finanzen.net

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 67
neuester Beitrag: 23.01.20 11:46
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 1663
neuester Beitrag: 23.01.20 11:46 von: kostolanin Leser gesamt: 289545
davon Heute: 962
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67   

29.05.19 10:51
15

1287 Postings, 541 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67   
1637 Postings ausgeblendet.

21.01.20 07:08

1287 Postings, 541 Tage VicTimMarion Schlegel - Aktienanalyse

...
"Das Hamburger Biotech-Unternehmen habe dank guter Geschäfte im vierten Quartal und unerwartet hoher Meilensteinzahlungen seine Ziele für 2019 voraussichtlich übertroffen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) dürfte nun um mehr als 25% zulegen, habe Evotec auf Basis vorläufiger Zahlen heute mitgeteilt. Zuvor sei das Management um Vorstandschef Werner Lanthaler noch von einer Steigerung um15% im Vergleich zum Vorjahr ausgegangen."
...

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...rtroffen_Aktienanalyse-10828541


 

21.01.20 09:14

1287 Postings, 541 Tage VicTimZusammenfassung & (möglicher) Ausblick

...
"Evotec geht für 2019 von einem Anstieg des bereinigten Konzern-Ebitda zum Vorjahr um mehr als 25 Prozent aus (bisherige Prognose 15?%). Die Anpassung ist vor allem auf eine starke operative Performance im vierten Quartal sowie auf unerwartet hohe Meilensteinzahlungen aus langjährigen Partnerschaften wie Celgene, Bayer und Sanofi im Dezember 2019 zurückzuführen. (Meldung vom 20. Januar 2020)"
...

https://www.godmode-trader.de/analyse/...e-deutlich-angehoben,8044622  

21.01.20 16:10
4
Zu der schönen Prognoseanhebung hier noch ein Artikel von Welt Online zum Forschungsmangel im Bereich der Antibiotika:

https://www.welt.de/wirtschaft/article205207221/...chung-zurueck.html


Es wird deutlich, dass sich die Pharma-Riesen mehrheitlich zurückziehen und das Feld kleinen und mittleren Unternehmen überlassen - diese wiederum gehen pleite, wenn nicht genügend durchfinanziert.
Evotec ist ein mittelgroßes Unternehment, welches mit verpartnerten und unverpartnerten Programmen an neuen Wirkstoffen im Bereich Humanantibiotika forscht.

Und damit auch jetzt schon GEWINN macht und die Prognosen anhebt. Ohne fertiges Medikament am Markt.
Andere gehen pleite oder ziehen sich zurück ohne je an neue Wirkstoffe zu gelangen - Evotec macht schon Gewinn mit der Suche/Entwicklung neuer Wirkstoffe...

Evotec ist eine Ausnahme. Eine sehr lukrative weltweite Ausnahmeerscheinung.
Wer sich hier mit kurzfristigen LV-Attacken oder wie auch immer gearteten Chartbildern befasst, macht sich einfach nur unnötig Stress.
Kaufen, liegenlassen.

 

22.01.20 07:27

1287 Postings, 541 Tage VicTimStimmrechtsanteile!

Angehängte Grafik:
20200122_-_stimmrechte.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
20200122_-_stimmrechte.jpg

22.01.20 08:11
1

1287 Postings, 541 Tage VicTimKursverlauf

Noch Fragen?
 
Angehängte Grafik:
20200122_-_kurs.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
20200122_-_kurs.jpg

22.01.20 08:39
1

1287 Postings, 541 Tage VicTimLYNX -Analyse - Evotec steigt und steigt!

...
"Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Seit dem Bruch der kurzfristigen Abwärtstrendlinie Anfang Dezember, gibt es für die Aktie des deutschen Biotechnologieunternehmens Evotec kein Halten mehr. Der Kurssturz von August des vorigen Jahres ist längst vergessen und das Wertpapier konnte den Verlust mittlerweile wieder aufholen. Angekommen an diesem nicht unwichtigen Pivot-Hoch bei 25.85 EUR könnte nun aber die Luft langsam etwas dünner werden. Nichtsdestotrotz zeigt die Evotec Aktie relative Stärke gegenüber dem DAX und setzt vorerst die Folge von höheren Hochs und höheren Tiefs fort. Die Bullen haben hier gute Arbeit geleistet und bestimmen das Kursgeschehen."
...
https://www.lynxbroker.de/analysen/...991792#evotec-steigt-und-steigt  

22.01.20 11:36
5

2592 Postings, 2282 Tage kostolaninspannend werden die 27,27

Ob sich das Spiel noch einmal wiederholt, dass die Aktie wie im Moment schnell nach oben getrieben wird dann Gewinnmitnahmen und neue Leerverkäufe einsetzen.

Oder ob es diesmal zu einem länger anhaltenden neue Aufwärtstrend Richtung 50 kommt.

Denn nach der 29 gibt es keine nennenswerten Begrenzungen mehr. Und wenn man sich vorstellt, dass Evotec ja auch noch eigene Medikamente in der Entwicklung hat, zB dieses Medikament gegen diese krankhafte Fettsucht,  wovon Tausende alleine in den USA betroffen sind, dann sind noch ganz andere Kurse zu erwarten.

 

22.01.20 12:08

1287 Postings, 541 Tage VicTimIch bin überzeugt, dass ...

... Tiefpunkte möglicher Rücksetzer immer höher liegen werden.    

22.01.20 13:08

2592 Postings, 2282 Tage kostolaninTiefpunkte

haben wir aber auch die letzten Jahre mehr als lang genug mit ansehen müssen und d a s völlig grundlos.. Ich hoffe, dass  d a s jetzt auch die letzten verstanden haben..  

22.01.20 18:06
1

266 Postings, 1528 Tage Falco447Ich

bin ziemlich optimistisch, dass wir am Ende des Jahres über 30,00 Euro liegen werden. Das Unternehmen ist weiter stark am wachsen. Das die Aktie volatiler ist wie andere muss jedem klar sein, da es nun mal ein Bio/Pharma- Techwert ist.

Der Kursrutsch ist mit dem von Wirecard, Rib Software und Varta zu vergleichen. Da kommen solide Quartalszahlen oder eine News die für ein wenig Verunsicherung sorgen und schon stürzen sich die LV drauf und nehmen die ganzen Stop Loss mit, wodurch ein weiterer Ausverkauf entsteht. Bei diesem Aktien sollte man einfach keine Stop Loss setzen bzw. generell einen kühlen Kopf bewahren. Sowohl bei Evotec aber auch den anderen genanten Werten hat sich fundamental nichts verändert. Sind weiter am wachsen, aber der unerfahrene Anleger stößt seine Aktien hab und die LV machen sich am Ende die Taschen voll.

Wenn Evotec weiter so viele gute News zu vermelden hat und sich die Kooperationen auch in Umsatz und Gewinn wiederspiegeln sehe ich für weitere Kursanstiege keine Probleme. Alles meine Meinung.  

22.01.20 18:08

2876 Postings, 812 Tage AMDWATCHSollten die 27 euronen überwunden werden

Gehe ich davon aus, dass wir sehr schnell die 32 ucken erreichen.
Könnte einem Tag nach den Jahresabschluss 2019 sein.

LTs Prognosen waren immer konservativ, und wurden immer übertroffen.

Die von den LVS, als short Grund angeführte, "geringe" 15 % EBITA, ist ja seit gestern Geschichte.
Bin gespannt, wie sie aus der Nummer rauskommen.

Kennt jemand... Max pain... Für EVOTEC

short squeeze, glaube ich jetzt nicht unbedingt, aber 0,3 bis 1,2 plus pro Tag, mit gelegentlichen Gewinnmitnahmen.

 

22.01.20 18:13
1

4290 Postings, 323 Tage Gonzodererste26.03


da  bin ich garantiert raus, dass passiert mir nicht nochmal, hat mich ein Jahr gekostet, war viel zu hochinvestiert für meine Strategie, Max kenn ich  

22.01.20 18:45

2876 Postings, 812 Tage AMDWATCHMax pain

Steht für.... Maximaler Schmerz für LVs... Also Verluste

100 Millionen Euro Gewinn...
Vor nicht allzu langer Zeit war das EVOTECs Umsatz... Lol  

22.01.20 18:48

2976 Postings, 517 Tage S3300AMDWATCH

Das isch schlichtweg falsch was du das schreibst. Wie kommst Du auf sowas ?

Max Pain bezeichnet die größt möglichen Verluste für die Käufer von Optionen. Im Umkehrschluss würden hier die Stillhalter am meisten gewinnen, wenn der Kurs zum Settlement in der Nähe des Max Pain Wertes liegt. Stillhalter müssten somit am wenigsten ausschütten und könnten somit den Großteil der Prämie behalten.  

22.01.20 18:50

4290 Postings, 323 Tage GonzoderersteParanomia

22.01.20 19:33

2876 Postings, 812 Tage AMDWATCHWenn dem so ist

Asche auf mein Haupt...
Wieder was dazu gelernt  

23.01.20 07:28

1287 Postings, 541 Tage VicTimEvotec: Starke Performance! Aktienanalyse

...
"Das Papier des Wirkstoffforschers habe sich in den vergangenen Wochen enorm stark präsentiert. Im Monatsvergleich der besten MDAX-Aktien rangiere Evotec mit einem Plus von 11,7 Prozent auf Rang vier.

Am heutigen Mittwoch gewinne der Biotech-Titel 0,9 Prozent auf 25,74 Euro. Zwischenzeitlich habe das Papier sogar bei 25,93 Euro ein neues Mehrmonatshoch markieren können. Auch das Mehrjahreshoch sei inzwischen nicht mehr weit entfernt - gerade einmal noch 1,57 Euro."
...

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...formance_Aktienanalyse-10836083  

23.01.20 08:05
1

1287 Postings, 541 Tage VicTimEvotec und Indivumed geben zweites ...

... gemeinsames Forschungsprojekt bekannt!

...
"Hamburg, 23. Januar 2020: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) und Indivumed GmbH ("Indivumed") gaben heute eine neue Partnerschaft zur Forschung und Entwicklung von first-in-class Therapeutika zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom ("NSCLC") bekannt. Ziel der Präzisionsmedizin-Partnerschaft ist die Entwicklung hocheffektiver Therapeutika für NSCLC-Patienten. Die Zusammenarbeit kombiniert Evotecs proprietäre Bioinformatik-Analyseplattform "PanHunter" sowie ihre Plattformen zur Entdeckung niedermolekularer Wirkstoffe und Antikörper mit der NSCLC-Kohorte von Indivumeds Multi-Omics-Krebsdatenbank "IndivuType" und ihren fortgeschrittenen Analyse- und AI-Kompetenzen. Die Partnerschaft baut auf den Fortschritten einer erfolgreichen Partnerschaft beider Unternehmen im Bereich Darmkrebs auf, die im April 2019 bekannt gegeben wurde. Bis September 2019 wurden innerhalb dieser Partnerschaft mehrere verschiedene Zielstrukturen identifiziert, die zur Entwicklung neuer Therapeutika gegen die Erkrankung eingesetzt werden. Beide Unternehmen investieren gemeinsam in die Datenanalyse, die Identifizierung von Zielstrukturen, die Validierung und in die anschließende Wirkstoffentwicklung. Evotec wird im Anschluss für die Verpartnerung der Programme und der Plattform verantwortlich sein."
...

https://www.ariva.de/news/...ivumed-geben-zweites-gemeinsames-8119580  

23.01.20 08:12

1287 Postings, 541 Tage VicTimLaufend neue Kooperationen und ...

... keine(!) negativen Schlagzeilen bei Evotec!

Wo wird das enden?!?  

23.01.20 09:16

1150 Postings, 884 Tage Kursverlauf_Das endet dort wo sich die Parallelen schneiden

23.01.20 09:21

4290 Postings, 323 Tage Gonzoderersteim nichts wie immer

gute Meldungen ohne Ende, Wirkung nach wenigen Minuten des Handels verpufft, zudem negatives Börsenumfeld heute undBerichttag  der EZB, ich glaube heute leg ich mich wieder hin, sonst schlaf ich vor dem Rechner ein  

23.01.20 10:35

1287 Postings, 541 Tage VicTimEvotec: Das nächste Puzzelstück zum ...

... großen Erfolg ? neue Partnerschaft

"Der Aktionär" meldet sich zu Wort:

"Die guten Nachrichten bei Evotec reißen nicht ab. Wie das Hamburger Biotech-Unternehmen am heutigen Donnerstag mitgeteilt hat, konnte man mit Indivumed eine neue Partnerschaft eingehen. Es geht dabei um die Forschung und Entwicklung von first-in-class Therapeutika zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (?NSCLC?). Ziel der Präzisionsmedizin-Partnerschaft ist die Entwicklung hocheffektiver Therapeutika für NSCLC-Patienten."
...

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0195670.html?feed=ariva  

23.01.20 11:35
1

2592 Postings, 2282 Tage kostolaninEvotec ist wie ein Baum

je öfter man ihn zurückschneidet, desto  kräftiger  treibt er nach oben aus;-)

 

23.01.20 11:46
1

2592 Postings, 2282 Tage kostolaninDie Deutsche Bank

"belässt" Evotec auf Kursziel 25?;

https://www.finanznachrichten.de/...k-belaesst-evotec-auf-buy-322.htm

Das dürfte den Kurs kurzzeitig etwas bremsen

Allerdings: wer nimmt die Deutsche Bank eigentlich noch ernst.. Man werfe nur einen Blick auf deren Kurs  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 | 67   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: einwandfrei, Bigtwin, Lanthaler51, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81
PowerCell Sweden ABA14TK6
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11