finanzen.net

Evotec in der Erfolgsspur

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 22.08.17 10:09
eröffnet am: 16.08.06 19:46 von: guttstein Anzahl Beiträge: 124
neuester Beitrag: 22.08.17 10:09 von: Mr. Pisoc Leser gesamt: 48966
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

20.06.17 14:28

32647 Postings, 7213 Tage Robindie US

Futures sind ins minus gerutscht , deshalb der DAX wieder auf Vortagsniveau  

20.06.17 17:13

163 Postings, 1077 Tage keuleneuBigtwin: Aber montags war noch nie.....

Na, so scharf sind die "Analysen" nun auch wieder nicht. Und mit diesen "analytischen" Ergebnissen bist Du bestimmt noch nicht "stinkreich" geworden, wie ein Blich in den Orderbüchern belegt.  

21.06.17 07:49

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwinwichtige infos zum dax und gesamt markt

Im Dax (DAX 30) dürften sich die Gewinnmitnahmen am Mittwoch zunächst fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen rund zwei Stunden vor dem Start 0,10 Prozent tiefer auf 12 802 Punkte. Tags zuvor hatte er zwar bei 12 951 Punkten zunächst einen neuen Rekordstand erreicht, war anschließend allerdings deutlich abgerutscht.

Auch an der Wall Street mussten die Indizes der vorherigen Rekordrally am Vorabend Tribut zollen. Besonders deutlich erwischte es dabei den marktbreiten S&P-500-Index (S&P 500). Damit wurde der jüngste Sprung vom Montag fast komplett wieder ausradiert.

Ein Börsianer sieht vor allem die schwachen Ölpreise als Belastung. "Nach dem Rutsch von den Hochs um zwanzig Prozent befinden wir uns hier im Bärenmarkt", sagte er. Die Anleger dürften nun etwas defensiver werden, was auch den Aktienmarkt ausbremsen könnte.

In Asien kam es auch im Nikkei (Nikkei 225) zu Gewinnmitnahmen.


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...itnahmen-erwartet-5538916


hier sind die wirkliche wichtigen news zu finden

gruss euer thread leader  

21.06.17 08:42

588 Postings, 1115 Tage Dahandir auch guten Morgen. Ich achte jetzt

genau darauf ob der dax unter 12770 fällt. hab mir dort geistig eine Linie gezeichnet. wenn dax fällt, dann verkaufe evotec. Wenn nicht, dann warte ab. Das ist meine Strategie.

Dahan der Neuling. bald ein Profi  

21.06.17 09:43

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwindahan

dax 12770 sind durch....es müssen jetzt die 12702x halten...
sonst ist der dax im bearen lager....evo kämpft noch...oder sind es die grossen die erst noch verk müssen..

bevor 13.1x?

bigtwin..der wahrsager der foren  

21.06.17 10:58

588 Postings, 1115 Tage Dahandax will einfach nicht runter

deshalb verkaufe ich jetzt nicht.

gestern wollte ich bei 13,70 verkaufen und heute bei 13,60 wieder kaufen.

SCHADE !!!!  

21.06.17 11:01

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwin@ dahan

der ist runter...von 12,840 auf 12,70x..mach doch bitte die augen auf..genau so wie ich es im dax vorher gesagt habe..beweisführung kommt später...gestern war das schon mir klar.....genauso das ndx unter 11 geht..

aber evo kann den dax noch nachahnen..

bigtwin...euer aller foren leader  

21.06.17 11:03

588 Postings, 1115 Tage Dahandu meinst also, ich soll jetzt verkaufen. HMMMM

ich hätte die möglich für 13,55 bis 13,66 zu verkaufen  

22.06.17 08:36

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwin@ dahan news

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ond-round-funding-5541266

bigtwin...euer forum leader

leute ich will die drecksaktie doch nur an den mann bringen mit den ek 13,59 von gestern..  

22.06.17 08:37

588 Postings, 1115 Tage Dahandanke, habs gelesen :)

22.06.17 08:39

588 Postings, 1115 Tage Dahanich konzentriere mich sehr auf dax

wichtig ist, rechtzeitig auszusteigen bevor die 10? kommen.  

22.06.17 10:45
3

612 Postings, 1265 Tage Freddy04Guckst du ! oder auch nicht ;-))

Top Story
Beschleunigung von LAB282 durch Ausgabe weiterer Awards in zweiter Runde

   Förderung fünf neuer Life Sciences-Projekte im Rahmen der Wirkstoffforschungspartnerschaft zwischen der Oxford University, Evotec und Oxford Sciences Innovation


Hamburg, 22. Juni 2017:
Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass LAB282, die BRIDGE zur Wirkstoffforschung mit der Oxford University in einer zweiten Runde Awards an vielversprechende Life Sciences-Konzepte ausgegeben hat, die aus der Universität hervorgegangen sind.

LAB282 bietet entscheidende, frühphasige Orientierungshilfen und eine branchenbezogene Validierung neuartiger therapeutischer Konzepte. Der LAB282-Lenkungsausschuss wählte fünf Projekte aus, die nun mit bedeutenden Zuschüssen gefördert werden:

   Ein neuartiges Behandlungskonzept zur Verhinderung von Nervenschäden durch Chemotherapie
   Eine potenziell neue Antibiotikaklasse
   Ein neues Target für die Behandlung von Herzinsuffizienz
   Therapeutika für chronische Entzündungen des Verdauungstrakts
   Potenzielle Linderung für an Gelenkrheumatismus erkrankte Menschen


Über die finanzielle Förderung hinaus erhalten die fünf Projekte kontinuierliche translationale Unterstützung von Oxford University Innovation ("OUI"), dem Unternehmen der Universität zur Forschungskommerzialisierung, sowie vollen Zugang zu den präklinischen Plattformen von Evotec und deren Expertise. Die Finanzierung und Expertise von LAB282 werden es ermöglichen, diese Projekte bis zu eigenständigen, erfolgreichen Unternehmensausgründungen der Oxford University voranzubringen und ihre Ideen in präklinische Wirksamkeitsstudien und klinische, therapeutische Anwendungen zu überführen.

Dr. Thomas Hanke, Evotecs LAB282 Expert-in-Residence, kommentierte: "Mit sieben bereits identifizierten Projekten, die von der Partnerschaft für die Seed-Finanzierung vorangetrieben werden, übertrifft LAB282 unsere Erwartungen. Bei unserem BRIDGE-Modell werden erstklassige Forschung, globale Life Sciences-Führerschaft und Expertise sowie ein Investor, der über Branchenkenntnis und den Mut verfügt, die Projekte auf ihrem gesamten Weg zu unterstützen, zusammengeführt. Wir sehen bereits die ersten Erfolge dieser Partnerschaft und alle Beteiligten sind sich dessen bewusst, dass dies nur der Anfang ist."

"Mit LAB282 haben wir den ersten strategischen akademischen Überbrückungsfonds eingerichtet. Es handelt sich bei dieser BRIDGE um eine höchst innovative Partnerschaft und einen konzeptionellen Rahmen, von dem noch viele weitere Innovations-Hotspots folgen werden", fügte Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec hinzu.

Carolyn Porter, Deputy Head of Technology Transfer, Oxford University Innovation, ergänzte: "Eine Partnerschaft aus Universität, Investoren und Unternehmen zur Bereitstellung der dringend benötigten Ressourcen in einem so frühen Stadium ist selten. Da wir uns jedoch mit bahnbrechender, zukunftsweisender Forschung beschäftigen, müssen wir auch kühne, wegweisende Möglichkeiten finden, diese Ideen auszuschöpfen, damit sie einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Welt insgesamt nehmen können. Wir fühlen uns durch die Bandbreite der bis heute finanzierten Projekte bestärkt. Sie spricht dafür, dass dieser Einfluss in mehrere Therapiebereiche hineinwirkt."

LAB282 plant über die Laufzeit von drei Jahren jährlich vier Finanzierungsrunden mit der Absicht durchzuführen, mindestens fünf neue Ausgründungen der Oxford University zu unterstützen. LAB282 ist eine im November 2016 gegründete Partnerschaft zwischen OUI, die im Namen der Universität handelt, von Oxford Sciences Innovation und dem in Deutschland ansässigen, weltweit tätigen Biotechnologieunternehmen Evotec.

ÜBER LAB282
Die LAB282-Partnerschaft zwischen der Oxford University, Oxford University Innovation Ltd, Oxford Sciences Innovation plc und der Evotec AG, die einen Wert von 13 Mio. ? hat, wurde im November 2016 initiiert, um akademische Ansätze der Oxford University zu identifizieren und neuartige Methoden zur Behandlung schwerwiegender Erkrankungen zu entwickeln. Das Ziel ist, den präklinischen "Proof-of-Concept" bei neuen Wirkstoffen schneller zu erreichen und neue Ausgründungen zu bilden. Der Name der Partnerschaft ist auf den Pantone-Farbcode von Oxford zurückzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter www.lab282.org.

ÜBER OXFORD UNIVERSITY'S MEDICAL SCIENCES DIVISION
Mit über 2.500 Forschern und mehr als 2.800 Studenten ist der Bereich einer der größten biomedizinischen Forschungszentren in Europa. Die Oxford University ist weltweit führend im Bereich Medizin und beheimatet die höchstplatzierte Medical School in UK.
Oxford ist Vorreiter in der medizinischen Forschung, von der Genetik und molekularen Grundlage von Krankheiten bis zu neuesten Fortschritten im Bereich Neurowissenschaften. Die Universität verfügt über das größte Portfolio klinischer Studien in UK sowie umfangreiche Expertise im Voranbringen von Forschungsansätzen in die Klinik. Partnerschaften mit lokalen NHS Trusts ermöglichen es Patienten, an dieser engen Verbindung zwischen medizinischer Forschung und Gesundheitsversorgung teilzuhaben. Eine große Stärke dieses Bereichs an der Oxford University besteht in dem langjährigen Netzwerk aus klinischen Forschungseinrichtungen in Asien und Afrika, so dass weltweit führende Forschung hinsichtlich der größten Herausforderungen der globalen Gesundheit wie Malaria, TB, HIV/AIDS und Grippe betrieben werden kann. Oxford ist darüber hinaus bekannt für seine großangelegten Studien, die die Auswirkungen von Rauchen, Alkoholkonsum und Ernährung auf Krebs- und Herzerkrankungen sowie weitere Erkrankungen untersuchen.

ÜBER OXFORD SCIENCES INNOVATION
Oxford Sciences Innovation plc ist die weltgrößte, auf geistiges Eigentum spezialisierte Investmentgesellschaft, die auf eine Universität fokussiert ist. Wir wurden im Mai 2015 gegründet und unterstützen die Oxford University dabei, weltweit führende wissenschaftliche Entdeckungen in innovative Wissenschafts- und Technologieunternehmen zu überführen, um letztendlich dem Patienten zugute zu kommen.
Wir stellen Kapital und Expertise denjenigen Unternehmen bereit, die geistiges Eigentum von Oxfords Mathematical, Physical, Life Sciences Division und Medical Sciences Divisions verwenden, und werden dabei von weltweit führenden Unternehmen wie Invesco, Woodford Investment Management, Wellcome Trust und Lansdowne Partners unterstützt.

ÜBER OXFORD UNIVERSITY INNOVATION
Oxford University Innovation unterstützt alle Aktivitäten der Bereiche der University, darunter die Verwaltung von Technologietransfers und Beratungsaktivitäten, und bietet Kunden weltweit Leistungen im Bereich Management von Innovationen.
Wir bieten Zugang zu Technologien von Oxford-Wissenschaftlern durch die Lizenzierung von geistigem Eigentum, Unternehmensausgründungen und Verkäufen sowie zu akademischer Expertise durch unser Consulting Services-Team. Das New Venture Support & Funding-Team ermöglicht Investoren oder Stiftungen Anteile an frühphasigen Unternehmen zu erwerben und verwaltet das Oxford Angels Network.
Unser Startup-Inkubator unterstützt Mitglieder und ehemalige Mitglieder der Universität dabei, Unternehmen zu gründen und voranzubringen, die keine Ausgründungen der Universität sind. Oxford University Innovation ist führend unter den Universitäten in Hinblick auf die Anzahl der Patente in UK und ist mit über 140 neuen Unternehmen in 25 Jahren Nummer eins bezüglich Universitätsausgründungen. Im letzten veröffentlichten Geschäftsjahr wurden 529 Lizenzen und Beratungsvereinbarungen abgeschlossen. Isis Enterprise, unsere Beratungseinheit für Innovationsmanagement, arbeitet eng mit Universitäten, der Regierung sowie industriellen Kontakten weltweit zusammen.
Um Neuigkeiten zu Innovationen von Oxford zu erhalten, können Sie Oxford University Innovation auf LinkedIn und Twitter folgen oder besuchen Sie den folgenden Link: http://innovation.ox.ac.uk/about/contact-us.

Für weitere Informationen oder Interviews: Gregg Bayes-Brown, Marketing and Communications Manager, Oxford University Innovation
T: +44 (0)1865 280867 | E: gregg.bayes-brown@innovation.ox.ac.uk


ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.
 

22.06.17 11:32
6

163 Postings, 1077 Tage keuleneuDahan/Bigtwin: Ich glaub´s nicht....

....was hier alle fünf bis sieben Minuten für ein Stuss geschrieben wird. Die Orderbücher sind bequem einzusehen, bei den Zahlen werdet ihr nicht reich, sondern eher arm.
Handeln, oder wenn ihr lieber "trading" hört, ist das nicht. Mir sieht das eher nach "horse-trading" aus.  

22.06.17 15:42
3

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwindas Gap hat eine enorme anziehungs kraft

evo muss weiter runter...total überhitzt....jetzt nur noch lemminge locken....

neues ks wird erst deutlich generiert nach meiner ct...

zzt down potenzial...altes ks und gap müssen bestätigt werden...

bigtwin euer leader...  

22.06.17 17:10

163 Postings, 1077 Tage keuleneuBIGTWIN ... euer leader....

....weiß nicht mehr weiter!  

23.06.17 08:54

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwineinmal zur analyse von gestern morgen 5.uhr 50

mir geht es hier nur darum den verlauf der aktie anhand der ct  richtig einzuschätzen.
und die aussage das wenn ein ks bei 13,87 generiert wird der wert vorerst bis 14.04..14.11.14.20 steigen wird...und genau das ist eingetroffen..und bei 14.20 ist die grosse wahrscheinlichkeit gegeben das es korregieren wird...und das tat es dann ja auch um genau 30 cent..binnen minuten...und genau diese bewegung versuche ich zu traden...

das ist mir gestern perfekt gelungen

was mir nicht sooooo gut gelungen ist die korrektur..von 13.95 die habe ich bis 13,3x und sogar 13,1x gesehen ...der markt und evo waren aus ct soweit...dem dax ist es pkt genau gelungen...evos allerdings nur zu 33 %..woran das lag weiss ich nicht.....aber wichtig ist das ich dieses fehl verhalten erkannt habe....somit ek 13,59.....gestern ek TG 13.67..zur eröffnung und beim KS 13,87 all in mit den rest.....um dann den 14 er bereich in meinen bekannten kursmarken..wieder zuverkaufen..14.11....und 14.13...obwohl ich die 14,20 auf der tafel hatte habe ich nicht verk..gier...somit erst bei 14.13...weil dort offensichtlich es auf der hand lag das evo nochmal unter 14,00 geht...

gestern ziele bei 14.03...13.92..13.84..13.78...intraday auf den zettel gehabt...

und nur 2 wurden angefahren....

ok heute neuer tag und ich bin mit mittel 13,96  ( 2 posis 75 % invest wieder dabei...und werde heute wieder verk.bei...

gruss bigtwin

beweise der ek und verk werden bei bedarf geliefert  
Angehängte Grafik:
analyse_an_die_bm_grp.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
analyse_an_die_bm_grp.png

23.06.17 09:12

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwin@ dahan

ich glaube du bist einer der wenigen der hier richtig investiert ist...und auch das geld zum traden besitzt...nur leider noch nicht sooo viel erfahrung darin hast....

lass dich nicht provozieren das sind neider..
ich habe nicht so viel geld wie du..

aber ich mach das beste drauuss

teil verkauf bei 14,25x
bigtwin  

23.06.17 09:36
3

1878 Postings, 1634 Tage short squeezehin und her

macht Taschen leer.
Kaufen, halten und in zwei Jahren raus damit.
Jeder Investor in der Aktie schlägt dich dann beim Verkauf um Längen - mit dem Unterschied, dass er einfach mal überhaupt nichts tun musste außer warten :-)
Während du krampfhaft versuchst, irgendwelche lächerlichen 30 Cent Gewinn abzustauben. Bei den richtig fetten Bewegungen sind die meisten Trader nur Zuschauer.
Leute, macht es euch doch nicht so schwer ;-) es ist eigentlich sehr einfach.
 

23.06.17 09:41
1

433 Postings, 1336 Tage delta55Bigtwin,

Niemand ist hier euch eifersüchtig! Für was man, aber bei dir stimmt gar nicht! Egal ob heute Abend Evotec steht bei 13 oder 15 Euro du schreibst nachhinein immer, Sieht ihr, ich habe alles gewusst. Das ist nich anders als nach dem Motto,“ Sollte nicht regnen liebe Leute, dann gibt es heute Sonnenschein! Meiste sind nicht dum, paar schon!  
Das ist nicht normal, jeder der ein bisschen was im Kopf hat, sieht was du da schreibst! Blödsinn ist das endgültig und nicht anderes!!
 

23.06.17 09:45
1

163 Postings, 1077 Tage keuleneuDahan/Bigtwin: Supertrader

Macht, was ihr wollt und freut euch jeden Abend über einige Euronen. Ich jedenfalls nutze die Zeit, um weitere Leckerbissen zu ermitteln. Bei einem Einstieg in
der Aktie im Februar 2017liege ich derzeit 95,96 % im Plus und beim Einstig im April im Call-OS sind das aktuell 126,87 %. Und alles ohne Stress und vor allem
habe ich das Forum während dieser Zeit nicht alle paar Minuten mit Stuss vollgemüllt.  

23.06.17 09:46
1

507 Postings, 1840 Tage RV10Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.06.17 10:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

23.06.17 10:10

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwinder vorwurf das ich

alles in nachhin poste stimmt nicht und ist eine unterstellung..ich bin täglich den beweis angetreten das ich bis zu 2 tagen in voraus den kurs und seine entwicklung zu 90 % genau wusste...die zeitschiene lag manchmal daneben..

gruss bigtwin..der hier noch nie jemanden pers beleidigt hat  

23.06.17 10:41
1

105 Postings, 2475 Tage david2580.

Die Zeitschiene lag daneben? Wenn Du als Trader den richtigen Zeitpunkt verfehlst, dann kann das Geld weg sein.

Warum versuchst Du es nicht eigentlich mit Binären Optionen? Für Dich als Trader mit so einer Trefferquote wäre es genau das richtige ;)  

23.06.17 10:44

8987 Postings, 1895 Tage Bigtwindavid

mit zeitschiene..meinte ich das ich diese kursbewegung ansich schon dienstag erwartet habe...bzw mittwoch vormittag....

bigtwin


ich bleibe bei aktien..  

23.06.17 11:05
6

1878 Postings, 1634 Tage short squeezeNiemand kann die Bewegungen des Marktes

präzise vorhersagen, auch du nicht.
In den Dax Threads scheitern die Leute in einer absoluten Regelmäßigkeit und wenn dann doch mal einer ab und zu richtig liegt, dann wird das tage/wochenlang erwähnt.
Im großen Bild wird es einfacher. Man weiß, es herrscht akuter Anlage-Notstand, der deutsche Aktienmarkt ist stark unterbewertet und es gibt Geld in Hülle und Fülle. Das ist der Mix, aus dem Aufwärtsbewegungen geschmiedet werden. Allein die Performance des Dax ist ein Witz wenn man weiß, dass 6700 Punkte dieses dämlichen Performance-Indexes aus Dividenden bestehen.
Der echte Dax steht bei 6050 Punkten! Ein Witz ist das, angesichts der Geldmenge, der Wirtschaftsdaten und dem internationalen Vergleich.
Darum kann man momentan Aktien kaufen, Schlaftabletten nehmen und in zwei, drei Jahren die Ernte einfahren. Und kleinere Gewitter am Aktienmarkt einfach ignorieren.

Dieses Traden ist nur Zockerei. Gut, wenn jemand bei 18 verkauft, um eventuell bei 11 wieder einzusteigen ist das noch verständlich.
Aber 30 Cent Schwankungen???  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BASFBASF11