finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2854 von 2963
neuester Beitrag: 07.12.19 07:20
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 74060
neuester Beitrag: 07.12.19 07:20 von: Birni Leser gesamt: 12962376
davon Heute: 3787
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | ... | 2852 | 2853 |
| 2855 | 2856 | ... | 2963   

20.11.19 17:00
38

51 Postings, 263 Tage fbo|229184877Sternzeit 2035

Sternzeit 2035 – Wirecard ist nach wie vor ein besonderes Unternehmen. Hauptgrund dafür, ist das im Branchenvergleich besonders niedrige KGV von 0,6 und die Dividendenrendite von 80%.  

Wir haben namenhafte Journalisten und Analysten hierzu befragt. Diese verweisen immer noch auf einen gerechtfertigten Risiko-Abschlag durch Ungewissheiten bei der Bilanzierung der Tochtergesellschaft in Singapur.

Markus Braun, Wirecard-Vorstandsvorsitzender auf Lebenszeit und mittlerweile 65 Jahres alt, ist sich sicher, dass er für das Geschäftsjahr 2036 wieder hervorragende Ergebnisse präsentieren kann. Auch seine Vision 2040 hat es in sich. 200 Mrd. Euro Umsatz mit einem EBITDA von 70 Mrd. und einem EPS von 380 Euro. Auch diese Prognose sei wieder einmal konservativ gerechnet. Natürlich.

Nur würde er sich für seinen 70. Geburtstag wünschen, dass die Aktie die doch sehr enge Range von 115-125 Euro einmal verlassen möge.

 

20.11.19 17:16

134 Postings, 3271 Tage repoman@charmycharly

in der Anrede würde ich auf jeden FALL das "sehr geehrte" weglassen. Besser direkte Ansprache.  

20.11.19 17:19
1

3783 Postings, 276 Tage Gonzodererstebackinstock

verteilt hier schwarze Sterne weil man nicht seiner Meinung ist und Sachen kritisch hinterfragt? Ok , so funktioniert also das pushen verstehe.......dann sag Ichs halt nochmal, keine 200? mehr dieses Jahr, bei schlechten Meldungen  unter 100 bei guten vielleicht 130-140....wir werden sehen  

20.11.19 17:26
25

301 Postings, 3067 Tage runfast111Mail abgesendet!

Gesendet: Mittwoch, 20. November 2019 um 17:23 Uhr
Von: ...
An: afhueppe@handelsblatt.com, iwersen@handelsblatt.com, rexer@handelsblatt.de, holtermann@handelsblatt.de
Cc: pressestelle@handelsblattgroup.com, handelsblatt@vhb.de, ir@wirecard.com
Betreff: Berichterstattung zu Wirecard
Sehr geehrter Damen und Herren, sehr geehrter Herr Holtermann,

der von Ihnen veröffentlichte Artikel vom 19.11. veranlasst mich dazu, sie als Redakteur und die Verlagsverantwortlichen zu kontaktieren.

Die Tragweite und Auswirkung publizierter Texte muss ich Ihnen nicht näher erläutern. Auch wenn Sie bereits in sozialen Netzwerken Stellung zu Ihren Äußerungen bezogen haben,
bleibt der Eindruck bestehen, dass Wirecard unseriöse Geschäftspraktiken ausübt und für einzelne Ländergesellschaften keine Abschlüsse vorliegen.
Die Äußerungen sind irreführend und lassen die Vermutung zu, dass diese bewusst Interessen gesteuert sind.
Eine juristische Prüfung des Sachverhalts und ggf. Strafanzeige wegen Falschberichterstattung bleibt der Firma Wirecard vorbehalten.

Sollte es zu einer Klage kommen, werde ich eine Nebenklage in Erwägung ziehen.

Gehen Sie davon aus, dass unsachliche Berichterstattungen, die zu teils gravierenden Buchverlusten von Privatanlegern führen,   
nicht gleichgültig in Kauf genommen werden!

Weitere Schritte werde ich prüfen und umsetzen.
Neben persönlichen Konsequenzen, die durch solche Artikel verursacht werden, sollten Sie die Außenwirkung des Verlags nicht außer Acht lassen.


Eine Klarstellung, der unglücklichen und missverständlichen Formulierungen, wird empfohlen.

Freundliche Grüße, ...  

20.11.19 17:28
2

388 Postings, 737 Tage BleibGeschmeidigkurzes update zu boon

überweisung von coba zu boon.planet, heute früh überwiesen, heute angekommen!  

20.11.19 17:30

7174 Postings, 538 Tage DressageQueenDer gute Herr H.

Wollte auch einfach nochmal günstig rein ... thats all ;)  

20.11.19 17:31
5

7174 Postings, 538 Tage DressageQueenWenn ihr Wirecard etwas Guten tun wollt ..

https://de.trustpilot.com/review/www.wirecard.de

Hier mal ein paar positive Bewertungen hinterlassen ...  

20.11.19 17:37

43 Postings, 28 Tage oldprofiDen besten Effekt für uns Anleger

würde das konzertierte Schreiben an die BaFin und an Wirecard, zu Hd Herrn Braun (meine ich ernst) haben.

Vielleicht kann jemand Euch ein Musterschreiben verfassen?

Die Briefe an das HB sind gut verfasst, erzielen aber für uns wenig Wirkung.  

20.11.19 17:40
35

2249 Postings, 1355 Tage zwetschgenquetsche.An ChamCharly

Super, dass du dich nochmal meldest und dem Felix antwortest, anbei meine Version:

Achtung: Ich habe zwischenzeitliche Kommentare anderer User nicht berücksichtigen können!!!!

"Sehr geehrter Herr Holtermann,

danke für die Antwort.

1) Nicht Wirecard bestätigt die Recherche des Handelsblatts, sondern umgekehrt. Sie bestätigen mit der Veröffentlichung Ihres Artikels am 19.11.2019, was durch Wirecard längst publik gemacht worden war.
2) In Ihrem Artikel klammern Sie allerdings eine wahrheitsgemäße und aktuelle Statusangabe zu dem "Konflikt" zwischen Financial Times und Wirecard komplett aus. Es wird gegen die FT wegen drängendem Verdacht der Marktmanipulation ermittelt und die BaFin sah sich sogar zu einem zwischenzeitlichen Leerverkaufsstopp gezwungen. Ein beispielloser Vorgang auf dem Finanzplatz Deutschland. Wenigsten diese zwei Aspekte hätten genannt werden müssen, um den Leser ein halbwegs vernünftiges Bild der Lage präsentieren zu können. Darauf, dass Wirecard bereits eine Untersuchung über Buchungsfehler in Singapur aufgab, bevor die FT darüber berichtete und auch tagsdrauf Fehlbuchungen eingestand, erwähnen Sie ebenfalls nicht.
3) Wirecard hat kein Transparenzproblem, sondern ist einer boulevardesken Wirtschafts- und Finanzpresse ausgesetzt, die immer alles nur negativ dreht. Ihr Artikel ist das beste Beispiel, da an dem noch ausstehenden Testat nichts auszusetzen ist. Entsprechend eröffnen Sie den Nebenschauplatz mit der Frage, ob es wünschenswert sei, das ausstehende Testat explizit zur erwähnen. Ja, wünschenswert ist vieles, aber sinvoll nunmal nicht. Ihr Einwand, die Aktionäre seien aber beunruhigt, flüchten aus der Aktie o.Ä. kann ich nicht gelten lassen. Denn nur wegen Ihres suggestiv-boulevardesken Schreibstils ist es zu einem Thema gekommen. Und nachbörslich schmeißen auch keine Privatanleger Wirecard aus Ihrem Depot, sondern es handelt sich um automatisierte Trades institutioneller Player, deren Schwelle zum Verkaufen denkbar niedrig liegt, weil sie keinen gesunden Menschenverstand besitzen. Übrigens hätten Sie schon viel eher dieses fehlende Testat aufgreifen können.
4) Suggestiver Grundton: Wieso suggerieren Sie pauschal ein Kommunikationsproblem bei Wirecard, anstatt sachlich zu hinterfragen inwiefern/ob ein ausstehendes Testat für eine Lokalgesellschaft Konsequenzen für den Gesamtkonzern hat? Wieso klammern Sie diese übliche Praxis von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern in Ihrem Artikel komplett aus? Ein Journalist, der hohen Ansprüchen genügen möchte, veröffentlicht keine Story, wo keine ist. Sondern er sorgt für informativen Mehrwert seinen Leser, in dem er z.B. frage, warum das fehlende Testat irrelevant für Wirecard und seine Aktionäre ist. Sie aber veröffentlichen nur Meinungen, die das Gegenteil behaupten.
5) Schon Ihr Artikelbeginn lässt darauf schließen, dass es sich hier um einen eher sensationslüsteren, als wirklich Mehrwert bringenden Artikel handelte. Denn wenn die 40 Mio. Dollar an Umsatz der Singapurer-Tochterfirma bedeutend wären, wie Sie anfangs darstellten, dann hätte EY doch wohl auch nicht ein Testat für den Gesamtkonzern gegeben. Auch ist nicht Singapur, sondern Dubai, Wirecards wichtigstes Tochterfirma im asiatischen Raum, wie Ihnen doch aus den letzten Meldungen von Wirecard selbst, sowie im Handelsblatt und anderswo bekannt sein müsste.
6) Aus welchem Grund wurde der Zeitpunkt der Veröffentlichung spätabends gewählt?
 

20.11.19 17:44
6

410 Postings, 1359 Tage alwayslong1Felix Harald usw.

So, habe jetzt noch ein paar Mails geschrieben und verschickt an den allerliebsten Felix sowie den HB Kundenservice von dem erst die automatisierte Bestätigung einging. Bei der DZ Bank konnte ich Herrn Schnitzer nicht erreichen, man hat mir aber zugesagt, dass er mich morgen anruft, da man seine e-Mail nicht herausgeben dürfte.

So ferdisch moin Schobbe ward uff misch, en schene owend

 

20.11.19 17:46
1

84 Postings, 878 Tage max0512Super geschrieben,

bin gespannt ob ihr eine Antwort von HB/Felix/etc. erhaltet und ob ggf. eine Berichtigung folgt ..  

20.11.19 17:50
2

1524 Postings, 4485 Tage rotsDr. Markus Braun wäre stolz auf Euch

Vielleicht liest er oder die IR ja heimlich auch hier mal mit, wer weiß das schon......

Danke auch von mir, gebe keine Aktie her!  

20.11.19 17:51
1

228 Postings, 198 Tage TrimmerHoltermann

Auf Twitter rühmt er sich. Die Geschichte exclusiv recherchiert zu haben.

Ist es nicht so, dass die Geschäftsberichte incl. Testate bereits zur Hauptversammlung im Mai öffentlich verfügbar waren?

Ist nicht allen klar, dass er nur bei mcamathematik abgeschrieben hat?

Gab es nicht vor 2-3 diesen Journalisten, der all seine Auszeichnungen zurückgeben musste, weil alles frei erfunden war?

Vielleicht sollten alle twitteraner unter uns nicht Herrn Holtermann belegen, sondern besser seinen Chefredakteur auf Twitter ????????  

20.11.19 17:51
2

8 Postings, 46 Tage MrBrightSideEinfach alles..

..locker sehen, haha.

https://ibb.co/kcXx1kR

Habe gestern mit 1600 Euro Verlust (bin nur Kleinanleger) bei 116,50 verkauft und hatte heute Hoffnung bei ca. 100 neu günstig einzukaufen. Tja, das war wohl nichts. Habe sogar inkl. Gebühren und Kurs weitere 70 Euro Verlust. Nicht schlimm.

Was ich damit sagen will. Hin und her macht Geld leer. Wollte es jetzt einmal probieren und lasse es von nun an. Ich denke langfristig. 5-10 Jahre.

Grüße.  

20.11.19 17:53
3

58 Postings, 618 Tage MariolinoZwetschgenq

Danke: der vielleicht beste Beitrag in diesem Forum dass ich seit langem gelesen habe.Richtig eine Wohltat es zu lesen  

20.11.19 17:53

84 Postings, 878 Tage max0512@Trimmer

Ich hab heute eh schon die E-Mails der zuständigen Chef-Redakteure rausgesucht - die E-Mails meiner Vorredner sollten auch an diese CC adressiert worden sein.  

20.11.19 17:55

474 Postings, 191 Tage Draghi1969Heute keine Meldung von Braun oder hab ichs überse

..keine Neukunden- kommisch dies wird bewusst  zensuriert.
Freut mich, dass letzte Attacke so schwach auf Kurs war- Rohrkrepierer:)
Heute nah 18.00 neue Münchhausennews-

Dam mc crum mit Felix  . Kopfkino.haha  

20.11.19 17:57
5

956 Postings, 712 Tage DolphinsIch finde es gut

das sich anscheinend nun viele Aktionäre gegen diese Boulevard-artige Presse aktiv zu wehr setzen.
Denn geschädigt wird in Grunde nur der Kleinanleger der ausgestoppt wird oder aus Sorge verkauft - ja, nicht jeder ist halt ein knallharter Profi UND eine innovative deutsche Firma, die Ambitionen hat ein echter Weltmarktführer zu werden.

Man darf sich diese Spielchen nicht mehr einfach so gefallen lassen.
Die Behörden sehen anscheinend ja noch tatenlos zu  

20.11.19 17:58
1

845 Postings, 760 Tage mcbainZugegeben

bin ich positiv überrascht, wie "stark" sich die Aktie dann doch heute gehalten hat. Ich hatte mit deutlich schlimmerem, gerade bei Xetra Eröffnung, gerechnet. Aber scheinbar lernen die Leute doch auch dazu, nicht auf jeden Furz bei WC reagieren zu müssen. Dazu kam das durchaus aufklärende Statement von WC heute Morgen, was ich mir allerdings schon proaktiv früher bei irgendeiner IR Meldung gewünscht hätte um dem ganzen zuvor zu kommen.

Solange wir die Woche dann über der 115,25/50 schließen ist man im Grunde mit nem blauen Auge davongekommen.  

20.11.19 18:03
21

8461 Postings, 3232 Tage halbgotttLeerverkäufe

Die Leerverkäufer müssen konkret für 3 Milliarden kaufen. Entscheidend ist die Nachrichtenlage und wie der Aktienkurs darauf reagiert. Der Aktienkurs reagiert auf den neuerlichen Schwachsinn letztlich kaum, die Tradingrange blieb erhalten und der Kurs sinkt nicht weiter. Müsste er aber, damit man sich gepflegt eindecken könnte. Der Widerstand hat bei extrem hohen Umsätzen aber gehalten.

Wer hier für 3 Mrd Dollar kaufen muss, wird ein echtes Problem haben.
 

20.11.19 18:09
22

278 Postings, 163 Tage Schrotti937Ich möchte mich einfach mal bedanken

Vielen Dank an die Foristen , die soviel Zeit und Intellekt für uns hier investieren.
Mit viel Sachverstand und Engagment. Komme leider viel zu selten an meinen Laptop und kann leider nur über mein Androidhandy das Forum nutzen. Daher kann ich leider auch keine Sterne verteilen. Glaube aber auch das das für die Engagierten nicht der ausschlaggebende Punkt für ihr Engagment ist. Ich denke mal , das ich hier für viele Andere spreche, die zwar mitlesen , aber wie ich nicht über dieses fundierte Börsenwissen verfüge wie viele von Euch hier.
Also nochmal vielen,vielen Dank für Eure Mühen.
Gruß aus der Mitte ...schrotti  

20.11.19 18:12

27 Postings, 3028 Tage enionHB

immerhin  

20.11.19 18:13
2

228 Postings, 198 Tage TrimmerDraghi

Du hast wieder alles nicht geschnallt, denn es gab heute eine neue Unternehmenskooperation und die Stellungnahme zum Handelsblatt Artikel  

20.11.19 18:16
12

84 Postings, 878 Tage max0512Das lustige ist ja,

dass der von mir oben gerade gepostete Artikel (welcher übrigens positiv für Wirecard ist) nicht auf der Titelseite oderso ist. Nein, er ist auf der Webseite klein, weit unten, unterm "Ticker" drin..
Aber die negativen Artikel schön auf die Titelseite über die ganze Breite .. objektive Berichterstattung? Wohl eher nein  

Seite: 1 | ... | 2852 | 2853 |
| 2855 | 2856 | ... | 2963   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:42 Uhr
Der demografische Wandel in Zahlen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
Allianz840400
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750