Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4985
neuester Beitrag: 20.09.21 10:36
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 124612
neuester Beitrag: 20.09.21 10:36 von: MM41 Leser gesamt: 20483784
davon Heute: 4741
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4983 | 4984 | 4985 | 4985   

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7442 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4983 | 4984 | 4985 | 4985   
124586 Postings ausgeblendet.

20.09.21 07:07

909 Postings, 674 Tage Edible@und

"keiner fürchtet mit bitcoin um seine existenz, evtl paar wenige."

:D  

20.09.21 07:11
2

5834 Postings, 1123 Tage S3300ThomasDB

Oder jemand will sein Aktien-ETF Depot füllen ;)  

20.09.21 07:23

909 Postings, 674 Tage Edible@Meine Gedanken zum Universum

Ich habe mich ja immer gefragt, wieso die Deutschkenntnisse der Pusher so rudimentär ausgeprägt sind. Am Anfang dachte ich ja an eine mittelschwere LRS. Aber mittlerweile erhärtet sich der Verdacht, dass es keine "Deutsch - Muttersprachler" sind. Ich würde gerne mal wissen, welcher Pusher hier aus Österreich oder der Schweiz ist.  

20.09.21 07:26

8436 Postings, 4809 Tage Motox1982Ö

20.09.21 07:35

Clubmitglied, 28714 Postings, 5656 Tage minicooperKuba und die krypto adaption

Kuba und die Krypto-Adoption: Der nächste Krypto-Hub?
Von Alexandra Kons
20 September 2021, 06:14 GMT+0200

https://de.beincrypto.com/...krypto-adoption-der-naechste-krypto-hub/
-----------
Schlauer durch Aua

20.09.21 07:54

2471 Postings, 7908 Tage VmaxBitcoin scheint vor allem von Diktaturen

geliebt zu werden.  Das sehe ich eher als Nachteil, da es den Gegnern Wasser auf die Mühle gibt  

20.09.21 08:01

4457 Postings, 933 Tage KornblumeAlso ich bin Österreicher

Meine Muttersprache ist Deutsch, das gilt im Übrigen auch zu großen Teilen für die Schweiz, aber so miserable Deutschkenntnisse von "Deutschen" durfte ich nur in diesem Forum kennenlernen.

Das hat wohl was mit Bitcoin zu tun!

Bitcoin scheint das Gehirn anzugreifen.  

20.09.21 08:03

2471 Postings, 7908 Tage Vmax#124582 theodor

die zitate sind wertlos da sie von interessierten Börsenbetreibern stammen. Wie ich bereits schrieb hat die Mehrheit die 100k sieht Unrecht. Sieht man auch an der überaus lahmen Kursentwicklung momentan...  

20.09.21 08:04

2471 Postings, 7908 Tage Vmaxmini was soll das Verlinken von kostenpflichtigen

Abos - lass das !  

20.09.21 08:07

2471 Postings, 7908 Tage Vmax#124593 auch Slvador

hat dem BTC erheblich mehr geschadet als genutzt. BTC als Währung der Schmuddelkinder wird seinen Glanz verlieren.  

20.09.21 08:22

4457 Postings, 933 Tage KornblumeLieber Motox

Zitat

fakten in el salvador sehen auch anders aus.

Zitat Ende

Welche Fakten denn?

Bitte um Quellenangabe!  

20.09.21 08:26

4457 Postings, 933 Tage KornblumeBitcoin - Elektromüll

Zitat

Virtuelle Währungen herzustellen, frisst nicht nur Strom, sondern produziert auch massenhaft Elektroschrott. Einer Studie zufolge entsteht dabei täglich so viel Müll wie beim Entsorgen einer halben Million Smartphones.
Kryptowährungen wie Bitcoin lassen offenbar Elektroschrottberge wachsen.

Dieser Schrott fällt an, wenn etwa die Hardware, die in sogenannten Kryptofarmen für die Produktion von Bitcoin verwendet wird, ausgetauscht werden muss. In solchen Rechenzentren hängen reihenweise stromfressende Spezialcomputer, deren moderne Prozessoren für die Berechnung von Bitcoin optimiert sind. Ist die Hardware veraltet, landet sie meist im Müll, da sich die Karten selten für Videospiele auf dem Heim-PC eignen.
Virtuelle Währungen herzustellen, frisst nicht nur Strom, sondern produziert auch massenhaft Elektroschrott. Einer Studie zufolge entsteht dabei täglich so viel Müll wie beim Entsorgen einer halben Million Smartphones.
 

20.09.21 08:29

4457 Postings, 933 Tage KornblumeKann man nicht meckern.

Dabei steht Bitcoin angeblich erst am Anfang.

Auf eine solche "Währung" hat die Welt nur gewartet.

Passt wunderbar in eine Zeit, in der Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda steht.  

20.09.21 08:31
1

18980 Postings, 7964 Tage preisfuchsDer Guru weis alles

Nach ein paar Tagen hat Bitcoin El Salvador nur negatives gebracht.
Hahaha
Immer witzig die Aussagen

Bitcoin das habe ich geschrieben wird im Sommer nicht zum ATH ansteigen
Hahaha

Wie klug!
Unser negativer Gaskugel Bitcoin Guru

Ob Vmoritz es besser weis?

November bis Februar sind Bitcoins Monate .
Was schreibt er dazu?
Keine 60k hahaha

Geduld und
Think Pink  
-----------
Sarkasmus setzt Intelligenz voraus. Ich glaub ich bin ein Genie ;-)

20.09.21 09:03
1

4398 Postings, 4645 Tage melbacherBitcoin im Seitwärtstrend

20.09.21 09:25
1

1897 Postings, 1414 Tage gebrauchsspur@Vmax Was erwartest Du?

Es war klar, dass zunächst die kleinen und ärmeren Länder Bitcoin adaptieren würden. Bei den großen entwickelten Ländern gibt es so viel Widerstand, da hier viele Leute etwas zu verlieren haben. Die kleinen dagegen haben eine große Chance auf Entwicklung und Zuwachs in der Wertschöpfung, wie in El Salvador der simple Aufbau eines Überweisungssystems und der Zugang der Menschen dazu, das zuvor faktisch nicht oder nur mit großem Aufwand wie einstündige Busreisen vorhanden war.

Bitcoin wächst auch hier, und jedes Wachstum von Bitcoin trägt zu seiner Stärke und damit letztlich zu seinem Wert bei. Insbesondere das Lightning Netzwerk kann jetzt unter Beweis stellen, was es kann, Millionen User kommen dazu.
Daher ist Bitcoin nicht nur gut für El Salvador, sondern auch El Salvador gut für Bitcoin.
 

20.09.21 09:28

10113 Postings, 2467 Tage MM41jetzt kann man sagen

spekulativ mit wenig geld kaufen und nicht wie es pusher gerne nach 30% Plus sagen :)))

Wie gesagt, spekulativ mit sehr sehr wenig geld als Zockerposi  

20.09.21 09:29

1897 Postings, 1414 Tage gebrauchsspurEs wird kühler, auch beim Bitcoinkurs

Da lieg ich mit den Erwartungen ganz bei Preisfuchs, Decentrader und PlanB.
Ob es jetzt im Dezember 75 oder 85k werden oder Bitcoin schon die 100k überquert, ist nebensächlich.
Kann gut sein, dass es sich bis in Q1/Q2 von 2022 hineinzieht.
Kurs klar Richtung Norden.
 

20.09.21 09:41
2

909 Postings, 674 Tage Edible@Universum und ich

"Bei den großen entwickelten Ländern gibt es so viel Widerstand, da hier viele Leute etwas zu verlieren haben. "

Wie das denn? Ich denke Bitcoin ist Win Win für alle.  

20.09.21 09:46

10113 Postings, 2467 Tage MM41Wie ich immer sagte

die pusher pushen die kurse auf hohem niveau und indirekt locken naive kleinanleger rein und dann verschwinden einfach aus dem forum. Wenn das kein betrug und irreführung ist, dann weiß ich nicht mehr.

Seit tagen greifen sich um sich und jeder der sich kritisch äußert wird als spinner bezeichnet...

wir wollen alle hier jetzt hören und sie sollen hier einen statement schreiben und uns erklären warum die kurse fallen???  

20.09.21 09:54
1

10113 Postings, 2467 Tage MM41Wer übers WE

gekauft hat, der ist stark im Minus und bin deswegen sehr stolz die Menschen reichtzeitig vor Verluste zu warnen.


Schöne Woche  

20.09.21 09:55
1

Clubmitglied, 28714 Postings, 5656 Tage minicooperSkybridge capital beantragt krypto etf

Eine Erklärung von Anthony Scaramucci hat den gesamten, im Besitz befindlichen Kryptowert, einer traditionellen Investmentfirma in Australien, SkyBridge Capital, offengelegt. Er erklärte, dass SkyBridge derzeit Kryptowährungen im Wert von 700 Millionen Dollar hält.

Desweiteren hat die Investmentfirma hat nun einen Krypto-ETF beantragt. Am Dienstag wurde der Antrag eingereicht, um das Angebot an digitalen Währungen zu erweitern. SkyBridge Capital enthüllte auch seine Pläne für den Algorand-Fonds während der SALT-Konferenz, die in dieser Woche in New York stattfand.

https://coin-update.de/...apital-beantragt-einen-kryptowaehrungen-etf
-----------
Schlauer durch Aua

20.09.21 10:02

1066 Postings, 5094 Tage CarizonachrisPuh also heute ist ja wieder

Stimmung am Markt. Hab eine große Position bei 41500 gekauft und zack kracht es mal wieder runter.
Gibt es einen Grund dafür?  

20.09.21 10:02
3

729 Postings, 277 Tage mtsonline...

@MM00 und welche Pusher sind hier verschwunden? Irgendwie kommt mir vor, die wären alle immer noch hier?
Übrigens, ich warte immer noch auf deinen Börsencrash, den du schon mehrfach angekündigt hast.
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du natürlich immer irgendwann recht haben wirst, wenn du lange genug wartest? Dass du dazwischen unzählige male daneben gelegen haben wirst kehrst du ganz einfach unter den Teppich zu Hempels und ihrem Bett.
Vmax, wann ist  Herbst? ;-)  

20.09.21 10:36

10113 Postings, 2467 Tage MM41Wenn die Aktien

Wenn DAX-Aktien in wenigen Tagen bis zu 30% fallen sowie ich das sehe und regelmäßig darüber berichte, dann kann man meine Vorhersagen als punktgenau richtig sehen und mich daran gratulieren. Das Problem ist, dass viel von Euch Indizzes beobachten und sich daran orientieren. So wie si machen börsenneulinge...

Ich hatte mut im gegensatz zu threadpusher hier zu sagen kaufen, aber mit sehr wenig geld. Wer weiß, vllt erzielen sie heute noch schöne gewinnen, auch verluste sind nicht ausgeschlossen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4983 | 4984 | 4985 | 4985   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln