finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2458
neuester Beitrag: 17.10.19 09:41
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 61448
neuester Beitrag: 17.10.19 09:41 von: blackwood Leser gesamt: 11072411
davon Heute: 11421
bewertet mit 101 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2456 | 2457 | 2458 | 2458   

21.03.14 18:17
101

6061 Postings, 7047 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2456 | 2457 | 2458 | 2458   
61422 Postings ausgeblendet.

17.10.19 09:06
3

31 Postings, 66 Tage fanat1cGute news...

Mit der Swiss Post :)

Deshalb werfen auch gerade wieder alle Kleinanleger mal wieder schnell ihre Aktien weg, um nicht an den zusätzlichen Umsätzen teilhaben zu wollen ;)

 

17.10.19 09:08
1

261 Postings, 213 Tage Revil1990abverkauf

nach good news eben. was sonst ?  

17.10.19 09:10
3

401 Postings, 274 Tage IchhaltedurchSo ein Blödsinn, die Kleinanleger haben bei

WC überhaupt keinen Einfluß auf den Kurs..  

17.10.19 09:11

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.Hat jemand noch einmal gerade den Link...

... zu dem Ordner mit den Dokumenten? Ich finde den hier im Forum gerade nicht mehr. Und im Netz werde ich auch nicht direkt fündig. Ich würde mir die Exceldateien jetzt auch noch einmal gerne ansehen. Hatte gestern nur einen kurzen Blick darauf geworfen.  

17.10.19 09:11
3

251 Postings, 231 Tage Dödelupmein Kursziel 200? in 2020

die Shortattacke müssen wir bis zu den Zahlen aussitzen.
Warum kommt die Attacke sonst wieder mal kurz vor den Zahlen? Weil nichts dahinter ist und die Zahlen sehr gut sein werden. Heute zwei Buy-Einstufungen. Insgesamt ein Potential von über 50%.
Wer hier nicht einsteigt, soll lieber ein Sparbuch kaufen.  

17.10.19 09:11
1

37 Postings, 193 Tage MaddraxRevil1990

Klar nach der Rally muss man doch auch einmal bei good news verkaufen dürfen.    

17.10.19 09:13

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.Jo, mit Kleinalgern hat das nicht viel zu tun.

Hauptsächlich Pakete von meheren Hundert  machen das Handelsvolumen aus. Um 09:11 Uhr hat gerade wieder mal ein 2.000er Paket den Besitzer geweschselt...  

17.10.19 09:14

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.9.12 Uhr, ist richtig...

17.10.19 09:14
2

1082 Postings, 1214 Tage aktienmädelAusstieg

Und wieder ist ein BB ausgestiegen... Vor Wochen noch voller Optimismus. Würde gerne mucks Meinung hören, er wollte ja vor 2 Wochen all in gehen. Auf einige dürften hier sehr lange Wartezeiten zukommen. Meine Meinung  

17.10.19 09:16
senkt kz von 225 auf 190. damit wär ich mehr als zufrieden.
hat jemand info über diesen governance day? was ist das genau? ist damit die konferenz mit e&y nächste woche gemeint?

https://m.onvista.de/news/...fuer-wirecard-auf-190-euro-buy-286386675  

17.10.19 09:21
3

423 Postings, 177 Tage Newbiest75Was ist das bitte hier für

ein Hühnerhaufen heute? Tango, WDI, was ist los mit Euch? So kennt man Euch ja gar nicht.

Leute, denkt nach! Der Artikel allein hätte doch bestenfalls ein müdes Gähnen hervorgerufen. Ohne die LV, die von der Aktion gewusst haben müssen, wäre überhaupt nichts passiert. Nur mit diesen Absprachen erreicht man maximale Unsicherheit.
Jetzt beruhigt Euch doch bitte. Panik war noch nie ein guter Ratgeber.

Ich scrolle seit gestern Beiträge der einschlägigen Basher einfach schnell weiter. Das kann man überfliegen, da steht immer der gleiche Schwachsinn. Dass die nur Euer Bestes wollen, dürfte allen klar sein. :-D

El.mo, und ich hätte selbst nicht geglaubt, dass ich das mal schreiben würde, hat absolut Recht, wenn er sagt, dass lamentieren nichts bringt. Man muss die Bafin jetzt wirklich mal wachrütteln. Dieser Dornröschenschlaf ist ja nicht zu ertragen.

So. Und nun schauen wir mal, wo wir heute landen, wenn die Frühschicht der Drückerkolonne Feierabend hat.

Ich bin jedenfalls die Ruhe selbst. Trotz momentanem Buchverlust.

Um es mit Honnecker zu sagen:
Die Wirecard in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. :-)

Sind doch tolle News heute und jetzt Kopf hoch!



 

17.10.19 09:22
1

1082 Postings, 1214 Tage aktienmädelSenkung

Eine Senkung nach der anderen. Das hatte ich vor Wochen schon vermutet und wurde daraufhin gesperrt. So ändern sich die Zeiten...  

17.10.19 09:23

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.zu HSBC:

"Zwar sei er von den starken Fundamentaldaten Wirecards weiter überzeugt, doch die Schwankungsanfälligkeit der Aktien wolle er nun ebenfalls berücksichtigen, schrieb Analyst Antonin Baudry"
Der schreibt quasi nur, dass er jetzt die LV'ler jetzt einpreist... passt sich quasi nur dem an was sowieso schon passiert...  

17.10.19 09:24

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.da ist nurch Satzumstellung ein "jetzt" zuviel...

sry  

17.10.19 09:26

148 Postings, 1358 Tage M.Sc.Oh man, ich bekomme heute wohl eh keinen...

... geraden Satz hin. Was mich wirklich umtreibt und hibbelig macht ist: Greifen die LV'ler jetzt nochmal richtig an oder lassen sie sich jetzt wieder etwas Zeit...  

17.10.19 09:27
2

40 Postings, 140 Tage fluxkompensatorDas Zitat von Honnecker hat bestimmt eine

große Chance von den wenig-kapitalismus-freundlichen Journalisten der Banker-Bravo oder der "Recherche-Kooperation" mit Schmierblatt in Süddeutschland veröffentlicht zu werden. Vielleicht die einzige Möglichkeit durch Copy and Past gute Nachrichten zu Wirecard in die Gazetten zu bekommen.  

17.10.19 09:31
2

228 Postings, 514 Tage mada123Wirecard faces calls from analysts for information

Aus https://www.ft.com/content/04706e68-f029-11e9-ad1e-4367d8281195

"In a note to clients, Deutsche Bank analyst Nooshin Nejati said ?it is not clear why the company would use such a clustering for its reporting? and called for the involvement of Wirecard?s auditor. ?The company needs to ask EY for an official view on these allegations that it should publish separately?? Ms Nejati said. "
 

17.10.19 09:34
1

18237 Postings, 6545 Tage lehna#34 Newbiest

Alles gut und schön.
Und nun zu den Fakten:
Die Großen kaufen nicht, wieso auch immer.
Haben die Wissensvorsprung oder sind die einfach nur blöd??
Man kann das natürlich als Kleingeld Zwerg verdrängen, sich in der eigenen Weltanschauung einigeln.
Aber nicht die immer die beste Strategie an der Börse...  

17.10.19 09:35
1

116 Postings, 3238 Tage SinglehandicapperEs stimmt,

das der Artikel der FT für sich genommen keinen Kurssturz auslösen kann. Das geht, wie hier schon vielfach geschrieben, nur in Absprache mit den Drückerkolonnen. Fakt ist aber auch, dass es wohl kein Problem ist den Kurs an einem Tag um mehr als 20% einbrechen zu lassen. Und das kann sich jederzeit wiederholen und keiner weiß wann es endlich mal aufhört. Wer will denn bei solchen Aussichten denn hier noch groß einsteigen ? Hier muss man knallhart gegen die Verursacher vorgehen, sonst hört das nie auf.  

17.10.19 09:37

506 Postings, 650 Tage StochProzHSBCT&B:Wirecard (Wochenchart): Stark Überverkauft

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt: Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsdienstleisters
 

17.10.19 09:39
1

2118 Postings, 546 Tage BrilantbillNaja so manch ein Risikofreudiger

Kauft halt einfach, weil es auch schnell hochknallen kann.

Bei der letzten FT geschichte wurde der Kurs auch oft getrieben von:
Pressekonferenz MB.

Leerverkäufer berichtet von der FT informiert worden zu sein.

Lv Verbot von der Bafin.

Getwittere von Braun.

Einstieg Softbank.

Das alles kann wieder passieren, und 20% später einsteugen ist auch blöd, vorallem wenn man sehr sicher ist, dass die Aktie irgendwann 500? wert ist.  

17.10.19 09:39

6675 Postings, 6572 Tage bullybaer#61440

da haut Ms Nejati aber nochmal einen raus bevor der Job gestrichen wird...  

17.10.19 09:40
1

964 Postings, 2518 Tage rusure2012Es hilft leider nichts. Für mich heißt das

Aktien festhalten und einigeln im Haus, bis der Sturm vorbeizieht. Werde versuchen, nicht zu oft auf den Kurs zu schauen.  

17.10.19 09:41

298 Postings, 225 Tage BagheeraEs zählt nur Eines

Und das sind die jährlichen Geschäftszahlen und deren Wachstum.
 

17.10.19 09:41

1210 Postings, 1407 Tage blackwoodMeinetwegen schreibe ich es jetzt täglich:

Der Artikel in der FT war nicht der Auslöser für die Verkäufe und den Kursabsturz!
Nur schmückendes Beiwerk. Ob der sogenannte "Jornalist" Dumb McCrumb ein bezahlter Schreiberling der Leerverkäufer ist oder er irgendwelche andere Motive hat, ist mir ziemlich egal.

Im Gegensatz zu sehr Vielen hier im Thread war ich auf der letzten Hauptversammlung.
Deshalb habe ich auch seitdem mehrfach zugekauft. Buchverluste und -gewinne halten sich etwa die Waage, nur meine Calls sind ziemlich unter Wasser... das Risiko bei den Derivatespielereien halt.

Auf ein von Manchen erwartetes Übernahmeangebot würde ich nur mit einem herzlichen
"F*** You" antworten.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2456 | 2457 | 2458 | 2458   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00