Wirecard 2014 - 2025

Seite 2853 von 7085
neuester Beitrag: 22.01.21 23:23
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177116
neuester Beitrag: 22.01.21 23:23 von: Longshortie Leser gesamt: 31358939
davon Heute: 197
bewertet mit 186 Sternen

Seite: 1 | ... | 2851 | 2852 |
| 2854 | 2855 | ... | 7085   

20.11.19 16:11
2

2928 Postings, 441 Tage Aktiensammler12@Hoppe1112

Top, dies nenn ich Courage!  

20.11.19 16:12

939 Postings, 569 Tage Investor GlobalAktiensammler12 : @ Investor Global,

#71294
Du vernichtest mit deiner Forderung meine Zertifikate.
Habe schon gestern geblutet.  

20.11.19 16:14
2

115 Postings, 1299 Tage moiduschwie stark muss eine Aktie sein

dass sie trotz so vieler Falschmeldungen, Querschüssen und Leerverkäuferunwesen nur so wenig im Minus steht? Ich an ihrer Stelle wäre schon längst unter die 100er Marke hinabgepurzelt.  

20.11.19 16:15
18

176 Postings, 676 Tage AmlodhiShortzahlen Ihor (S3): Immer noch in den Miesen

#Wirecard WDI GR short int is $3.01bn; 22.37mm shs shorted;19.48% of float;
1.25% fee.
Shs shorted up +684k shs,+3%, over last 30 days as price rose +8% &
Shs down -439K shs, -2%, last week.
Shorts down -$88mm in YTD mark-to-market losses;
Shorts down-$179mm in Nov & up +$100mm today

Trotz rotem Teppich des HB-Artikels sind die LV imm ernoch nicht aus den Verlusten raus. Um die 110 zu durchbrechen, müssten sie allerdings massiv aufstocken: Denkbar, aber extrem unwahrscheinlich. Also werden sie versuchen, den Kurs unter 120 zu halten, um sich einzudecken. Dabei haben sie zwei Feinde: Die Zeit und sich selbst. Wie sie  Mio. Aktien covern wollen, ohne im kannibalischen Blutrausch zu enden, bleibt nach wie vor ihr Geheimnis.

 
Angehängte Grafik:
ej00urlwkaazni0.jpeg (verkleinert auf 46%) vergrößern
ej00urlwkaazni0.jpeg

20.11.19 16:16
1

1881 Postings, 4086 Tage GegenAnlegerBetru.finance magazin

"Kritik gibt es allerdings daran, dass Wirecard das nicht erteilte Testat bei der Singapur-Tochter bislang verschwieg. Das ist Wasser auf die Mühlen derer, die Wirecard mangelnde Transparenz vorwerfen. Auch DZ-Bank-Analyst Harald Schnitzer schrieb, dass die Anleger besorgt seien wegen der anhaltenden Vorwürfe. Seiner Einschätzung nach sei es unabdinglich, dass Wirecard seine Rechnungslegungsstandards verbessere, um wieder mehr Klarheit und Glaubwürdigkeit zu schaffen, zitiert ihn die Dpa."
 

20.11.19 16:19
12

497 Postings, 488 Tage WC202XDer Herr Holtermann bekommt auf Twitter

ja richtig was zu spüren, finde ich gut so und richtig. Aber "Gemeinschaft" zur Verbreitung des Wirtschaftlichen Sachverstandes, hat den Vogel ja vollends abgeschossen - und dann so eine tendenziöse Berichterstattung mit einseitiger Berichterstattung und dem bewussten weglassen von Tatsachen und Informationen.

Ich hoffe dass Herrn Holtermann heute sein besch... Grinsen vergangen ist!  

20.11.19 16:19
5

2887 Postings, 1768 Tage zwetschgenquetsche.Wirecard kann doch keine Rechnungslegungsstandards

alleine verbessern. Als ob das HGB, IFRS, US-Gaap und Co. in den Händen von WDI liegen würden... großer Gott, die Idiotie kennt keine Grenzen.

Zudem verbitte ich mir die Verallgemeinerung: Die Anleger seien verunsichert.

Ich bin es nicht, war es nicht und werde es auch nie sein.
Bin aber auch kein Analyst :-)  

20.11.19 16:20

218 Postings, 668 Tage Melkor@amlodhi

Da fehlt aber gestern Abend noch?
zudem passt doch die linke Achse nicht zum Aktienkurs?  

20.11.19 16:22
2

701 Postings, 1772 Tage alwayslong1@ mod :

mod : Da gibt es aber viel zu kündigen
https://news.google.com/stories/...Q?hl=de&gl=DE&ceid=DE%3Ade
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

Und ist das schlimm, man kann ja den gleichen Text verwenden, das machen die doch in Ihren Standardisierten Antworten auch. Ich hab die Prozedur schon hinter mir und ich kann Euch sagen ich vermisse nichts, außer, dass ich weniger Altpapier zur Abholung tragen muss. Man wird ja nicht jünger, hat sogar einen positiven gesundheitlichen Aspekt und schon zusätzlich die Nerven den Käse nicht mehr zu lesen.  

20.11.19 16:24
8

1051 Postings, 932 Tage CognoidIhor ist 2 Tage hinterher und der

Akteinkurs ist in Dollar! ;)  

20.11.19 16:25

336 Postings, 486 Tage Bargeldlos@Melkor

Stimmt, gut aufgepasst. Sind ja Dollar, also ein Kurs von ca. 121 oder 122€ geschätzt. Wäre interessant inkl. der Attacke gestern.  

20.11.19 16:26

252 Postings, 680 Tage hansunger1234@ Amlodhi

Die Shortzahlen können aber fast nicht tagesaktuell sein, oder? Nach gestern Abend hätte man doch da nochmal einen Anstieg sehen müssen oder hängt das immer 1-2 Tage hinterher?  

20.11.19 16:26

336 Postings, 486 Tage Bargeldlos@coknoid

Alles klar, danke für die Info mit den Tagen.  

20.11.19 16:27
3

176 Postings, 676 Tage AmlodhiIhors Chart

geht immer nur bis zum Ende des vorigen Tages. Seine Profit/Loss-Berechnung (in Dollar, nicht in Euro!) aktualisiert er intraday.  

20.11.19 16:28

939 Postings, 569 Tage Investor GlobalHoppe1112 : Habe fertig...

#71298
Sehr gut und konsequent umgesetzt.

Das ist die einzige Sprache die die Presse versteht.

Leider gibt es zu wenige die konsequent sind.
Kann dir leider keinen Grünen geben, da über onvista drin.  

20.11.19 16:30
8

29 Postings, 868 Tage CharmyCharlyan zwetschgenq.: Feedback an XXX ausformuliert

Bitte einmal drüberlesen. Beim Punkt 6) bitte noch helfen.

*** Entwurf ****

"Sehr geehrter Herr Holtermann,

danke für die Antwort.

1) Nicht Wirecard bestätigt die Recherche des Handelsblatts, sondern umgekehrt. Sie bestätigen mit der Veröffentlichung Ihres Artikels am 19.11.2019, was durch Wirecard längst publik gemacht worden war: Das Testat für Singapur steht noch aus, und zwar wegen beschlagnahmter Unterlagen.
2) In Ihrem Artikel klammern Sie allerdings eine wahrheitsgemäße und aktuelle Angabe zu dem "Konflikt" zwischen Financial Times und Wirecard komplett aus.
3) Wirecard hat kein Transparenzproblem sondern ist mit einer Diskreditierungskampagne konfrontiert. Das für Singapur nicht erfolgte Testat wurde von Wirecard veröffentlicht. Allerdings wurde diese Information zu damaligen Zeitpunkt nicht von Handelsblatt aufgegriffen.
4) Suggestiver Grundton: Wieso suggerieren Sie pauschal ein Kommunikationsproblem bei Wirecard an statt sachlich zu hinterfragen inwiefern/ob ein ausstehendes Testat für eine Lokalgesellschaft Konsequenzen für den Gesamtkonzern hat? Wieso klammern Sie die übliche Praxis von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern in Ihrem Artikel komplett aus?
5) Zeitpunkt: aus welchem Grund wurde der Zeitpunkt der Veröffentlichung spätabends gewählt?
6) Dubai und Singapur:  Anmerkung = > hier wäre eine Nebensatz noch hilfreich. Ist Ihnen bewusst, dass Dubai...... , weil..?

Freundliche Grüße"

*** Entwurf ****
Danke!  

20.11.19 16:31
4

338 Postings, 603 Tage FlobyDanke ...

für die Emailadressen vom HB. Ich hatte beim Ersten mal auch die hier bekannte Standardantwort bekommen und habe jetzt noch mal ein etwas würzigere Mail an alle Adressen zusammen gesendet.
Ich denke auch, unabhängig von den Antworten, sie sollen merken, dass das Mist war. leider habe ich kein Twitter.  

20.11.19 16:32
7

738 Postings, 530 Tage fanat1cIch sehe das problem...

Bei den LV/Shorts, dass sie es mit einem ABSOLUT gesunden und brutal wachsendem Unternehmen machen....

Solange nicht 2 Quartale mit -500 Millionen stehen, sehe ich wirklich 0 chance das WDI in Zukunft abwärts geht....  

20.11.19 16:35
12

1051 Postings, 932 Tage Cognoidzu 6

Ist Ihnen bewusst, dass Dubai und Singapur keine chinesischen Sonderverwaltungszonen sind weil sie nicht Hongkong heißen?
oder:
Ist Ihnen bewusst, dass Dubai und Singapur durch ein Loch verbunden werden können, weil die Welt keine Scheibe ist?  

20.11.19 16:40

939 Postings, 569 Tage Investor Globalmoidusch : wie stark muss eine Aktie sein

#71312
Wirecard hat Potenzial und das in jeder Hinsicht.  

20.11.19 16:44
2

336 Postings, 486 Tage BargeldlosTop

Ich finde es immer noch genial, dass die LV die Aktie mit der enormen Anzahl nicht weiter in die Knie zwingen konnten. Ihr müsst euch mal vorstellen, wie es einer anderen Aktie ergangen wäre, wenn da Bilanzmanipulation im Raum stehen würde, obwohl an den Haaren herbeigezogen. Mich würde interessieren welches Kursziel die LV hatten, aber das werden wir wohl nie erfahren.  

20.11.19 16:47
1

182 Postings, 664 Tage duckandbearFazit der HB-NO-NEWS


Das HB adelt die Fertigkeiten der lokalen EY Prüfer. Dubai und Singapur bis auf Erbsen clean.

zugreifen (kaufen), und die 2 euro zur 120 mitnehmen, oder wieder um 21:30 für 112  

20.11.19 16:49

826 Postings, 1822 Tage M.Sc.@Bargeldlos

Kursziel war: "So tief wie möglich" für maximale Rendite bei Rückkauf.  

20.11.19 16:49
10

701 Postings, 1772 Tage alwayslong1DZ-Bank-Analyst Harald Schnitzer

Na ja DZ Bank like eben, offenbar hat der auch keine Ahnung, ich wusste bis eben gar nicht, dass jede Firma seine eigenen Rechnungslegungsstandards generiert. Dumm wie ich eben bin, dachte ich bis heute, dass würde das IASB machen. Aber wir leben ja in einer schnelllebigen Zeit in der sich Dinge rasant ändern, da kann so ein Rentner schon mal den roten Faden verlieren. Ironie off. Resümee Schnitzler spielt in der gleichen Liga wie unser Felix allerliebst.
Aber eines schreiben Sie sehr geehrter Herr Schnitzler sich ins Stammbuch – Ich bin hinsichtlich Wirecard nicht besorgt oder zweifle an deren Glaubwürdigkeit. Ich habe nämlich lesen gelernt. Ist zwar schon ca. 60 Jahre her, aber ich kann es noch und im Studium habe ich gelernt Informationen zu recherchieren, das kann ich auch noch. Ich finde deshalb auch das was Journalisten offenbar nicht finden – wollen?
Ich bin eher besorgt um die Presse allg. insbesondere um die Finanzpresse
 

20.11.19 16:51
1

939 Postings, 569 Tage Investor GlobalWC202X : Der Herr Holtermann bekommt auf Twitter

#71315
Der tut mir ja sowas von Leid.

Na ja, war nicht ernst gemeint.

Danke für die Info. Da werde ich heute gut schlafen.

Nein ich bin nicht gemein.

Mir gefällt nur Auge um Auge, Zahn um Zahn.  

Seite: 1 | ... | 2851 | 2852 |
| 2854 | 2855 | ... | 7085   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln