SFC - mehr als 10% unter Nettocash bewertet

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 26.02.24 16:36
eröffnet am: 21.08.08 11:56 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 26.02.24 16:36 von: Bill Eraser Leser gesamt: 466397
davon Heute: 795
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   

21.08.08 11:56
11

109824 Postings, 8749 Tage KatjuschaSFC - mehr als 10% unter Nettocash bewertet

SFC ist gerade auf 5,5 € gefallen.

Der Nettocash lag zuletzt bei 47,2 Mio € oder 6,6 € pro Aktie zum 30.6.!

Natürlich dürfte der Nettocash durch die Anlaufverluste dieses Wachstumswerts im Brennstoffzellenbereich noch auf 44 Mio € bis Jahresende zurückgehen, aber das wären immernoch 6,15 € pro Aktie.

Ab 2009 könnte SFC dann zumindest ausgeglichen arbeiten. Insofern ist das jetzt ganz schön krass. Solche Aktien hat man zuletzt beim Ausverkauf Anfang 2003 gesehen.

ariva.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   
963 Postings ausgeblendet.

16.11.23 15:46

249 Postings, 511 Tage UdiliusMaximusFirst Berlin Equity Research: BUY 34 EUR

Unternehmen: SFC Energy AG
ISIN: DE0007568578

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 16.11.2023
Kursziel: 34,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: 16.2.2021: Hochstufung von Hinzufügen auf Kaufen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu SFC Energy AG
(ISIN: DE0007568578) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal
bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 36,00 auf EUR
34,00.

Zusammenfassung:
SFC präsentierte starke 9M-Zahlen und erhöhte die Guidance für 2023. Der
Umsatz stieg im Jahresvergleich um 38% auf EUR88 Mio. und das bereinigte
EBITDA um 62% auf EUR11,9 Mio. (Margensteigerung von 11,5% auf 13,6%).
Infolge der Guidanceerhöhung haben wir unsere Prognosen für 2023 angehoben
und erwarten nun einen Umsatz von EUR116 Mio. und ein bereinigtes EBITDA von
EUR13,5 Mio. Obwohl wir den Wachstumspfad von SFC für die kommenden Jahre neu
kalibriert haben, bleibt die Wachstumsstory mit einer erwarteten CAGR von
ca. 30% für 2022-27 sehr überzeugend. Dieses sehr starke Wachstum geht
einher mit einer Ausweitung der bereinigten EBITDA-Marge von 9,6% auf 13,5%
im Jahr 2027E. Nach unserer Kenntnis ist SFC das einzige profitable
börsennotierte Brennstoffzellenunternehmen. Die Nachfrage nach der
bewährten und attraktiven Produktpalette von SFC ist weiterhin hoch,
insbesondere von Kunden aus der Industrie und dem öffentlichen Sektor. Der
Auftragsbestand stieg gegenüber dem Vorjahr um 36% auf EUR75 Mio. Die
Hauptwachstumstreiber, die regionale (insbesondere Asien und USA) und
technologische Expansion (insbesondere Wasserstoff-Brennstoffzellen) sind
intakt. Ein überarbeitetes DCF-Modell führt zu einem neuen Kursziel von EUR34
(zuvor: EUR36). Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung.  

21.11.23 19:35

249 Postings, 511 Tage UdiliusMaximusNetzwerkerweiterung im Freizeitschiffahrtsbereich

27.11.23 08:42

249 Postings, 511 Tage UdiliusMaximusVervierfachung des Umsatzes bis zum Jahr 2028

27.11.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

SFC Energy AG gibt Mittelfristziele für 2028 bekannt - Wachstum auf EUR 400
bis 500 Mio. Konzernumsatz geplant

 * Organisches Wachstum von rund 30 % p. a. soll EUR 400 Mio. Marke
   ermöglichen

 * Bereinigte EBITDA-Marge von über 15 % bereits vor 2028 angestrebt

 * Starke regionale Expansion nach Asien und USA beschleunigt organisches
   Wachstum

 * Ausbau der Technologieführerschaft: Proprietäre Membrantechnologie und
   HIGH Power Produktplattform bis 200 kW

 * M&A-Ziele: Komplementäre Technologien für Wasserstoff und
   Brennstoffzellen sowie mögliche Akquisition von Systemintegratoren in
   Wachstumsmärkten

Brunnthal/München, Deutschland, 27. November 2023 - Die SFC Energy AG
("SFC", F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff-
und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile
Hybrid-Stromversorgungslösungen, gibt heute im Rahmen des Deutschen
Eigenkapitalforums in Frankfurt ihre Mittelfristziele bis zum Jahr 2028
bekannt. Diese ersetzen zugleich die bisherige Mittelfristplanung bis zum
Jahr 2025.

Im Zuge des Wachstumsplans bis 2028 ist ein Anstieg des Konzernumsatzes auf
EUR 400 bis 500 Mio. geplant. Darüber hinaus bekräftigt der Vorstand das
Ziel, eine nachhaltige bereinigte EBITDA-Marge von mehr als 15 % bereits vor
2028 zu erzielen.

Die annähernde Vervierfachung des Umsatzes bis zum Jahr 2028 gegenüber der
Prognose für das laufende Geschäftsjahr basiert auf der drei
Säulen-Wachstumsstrategie von SFC: (1) weitere Marktdurchdringung und
regionale Expansion, (2) technologische Expansion & IP-Entwicklung sowie (3)
anorganisches / akquisitorisches Wachstum.

SFC ist in den vergangenen drei Jahren organisch mit einem CAGR von rund 30
% bei gleichzeitiger Margenexpansion schneller gewachsen als ursprünglich
erwartet. Demgegenüber wurde die anorganische Expansionsstrategie von 2021,
die bis zum Jahr 2025 einen zusätzlichen Umsatzbeitrag von bis zu EUR 250
Mio. liefern sollte, bewusst an die sich verändernden Marktbedingungen
angepasst. Zum einen zeichnet sich weltweit eine der gesamten Energiewende
angepasste Adaption von Wasserstoff-Technologien ab und dieser Prozess
dauert länger als bisher angenommen. Zum anderen hat sich der geplante
Ausbau der Geschäftsaktivitäten in Südostasien im Zuge der laufenden
Kooperation mit Toyota Tsusho aufgrund der COVID-Pandemie temporär
verzögert.

Deutlich schneller als erwartet und erfolgreich verläuft dagegen die
regionale Expansion in Indien und den USA. Gerade das außereuropäische
Wachstum entwickelt sich derzeit hoch dynamisch und soll weiter beschleunigt
werden. Neben der geplanten Eröffnung einer eigenen Präsenz zur weiteren
Erschließung des stark wachsenden US-Marktes stellt Indien ein
Paradebeispiel für die Expansion in Asien dar. Der dortige Kapazitätsausbau
steht im Einklang mit der "Make in India"-Initiative und wird einen
wichtigen Beitrag zur klimafreundlichen Ausrichtung der indischen Wirtschaft
leisten.

Ein weiterer Schwerpunkt der strategischen Mittelfristplanung liegt auf dem
fortgesetzten Ausbau der Technologieführerschaft. Hierzu zählen die weitere
Durchdringung bestehender und die Erschließung neuer Marktsegmente durch
leistungsstärkere Brennstoffzellen. Für Ende 2024 ist dabei die
Markteinführung einer modularen Wasserstoff-Brennstoffzellenlösung mit bis
zu 200 kW Leistung geplant.

Zentral ist zudem die Integration und Weiterentwicklung proprietärer
Membran-Technologie. Neben der Sicherung einer stabilen Lieferkette und dem
erhöhten Wertschöpfungsanteil zielt SFC hier langfristig auf weiter
verbesserte Langlebigkeit und Kosteneinsparungen als Wettbewerbsvorteil ab.

Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG: "Vier wesentliche Merkmale
kennzeichnen unsere Brennstoffzellen: autark, zuverlässig, geräuscharm und
ohne umweltschädliche Emissionen. Sie sind damit bestens geeignet, um die
weltweite Abkehr von fossilen Energieträgern zu unterstützen. Dieser
Megatrend gewinnt in den kommenden Jahren weiter an Fahrt, angetrieben von
den ambitionierten Klimazielen vieler Länder. Davon werden auch wir als SFC
Energy AG stark profitieren. Auch gezielte Akquisitionen sollen zur
Beschleunigung unseres Wachstums beitragen. Der Fokus liegt dabei auf
komplementären Technologien zur Vertiefung der Wertschöpfungskette, wie bei
der erfolgten Übernahme der proprietären Membran-Technologie für unsere
Brennstoffzellen. Die Akquisition von Systemintegratoren in
Wachstumsmärkten, insbesondere in den USA und Asien, steht ebenfalls im
Fokus, um den Marktzugang zu beschleunigen. Wir agieren dabei ohne Zeitdruck
und prüfen potenzielle Akquisitionsziele sehr umsichtig. Die zunehmende
Konsolidierung der Branche, in der sich SFC mit profitablem Wachstum
deutlich von seiner Peergroup abhebt, eröffnet zudem zahlreiche Chancen."
 

27.11.23 10:39

18686 Postings, 936 Tage Highländer49SFC Energy

Was steckt hinter dem Kurssprung des bayerischen Brennstoffzellenherstellers?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...per-ambitionierte-ziele  

27.11.23 11:25

18686 Postings, 936 Tage Highländer49SFC Energy

SFC Energy will Umsatz bis 2028 vervielfachen
Getrieben von der überraschend schnellen Expansion in den USA und in Indien will der Brennstoffzellen-Anbieter SFC Energy (SFC Energy Aktie) in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Bis 2028 soll der Konzernumsatz auf 400 bis 500 Millionen Euro steigen, wie das im SDax notierte Unternehmen am Montag in Brunnthal bei München mitteilte. Davon sollen mehr als 15 Prozent als um Sondereffekte bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (Ebitda) übrig bleiben. Konzernchef Peter Podesser sieht wegen der zunehmenden Konsolidierung in der Branche weitere Chancen für profitables Wachstum, die neben der weiteren Expansion bei den Mittelfristzielen helfen sollen.
Erst Mitte November hatte SFC Energy die Ziele für das laufende Jahr erneut angehoben. Der Vorstand erwartet seither einen Erlös von 115 bis 117 Millionen Euro nach 85 Millionen Euro im Vorjahr. Das um Sonderposten bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll 13 bis 14,1 Millionen Euro erreichen. 2022 hatte SFC Energy hier 10,5 Millionen Euro gemeldet.

Quelle: dpa-AFX

 

27.11.23 15:15

249 Postings, 511 Tage UdiliusMaximusWarburg Research BUY: 28 EUR

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für SFC Energy auf "Buy" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Die vom Brennstoffzellen-Anbieter aktualisierten mittelfristigen Ziele stimmten mit seinen Erwartungen überein, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer am Montag vorliegenden ersten Einschätzung dazu./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.11.2023 / 08:15 / MEZ  

28.11.23 09:52

1530 Postings, 1652 Tage Vania1973Unterstützung

Euro  18,65 - 18,80  

07.12.23 08:25

3115 Postings, 4728 Tage erfgFolgeauftrag von LiveView Technologies USA

EQS-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge SFC Energy AG erhält erneut Folgeauftrag von LiveView Technologies USA und baut globale Präsenz mit neuem US-Standort weiter
 

18.12.23 10:40

1530 Postings, 1652 Tage Vania1973Test

50 Tage Linie im Bereich € 18,85 ??  

17.01.24 10:21

18686 Postings, 936 Tage Highländer49SFC Energy

Kann der Wasserstoff-Player mit einer Mitteilung am Mittwochmorgen das Ruder herumreißen?
https://www.finanznachrichten.de/...ilft-diese-gute-nachricht-486.htm  

27.01.24 12:17
1

3115 Postings, 4728 Tage erfgVorstandsinterview:

05.02.24 14:54

1840 Postings, 3124 Tage CDee...

Prognose sogar übertroffen... Sehr gut... sollte Richtung 20 EUR gehen und die nächsten Tagen vllt sogar drüber...  

05.02.24 15:03

18686 Postings, 936 Tage Highländer49SFC Energy

SFC Energy AG: Prognose für Geschäftsjahr 2023 wird übertroffen
https://www.sfc.com/investoren/adhoc-news/...799&t=adhoc&l=de
Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden?  

05.02.24 15:27

1840 Postings, 3124 Tage CDee...

man wird somit in etwa ein gewinn pro aktie von 0,5 EUR erzielen für 2023. Somit KGV 2023 bei gut 35. Find ich für solch einen Wachstumswert sehr attraktiv. Ich denke, für 2024 wird man noch eine Schippe drauflegen. Von daher sehe ich den Wert im Laufe der nächsten Wochen die 20 EUR Marke nachhaltig überwinden.  

06.02.24 16:05

18686 Postings, 936 Tage Highländer49SFC Energy

Die zwischenzeitliche Erholung ist wieder weitestgehend hinfällig geworden. Lohnt sich hier ein Einstieg?
https://www.finanznachrichten.de/...nt-jetzt-die-kurserholung-486.htm  

14.02.24 07:50
2

3115 Postings, 4728 Tage erfgErstauftrag

...Der robuste, speziell entwickelte EFOY ProShelter – bestehend aus EFOY Pro Brennstoffzellen, Tankpatronen, Batteriespeicher, Solarladeregler und Stromverteilungspanel in einem Container-Gehäuse mit einer Spezialisolierung – gewährleistet eine zuverlässige und autonome Stromversorgung, selbst unter extremen klimatischen Bedingungen mit Temperaturen von bis zu -40° C....

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-zur-Versorgung-45945891/

 

22.02.24 07:45
2

3115 Postings, 4728 Tage erfgVorläufiges Ergebnis 2023 und Ausblick 2024:

SFC Energy AG mit vorläufigen Konzernzahlen 2023 - Weiteres Rekordwachstum
und erheblich gesteigerte Profitabilität - Prognose: fortgesetztes
profitables Wachstum
* Konzernumsatz wächst deutlich um 38,6 % auf TEUR 118.148 (2022: TEUR
85.229)
* Bereinigtes EBITDA steigt um 86,0 % auf TEUR 15.158 (2022: TEUR 8.150),
bereinigte EBITDA-Marge mit 12,8 % deutlich über Vorjahresniveau (2022:
9,6 %)
* Bereinigtes EBIT mehr als verdreifacht auf TEUR 9.696 (2022: TEUR
3.157), bereinigte EBIT-Marge gestiegen auf 8,2 % (2022: 3,7 %)...
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...eblich-gesteige-46004192/  

23.02.24 10:11

749 Postings, 2208 Tage MänkAusblick hervorragend

Bin gespannt wohin die Reise geht...
Aufstieg zu einem globalen Wasserstoff-Player!

"Vor Zinsen und Steuern soll 2024 ein Gewinn zwischen 9,8 Millionen Euro und 14,7 Millionen Euro anfallen. Zudem erwarten die Süddeutschen eine Umsatzanstieg auf 141,7 Millionen Euro bis 153,6 Millionen Euro, getragen vor allem vom Segment Clean Energy und einer steigenden Nachfrage in allen regionalen Märkten mit Schwerpunkten in Asien und Nordamerika.

„Wir werden diese Dynamik nutzen und den stark wachsenden US-Markt mit unserem neu gegründeten SFC-Standort in Salt Lake City weiter ausbauen und planen Ende des ersten Quartals 2024 startklar zu sein”, so Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG."

Heute mit Vorfreude von Kursen < 18€ eingestiegen. :-)  

23.02.24 14:00
1

547 Postings, 2540 Tage Dr. QSFC

Wer sich fragt, woher der Rutsch heute rührt: Oddo bhf senkt das Kursziel von 36 auf 25 Euro.
Warburg sieht übrigens weiterhin 28 Euro.
Berenberg 25 Euro.

https://www.sfc.com/investoren/aktie/research-berichte/  

23.02.24 18:38

4378 Postings, 2230 Tage Der Pareto"An dieser Aktie sollten Anleger festhalten"

26.02.24 09:22

1530 Postings, 1652 Tage Vania1973Kautempfehlung

mit Ziel € 34  . DIe 23 .000 Stück im ASK in Fra sind gleich weg  

26.02.24 09:32

1530 Postings, 1652 Tage Vania1973also,

wenn man morgens short geht  , kann man mehr verdienen  .  Aber jemand muss die  23.000 Stück doch gekauft haben bei € 17  

26.02.24 10:36

1 Posting, 0 Tage HobbyTrader99SFC Kurs

Also ich weiss ja nicht wie ihr das seht.
Aber die Firma hat gute Produkte, gute Strategie,
ist aus den Verlusten raus und für meine Begrffe langfristig ein Kauf.

Es erschliesst sich mir definitiv nicht, wer hier den Kurs nach unten drückt.

Die sind auch mal ein guter Übernahmekandidat.  

26.02.24 16:36

300 Postings, 799 Tage Bill Eraser@Hobby trader

Die Bewertung lässt hier Spielraum nach unten. Die Unterstützung bei 16 € dürfte nochmals getestet werden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40   
   Antwort einfügen - nach oben