finanzen.net

FDP-Politikerin ermuntert Polen zu EU-Austritt

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.08.07 22:27
eröffnet am: 17.06.07 17:26 von: Pate100 Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 11.08.07 22:27 von: Hungerhahn Leser gesamt: 8121
davon Heute: 2
bewertet mit 28 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

17.06.07 17:26
28

15130 Postings, 6648 Tage Pate100FDP-Politikerin ermuntert Polen zu EU-Austritt


na endlich redet mal jemand Klartext. wird auch zeit!

Was für Möglichkeiten gibt es denn eigentlich ein Land

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,489030,00.html
Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 20.06.07 13:58
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

 

17.06.07 17:34
6

15130 Postings, 6648 Tage Pate100Löschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 20.06.07 13:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Urheberrechtsverletzung

 

 

17.06.07 17:38
2

2827 Postings, 5767 Tage asdfhat man merkel abblitzen lassen? wird auch mal

zeit dass jemand diesen neoliberalen eu-scheissdreck gegen die wand fahren lässt.

Weiter so ihr Polen!  

17.06.07 17:45

15130 Postings, 6648 Tage Pate100Löschung


Moderation
Moderator: Egozentriker
Zeitpunkt: 18.06.07 01:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Dem Posting pflichte ich bei, aber die Wortwahl war daneben.

 

 

17.06.07 17:54
3

2827 Postings, 5767 Tage asdffür einen normalen arbeitnehmer in Deutschland

hat die eu sowieso nur nachteile.

weg mit dem ganzen dreck!!! der augenblick ist günstig!  

17.06.07 18:02
11

15130 Postings, 6648 Tage Pate100so ein schwachsinn

ohne ein starkes geeintes Europa würden wir auf globaler Ebene untergehen und
in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Was sind das denn für Nachteile? Ich finds gut überall in der EU arbeiten zu
können und fast überall mit einer Währung zu zahlen.
Und gehts uns schlechter? ich finde nicht, der Euro ist stark und Europa hat gute
Wachstumsraten.  

17.06.07 21:14
9

15140 Postings, 5359 Tage quantasNa ja Pate 100


uns gehts auch sehr gut ohne EU.

Es würde uns nicht so gut gehen, wenn wir im Verein wären.

MfG
quantas aus
Zürich  

17.06.07 21:17
4

6342 Postings, 4569 Tage ChillyInteressanter Artikel -

Schweiz als fiktives EU-Mitglied

http://www.baz.ch/news/...bjectID=FBA8F2C4-1422-0CEF-7038922F8CFDD25D

_____________________________________________
Leben und leben lassen - gibt's das bei ARIVA?  

17.06.07 21:45
5

15130 Postings, 6648 Tage Pate100quantas

das stimmt. aber die schweiz ist ein kleines Land auf sehr hohen wirtschaftlichen
Niveau, dass durch diverse Abkommen eng mit der EU zusammenarbeitet.
Sozusagen ein Sonderfall.

Keines der neu hinzugekommenen Länder würde es besser gehen wenn sie sich
nicht der EU angeschlossen hätten. hatte schon seine Gründe warum jedes dieser
Länder unbedingt Mitglied werden wollte. Schließlich  betreiben wir da großflächig
Aufbauhilfe. Was ja auch Ok ist. Denn mittelfristig werden alle davon profitieren.

Nur ist ein eine absolute FRechheit das Länder die kaum dabei sind und am
meisten von der EU profitieren die grösste Klappe haben und allen anderen
Ländern vor den Kopf stoßen wollen. Ohne Kompromisse würde es keine EU geben,
aber scheinbar müssen diese egoistischen schwachköpfe in Polen das noch lernen.

Man sollte sie wirklich rausschmeißen oder wenigsten die Mitgliedschaft auf Eis
legen, dann würden wir ja sehen wie gut sie alleine zu Recht kommen.

Es ist sehr wichtig das die EU seine Strukturen der neuen Situation anpasst.
Zum wohle aller Länder. Wenn das nicht funktioniert sollte man vielleicht zu einen
Kerneuropa mit D,Fr,B,Lu, ESP, P, Slo,Gr und vielleicht Österreich und I überlegen.

Dann sollen sie doch sehen wo sie bleiben...





 

17.06.07 21:57

95440 Postings, 6910 Tage Happy Endna ja, bilanz/quantas

Ohne EU würde es Euch nicht so gut gehen...  

17.06.07 22:00
1

129861 Postings, 5865 Tage kiiwii# 9 ist ziemlich platter Nationalismus

...dachte eigentlich, sowas gehöre der Vergangenheit an.
(Vom Wording will ich gar nicht erst reden)


MfG
kiiwii

P.S.: polyethylen kann nicht recht schreiben  

17.06.07 22:09

1949 Postings, 4783 Tage Old_TimerHat uns die Vergangenheit

noch nicht genug gelehrt?

Jede große Vereinigungen (Mongolen, Alexander, Römer, Adolf, Tito, Russen u.s.w.) sind bis jetzt den Bach runter gegangen.

Mit der EU wird es nicht anders laufen, erste Zeichen machen sich schon bemerkbar.    

17.06.07 22:11
2

15130 Postings, 6648 Tage Pate100Nationalismus ???

ist nun mal ne Tatsache das Polen im Verhältnis zu D und den meisten anderen
alten EU Ländern relativ unterentwickelt ist.


 

17.06.07 22:12
2

19607 Postings, 4839 Tage etküttwieetküttTschechien unterstützt Polen


grad gesehen... war doch klar!

EU-Zoff: Tschechien unterstützt Polen

Im Streit über die Zukunft

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.20min.ch/news/ausland/story/26749948
Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 20.06.07 14:00
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

 

17.06.07 22:14
5

15130 Postings, 6648 Tage Pate100Old_Timer

du übersiehst da etwas. all deine Beispiele haben das auf Kriegerische weise
probiert. Bei der EU geschieht das aber auf friedlichen weg.
ein großer Unterschied!

Alleine wäre jedes Land viel, viel Schwächer.  

17.06.07 22:19
2

413 Postings, 4799 Tage HotSpotalso ich bin auch stark für

den Austritt Polens aus der EU. Alleine schon die Überprüfung der Teletubies ob diese kindergefährdend und schwul sind. Haben die keine andern Problem?  

17.06.07 22:19

1949 Postings, 4783 Tage Old_Timer@ M.

Wir sind i.M. so schwach, noch schwächer werden wird schon fast schwer.
Allein wären wir stärker, siehe z.B. die Schweiz...  

17.06.07 22:24

687 Postings, 5313 Tage EulenspiegelOhne poilnische Weihnachtsgänse

und ohne Autoklau, dem größten polnischen Exportschlager käme die EU gut zurecht. Die Erntehelfer aus Polen wären wohl die größte Einbuße, die D zu verzeichnen hätte.

Übrigens: Der Plasitiksack kann nicht nur nicht Rechtschreiben sondern auch nicht recht denken!  

17.06.07 22:40
2

129861 Postings, 5865 Tage kiiwiiFrau Koch-Mehrins Bemerkung ist einfach nur Unfug,

eine große politische Dummheit -- und das ausgerechnet von einer Liberalen, deren Partei über Jahrzehnte die Außenminister gestellt und die mehr als jede andere Partei für die Einheit Europas gestritten hat.

Ich hab sie bisher für intelligenter gehalten. Hab mich wohl getäuscht.

Sie ist hier nicht beim Fußball, wo man sagen kann, "wems nicht gefällt, der kann duschen gehen"

Hoffentlich wäaschen der Genscher, der Scheel oder der Kinkel ihr ordentlich den Kopf.


Mit solchen Äusserungen gießt man Öl ins Feuer alter Feindschaften, die aus der Welt zu schaffen ohnehin mühsam genug ist.


Einfach nur saudumm von Frau Koch-Mehrin




MfG
kiiwii

P.S.: polyethylen kann nicht recht schreiben  

17.06.07 22:52
3

687 Postings, 5313 Tage EulenspiegelSo so......

und warum sollen wir uns von denen auf der Nase tanzen lassen?  

17.06.07 23:03

129861 Postings, 5865 Tage kiiwiiwer ist wir ?

MfG
kiiwii

P.S.: polyethylen kann nicht recht schreiben  

17.06.07 23:43
9

8451 Postings, 5687 Tage Knappschaftskassen#6 Hallo Pate 100,

ich sehe nichts man die EU den Bürger gebracht hat. Die Grenzen sind für die Waren durchlässig die Bürger halt eben nicht. Wenn ich mehr als 10000 Euro in der Tasche habe und nach Luxenburg oder Östereich fahre wird mir Geldwäsche unterstellt. Was hat die EU den Bürger gebracht außer man sieht die Poltiker und die Beamten die sich in unserem Geld suhlen und von Europa sprechen. EU ist für mich gleich zusetzen mit der Mafia. Ich kann bis heute noch nicht mal frei telefonieren in der angeblichen ach so lollen EU den wie durch einen Zufall machen die Firmen bei den alten Grenzen halt und fangen das abzocken an. Es gibt auch weiterhin Zölle, natürlich nicht für die Konzerne aber sehr wohl für debn Bürger. Auch die Post, der elektrische Strom und viele Dinge mehr machen weiterhin an der nationale Grenze halt und dann kommen die Konzernzuschläge und 2., 3. oder 4. national Steuern drauf!

Weg mit der ganzen EU und ihrem voll aufgeblähten Behördenapparat der nicht für die Bürger da ist, sondern nur für sich allein und durch Schikanen und willkür ausfallen.


Die EU war noch nie für die Bürger und wird es auch niemals sein und die FDP Politikerin hat recht mit dem was sie sagt.

Fazit: Falls die EU überleben will muss sie solche Parasitenländer wie die Polen, Tschechen, Bulgaren, Rumänien, Griechenland, Portugal, Spanien, Slowakei, Schweden und England halt hinauswerfen.  

17.06.07 23:57
6

112127 Postings, 5943 Tage denkideeDie EU muß reformiert werden

Das Veto muß abgeschafft werden.
Die Mehrheitsentscheidung gilt.
Einfache bezw. 2/3 Mehrheit.
Wer damit nicht einverstanden ist, kann seine Mitgliedschaft kündigen.  

17.06.07 23:59
6

8451 Postings, 5687 Tage Knappschaftskassen#19Hallo kiiwii ,

wenn ich das so lese was Du hier schreibt dann komme ich zwangsweise auf den Gedanken das du auf der Gehaltsliste der EU stehst. Gedacht habe ich es schon ein paar mal, aber heute hast Du es voll bestätigt.


Als Profiteur eines System ist man natürlich nicht frei von Zwängen und erst recht nicht bei der eigenen Meinung!


Und wenn Du schon von nationalen Grenzen redest dann schau mal aus den Fenster sie sind immer noch zu 100% vorhanden und was hat dann die EU eigentlich in den letzten 50 Jahren getan außer sich jesdes Jahr höhere Gehälter zugenehmigen und die Gelder der deutschen Steuerzahler zu plündern?  

18.06.07 00:12
1

129861 Postings, 5865 Tage kiiwiidas ist mir zu platt, knappekasse, als daß ich

mir die Mühe machen würde, darauf ernsthaft zu antworten...


MfG
kiiwii

P.S.: polyethylen kann nicht recht schreiben  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
OSRAM AGLED400
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB