finanzen.net

Facebook Verfünffachung

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 28.11.17 16:47
eröffnet am: 24.09.15 21:53 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 193
neuester Beitrag: 28.11.17 16:47 von: TradingAske. Leser gesamt: 90499
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

24.09.15 21:53
3

3350 Postings, 3484 Tage Fred vom JupiterFacebook Verfünffachung

innerhalb der letzten 3 Jahre und kein Ende in Sicht?

Mit über 200 Mrd. Marktkapitalisierung gehört Facebook zu den teuersten Unternehmen der Welt. Trotzdem scheint noch reichlich Potential, der Kurs strebt auch bei turbulenten Märkten weiter nach oben, wirklich enttäuscht hat Facebook mit seinen Zahlen noch nie, es gibt immer noch ausreichend Stimmen, die den Niedergang des Unternehmens heraufbeschwören wollen.

Da es hier keinen "funktionierenden" Thread mehr für FB gibt, mache ich mal einen Neuen auf, zu dieser Aktie gibt es aus meiner Sicht in Zukunft noch reichlich zu sagen...
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
167 Postings ausgeblendet.

27.07.17 10:41

94 Postings, 901 Tage RomanBKursziel

Welche Kursziele sehr ihr jetzt nach den Zahlen?  

27.07.17 10:45

94 Postings, 901 Tage RomanBMit "sehr" meinte ich "seht"

27.07.17 11:44

2912 Postings, 1074 Tage Tom1313@nelson

Warte doch mal die Eröffnung in USA ab. Da kann sich noch alles ändern. Vielleicht werden die Zahlen sogar abverkauft. PM zählt hier absolut nicht.  

27.07.17 13:04

5956 Postings, 1480 Tage AnonymusNo1mal wieder drin

Bin auch wieder drin und werde auch wieder ein Weilchen bleiben denn all das ist schon der Hammer was di hier schon wieder an New, Rekordumsätze und zahlen bringen. Wenn man sich das alles so ansieht is die ja hoffnungslos unterbewertet...  

27.07.17 13:40

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantz@Tom

Joa, ich war ziemlich sauer zu Börsenbeginn heute Morgen. Scheinbar sind die Leute jetzt erst aufgewacht... Trotzdem, würde  Amazon um 50 % fallen und Facebook gleichzeitig um 200% steigen, dann wäre es langsam gerecht bewertet...

Naja ich hoffe die Amis legen noch ne Schippe drauf und dass auch morgen und vielleicht auch nächste Woche noch ein paar %-Pünktchen hinuzukommen.  

27.07.17 15:53

5956 Postings, 1480 Tage AnonymusNo1Price-Target $210

Quelle: http://www.talkmarkets.com/content/...rom-182-at-jpmorgan?post=143552 / Selbst das wäre immernoch n Witz...
wer sich die Zahlen, Umsätze und gewinne ansieht kann sich den Rest ausrechnen....  

27.07.17 22:36

85 Postings, 2056 Tage conceptskipSchon näher an den Tatsachen?

Implizierter aktueller Wert der Aktie: 219 Dollar,
https://seekingalpha.com/article/4091072-facebook-q2-stock-cheap  

28.07.17 08:13

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantz@concept

das ist alles schon sehr merkwürdig was hier abgeht zurzeit... anscheinend will uns der Markt suggerieren, dass Facebook bald pleite geht. Heute schon wieder Eröffnung mit Minus, gestern der Fall von ca. +7 % auf ca. +2 %. Aber wenn Amazon seine Erwartungen übertrifft steigt sie wahrscheinlich erst mal um weitere 15 %. Kranke Welt  

28.07.17 08:32

5956 Postings, 1480 Tage AnonymusNo1kommt schon noch

Ich mach mir da keine Gedanken. Ganz im Gegenteil. Werde mir heute nochmal 20 stk holen denn dann hab ich meine 50 stk und schau alle paar Wochen mal rein. Mit diesem wert kann man devinitiv nichts verkehrt machen. Außer man verkauft. Gestern hat sich mal wieder "sell by good news" durchgesetzt. Nicht nur hier. Auch bei der Allianz. Die hat 25% mehr Quartalsumsatz und dennoch nur 1% gewonnen. Einfachheit laufen lassen. Ich habe zeit   :)))  

28.07.17 08:45

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantzJoa du hast ja Recht

aber wenn ich dann lese 70 %  Gewinneinbruch bei Amazon und die Aktie sinkt um 3 % dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Dass Amazon investiert ist ja schön und gut aber das tun Apple, Facebook und andere weitaus erfolgreichere Unternehmen als Amazon ebenfalls jährlich in Milliardenhöhe... Wohl dem der etwas von Cashflow-Rechnungen verseht.  

28.07.17 08:55

2912 Postings, 1074 Tage Tom1313naja hat ja nicht so funktioniert mit dem

drauflegen. Wird aber weiter gehen. Ist eh gut, wenn's nicht zu viele offene Gap's gibt.  

28.07.17 11:36

1257 Postings, 3936 Tage Martin.Cr.Facebook

Facebook werde weiter Entwickeln Siehe Ebay wird demnächst kopiert , Facebook TV PayPal wird angegriffen Facebook bringt eigene bezahltest soll Paywall heißen .

Mit Würde nicht wurden wenn die Über Taxi angreifen werden !!


Der Aktienkurs ist immer noch sehr günstig gegenüber Amazon usw.
 

28.07.17 11:37

1257 Postings, 3936 Tage Martin.Cr.Über taxi

Über Taxi wird auch noch nachgemacht !  

29.07.17 17:26
1

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantz@Martin

Wir können die Statistik nicht sehen, es sei denn wir bezahlen Geld an Statista ;-)  

30.07.17 19:59

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantzNe

leider nicht. Bei mir erscheint dann immer "Exklusiver Inhalt..."  

31.07.17 10:44

750 Postings, 921 Tage gevogevofacebook

So zerstört die Politik die Chancen für ein deutsches Facebook

https://www.welt.de/wirtschaft/article167192754/...ches-Facebook.html  

01.08.17 09:41

1257 Postings, 3936 Tage Martin.Cr.Facebook kauft AI-Start-up Ozlo

Facebook kauft AI-Start-up Ozlo - internetworld.de
Mit der Übernahme des Start-ups Ozlo will Facebook seinem Messenger das Sprechen beibringen. Technologie und Mitarbeiter von Ozlo gehen in die Facebook-Organisation über.
Facebook kauft AI-Start-up Ozlo


Mit der Übernahme des Start-ups Ozlo will Facebook seinem Messenger das Sprechen beibringen. Technologie und Mitarbeiter von Ozlo gehen in die Facebook-Organisation über.
Gehirn
(Quelle: shutterstock.com/Carlos Amarillo)
Nach dem Schlagabtausch zwischen Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und SpaceX-CEO Elon Musk unterstreicht Facebook einmal mehr seine Aktivitäten im Bereich Künstliche Intelligenz (KI). Mit der Übernahme des Start-ups Ozlo will Facebook seinen Messenger in einen effektiveren virtuellen Assistenten umbauen, berichtet Recode.
Ozlo arbeitete bisher an AI-Technologie, die Text-Konversationen analysieren kann. Das 30-köpfige Team des Unternehmens soll in Zukunft bei Facebook am virtuellen Assistenten M entwickeln. Ozlos Technologie soll ebenfalls in die bereits existierenden Entwicklungen im Bereich Künstliche Intelligenz bei Facebook eingehen.
Details über den Kaufpreis wurden bisher nicht bekannt. Facebook setzt auf seiner Plattform künstliche Intelligenz übrigens auch zur Terrorbekämpfung ein.  

01.08.17 21:56

750 Postings, 921 Tage gevogevofacebook

CHATBOT-PROJEKT VON FACEBOOK - Künstliche Intelligenz außer Kontrolle?

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...le/20133670.html  

02.08.17 07:26

826 Postings, 2075 Tage nelsonmantzWow cool!

Ich will dann aber meinen eigenen T1000 !!!!!  

23.11.17 23:04

3350 Postings, 3484 Tage Fred vom JupiterAusstieg vonThiel

Nun ist er weitgehend raus aus seinem Investment. Schlimm?
Die Tatsache, dass auch Investoren wie Thiel nicht annähernd den optimalen Zeitpunkt zum Ausstieg gefunden haben (immerhin hat er schon mehrfach riesige Aktienpakete veräußert zu deutlich niedrigeren Kursen), macht doch deutlich, dass der weiteren Verringerung seines Engagements  nicht allzu viel Bedeutung beigemessen werden sollte. Die Pläne von MZ sind weiterhin höchst ambitioniert, gleichzeitig gilt immer noch, was ich im Eingangspost dieses Threads geschrieben habe: enttäuscht hat Facebook mit seinen Zahlen noch nicht.  

28.11.17 16:47

1144 Postings, 4925 Tage TradingAsketHow Facebook and Google manipulate our emotions

https://www.ted.com/talks/...amp;utm_content=top_left_button#t-179092

The combined market capitalization of Amazon, Apple, Facebook and Google is now equivalent to the GDP of India. How did these four companies come to infiltrate our lives so completely? In a spectacular rant, Scott Galloway shares insights and eye-opening stats about their dominance and motivation -- and what happens when a society prizes shareholder value over everything else.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW