Rechtsextremismus im Internet

Seite 15 von 21
neuester Beitrag: 11.09.13 20:27
eröffnet am: 12.12.07 21:10 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 518
neuester Beitrag: 11.09.13 20:27 von: Walkürchen2 Leser gesamt: 36385
davon Heute: 2
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 21   

25.01.08 03:49
2

29411 Postings, 5165 Tage 14051948Kibbuzim"Aktion Wegschauen" geht weiter

25.01.08 Sachsen-Anhalt:

Die “Aktion Wegschauen” geht weiter

Eigentlich wollte die Theatergruppe nur ihre Premiere in Halberstadt feiern.

Stattdessen wurden sie von Nazis angegriffen und brutal verprügelt.

Als die Polizei anrückte, standen die Täter noch immer am Tatort - doch festgenommen wurde keiner von ihnen.

Die Polizei in Sachsen-Anhalt schaute weg.

Auch bei den Ermittlungen und dem folgenden Prozess kam es offensichtlich zu Pannen. So sollen Gericht und Verteidigung erst im Januar wichtige Ermittlungsergebnisse erhalten haben - der Prozess läuft seit Oktober 2007.

In der Polizeidirektion Dessau bekamen Polizisten angesichts der hohen Zahl rechtsextremer Straftaten sogar offenbar die Anweisung, etwas weniger zu arbeiten.

Drei Staatsschützer, die erfolgreich gegen Nazis ermittelt hatten, wurden zum Dienstgespräch zitiert - und vom stellvertretenden Polizeipräsidenten angeblich darauf hingewiesen, “dass man nicht alles sehen müsse.”

Gegenüber dem ARD-Magazin Panorama berichteten die Staatsschützer über ihre anschließende Versetzung....

weiterlesen

 

npd-blog.info/

 

 

Also langsam dürfte es reichen was sich in dem kleinen Bundesland so bereits ereignet hat,neben den neonazistischen Aktionen,vorallem die behördliche Trägheit.

Zeit,daß dort staatlicherseits gehandelt und eine interne Revision angeordnet wird,um die möglichen Ursachen der Behördenpannen abzuklären,politisch Verantwortliche zurb Rechenschaft zu ziehen und somit ein klares Zeichen zu setzen,daß im Lande wirklich verstanden wird  --  das sich wegschauen und Statistik fälschen am Ende nicht auszahlt.

 

 

-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"
Angehängte Grafik:
blitz_01.gif
blitz_01.gif

25.01.08 08:32

253 Postings, 4883 Tage PsychiaterJa,

räum auf in Sachsen-Anhalt, Kibuzzim, mach den Magdeburgern Beine! ;)  

25.01.08 10:43
1

29411 Postings, 5165 Tage 14051948KibbuzimSolllte ein Psychiater nicht analysieren,

statt weg zu schauen ?

Ganz klar,deinen Beruf hast du verfehlt,wenn du denn einen hast.
Und Tschüß,offensichtlich falscher Informations-Thread für dich !
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"

25.01.08 10:53
1

253 Postings, 4883 Tage PsychiaterDas NPD-Problem

ist bei mir durch, ich bin da nicht so verbissen wie du. Aber deine Alarmpostings lese ich trotzdem öfter mal, denke mir dann immer: "Mann, regt der sich wieder auf!"  

25.01.08 11:00

1552 Postings, 4874 Tage DieindermittePsychiater: Hattest du denn vorher mal ein NPD-Pro

blem erkannt, wenn du hier schreibst "Das NPD-Problem ist bei mir durch"  ?  

25.01.08 11:04
1

40529 Postings, 6705 Tage rotgrünWarscheinlich ist Euch dann so ein

Deutschland lieber, wo ihr euch so richtig wohlfühlt :-)).
 

25.01.08 11:13
1

123 Postings, 6404 Tage abkackerEines Tages

Eines Tages wird man auch hier erkennen, wo die eigentliche Musik mittlerweile spielt!

Dann wird man die Zeit herbeisehnen, wo man sich lediglich mit ein paar hirnlosen Neonazis herumschlagen musste!

 

25.01.08 11:16

1620 Postings, 5045 Tage nochmalNa zur deutschen Polizei muß man wohl nix mehr

sagen. Die machen auch aus allem ein riesen Drama!
-----------
Wer in die Fußstapfen Anderer tritt, hinterlässt selbst keine!

25.01.08 11:18
1

253 Postings, 4883 Tage Psychiater#355

Die angebliche Gefahr von Rechts gibt es nicht, das bildet ihr euch nur ein. Jetzt kapiert, Brad?

Das melden nicht vergessen, immer alles melden, irgendein Grund für Rassismus findet sich schon.  

25.01.08 11:19

40529 Postings, 6705 Tage rotgrün@nochmal

Mit dieser Aussage hast Du Dich ja dann wohl selber disqualifiziert. Wir haben nun mal einen Rechtstsaat und der sollte für Alle gleichermaßen gelten.
Greetz  

25.01.08 11:20
3

9500 Postings, 5661 Tage Der WOLFherr kibbuzim ... man muss sich wirklich über ...

extreme im internet nicht beschweren, wenn man selbst dazu gehört. du trägst das datum des abschlusses des größten landdiebstahls in der weltgeschichte in deiner id. da wurde land von menschen gestohlen, ein anderes volk hat sich dann dort niedergelassen und regiert und unterdrückt die "ureinwohner" mit deren regeln und mit waffengewalt.

klar musste für das problem des jüdischen volkes eine lösung gefunden werden. aber ist die lösung für ein glückliches volk israel ein unglückliches palästinenservolk?

und genau deswegen gibt es unruhen - jeden tag tote und jeden tag leid. wenn man endlich einsehen könnte warum sich die palästinenser b.z.w. ihre radikalen gruppierungen so aufführen dann wären wir einen schritt weiter. denn wer lässt sich denn schon gerne aus dem land verteiben in dem man groß geworden ist.

ich glaube wenn jesus auf sein volk israel herunterblicken könnte dann würde es bröckchen vom himmel regnen.

-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

25.01.08 11:22
3

1620 Postings, 5045 Tage nochmalAlles Einbildung!

-----------
Wer in die Fußstapfen Anderer tritt, hinterlässt selbst keine!

25.01.08 11:24
4

40529 Postings, 6705 Tage rotgrünNur Asis wählen solche Strauchdiebe

25.01.08 11:26
2

26159 Postings, 6254 Tage AbsoluterNeulingJesus? Volk Israel? Ureinwohner?

Aua aua aua aua...
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25.01.08 11:27

9500 Postings, 5661 Tage Der WOLFkommt da noch was AN...

oder war das schon dein "satz des tages"??
-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

25.01.08 11:29
2

40529 Postings, 6705 Tage rotgrünRechts ist nicht gut, links im

Gegenzug aber auch nicht. Der Weg liegt wie oft im Leben in der Mitte. Das schlimme ist hierzulande,wenn man für sein Land spricht, von verlorenen Grundsätzen, fehlenden Perspektiven, zu viel Zuwanderung, gleich als Nazi, Rechter hingestellt wird.
Schade eigentlich.
Greetz  

25.01.08 11:37
3

26159 Postings, 6254 Tage AbsoluterNeulingOK, also

Jesus war zwar Jude, aber ich würde Israel nicht als "sein Volk" bezeichnen, da er eine neue Religion begründet hat. Umgekehrt sehen die Juden Jesus zwar als Propheten, aber nicht als ihren Messias. Insofern ist Deine Aussage fragwürdig.

Ureinwohner? Wenn Du schon so argumentierst ("wer war zuerst da") - welches Volk lebte doch gleich in und um Jerusalem, sagen wir mal, vor 2000-3000 Jahren?
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25.01.08 11:38
2

1552 Postings, 4874 Tage DieindermitteWas die Diskussionen hier so ermüdend macht ist,

dass die Leutchen nicht differenzieren.

Leute das geht so:

Man verneint nicht, dass es peoblematische Zustände mit nicht integrierten Ausländern gibt.
Die gibt es und um dagegen was zu tun sollte man den Rechtsstaat richtig anwenden.

Komischer weise gibt es hier aber einige User, die glauben, dass man ein Linker ist, wenn man auch auf  die Gefahr von Rechts aufmerksam macht.

Immerhin kann man in der parallel laufenden Abstimmung lesen, dass hier 15% der Leute NPD wählen würden.

Mangelnde Differenzierung ist, wenn Leute anscheinend nicht 2 Probleme gleichzeitig aufnehmen und verarbeiten können.

Denen muss man alles einzeln vorkauen und dann passt die 2. Info trotzdem nicht mehr rein, wenn die 1. Info noch im Zwischenspeicher steckt  

25.01.08 11:38

26159 Postings, 6254 Tage AbsoluterNeulingkommt da noch was Wolf?

-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25.01.08 11:39

26159 Postings, 6254 Tage AbsoluterNeulingNa los, Wolf - ich warte schon 2 Minuten

Das ist doppelt so lange wie Du...
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25.01.08 11:40
4

9500 Postings, 5661 Tage Der WOLFso ist es rotgrün ...

ich hatte kürzlich eine diskussion in der die frage aufgeworfen wurde warum unsere generation noch geld für kriegsopfer in israel bezahlt die mittlerweile alle verstorben sind. mit dem geld was da bezahlt wird werden auch waffen gekauft um damit wiederrum menschen mit anderen ansichten umzubringen.

zahlen die israelis eigentlich auch geld an palästinensische familien deren existenz sie zerstört haben?

es wurde von vornherein klar gestellt das keiner der diskussionsteilnehmer in irgendeiner weise extrem ist und schon garnicht antisemitisch.

es war eine gute diskussion in der auch ein deutscher mit jüdischem glauben teilgenommen hat.
trotzdem wurde das ganze anschliessend von einschlägig jüdischen einrichtungen als rechtsextrem zerpflückt ... und es kotzt mich einfach an das egal was man sagt - taucht im selben satz nur das wort "israel" auf - dann wird man sehr kritisch beäugt und fällt dann noch irgendetwas negatives - z.b. das ich die verbrechen der israelischen regierung an den palästinensern nicht billige (jaaaa - palästinenser behehen auch verbrechen und die israelis leben nur nach der bibel: auge um auge, zahn um zahn ...) - dann wird man sofort als nazi abgestempelt ...
-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

25.01.08 11:41
3

4218 Postings, 4872 Tage checheauf wiedersehen

-----------
Che hat Euch lieb!
Angehängte Grafik:
images.jpeg
images.jpeg

25.01.08 11:46

9500 Postings, 5661 Tage Der WOLFAN - ich war auch schon mal in china ...

trotzdem komme ich nicht auf die idee in dieses land einzufallen, die chinesen zu regieren und mit waffengewalt dazu zu zwingen nach meinen gesetzten zu leben ...
-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

25.01.08 11:47

26159 Postings, 6254 Tage AbsoluterNeulingAuf dieser Basis hat das wenig Sinn.

Dann führ mal Deinen Kampf gegen Abstempelung weiter.
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

25.01.08 11:48

9500 Postings, 5661 Tage Der WOLFkampf gegen abstemplung?

du redest wirr ...
-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln