finanzen.net

pulsion: kaufzeit

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 23.08.12 22:36
eröffnet am: 07.02.05 17:29 von: brokeboy Anzahl Beiträge: 799
neuester Beitrag: 23.08.12 22:36 von: Nentje Leser gesamt: 90449
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

07.02.05 17:29
13

2590 Postings, 5372 Tage brokeboypulsion: kaufzeit


nach dem leichten peakdrop besteht bei der pulsion gerade eine gute kaufchance

fundamentales/nicht ganz die neuesten news, aber aussagekräftig:

euro am sonntag:
Die Experten der "EURO am Sonntag" raten zum Kauf der PULSION-Aktie (ISIN DE0005487904/ WKN 548790). Die Gesellschaft aus München fabriziere Geräte zur Untersuchung von Organen wie Herz und Leber. Nach den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres habe das Unternehmen den Umsatz um 29% auf 11,5 Mio. Euro gesteigert. Das Quartalsergebnis sei zum vierten Mal hintereinander positiv ausgefallen. PULSION habe die EBIT-Schätzung für das Geschäftsjahr 2004 auf 1 Mio. Euro angehoben. Mit einer Börsenkapitalisierung von 43 Mio. Euro sei der Titel attraktiv bewertet. Es sei nun wichtig, das der Markteintritt in den USA erfolgreich verlaufe. Die Experten der "EURO am Sonntag" sprechen eine Kaufempfehlung für die PULSION-Aktie aus. Eingegangene Positionen sollten bei 3,80 Euro abgesichert werden.

deraktionaer:
Was haben Nassrasierer und Tintenstrahldrucker gemeinsam? Beide sind in der Anschaffung relativ preisgünstig, ziehen jedoch Folgekosten für Rasierklingen und Tintenpatronen nach sich, was die Kassen der Hersteller kräftig klingeln lässt.


Überlegene Technologie


Eine ähnliche Erfolgsstrategie verfolgt die in München ansässige Pulsion Medical Systems AG, ein Anbieter von medizinischen Diagnose- und Therapiesystemen. Das Flaggschiff der Münchener ist die PiCCO-Technologie, die dem Patienten die bisherige Standardmethode, den riskanten Rechtsherzkatheder, erspart. Aktuell sind weltweit bereits mehr als 3.300 PiCCO-Monitore im Einsatz. Hinzu kommen 6.500 Lizenzprodukte, die als Module in Patientenüberwachungssystemen anderer Hersteller (u.a. Philips) Durch die Anbindung an fremde Systeme erreicht Pulsion eine schnellere Marktdurchdringung, die wiederum die Basis für den Verkauf der erforderlichen Einmalartikel aus dem Hause Pulsion bildet. Denn wie bei den Herstellern von Tintenstrahldruckern sind es bei den Münchenern nicht die Geräte, die einen Großteil der Erlöse beisteuern, sondern das Verbrauchsmaterial - in diesem Fall Katheder.


Gewinnprognose verdoppelt


Dass Pulsion auf dem richtigen Weg ist, beweisen die jüngsten Quartalsergebnisse. Bereits nach neun Monaten betrug das operative Ergebnis 0,7 Millionen Euro und damit 200.000 Euro mehr als für das Gesamtjahr angepeilt wurde. Da sich auch für das laufende vierte Quartal eine robuste Nachfrage abzeichnet, hat der Vorstand das EBIT-Ziel auf 1,0 Millionen Euro glatt verdoppelt. Innerhalb von drei Jahren sollen die Umsätze nun verdoppelt und die EBIT-Marge auf deutlich über zehn Prozent erhöht werden. Neben einer Vertriebsoffensive für das System IC-View, stehen mit CeVOX und CiMON zwei weitere Pulsion- Produkte kurz vor der Markteinführung.


Fazit: Volle Pipeline


Die hervorragenden 9-Monatszahlen und die jüngsten Kooperationen belegen, dass sich die Technologie von Pulsion Schritt für Schritt durchsetzt. Weiteres Potenzial versprechen die prall gefüllte Produkt-Pipeline sowie die Bemühungen, in den USA Fuß zu fassen. Die Zeiten, in denen die Pulsion-Aktie an der Börse ein Schattendasein geführt hat, dürften bald der Vergangenheit angehören.


ISIN
DE0005487904

Kurs am 13.12.2004
4,69 ?

Empfehlungskurs
4,00 ?

Ziel
6,50 ?

Stopp
3,20 ?

KGV 2005e
15

Chance/Risiko
4/3


Moderation
Moderator: jw
Zeitpunkt: 21.09.12 10:15
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
773 Postings ausgeblendet.

21.03.11 11:25

1150 Postings, 4231 Tage celmarlange stabil und nun?

Die Vorabzahlen sehen zwar nicht schlecht aus, sind aber noch kein Grund in ungeahnten Jubel auszubrechen.  Der Umsatz im Q4 betrug etwa 8,5 Mio, was ein sehr guter Wert ist und beim Ebit lag man etwa bei 1,2Mio Euro.  Erfreulich ist der Jahresüberschuss nach Minderheitenanteilen, der auf fast 1Mio Euro stieg. Pulsion hat damit wieder deutlich auf den Wachstumskurs zurück gefunden. Der Operative Cash Flow ist ebenfalls mit 4,3Mio. deutlich positiv und zeigt die finanzielle Stärke des Unternehmens. Es sollte also kein Problem sein, auch weiterhin Aktien am Markt zurück zu kaufen und damit dem Kurs Stabilität zu verleihen.

Was allerdings mit den gekauften Aktien passieren soll, ist bislang noch nicht geklärt. Der Aktionär würde sich darüber freuen, wenn die Akteile eingzogen würden und sich damit der eigenen Anteil erhöhen würde.  Es ist aber auch vorstellbar das die Papiere für Übernahmen genutzt werden.  

25.03.11 19:48
1

963 Postings, 4223 Tage MIICSchaut gut aus, will jemand die Mehrheit

Die Zahlen im Geschäftsbericht finde ich ebenfalls sehr ordentlich.
Wenn ich nicht Westfale wäre, würde ich super sagen.

Was mich erstaunt ist, wie Pulsion im Moment Aktien zurückkauft.
Wir haben jetzt den zweiten Ankauf mit fest vorgegebenem Preis.
Wenn Pulsion den Kurs pflegen wollte, sollten der Rückkauf über die Börse erfolgen.
Bei den kleinen Umsätzen könnte der Kurs ordentlich getrieben werden.
Bei Pulsion habe ich das Gefühl, es sollen so viele Aktien wie möglich dem Markt entzogen werden, ohne den Kurs zu treiben.
Will da jemand der schon große Anteile hat die Mehrheit?
-----------
MIIC

28.03.11 12:42
1

1150 Postings, 4231 Tage celmarnachhaltiger Anstieg

aus meiner Sicht geht es Pulsion eher darum den Aktienkurs nachhaltig zu steigern. Es sieht sicherlich irgendwie sehr gesteuert aus, das muss ich MIIC bepflichten. Für mich ist folgendes Szenario denkbar.

Herr Witteck möchte den Wert für sein Aktienpaket kontinuierlich steigern und vielleicht möchte er sogar die Pulsionbeteiligung beleihen. Dafür sind hohe Kurse natürlich sehr hilfreich. Es kann natürlich auch wirklich der Fall sein, dass man gerade größeren Investoren die Chance bieten möchte kurzschonend zu verkaufen. Sollte Pulsion die Aktien anschließend einziehen, dann bin ich voll auf begeistert, weil ich diese Form der Ausschüttung für die beste Variante halte. In jedem Fall ist ein Rückkauf immer positiv für den Aktienkurs und beim nächsten Mal werden die Aktien sicherlich für 5,20-5,40 zurück gekauft.  

02.04.11 13:43

1081 Postings, 3175 Tage lord of warNaja, ist wohl immer interessant wenn

eine AG ihre eigenen Aktien zurück kauft. Dann halten sie den Kurs meist selber für stark unterbewertet. Sammeln und später teuer verkaufen, die wissen ja am besten was bei ihnen demnächst läuft.

http://www.dgap.de/news/adhoc/...tienrueckkauf-bekannt_793_666353.htm  

20.04.11 21:07

963 Postings, 4223 Tage MIICGutes Zeichen nur 85400 Aktien angeboten

Beim Rückkauf zu 5 Euro wurden statt der möglichen 250.000 Aktien gerade mal 85.400 angeboten.
D.h. die aktiven Aktinäre sind im Moment nicht bereit für weniger als 5 Euro zu verkaufen.
Irgendjemand manipuliert in meinen Augen eh den Kurs. So ein seltsames Chart gibt es selten. Immer der gleichen Kurs mit kleiner Spanne und ab und an einen heftigen Ausbruch nach unten um die Deppen mit den Stop Loss um Ihre Aktien zu erleichtern.

Hier die Meldung:
Im Rahmen des auf den Erwerb eigener Aktien gerichteten und am 24. März 2011 im elektronischen
Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite der PULSION Medical Systems AG unter
www.pulsion.com veröffentlichten freiwilligen Aktienrückkaufangebots, sind der PULSION Medical
Systems AG bis zum Ablauf der Annahmefrist am 14. April 2011 insgesamt Stück 85.362 Aktien
angedient worden.
Das Angebot der PULSION Medical Systems AG bezog sich auf insgesamt bis zu Stück 250.000
Aktien der PULSION Medical Systems AG.
-----------
MIIC

03.05.11 07:43

1150 Postings, 4231 Tage celmarfrüherer Rückkauf

Wären die Rückkaufangebote vor 2 Jahren gekommen hätte man sich sicherlich nicht retten können vor Angebot, so scheint es eher als würde man den stützen wollen, damit Wittek seine Aktienbeteiligung schön hoch bewerten kann. Und vielleicht ist ja auch beliehen, dann muss er den Kurs hochhalten.  

03.05.11 21:20

963 Postings, 4223 Tage MIICHeimlicher Käufer ?

Pulsion möchte 250 Tausend Aktien zu 5 Euro kaufen, bekommt aber nur 86 Tausend angeboten.
Es sind entweder alle Aktionäre in einer Schreckstarre oder sie sind einfach nicht bereit für 5 Euro zu verkaufen.
Durch diese Rückkäufe kann Herr Wittek seinen Anteil erhöhen.
Wenn er den Kurs treiben möchte hätte Pulsion die Aktien über die Börse kaufen müssen. Bei den niedrigen Umsätzen kann man Preiswert den Kurs pflegen.
Sieht mir ehr so aus als wollte jemand billig mehr Pulsion-Anteile haben.
-----------
MIIC

12.05.11 19:36

963 Postings, 4223 Tage MIICSuper Zahlen Q1 2011

Gut versteckt auf der Pulsion Seite:
Umsatz + 15% auf 8.615 TEUR
EBIT + 78% auf 1.911 TEUR

Super Zahlen, aber Pulsion hat kein Interesse damit zu werben.
Die Firma möchte jemand so günstig wie möglich übernehmen.
-----------
MIIC

18.07.11 19:49

963 Postings, 4223 Tage MIICPulsion scheint gesund zu sein.

Schlecht scheint es Pulsion nicht zu gehen.
6 offene Stellen.
//www.pulsion.de/index.php?id=69
-----------
MIIC

22.07.11 13:51
1

1150 Postings, 4231 Tage celmarSieht sehr gut aus

Und es bestätigt den Trend der letzten Quartale. Scheinbar konnte man tatsächlich das Ruder nachhaltig herum reißen. Pulsion verdient wieder ordentlich Geld und der Kurs der Aktie scheint durch die fortwährenden Rückkäufe gut gestützt zu sein.  Man darf gespannt sein, wie die nächsten Zahlen ausfallen, und ob Pulsion weiter Aktien am Markt kauft. Schön wäre es allerdings, wenn die Papiere vernichtet würden und nicht als Geschenk an den Vorstandsvorsitzenden dienen würden.  

11.08.11 12:43
1

1150 Postings, 4231 Tage celmarviel Cash was nun?

Pulsion hat heute sehr gute Zahlen für das Q2 vorgelegt und damit untermauert, das man sich nach wie vor auf dem richtigen Weg befindet. Die Profitabilität ist wieder sehr hoch und das Geschäftmodell generiert ordentlich Cash.
Der in Kürze in den USA und bald auch Europa im Markt befindliche Wettbewerber(Edwards) wird zwar an den Margen zerren aber insgesamt kann die neue Wettbewerbssituation auch positiv für den Markt sein. Das langfrsitige Wacshtum sollte Platz für beide Unternehmen lassen. Nach wie vor besitzt Pulsion bei der geographischen Aufstellung erhebliche Spielräume.

Trotz zuletzt umfangreicher Aktienrückkäufe hat das Unternehmen über 6Mio in der Kasse und deckt damit etwa 0,70? je Aktie. Werden die Aktie wie bereits in den Rechnungen vorweg genommen tatsächlich eingezogen, dann erhöht sich für die Aktionäre der rechnerische Anteil am Gewinn spürbar. Immerhin hält Pulsion fast 10% an eigenen Aktien. Die 6Mio Cash würden ausreichen, weitere 10% am Markt aufzukaufen, eine Dividende auszuschütten oder auch auch einen kleinere Übernahme zu finanzieren.

Die Perspektive stimmt in jedem Fall wieder und die Aktionäre können sich über weiter steigende Notierungen freuen.  

12.08.11 12:21
1

273 Postings, 3906 Tage Finance123Sieht gut aus.

Die Zeichen stehen auf Wachstum. 

Geografisch excellent diversifiziert aufgestellt. Liquidität ist vorhanden. Kennzahlen passen. 

Die Firma fügt sich sehr gut in den Wachstumsmarkt "Life Science" ein.

Langfrist!

I.d.S.

 

 

 

12.08.11 20:52

963 Postings, 4223 Tage MIICPulsion: Einfach super

Das sieht sehr gut aus bei Pulsion.
3,1 Mio Nettogewinn, oder 34 Cent je Aktie in einem halben Jahr!!!!
Eine Grundsolide Bilanz 70% Eigenkapital!!!
Nur 15% Immaterielle Vermögenswerte auf der Aktivseite!!!
Die Bilanz ist besser als bei den vor Geld überquellenden Ölfirmen.
Weiter so.
-----------
MIIC

15.08.11 13:16

1150 Postings, 4231 Tage celmarBeeindruckendes Ergebnisniveau

Pulsion im H1 0,34? je Aktie verdient und kann durchaus auch im H2 diesen Wert wieder erreichen. Im nächsten Jahr wird man sich hingegen etwas strecken müssen um das gleiche Ergebnisniveau zu erreichen. Allerings sprechen sowohl das Mengenwacshtum als auch die Produktneueinführung, für ein Ergebnis auf, bzw. über dem Niveau von diesem Jahr. Gleichzeitig darf man erwarten das Pulsion weiter Aktien zurückkauft und somit die Basis an Aktien weiter reduziert.  

15.08.11 16:08

1 Posting, 3010 Tage Digitale FreundeLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 18.08.11 23:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

16.08.11 14:36

1150 Postings, 4231 Tage celmarFortführung ja

aber die aktuelle Genehmigung von der letzten HV sieht nur noch knapp 2% Volumen vor. Danach müsste man sich ein neues Rückkaufprogramm genehmigen lassen.
Außerdem wäre es interessant zu erfahren, ob und wenn ja wann die Aktien eingezogen werden.  

18.08.11 12:05

273 Postings, 3906 Tage Finance123Pulsion Medical Systems

 Ja, das Kaufprogramm signalisiert Zuversicht. Das ist sehr gut!

Meine Einschätzung ist, dass die Pulsion exzellent in den Absatzmärkten vertreten ist und Anleger von dem Programm ebenfalls profitieren werden.

Lifescience ist Zukunft, dass bestätigt die Wissenschaft und wird untermauert durch die Kontratjewzyklen.

Gruß

 

19.08.11 18:45
1

17427 Postings, 3818 Tage M.Minningerhh

DGAP-PVR: PULSION Medical Systems SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:30 19.08.11

Pulsion Medical Systems SE  

PULSION Medical Systems SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem
Ziel der europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die AXXION, Munsbach, Luxemburg hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am
17.08.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Pulsion Medical
Systems SE, München, Deutschland am 15.08.2011 die Schwelle von 3% der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,10% (das entspricht
9577302 Stimmrechten) betragen hat.

19.08.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Pulsion Medical Systems SE
             Joseph-Wild-Strasse 20
             81829 München
             Deutschland
Internet:     www.pulsion.com
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------  

28.08.11 18:27

6653 Postings, 3888 Tage Dicki1Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 29.08.11 14:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Off-Topic - Der Inhalt Ihres Postings bezieht sich mal wieder nicht auf die im Thread besprochene Aktie.

 

 

01.09.11 08:20

1150 Postings, 4231 Tage celmarPulsion stürmt vor

Die Profitabilität ist bereits wieder auf dem früheren Niveau und auch beim Wachstum hat Pulsion zuletzt wieder erfreuliche Tendenzen aufgezeigt. Die Unternehmenskasse füllt sich und der Aktienrückkauf verkleinert die Anzahl umlaufender Aktien und erhöht damit den Anteil der Altaktionäre am Gewinn. Folgerichtig steigt der Kurs.
Wie es weitergeht muss sich in den kommenden Monaten zeigen. Entweder verwendet Pulsion den operativen CashFlow um weiter Aktien zurück zu kaufen oder man investiert wieder etwas mehr in die Ausweitung der geschäftlichen Aktivitäten.
Es kann allerdings auch passieren, das sich ein Großer Medizintechniker die kleine Pulsion einverleibt.  

09.09.11 19:29

6653 Postings, 3888 Tage Dicki1Löschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 01.10.11 14:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.11.11 19:48

963 Postings, 4223 Tage MIICGemischt gute Zahlen Q3 2011

Sehr gute Gewinne,
super solide solide Bilanz,
kein Wachstum,
aber Wachstumsfantasie mit dem neuen Produkt ProAQT.

Sehr selber:
http://www.pulsion.de/fileadmin/pulsion_share/...anzbericht_Q3_01.pdf
-----------
MIIC

06.04.12 13:10

963 Postings, 4223 Tage MIICGut, besser, Pulsion

Gewinn = 4.7 Millionen
Eigenkapital = 21,1 Millionen (= 71% der Bilanzsumme)
Picco Monitore + 9%
Liquide Mittel = 8,7 Millionen

Das sind solide Zahlen!
Es gibt nur wenige Firmen mit einer besseren Bilanz.

Wenn es Pulsion schafft das Wachstum von aktuell 5% zu erhöhen, dann ist hier auch für uns Aktionäre noch einiges möglich.
-----------
MIIC

16.08.12 21:15

198 Postings, 4749 Tage FifastarATH von 7,65? geknackt

Die H1 Zahlen waren sehr gut, wenn das so weiter geht sind wir bald zweistellig.

Leider hatte ich mich in den letzen Jahren von ca. 80% meiner Anteile getrennt, aber der verbliebene Rest macht ja auch freude.

Gruß
  FS  

23.08.12 22:36

31 Postings, 3550 Tage Nentjewann wird bei Pulsion...

eigentlich die jährliche Dividende ausgeschüttet?

Danke
N.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
adidasA1EWWW
NEL ASAA0B733