FAST Casualwear AG - Zahlen sind da!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.09.13 15:11
eröffnet am: 30.09.13 11:09 von: Moneycash Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 30.09.13 15:11 von: Moneycash Leser gesamt: 1975
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

30.09.13 11:09

470 Postings, 2775 Tage MoneycashFAST Casualwear AG - Zahlen sind da!

Die Kasse wird voller und voller.....Der 1 Euro ist nur noch eine Frage von Tagen/Wochen. Meine Meinung!!!


http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ID=378170&newsID=771901


"""FAST Casualwear AG: Stabile Umsätze trotz herausfordernden Marktumfeldes

FAST Casualwear AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

30.09.2013 / 10:51

--------------------------------------------------

Halbjahresergebnisse 2013

FAST Casualwear AG: Stabile Umsätze trotz herausfordernden Marktumfeldes

* Umsätze mit 53,9 Millionen Euro auf Vorjahresniveau
* EBIT sinkt um 28,1 Prozent auf 10,0 Millionen Euro
* EBIT Marge innerhalb des Ausblicks
* Verkaufszahlen der Freizeitbekleidungsartikel gesteigert
* Ausblick für das Geschäftsjahr 2013 bestätigt

Hamburg, 30. September 2013 - Die FAST Casualwear AG, ein Hersteller von
Freizeit-Schuhen und Freizeit-Kleidung in China, hat in den ersten sechs
Monaten des Jahres 2013 einen Umsatz in Höhe von 53,9 Millionen Euro
erzielt.

Das Segment mit den Produkten unter der Eigenmarke von FAST blieb der
Hauptumsatztreiber des ersten Halbjahres 2013 und legte leicht auf 44,7
Millionen Euro zu. Das entspricht einem Anteil in Höhe von 82,9 Prozent am
Gesamtumsatz. Obgleich während des Berichtszeitraums die Zahl der
hergestellten Markenschuhe und Bekleidungsartikel der hauseigenen
Produktlinie um 27,8 Prozent auf 7,3 Millionen Stück sank, konnte das
Management den durchschnittlichen Verkaufspreis um 28,2 Prozent (gemessen
in der lokalen Währung Renminbi (RMB)) im Vergleich zum Berichtszeitraum
2012 steigern.

Im zweiten Unternehmensbereich von FAST, dem OEM/ODM-Segment, wurde der
wesentliche Teil der Umsätze mit dem Verkauf von Freizeit- und Sportschuhen
erzielt, die FAST für verschiedene internationale Markenhersteller
vornehmlich in Europa und den USA produziert. Im Vorjahresvergleich sanken
die Umsätze um 5,3 Prozent auf 9,2 Millionen Euro, vor allem weil sich das
Unternehmen wegen der höheren Gewinnspannen auf das Geschäft mit der
Eigenmarke konzentriert hat.

Rückgang von Bruttoergebnis und EBIT

Während des Berichtszeitraums sank das Bruttoergebnis um 14,2 Prozent auf
13,9 Millionen Euro (1.Hj. 2012: 16,2 Millionen Euro) während die
Bruttogewinnmarge leicht um 4,3 Prozentpunkte auf 25,8 Prozent zurückging
(1.Hj. 2012: 30,1 Prozent).

Das operative Ergebnis (EBIT) sank binnen Jahresfrist um 28,1 Prozent auf
10,0 Millionen Euro (1.Hj. 2012: 13,9 Millionen Euro). Der Hauptgrund für
diese Entwicklung liegt in den erheblich gestiegenen Ausgaben für Verkaufs-
und Vertriebsaktivitäten, die durch Maßnahmen zur Stärkung der Marke FAST
entstanden sind. Entsprechend der angekündigten Strategie investierte die
Unternehmensführung während des Berichtszeitraums hierfür 3,0 Millionen
Euro (1.Hj. 2012: 0,8 Millionen Euro).

Das operative Ergebnis entspricht einer EBIT-Marge von 18,5 Prozent (1.Hj.
2012: 25,8 Prozent) und deckt sich weitestgehend mit den Erwartungen, die
das Management im Geschäftsbericht 2012 formuliert hatte. 'Die von uns
getätigten Investitionen in Werbung und Marketing werden einen Beitrag dazu
leisten, dass sich die Aufmerksamkeit für die Marke FAST entscheidend
erhöht. Insbesondere für die Sparte Freizeitbekleidung erwarten wir uns
weiterhin eine sehr profitable Entwicklung in der Zukunft', sagt Wing Chi
Chong, CEO von FAST Casualwear.

Solide Kapitalausstattung

Summierte sich das Eigenkapital von FAST Ende Dezember 2012 noch auf 67,6
Millionen Euro, stieg es bis Ende Juni 2013 um 13,7 Prozent auf 76,8
Millionen Euro. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von 67,2 Prozent
(31. Dezember 2012: 68,1 Prozent). Damit verfügt das Unternehmen über eine
komfortable Ausgangsposition, um neue Investitionen zu tätigen und die
Unternehmensentwicklung voranzutreiben.

Weiteres Wachstum in 2013 erwartet

Aufgrund der soliden Finanzlage des Unternehmens, seiner starken
Produktionskapazitäten und des wachsenden Vertriebsnetzes, bestätigt die
Konzernführung ihren Ausblick aus dem Geschäftsbericht 2012. Für das
Gesamtjahr 2013 erwartet sie ein Umsatzwachstum von 10 Prozent gemessen in
der lokalen Währung Renminbi und eine stabile EBIT-Marge von rund 20
Prozent.

Weitere Informationen finden Sie im Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2013,
welcher unter folgendem Link verfügbar ist:
http://www.fast-casualwear.de/investor-relations/publikationen.html

Über die FAST Casualwear AG

FAST Casualwear AG ist die deutsche Holdinggesellschaft der FAST-Gruppe,
einer chinesischen Unternehmensgruppe, die Freizeitmode, darunter
Freizeit-Schuhe, Freizeit-Kleidung und Accessoires, entwirft, produziert
und verkauft. Hauptsächlich produziert und verkauft das Unternehmen
Freizeitkleidung unter seinem eigenen Markennamen 'FAST' und zielt damit
hauptsächlich auf Konsumenten im Alter zwischen 16 und 35 Jahren in den
mittleren Städten Chinas. FAST verkauft seine eigenen Markenprodukte über
26 selbstständige regionale Vertriebspartner, welche die Produkte über
Einzelhandelsgeschäfte entweder selbst oder über Drittanbieter vertreiben.
Das Vertriebsnetzwerk umfasst mehr als 951 Geschäfte in über 100 Städten in
ganz China. FAST entwirft und produziert auch Schuhe als Auftragshersteller
für internationale Markenfirmen vor allem aus Europa und den USA. Die
Produktionsanlagen von FAST befinden im Südosten Chinas in Jinjiang City in
der Provinz Fujian, einem der größten Schuhproduktionszentren in China.
FAST beschäftigt zurzeit 981 Mitarbeiter.


Weitere Informationen finden Sie unter www.fast-casualwear.com oder
kontaktieren Sie

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden
Tel: +49 (0)40 609 186 39
E-mail: baden@kirchhoff.de


Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete
Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben;
sie beruhen stattdessen auf FAST Casualwear's derzeitigen Ansichten und
Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der
Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten
naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt
jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der
Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen
beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen
abweichenden Ergebnissen führen. FAST Casualwear übernimmt keine
Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.
Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag,
an dem sie gemacht wird.


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

30.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                          
Unternehmen:    FAST Casualwear AG                              
               c/o Kirchhoff Consult AG, Herrengraben 1        
               20459 Hamburg                                    
               Deutschland                                      
Telefon:        040 60 91 86 0                                  
Fax:            040 60 91 86 60                                  
E-Mail:         fast@kirchhoff.de                                
Internet:       www.fast-casualwear.com                          
ISIN:           DE000A1PHFG5                                    
WKN:            A1PHFG                                          
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)  


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  """  
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

30.09.13 11:46

470 Postings, 2775 Tage MoneycashTG Ask nun 77,1

 Frankfurt Ask steigt auf 76,4 mal sehen wann sich die einer gönnt.....

 

30.09.13 11:55

8229 Postings, 3097 Tage Paradiso1Iceberg Order auf der 0,74 zu beobachten

30.09.13 11:55

470 Postings, 2775 Tage MoneycashNun erneut übern News Ticker

http://www.ariva.de/news/...tz-herausfordernden-Marktumfeldes-4794427

immer mehr in den Fokus der Anleger.....;-)))


"""FAST Casualwear AG: Stabile Umsätze trotz herausfordernden Marktumfeldes
10:55 30.09.13

DGAP-News: FAST Casualwear AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
FAST Casualwear AG: Stabile Umsätze trotz herausfordernden
Marktumfeldes

30.09.2013 / 10:51


--------------------------------------------------


Halbjahresergebnisse 2013

FAST Casualwear AG: Stabile Umsätze trotz herausfordernden Marktumfeldes

* Umsätze mit 53,9 Millionen Euro auf Vorjahresniveau
* EBIT sinkt um 28,1 Prozent auf 10,0 Millionen Euro
* EBIT Marge innerhalb des Ausblicks
* Verkaufszahlen der Freizeitbekleidungsartikel gesteigert
* Ausblick für das Geschäftsjahr 2013 bestätigt"""
 

30.09.13 12:02

470 Postings, 2775 Tage Moneycashlool

 nun muss man schon Zeilen von anderen hier bringen, weil man selbst nichts blickt. ;-)))

Paradiso, bleibe du mal bei deinen AGX und Biogas.....denke da hast du mehr als genug zu tun.

Hier ist es ein solides Unternehmen, mit sehr guten Zahlen und keine Insoklitsche.....

Hier sammelt noch einer, Volumen sprach ich die Tage ja schon an.....der will sich den Sack voll machen und dann will der wie ich und wahrscheinlich auch andere, den 1 Euro sehen.

 

30.09.13 12:05

470 Postings, 2775 Tage MoneycashAsk Frankfurt 77,5

 ich sag ja wenn die 77 durch ist, geht es etwas schneller nach oben.....Gleich könnte man sie laufen lassen.....

 

30.09.13 12:08

470 Postings, 2775 Tage MoneycashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.10.13 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

30.09.13 12:28

470 Postings, 2775 Tage MoneycashTaxen

 immer klein wenig höher, mal schauen wann man sie laufen lässt.....SD hat auch schon einen Blick drauf.....sehe ich zwar eher negativ, aber hier bewegt SD nicht viel, denn solides Unternehmen und Umsatz in der Aktie.

Heute schon über 80.000 Umsatz, und das binnen ein paar Stunden, wenn das so weiter geht wird das ein Rekord Umsatz Tag.....was das bedeutet sollte jeder wissen.....;-)))

 

30.09.13 12:33

470 Postings, 2775 Tage MoneycashMM

"""M.Minninger : Haben die nicht Vin Diesel        #6
30.09.13 11:27
bei ""Fast & Furious""  mit Klamotten ausgestattet ?

Wahnsinn  """

Was ist daran Wahnsinn.....so funktioniert eben PR.....und das Volumen stieg die Tage/Wochen mit steigendem Kurs.....da sind Käufer dran.....Denke bei den Paketen die da gehen könnte bald sogar eine Meldung kommen, Überschreiten der ?? % oder so.....;-)))  

30.09.13 12:39

7529 Postings, 3768 Tage D2ChrisHier wird auf jedenfall im Moment

das Ask bei 0,74 immer wieder aufgefüllt. Hier trennt sich zu den Kurs jemand von seinen Stücken und nutzt somit das Interesse aus das durch die heutigen Zahlen verursacht wurde.
 

30.09.13 12:46

470 Postings, 2775 Tage MoneycashChris

 warte mal noch bis Nachmittag, du wirst dich ärgern nicht bei Zeiten dir zu 74 einige genommen zu haben. ;-)))

Hier wird verschoben..... 

das mal eben aufgeschnappt, Quelle Wallstreet Online:

"üppige periodenergebnisse treiben eigenkapital auf 6,78 je aktie (€76,8mio 30.06./11,32mio aktien) --> KBV 0,11 (!)"

 

30.09.13 12:52

7529 Postings, 3768 Tage D2Chris@Moneycash

Nein ich denke nicht das ich mich ärgern werde. Ich beobachte diese "Chinaaktien schon länger und habe mir z.b. bei China Special Glass herbe Verluste ins Depot geholt, weil ich auch nur nach den Zahlen gegangen bin.
Rein von den Zahlen scheinen die Aktien massiv unterbewertet zu sein. Aber der Kurs passt sich nie auf eine faire Bewertung an. Im Gegenteil die Tage nach den Ergebnisveröffentlichungen werden meist für einen Abverkauf genutzt. Genauso beobachte ich es heute bei Fast Casualware.  

30.09.13 12:52

470 Postings, 2775 Tage MoneycashSchöne Seite

http://www.fast-casualwear.de/

solche Entwicklung kann mancher von Träumen:



WESENTLICHE FINANZKENNZAHLEN

In TEUR
2009
2010
2011
Umsatzerlöse
58.256
76.852
82.183

Bruttoergebnis
8.587
17.085
19.298
EBIT
5.889
13.150
16.788
EBT
5.429
12.524
16.091
Nettoüberschuss
4.455
10.522
13.355

EBIT-Marge
10,1%
17,1%
20,4%
Nettoergebnis-Marge
7,7%
13,7%
16,3%

Netto Cash Flow aus Geschäftstätigkeit
3.595
3.008
21.813
Netto Cash Flow für Investitionstätigkeit
-2015
-4.296
-2.549
Netto Cash Flow aus /(benutzt für) Finanzierungstätigkeit
168
866
-19.861

Anlagevermögen
48.217
67.916
73.117
Eigenkapital
19.263
33.297
49.043
Eigenkapitalquote
40,0%
49,0%
67,1%
Summe Verbindlichkeiten
28.954
34.619
24.074  

30.09.13 13:22

470 Postings, 2775 Tage MoneycashXetra kurz die 78 im Ask

 dann aber schnell wieder einige davor gestellt.....hier geht heute noch was, ich habe es gewusst.....

 

30.09.13 13:25

470 Postings, 2775 Tage Moneycashlool

 134 auf 75,5

551 auf 78

und dann geht es los, wie gesagt die 77 war SK Freitag, die ist nun gleich fällig und dann geht weiter. War ein Trade mit Ansage, nur kaufen muss eben leder selbst.....:-)))

 

30.09.13 13:35

470 Postings, 2775 Tage MoneycashRT Xetra Tageshoch mit 76 Cent

30.09.13 13:44

470 Postings, 2775 Tage MoneycashJetzt geht es los

 fettes BID nun auf der 74 mit 10 k.....endlich.....das ist Volumen Hoch im Bid.....ich habe es euch gesagt, heute denke ich locker über 80 und dann nehmen wir den 1 Euro ins Visier.....GEIL und ich habe die Tage schön unten gesammelt.....

 

30.09.13 13:58

470 Postings, 2775 Tage MoneycashDa flogen die letzten...

 Chris man kann nicht einfach daher kommen und ein Deutsches oder Chinesisches Unternehmen mit einem beliebigem anderen Vergleichen, wo kommen wir dahin? Hier läuft seit Tagen ein Rebound und das einige aussteigen die bei 50 rein sind kann man keinem verübeln.

Aber betrachtet man das Volumen, dann sind die bald alle raus und dann geht es eben wie bei jedem Rebound weiter nach oben.

Das die Zahlen bei dem Marktumfeld so "GUT" sind, damit haben die wenigsten gerechnet. Also warten wir einfach ab, ich bleibe dabei hier sehen wir bald Kurse einiges weiter oben.....

 

30.09.13 14:43

7529 Postings, 3768 Tage D2ChrisVergleich ist meiner Meinung nach durchaus

angebracht da die Kursentwicklung bei diesen Unternehmen gleich ausschaut.
Außerdem stellt und vertreibt z. B. Ming Le Sport ebenfalls Kleidung.
Ich denke schon das hier halbwegs eine Vergleichbarkeit gegeben ist.
 

30.09.13 14:49

8229 Postings, 3097 Tage Paradiso1D2C hat wie immer Recht.

Kurs nun auf Talfahrt

RT 0,721  -7%  

30.09.13 14:52

7529 Postings, 3768 Tage D2ChrisImmer recht!

Da bin ich weit davon entfernt (-;
Aber mit derartigen Chinesischen Aktien habe ich leider schlechte Erfahrungen gemacht!  

30.09.13 14:54

470 Postings, 2775 Tage MoneycashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.10.13 10:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Threadfremde Aktie.

 

 

30.09.13 14:56

470 Postings, 2775 Tage MoneycashChris

 der will nur meine Werte schlecht machen, weil seine alle fett im Minus sind.....da schleimt man halt auch mal.....wenn man selbst nichts auf die Reihe bekommt.....SD Uschi eben, das sagt doch alles.....

 

30.09.13 15:00
1

7529 Postings, 3768 Tage D2ChrisEuer "Kleinkrieg" ist für mich nicht weiter von

belang! Ich dachte das ist ein Thread zur Aktie Fast Casualwear und zu den heute veröffentlichten Zahlen!
Deshalb werde ich mich auch ausschließlich zu diesem Thema äußern!  

30.09.13 15:05

8229 Postings, 3097 Tage Paradiso1D2C nur um das gehts hier -

ich verbiete mir das du dass wort "kleinkrieg" im selben atemzug mit moneycash nimmst. die aktionen kommen gezielt aus seiner ecke - tangiert mich absolut garnicht.  

30.09.13 15:11

470 Postings, 2775 Tage MoneycashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.10.13 12:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Regelverstoß - Provokationen und Beleidigungen halten an. Wie angekündigt Erhöhung der Sperrdauer

 

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln