NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 324 von 360
neuester Beitrag: 22.06.21 22:08
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 8999
neuester Beitrag: 22.06.21 22:08 von: Squideye Leser gesamt: 1392624
davon Heute: 4278
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 322 | 323 |
| 325 | 326 | ... | 360   

15.04.21 14:33

1233 Postings, 777 Tage _easyOge

Gut, aber m.E kurzfristig keine Stütze, fürchte ich, da es im Deutschland geht und sein Gasnetz.  >Da werden vermutlich eher alte Netze genutzt. Wasserstoffversprödung ist hier also auch ein Thema. Für die USA existieren wohl kein so dichtes Gasnetz. Gasnetz finde ich dennoch eine interessante Alternative zu Transport per Truck. Evtl. macht ja Biden Geld für derartige Infrastruktur locker, denn das könnte ein Unternehmen wie Nkola nicht stemmen.  

15.04.21 14:46

301 Postings, 222 Tage Kater Gysmoeasy,

das mit dem Gasnetz bei uns ist nicht neu, denn das wurde schon 2020 in Augenschein genommen. Allerdings ging es da weniger um Mobilität sondern viel mehr um Gasthermen zu füttern, damit eben weniger Erdgas genommen werden muss.

Allerdings kannte ich bis dato  nur das Zieljahr 2030. Allerdings ist die ganze Idee sehr sexy, da Off Shore erzeugter H2 dann ja direkt in die Leitung gwpummpt werden kann, um das ganze eben dahin zu bringen wo es benötigt wird. Dadurch kann ja dann auch das Problem mit den Ladestationen angegangen werden, das wenn 2 Teslas nebeneinander laden sich nicht die Leistung teilen müssen.

Aber es ist eben ein weiterer Step.  

15.04.21 14:56

1233 Postings, 777 Tage _easyKater

Das kommt natürlich der gesamten Wirtschaft zugute, denn wir leben gerade in Zeiten des Umbruchs weg von einer kohlenstoffwirtschaft zu einer Wasserstoffwirtschaft, die natürlich nicht nur den Mobilitätssektor umfasst, sondern alle Sektoren. Z.B. werden bald auch die Hochöfen mit H2, statt mit Koks befeuert. Pilotanlagen laufen bereits.

In Deutschland mache ich mir wegen des historisch gewachsenen dichten Gasnetzes insbesondere in den Industrieregionen weniger Sorgen bzgl. des H2-Transportes.  Da hat Deutschland einen Vorsprung. Die alten Gasleitungen hierzulandewerden wohl in den nächsten Jahren für den Transport von H2 retrofitted werden, da natürlich die Molokülgrösse von H2 eine (technisch sicherlich irgendwie lösbare) Herausforderung darstellt, da die Migration in das Metall der Leitungen sonst unweigerlich zur Versprödung, dann zu Undichtigkeiten und Brüchen und schliesslich zum Ausfall führen dürfte.

 

15.04.21 17:22
1

846 Postings, 1795 Tage Epi89Allzeittief

Trotz aktuell wieder eigentlich recht positiven Neuigkeiten des Unternhemens geht es immer weiter in den Keller.

Wenn hier kein Großer einsteigt oder wirklich Handfeste Neuigkeiten kommen, sehe ich kein Ende.

Es ist wirklich ein Trauerspiel, bin doch noch zu früh wieder eingestiegen.  

15.04.21 17:55

588 Postings, 1705 Tage SwityIch warte auf 4$ dann bin ich auch dabei

hoffentlich klappt es auch.  

15.04.21 18:20

846 Postings, 1795 Tage Epi89....

was ein Fehlgriff.... habe echt gedacht es läuft wieder zu 20? hoch und hält sich dann dort bis die ersten Ergebnisse kommen. Pustekuchen....  

15.04.21 18:21
2

992 Postings, 381 Tage JB_1220das dauert halt... ;-)

15.04.21 18:31
mal schauen, wie sich der Rest des Tages noch so entwickelt.
Die 11 $ SL wären abgeräumt und die 11,5 $ Short-Fraktion bedient.

Ggf. war das der Plan und es kommt bald die News zur  KE:  zu 10 - 11 $ gezeichnet,
---> Verwendung für erste H2 Anlagen und Tankstelleninfrsatruktur....

Es ist außergewöhnlich, von 20 $ auf unter 11 $ in 2 Monaten ohne gravierend negative News.
Und das ohne große Gegenwehr von Instis...

Ende offen:
Rakete mit good News und ersten Auslieferungen oder Aus die Maus (dazu haben sie aber deutlich zu viel Cash und schon auch etwas zu weit fortgeschrittene Entwicklungsstufe).  

15.04.21 18:40
4

3056 Postings, 3493 Tage cango2011@epi89

Ja manchmal hat man Fehlgriffe. Das gehört nun mal dazu. Diesmal hat es auch mich erwischt aber Verluste hast du nur wenn du jetzt verkaufst.

Der massive Abverkauf seid Wochen zeigt mir wieviele hier Short sind. Wir wissen alle das es genauso schnell in die andere Richtung gehen kann. Daher bleibe ich entspannt. Ich halte weil sich fundamental nichts geändert hat.

Nikola ist dabei ein Werk aufzubauen. Es gibt viele gute Partner die dabei sind. Darüberhinaus gibt es auch genug  Cash-Flow. Jetzt kommen sogar noch weitere 100 Millionen dazu. Auftragsvolumen ist bereist vorhanden.

Das einzige was nervt ist das der schlechte Ruf immer noch andauert. Und solange tatsächlich nicht nachhaltige Gute News kommen gehts runter. Eine Ankündigung zu etwas war halt nicht genug. Es müssen mehr Partner und mehr Vorbestellung her.

Und die werden kommen, früher oder später! Denn die Technik die angeboten wird ist wirklich sehr interessant und meiner Meinung nach auch die Zukunft.

Ich kann es nur oft genug sagen, am Ende werden erst die Leichen gezählt.

Mann muss halt eben dicke Eier haben. Ich kann dir nicht sagen wie schnell du reich wirst. Ich kann dir aber sagen wie schnell du arm werden kannst, in dem du nämlich versuchst schnell reich zu werden.

Daher cool bleiben !

Nur meine Meinung !  

15.04.21 18:58

1233 Postings, 777 Tage _easyNaiv ist, wenn man sich einredet, daß mit der

news die Rakete zündet. Oder wenn das nicht klappt, daß dann Nikola am Ende ist. Aber wenns beruhigt.  

15.04.21 19:03

1233 Postings, 777 Tage _easy"Die Batterie hat gewonnen", sagt Diess

15.04.21 19:26

339 Postings, 6233 Tage Chico79Was ist denn heute passiert?

Gibt es einen Grund wieso es so stark abwärts geht?  

15.04.21 19:31

846 Postings, 1795 Tage Epi89....

dann würde es schon hier stehen, wenn einer was wüsste.
aber wenigstens scheint der heutige Boden bei 10.80$ gefunden zu sein  

15.04.21 19:31
1

3056 Postings, 3493 Tage cango2011@Chico79

Es ist nichts passiert außer das die shorties den Computer Abverkauf eingeschaltet haben. Sehe dir die anderen Branchenwerte an da ist das Bild ähnlich wie bei  Plug und Co. Alles wird sofort runterdrückt. So kann nur ein Computer handeln. Alles sehr merkwürdig...  

15.04.21 19:35

588 Postings, 1705 Tage SwityEs geht immer schneller abwärts,

15.04.21 19:35

3474 Postings, 1474 Tage franzelsepcango

So ist es  

15.04.21 19:38

1 Posting, 175 Tage flexer0815zum Abwärtstrend

Plug Power bereits bei -12,28%, im Wasserstoffsektor wird momentan alles geschmissen, wie als gebe es keine Zukunft mehr für diese Unternehmen.  

15.04.21 19:38
1

1667 Postings, 373 Tage ProBoyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

15.04.21 20:19
1

79 Postings, 143 Tage remaiNIKOLA - Cash-Flow vs. Kassabestand

Der betriebliche Cash-Flow im Geschäftsjahr 2020 war negativ (USD -150,5 Mio.). Zum 31.12.2020 gab es einen hohen Kassabestand (USD 840,9 Mio., das sind 79,8 % der Bilanzsumme).

Es fielen in der Vergangenheit und fallen auch noch bis mindestens 2023 hohe Forschungs- und Entwicklungskosten an. Im Geschäftsjahr 2020 beliefen sich diese auf USD 185,6 Mio. Mit nennenswerten Erlösen ist frühestens ab 2022 (aus dem Verkauf der Batterie-Elektrofahrzeuge (BEV)) zu rechnen. Bei Nikola handelt es sich um ein Jungunternehmen, das erst im Aufbau begriffen ist. Wenn derartige Unternehmen in den ersten Geschäftsjahren Gewinne erwirtschaften, zählen sie zu den Ausnahmefällen. 

Nikola Corporation Reports Fourth Quarter and Full Year 2020 Results (nikolamotor.com)


 

15.04.21 20:31

1233 Postings, 777 Tage _easyIst der aktuelle Kurs fair?

Sicherlich nicht. Derzeit ist der gesamte H2-Sektor down. Niemand wird ernsthaften bestreiten, dass $10 kein fairer Wert für Nikola ist. Sorgen brauche ich mir entsprechend bei Nikola nicht machen, wenn ich hier mittelfristig investiere.

Ich halte gerne solche spekulative Werte - ist spannender. Schaue auch gern jeden Tag den aktuellen Kurs. Hysterisch brauche ich dabei aber nicht werden. Wer extreme Schwankungen psychisch schlecht verkraftet, der sollte halt langweilige Aktien kaufen.  

15.04.21 20:39

14 Postings, 93 Tage enhancerHanwha Solutions Acquires U.S. Hydrogen-Tank Start

- Hanwha Solutions will acquire Cimarron Composites, a NASA start-up company
- Hanwha Solutions is investing more than $100 million in Cimarron Composites by 2025 to develop key technologies such as storage, transport, and filling-station tanks
- Doo-Hyung Ryu, CEO of Hanwha Solutions? Advanced Materials Division: ?We aim to be the global leader in high-pressure tanks by 2030.?

Quelle: https://www.hanwha.com/en/news_and_media/...drogen-tank-start-up.html  

15.04.21 20:42

315 Postings, 108 Tage Strathan xKann mir mal einer erklären

was der Begriff ?BÄRENFALLE? bedeutet und was es mit dem Begriff ?Positive Rückkopplung? auf sich hat?


:)  

15.04.21 20:50
1

301 Postings, 222 Tage Kater GysmoImmer schön

schmeißen lassen. Je mehr desto besser. alles schon x mal erlebt.

Je mehr die schmeißen desto besser, zumindest wenn man long investiert. Sind am Ende immer die besten Geschäfte. Am Ende des Krieges werden die Laichen gezählt.  

15.04.21 21:13
2

79 Postings, 143 Tage remai@STRATHAN X - positive Rückkopplung, Bärenfalle

Eine positive Rückkopplung oder auch Mitkopplung liegt vor, wenn sich ein Signal oder eine Größe verstärkend auf sich selbst auswirkt (Erläuterung der Anlage: Prinzip der Mitkopplung mit Verstärker A und positiver Rückkopplung B).


Der Begriff Bärenfalle kommt aus der technischen Analyse und bezeichnet ein Verkaufssignal, welches sich im Nachhinein als ein Fehlsignal erweist. Dabei setzt der Anleger auf fallende Kurse, tappt allerdings in die Falle, weil dem nicht so ist. Das Gegenteil ist die Bullenfalle.

 
Angehängte Datei: positive_rueckkopplung.pdf

15.04.21 21:14
1

1233 Postings, 777 Tage _easyLeichen :-)))

Wenn die Kaninchen donnern.  

Seite: 1 | ... | 322 | 323 |
| 325 | 326 | ... | 360   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Byblos, Neo_one, norwegenfreund, Der_Falke, sonnenschein2010
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln