Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11488 von 12356
neuester Beitrag: 10.05.21 23:38
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 308892
neuester Beitrag: 10.05.21 23:38 von: fws Leser gesamt: 47243273
davon Heute: 4375
bewertet mit 288 Sternen

Seite: 1 | ... | 11486 | 11487 |
| 11489 | 11490 | ... | 12356   

23.01.21 12:53
2

6840 Postings, 1166 Tage STElNHOFFWie viel Cash

So mancher hier macht, Ist mir eigentlich wurscht. Ich will hier mit 500.000 Nettogewinn aussteigen, basta.
Bescheidenheit ist eine Tugend!  

23.01.21 12:55
6

6840 Postings, 1166 Tage STElNHOFFSchmerzensgeld

Für vier Jahre.  

23.01.21 12:59

554 Postings, 1015 Tage numi76Steinhoff

Damit hast du 100% recht  

23.01.21 13:02
5

5048 Postings, 909 Tage Dirty JackMattress Firm

Zur Refinanzierung ein Artikel, leider Bezahlschranke, aber der freie Teil ist schon mal lesenswert:

"DISTRESSED DAILY: Mattress Firm Trims Interest with New Loan
Nov. 25, 2020, 2:00 PM

Once-bankrupt Mattress Firm is lowering its borrowing costs and extinguishing pay-in-kind debt, helped by consumers? desire to nest during the Covid-19 pandemic and a hot leveraged loan market.

The retailer is shaking off the vestiges of its time in Chapter 11 with a new $550 million leveraged loan. It?s using proceeds from the sale to help pay down debt it took on to fund its exit from bankruptcy two years ago."

https://news.bloomberglaw.com/bankruptcy-law/...nterest-with-new-loan  

23.01.21 13:05
9

694 Postings, 409 Tage eintausendprozentEs werden mehr Private

im Anstieg aussteigen, als ihr es glauben wollt. Wenn beim Privaten erst einmal ein sattes Grün im Depot aufleuchtet, nach vielen Monaten des Kursleidens, dann ist es mehr als menschlich, wenn der Private auch mal Gewinne realisiert. Klar, wahrscheinlich dann auch wieder viel zu früh.

Aber seien wir doch ehrlich, das Durchhalten und das Nachkaufen gelingt dem Privaten fast ausschließlich bei Positionen, die sich im Minus befinden. Je höher das Minus, desto stärker wird bei manch einem von Euch das Nachkaufverlangen. Auch ohne Namensnennung gibt es allein hier mehr als 1 Dutzend Anleger, die so gehandelt haben.

Kompliziert und uneinheitlich wird es erst, wenn Buchgewinne auf der Anzeige erscheinen und so wie die meisten sich hier mit Steinhoff beschäftigen, kommt der Punkt, dass sie sich dann auch täglich mit Ihren Buchgewinnen beschäftigen werden. Meine Vorhersage: Die wenigsten von Euch werden am Jahresende noch ihre SH Stückzahl haben, die sich am Jahresanfang hatten, geschweige denn bei ggfs. anziehenden Kursen weiter hinzukaufen...

In dem Sinne wünsche ich jedem von Euch immer das richtige Händchen und allseits viel Erfolg bei der SH Anlage.  

23.01.21 13:09
1

6840 Postings, 1166 Tage STElNHOFFLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.21 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.01.21 13:13

6840 Postings, 1166 Tage STElNHOFFBin

Jetzt hier noch 30% in den miesen,
Es waren schon 70%.  

23.01.21 13:20

374 Postings, 123 Tage halfordnach 4 Jahren leiden und

verbilligen will ich auch Schmerzensgeld
aber 50 Cent??? das dauert...  

23.01.21 13:24
1

369 Postings, 393 Tage PdocEintausend

Du hast 100 Prozent Recht, aber ist ja die Sache von jedem Einzelnen. Die Buchgewinne, welche hoffentlich bald deutlicher kommen, wird ne harte Nummer. Halten ja auch Viele dicke Pakete, welche einen Anstieg etwas ausbremsen werden. Am Besten drei Jahre nicht angucken, wird wohl kaum einer hinbekommen.  

23.01.21 13:34

1348 Postings, 677 Tage Investor Globalshatoi : 3,6 ct

#287220
" Wer hier zu 5 c't kauft und 7 schmeißt steht schlechter, als der ein EK zu 15 c't hat und warten kann "

???? 2 Cent Brutto Gewinn macht bei EK 5 Cent gleich 40 % Sicher.  

23.01.21 13:40
5

4588 Postings, 1102 Tage walter.euckenfür mich gilt: jedes jahr ist neu

ich hab mich irgendwann davon lösen können, bei der beurteilung meiner aktien immer den vergleich zum ehemaligen einkaufspreis zu nehmen. nicht nur bei meinen steinhoffaktien, ich mach das generell seit vielen jahren. zum jahreswechsel ziehe ich immer bilanz, mal freudig, mal weniger. danach ist aber alles abgehakt und ich nehm immer nur den wert zu jahresanfang als vergleich.

das hat mich ziemlich befreit im denken und bei den entscheidungen verkaufen oder halten.

seither fällt es mir deutlich leichter, aktien länger zu halten. oder auch mal lahme pferde zu verkaufen.

und, ja,  steinhoff macht sich seit jahresanfang ja auch ziemlich gut.  

23.01.21 13:41
4

1590 Postings, 381 Tage Squideye@Dirty Jack: Mattress Firm 13:02

Mattress Firm completes $550M term loan for refinancing wide of talk; terms
Investors have received allocations of a $550 million term loan B due 2027 for Mattress Firm Inc. that priced wide of talk at L+525 with a 1% Libor floor and an original issue discount of 97.5 via a J.P. Morgan-led arranger group, according to sources. The loan broke for trading at 99/100. In other changes, the amortization was increased to 10%, from 5%, and the call structure was revised to 102/101 hard calls from 12 months of 101 soft call. Proceeds will be used to refinance the company?s $465 million exit term loan due November 2022 and $192 million HoldCo PIK loan due November 2023, according to S&P Global Ratings. The company is also extending the maturity of its $125 million ABL revolver by five years to November 2025. Mattress Firm operates as a specialty retailer of mattresses.

Terms:

As we near the end of what has been by any account an unprecedented year, LCD has expanded its quarterly loan default survey to gauge how leveraged finance pros are gearing up for 2021.
 

23.01.21 13:45
1

4588 Postings, 1102 Tage walter.euckenjahr 2020

der steinhoffaktienkurs hat übrigens auch schon das letzte jahr mit grünem antieg abgeschlossen...  

23.01.21 13:52

2743 Postings, 7775 Tage fwsInfos zu Steinhoff mit Ecosia.org finden

Google: Frankreich ja, Australien nein - hoffentlich zeigt Australien Google mal etwas seine Grenzen:

www.reuters.com/article/...ench-news-publishers-idUSKBN29Q0SC
www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...444e-b40f-1115ba268648

Im folgenden 1. Link gibt es eine gute (deutsche) Suchmaschinenalternative (ohne das übliche Google-Tracking) und man hilft so ganz nebenbei mit den Ecosia-Suchabfragen durch Pflanzen von Bäumen, das CO2 in der Atmosphäre etwas zu reduzieren:

www.ecosia.org/?c=de  (arbeitet für die Suche z.Z. mit dem Partner Bing, s.unten)

info.ecosia.org/what
info.ecosia.org/about

info.ecosia.org/privacy

"...Ecosia ist eine ?datenschutzfreundliche? Suchmaschine. Wir nehmen die Privatsphäre unserer User sehr ernst.

Durch die Verwendung von Ecosia (anstelle von beispielsweise Google) reduzierst du erheblich die Menge an Daten, die über dich gesammelt werden. Bei Ecosia erstellen wir keine persönlichen Nutzerprofile von dir, sondern anonymisieren alle Suchen nach 7 Tagen. Google verfügt über zahlreiche andere Dienste wie Android, Chrome, Gmail, YouTube, Google Analytics zur Verwendung auf anderen Websites usw. Dies bedeutet, dass deine Daten aus vielen unterschiedlichen Quellen kombiniert werden und ein detailliertes Profil von dir erstellt werden kann, um dir anschließend personalisierte Suchergebnisse und Werbung anzuzeigen.

Es gibt nur wenige Suchmaschinen mit einem eigenen Webindex ? zum Beispiel Google, Bing, Yandex und Baidu. Die meisten anderen Web-basierten Suchmaschinen kooperieren und teilen Daten mit diesen Unternehmen in irgendeiner Form. Wir kooperieren derzeit mit Bing und haben absolut deutlich gemacht, welche Daten wir weitergeben und welche nicht.

Von alldem abgesehen kann keine Suchmaschine jemals einen perfekten Schutz deiner Suchdaten gewährleisten, da andere Parteien wie beispielsweise dein Netzwerkanbieter oder Browser möglicherweise auf einige deiner Daten zugreifen können. Wenn du den Eindruck hast, dass jemand hinter deinen Daten her ist, empfehlen wir Sicherheits-Tools wie VPNs und Dienste wie TOR. ..."

 

23.01.21 14:06
1

1146 Postings, 1639 Tage jaschelEinkauf

Mein Einkaufskurs ist 13Cent !  

23.01.21 14:26
2

5048 Postings, 909 Tage Dirty Jack@Squideye

Danke, den Artikel kannte ich schon.
Interessant wäre die Aufgliederung in verschiedene Facilities.
In der SEC Datenbank geistert eine Term Loan B 2020 rum.
Möglich, dass es noch eine A Variante gibt.
Im SC sieht man die Bedingungen für eine Senior floating rate:
1 Month USD LIBOR + 3,75 %.
Fakt ist, dass wir weit unter den vorherigen Bedingen der CH 11 Ausstiegsfinanzierung gelandet sind.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/...1008111/principal_4018.htm  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-01-23_um_14.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-01-23_um_14.jpg

23.01.21 14:34
1

2743 Postings, 7775 Tage fws#287239: 2020 war Steinhoff mit 9,11 % im Plus

Als Beweis unten die Steinhoff Xetra-Schluß-Kurse :
Macht somit für das Jahr 2020 ganz genau +9,1078 %

30.12.2020 = 0,0587? (Schluß-Kurs Jahr 2020)
30.12.2019 = 0,0538? (Schluß-Kurs Jahr 2019)

https://www.ariva.de/...currency=&clean_split=1&clean_bezug=1

https://www.ariva.de/...currency=&clean_split=1&clean_bezug=1

 

23.01.21 14:38
1

2743 Postings, 7775 Tage fws#245: ... und mit Tradegate-Schlußkursen +9,125%

23.01.21 14:43
7

5048 Postings, 909 Tage Dirty JackMattress Firm

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-01-23_um_14.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-01-23_um_14.jpg

23.01.21 15:30

115 Postings, 169 Tage langolfhWenn der Ertrag so stark ist

wie der Auftritt ...na dann ist es doch super für unsere Steini.  

23.01.21 15:35

115 Postings, 169 Tage langolfhSteuerverrechnung

Irgend wo habe ich gelesen,das zuviel gezahlte Steuern ,vor dem chapter 11 Verfahren,mit später zu zahlenden Steuern verrechnet werden können.Das würde bedeuten,das erstmal keine Steuern zu zahlen sind,weil ja durch die aufgeblähten und gar nicht vorhandenen Einnahmen in den alten Bilanzen ,hier Potenzial bestünde.  

23.01.21 15:35
1

4731 Postings, 1238 Tage Manro123MF wird noch stark werden

Unser Joosti wusste das schon :)  

23.01.21 17:09

694 Postings, 409 Tage eintausendprozentnur leider profitiert Steini

nicht mal mehr zur Hälfte von dem Wiedererstarken von MF. Einzig und allein wird die Mutter künftig nur noch durch Dividenden bedient werden und ggfs. durch einmalige Rückzahlungen von Konzernverbindlichkeiten. Durch eine verbesserte at equity Bewertung in der SH Konzernbilanz wird kein einziger Euro der Schulden abgetragen werden könnten.

Mein Fazit: MF wird Steinhoff nicht rausreißen können. Das alte Management und die Gläubiger sind die großen Gewinner des Chapter 11 Verfahrens und nicht Steinhoff.  

23.01.21 17:10

6404 Postings, 2244 Tage Taylor1dauert ewig biss zu meinem EK

18cent unglaublich,mach 18kerzen an.Wenn es überhaupt klappen sollte!.  

Seite: 1 | ... | 11486 | 11487 |
| 11489 | 11490 | ... | 12356   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln