finanzen.net

der kommende Riese im Social Media Marketing?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 19.10.19 15:42
eröffnet am: 20.07.19 09:51 von: bmuesli Anzahl Beiträge: 116
neuester Beitrag: 19.10.19 15:42 von: TATE Leser gesamt: 9641
davon Heute: 2
bewertet mit -1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

20.07.19 09:51
1

417 Postings, 2137 Tage bmueslider kommende Riese im Social Media Marketing?

Hallo zusammen,

da es zu diesem Wert hier noch kein Forum gibt, habe ich mir erlaubt dieses hier zu eröffnen. Nachdem man diese Woche eine britische Großbank als Kunden gewinnen konnte dürfte hier ein wenig Fantasie entstehen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lsocial-britischen-bank  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
90 Postings ausgeblendet.

27.09.19 14:01
1

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Löschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 28.09.19 17:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

28.09.19 10:58

95 Postings, 40 Tage LordOhMein Gott, immer diese sinnleeren ...

... comments.
1. Ist die Behauptung falsch.
2. kann jeder selbst den Kursverlauf verfolgen, dazu bedarf es nicht solcher sinnleerer Beiträge.

Der Kursrücksetzer ist gelaufen. Hat weniger mit der Gesellschaft als solches zu tun. Wir bewegen uns (gut im 1jahres-chartbild zu sehen) über dem Kursniveau von Juli. Dazwischen hatten wir infolge der Meldungen im August, vor allem der Mitteilung über die Einschaltung der New Yorker Investmentbank im Zusammenhang mit dem Interesse Dritter an einer Übernahme und/oder Investment, eine deutliche Kursspitze. Diese wurde, wie heutzutage im Zeitalter der Algos und bots schon zwangsläufige Reaktion, genau so schnell wieder zurückgeholt wie sie angestiegen war. Wer wollte konnte das ja mitmachen, vorhersagen, wie weit die Spitze wieder zurückfällt, konnte dabei keiner.
Die Interessenlage dieser Schreiberlinge in den verschiedenen Foren, die in immer gleicher Leier und mit den abstrusesten Behauptungen den Wert schlechtschreiben wollen ist nicht ganz klar. Die Vermutung bezahlter Schreiber ist durchaus zulässig.

Was den Wert angeht, so gilt es jetzt einfach, das abzuwarten, was als Ergebnis des Prüfungsprozesses und einer möglichen Übernahme mitgeteilt wird. Ich rechne mit einem Ergebnis noch dieses Jahr, denn schließlich erstreckt sich hier die Prüfung nicht auf ein Unternehmen wie Siemens. Muß aber jeder selber wissen.      

28.09.19 11:18
1

2537 Postings, 2431 Tage TATELöschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 28.09.19 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

29.09.19 17:15

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Einfach erschreckend

einen Namen wie Siemens hier einfließen zu lassen!
 

29.09.19 19:08

33 Postings, 273 Tage nordraEL

29.09.19 19:20

33 Postings, 273 Tage nordraEL

Setzt einfach eine Verkaufsorder zu dem Kurs, wo ihr verkaufen würdet. Dann können eure Aktien nicht mehr an Shorties verliehen werden.  

29.09.19 19:54

2537 Postings, 2431 Tage TATEIch habe auf 1,25? gesetzt ich habe Zeit

30.09.19 15:07
1

95 Postings, 40 Tage LordOhEngagement Labs' ist weiterhin führend...

...  in Sachen Thought Leadership und Innovation in den Bereichen Social Data und Analytics...!

https://www.stockwatch.com/News/...2814587&symbol=EL&region=C  

08.10.19 15:37

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Ist weiter führend?

Worin und wobei?  

08.10.19 17:14

2537 Postings, 2431 Tage TATELöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.10.19 12:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

08.10.19 18:39

95 Postings, 40 Tage LordOh"Geht doch wieder hoch "

08.10.19 19:11

2537 Postings, 2431 Tage TATESehr positiv in meinen

Augen , der große Ausbruch wird kommen  

09.10.19 17:01

95 Postings, 40 Tage LordOhBei all der "Kaffeesatzleserei ...

... - darf man meinetwegen mich gerne mit in den Sack stecken -  stelle ich für mich jedenfalls fest, daß im Jahreschart wir wieder am Tiefstpunkt angekommen sind. Und das, nimmt man die letzten Meldungen, bei wesentlich besserer (Verträge) und deutlich interessanterer (Stichwort: Übernahme/Invest) Geschäftslage. Demnächst müßte ja der Bericht über das 3. Quartal bekannt gegeben werden. In den fließen dann bekanntlich die Zahlen aus den letzten Meldungen ein. Wird jedenfalls interessant!  :D    

10.10.19 14:47
1

95 Postings, 40 Tage LordOhIst nicht, wenn man an die ...

... Umsätze der Tage nach den letzten Meldungen im August denkt, die Welt. Aber dennoch fällt auf: Haben wollen täten sie wohl schon, um es abgewandelt mit Karl Valentin zu sagen. Nur gibt kaum jemand. So auch die paar Stück gestern, schien eher ein verzweifelter Versuch von Kursdrückerei.

In letzter Zeit waren stetig im bid zu 0,045 (Toronto) 200 k im ask lediglich immer so um 16-21 k an Vol. angezeigt. Heute vormittag (hiesige Zeit) in Toronto bei bid zu 0,045 ein Vol. von 400 k angezeigt, also eine Vedoppelung! Ich halte nicht viel von immer dieser Leierei von "shortsqueeze". Hier allerdings habe ich das Gefühl, daß genau das in der Luft hängt. Na, mal sehn wenn die nächste Meldung zu diesem Thema kommt, wobei dann man ja wohl von einem Trading Halt vorab ausgehen wird müssen.

Nun werden ja einige schon sehr ungeduldig. Die Meldung über die Einschaltung dieser New Jorker Investmentbank erfolgte gerade mal im August. Um es mal auf eine einfache Ebene herunterzubrechen: Wenn ich ein Auto verkaufen will und da kommt auf einem solchen Verkaufsplatz ein Interessent zu mir, darf ich dann schon davon ausgehen, daß der auch kauft und "wir uns auch einigen"? Der Meldung nach, waren ja in den Vorgang mehrere Banken eingeschaltet, der Auftrag erging dann an diese Investmentbank. Die waren also nicht erst in Kenntnis ab August. Bei der überschaubaren Größe des Unternehmens sollte der Abschlußbericht in diesem fertiggestellt sein können. Übersendung an die Interessentenseite, 1 Monat Überlegung, dann etwaige Verhandlung. Sollte also ein Interesse bestehen und man den Abschluß etwa aus steuerlichen Gründen noch dieses Jahr (auf Interessenseite) in den Büchern haben wollen - durchaus machbar. Frage ist, ob man sich dann einigt. Aber es gilt auch: Börse ist ein Handelsplatz und man kann jedwede Aktien kaufen. Ein tolles Spiel lieferten da ja vor einigen Jahren Porsche und VW! Und wie schon gesagt, auffällig waren ja nach den letzten Meldungen im August a) die wochenlangen hohen Umsätze und b) der enge Preiskanal.

Mal schaun.  

10.10.19 15:45
1

95 Postings, 40 Tage LordOhAch ja, für die, ...

... die es noch nicht gesehen haben: Neuer (verlängerter) Vertrag:

https://www.stockwatch.com/News/...2818461&symbol=EL&region=C

Die Kundschaft ist offenbar zufrieden. Und sicher wird man dort kaufmännisch und genau überlegt haben, ob diese 245.000 $ sinnvoll investiert sind!

 

10.10.19 16:06
1

95 Postings, 40 Tage LordOhEs lohnt nicht, darauf ...

... einzugehen, aber der guten Ordnung halber doch einmal 2-3 Sätze dazu: Es ist schon erstaunlich, wenn man da so d Dummbasher auf w:o liest, die da von "TSX 4000 Stück umgesetzt" krakeelen und damit nur offenbaren, daß sie nicht mal imstande sind, die kan. Handelsplätze richtig zu lesen. Tatsächlich sieht es dort so aus:

bid 156 k zu 0,05
ask 71 k zu 0,055

gehandelt aktuell 100 k zu 0,055 gleich +22 %

https://www.stockwatch.com/Quote/Detail.aspx?symbol=EL&region=C

Ist immer noch nicht die Welt, wenn man die Umsätze aus August sieht. Wer aber  haben will muß im Gegensatz zu den letzten Tagen gestern schon etwas und heute deutlich mehr hinlegen. :D  

11.10.19 11:06
2

95 Postings, 40 Tage LordOhUnd auf w:o ...

... faselt wieder mal so einer dieser "die Menschheit retten wollenden" Dauerbasher von "black monday" , wohlgemerkt von ihm wahrgenommen als für den gestrigen Tag, einem Donnerstag.

Na ja, bei wem es zwischen den Ohren ja auch nur noch "dauerbashingfinster" aussieht, wie soll da eine Situation "bei Lichte betrachtet" aufkommen? :o)

Bei Lichte betrachtet hatten wir in Kanada gestern jedenfalls + 11 %! Aber na ja, für mich kann es nach Norden natürlich gerne weiterhin mehr sein. :D    

11.10.19 15:17

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Wer faselt denn hier?

Du solltest keine Realisten beleidigen, der Kurs sollte doch den Skeptikern Recht geben!  

15.10.19 12:17

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Au weia!

Wenn jetzt nicht bald mal wieder Reklame kommt, sehe ich aber sehr dunkelschwarz für die"Anleger"!  

16.10.19 12:13
1

95 Postings, 40 Tage LordOhEs fällt auf:

In Kanada nur geringer Handel, aber seit Wochen ein deutlicher Überschuß im bid. So auch aktuell wieder

bid Vol. 220.000 zu 0.045 ·

ask Vol. 12.000 zu 0,.05


Also ein Verhältnis von über 18:1 !


Und zu Handelsbeginn sprang in den letzten das ask oft auf über 420.000 an. Offenbar will man gerne haben. Aber wohl typisches Mikado: Wer sich zuerst bewegt...  cool

Die großen Umsätze im Millionen Stück-Bereich waren aber ja in den Wochen nach den Augustmeldungen, insbesondere der Meldung über ein von dritter Seite unaufgefordert bekundetes Übernahmeinteresse. Offenbar sind die Positionen seitdem gesetzt.

 

16.10.19 14:50

95 Postings, 40 Tage LordOhWie ich sagte,...

... so auch heute:

TSX aktuell

Geldkurs 14:00:01
0,045  CAD  420.000 Stk.

Briefkurs 14:00:01
0,055 CAD  81.000 Stk.

Brief/ask insoweit gegenüber meinem vorigen post nachgezogen von 0,05 auf 0,055    

17.10.19 12:47

95 Postings, 40 Tage LordOhUnd da schreibt man sich ...


Na denn: Paßt!

... (vor allem bei w:o) die Köpfe heiß, da gehn dann so "nebensächliche Meldungen" eben unter..

Börsensteuer kommt 2021 Scholz bittet Klein-Anleger zur Kasse

www.n-tv.de/ratgeber/...nleger-zur-Kasse-article21329139.html

Besonders interessant zu lesen: An den EU-weiten Einnahmen aus der Börsensteuer werden auch Slowenien und die Slowakei beteiligt, wo es keine größeren börsennotierten Unternehmen gibt und somit keine entsprechenden Einnahmen zu erwarten sind. Diese Quersubventionierung unter anderem durch den deutschen Steuerzahler ist nötig, da sonst keine neun Länder zusammengekommen wären, die die "Scholz-Steuer" einführen wollen.

Erinntert an Rot/Grün unter Schröder/Eichel und deren "Aktion": Griechenland in den Euro!

Von 10 Mio. (!) Betroffenen ist die Rede. Aber das wird ja gewählt! "Es war einmal..." so beginnen Märchen. Ja, es war einmal, und das ist kein Märchen: Unsere Altvorderen konnten, bis auf wenige Prozentpunkte an Vermögenssteuer, für ihr Alter noch steuerfrei in Aktien anlegen. Denn damals galt noch: Schon mal versteuertes Geld soll nicht nochmal versteuert werden!  

Aber lieber Michel, mümmel immer schön weiter.      

18.10.19 14:27

5587 Postings, 1869 Tage Ebi52Oh, Verdammt!

Meine Vorhersage wird mal wieder Realität! Ich will ja nicht trommeln, aber ich bin der Grösste!  

19.10.19 15:42

2537 Postings, 2431 Tage TATEEbi52

Hörmal du Schwachmat , ergötzt du dich an den Kurs?
Der Kurs wird bald nach oben explodieren, aber ohne dich .
Du bist ein Nix, und wirst es auch immer bleiben, so Typen sind mir damals am neuen Markt auch untergekommen.
Hast nix bist nix und wirst auch immer nix sein.
So und jetzt melde mich , damit du deine innerliche Genugtuung hast.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750