finanzen.net

Dt. Euroshop ausgereizt?

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 16.02.20 21:41
eröffnet am: 24.03.07 10:55 von: hui456 Anzahl Beiträge: 561
neuester Beitrag: 16.02.20 21:41 von: Nudossi73 Leser gesamt: 163503
davon Heute: 33
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   

24.03.07 10:55
8

781 Postings, 5020 Tage hui456Dt. Euroshop ausgereizt?

Hält der VV Böge den Kurs von Dt. Euroshop für ausgereizt?

Verkäufe 07.02.07   500 Stück CMB Böge Vermögensverwaltung GmbH
        26.02.07 1.150 Stück Böge
        22.03.07 7.000 Stück Böge  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
535 Postings ausgeblendet.

06.04.19 11:30

820 Postings, 1020 Tage xy0889ich könnte mir

vorstellen, das es vor der Dividende zumind. nochmal kurzfristig über die GD200 geht ... dies sollte man dann aber wahrscheinlich für "teil"-verkäufe nutzen. ...  

16.05.19 12:42
1

289 Postings, 2664 Tage Frankeninvestorpositive Signale bei DES

Ich denke wir sehen bei DES aktuell ein paar ermutigende Signale.

Der Chart scheint einen Boden auszubilden, die GD100 ist genommen, nun auch noch GD38 positiv und GD200 (27,36 ?) in in Reichweite. Außderm haben sich zuletzt die Bollinger Bänder stark eingeengt, was oftmals als Vorbote für Richtungsentscheidungen angesehen wird.
Nachdem der Kurs seit dem ATH (Frühjahr 2015) nur noch Richtung Süden lief, erscheint mir nun eine sehr interessante Konstellation gegeben zu sein.

Fundamental erscheinen mir deutliche höhere Kurse gerechtferigt zu sein, die NAV-Schätzungen der Analysten für 2019/2010 liegen zwischen 34,60 und 45,60 ? und die DIV-Rendite liegt mit aktuell ca. 5,5 % weit über dem Sparbuch.  

14.06.19 02:17
1

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschaweiter im downtrend

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
deuro5j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
deuro5j.png

14.06.19 02:20
1

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschamonthly

man muss mittelfristig über die 29 ?
oder antizyklisch bei 22 ? kaufen

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
deuro13j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
deuro13j.png

14.06.19 07:03

Clubmitglied, 11869 Postings, 7354 Tage LalapoKati

gestern gab"s Div...daher alles gut ...  

28.06.19 14:37
3

Clubmitglied, 11869 Postings, 7354 Tage Lalapo..und mit 24 ?

noch zugekauft ..zum Hinlegen .....Div 7,XX % ( 2/3 steuerfrei ) bei steigendem EPS ,Umsatz,EBIT,FFFO und Buchwert ( über 40 ) ..zudem werden 350 Mio um 4,5 % bald umfinanziert ...aber bestimmt nicht mehr mit 4,5 % sondern wesentlich günstiger was dann noch oben drauf kommt ..Vermietungsquote 99 % ..mal sehn wann Otto wieder zuschlägt

Lecker  

16.08.19 13:13
1

354 Postings, 5901 Tage DiddiGekauft zu 22,50?

Ich hatte die Hälfte meiner Aktien im Januar noch zu 26,00? verkauft.

Kursziele der Analysten: Warburg Research: 38,60?; Baader Bank: 30?
DZ Bank: 32? ; Beerenberg 30?

Wenn die Analysten richtig liegen, kann man jetzt mit einen schönen Anstieg des Kurses rechnen.  

16.08.19 17:05
1

11 Postings, 3532 Tage duda666@Diddi

Ich hatte (leider) schon in den letzten Tagen zu 23,4x nachgekauft. Bewertung sehe ich auch als günstig und guter Dividende und Kurspotential. Nicht zu vergessen, das sind auch Immobilienwerte.
Ich habe auch Wereldhave WKN: 853289 diese fällt noch stärker und hat mittlerweile eine Dividendenrendite >13% , und großen Abschlag zum Buchwert.
 

16.08.19 19:38

3 Postings, 250 Tage TunisErnsthaft....

Wie könnt ihr alle nur so einen Schrott kaufen?
Das Papier ist weder günstig bewertet, noch lohnt die Dividende das Risiko.
Gerade im Hochsteuerland Deutschland wird doch eh nicht genug Dividende durchgereicht.
Wenn Immobilien, dann wenigstens geschlossen (wenn was passendes da ist) oder noch
besser, US REITs. Schütten mehr aus, gehen erheblich seltener dermaßen kaputt und
man hat eine große Menge an Auswahl.  

16.08.19 19:40

3 Postings, 250 Tage TunisNachtrag:

Nun gut, jetzt wo das Papier dermaßen ausgebombt wurde, könnte die Dividende doch das Risiko rechtfertigen....  

17.08.19 11:40
1

820 Postings, 1020 Tage xy0889Deutsche Euroshop

was für ein Abwärtstrend und keine Bodenbildung erkennbar ? und das dümmste .. ich bin nach wie vor investiert .. aber ich jetzt ehrlich keine Lust für 22 oder 23 Euro die Aktie aus den Depot zu hauen .. die zahlen sind so schlecht nicht gewesen ..und wenn mal die Einkaufszentren nichts mehr bringen muss man halt Wohnungen draus machen .. ;D  
Angehängte Grafik:
euroshop.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
euroshop.png

29.09.19 09:24

22 Postings, 3576 Tage kleinzockerKursanstieg bei Abstieg

vom M-Dax in den S-Dax = Kursgewinne!
Das ist mir schon bei mehreren Aktien aufgefallen, deshalb bin ich hier bei 23? eingestiegen.
Die Dividende liegt bei 1,50?  (6,5%) wird aber wahrscheinlich auf 1,55 erhöht.
Ob sich der Kauf gelohnt hat?
Hat jemand eine Meinung zu diesem Thema?  

26.10.19 16:21

298 Postings, 1251 Tage ar_ai_82immerhin

scheint jetzt ein "buy" für angebracht: https://www.finanztrends.info/...tzt-erst-richtig-interessant-werden/
persönlich glaube ich aber, dass der anstieg eher saisonal bedingt ist und dass es dann spätestens im frühjahr/sommer wieder nach unten geht.
bei welchen kursen seid ihr hier eingestiegen?  

26.10.19 17:25

189 Postings, 412 Tage Helius300025,90 Euro

...war der Einstandspreis.
22,90 Euro wäre natürlich besser gewesen ;-)

C.W.Röhl ist hier auch investiert und hat bei "30,- Euro" noch (nach-) gekauft !?

Hab einfach eine kleine Position ins Depot gepackt ohne das Unternehmen grossartig zu analysieren.
Die Dividende ist ja ganz ok, und es gibt wohl eigentlich keinen echten Grund für diesen Kursrückgang!?  

09.11.19 18:47

298 Postings, 1251 Tage ar_ai_82@Helius3000

na in diese richtung scheints ja grad wieder zu gehen. solltest also wieder im plus sein:
"Ein Wert, der bei einem derzeitigen Kursniveau von 27,04 Euro (08.11.2019, maßgeblich für alle Kurse) noch immer einer Dividendenrendite von 5,54 % entsprechen würde." <- das kann sich definitiv sehen lassen...
ich bin zu hoch eingestiegen lol^^  

07.01.20 18:50

50950 Postings, 5128 Tage RadelfanNegatives Bewertungsergebnis für 2019 erwartet

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

08.01.20 21:59

298 Postings, 1251 Tage ar_ai_82#552

bist du auch investiert? würde mich schon interessieren, woher dieses hohe "bewertungsergebnis" auf einmal kommt, schließlich sollte doch bei so einem modell alles gut planbar sein...
ich hätte es ja noch verstanden, wenn sie geschrieben hätten, dass viel für die zukunft investiert wurde und dass sie deshalb wieder höhere umsätze erwarten. aber so, liest sich der bericht in meinen augen echt nicht besonders gut...  

21.01.20 19:17

1853 Postings, 698 Tage neymarDeutsche EuroShop

Deutsche EuroShop: Aktuelle Einschätzung von Tobias Kramer und Christian W. Röhl vom 10. Januar 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/01/...elle-einschatzung.html  

21.01.20 19:53

50950 Postings, 5128 Tage Radelfan# 553: nicht mehr

Angesichts des immer stärker zunehmenden Handels im Internet halte ich die Ausrichtung auf Center nicht mehr für zukunftsträchtig. Zwar stimmt z.Zt. noch die Ausschüttung, aber das kann sich auch ändern...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

22.01.20 08:21
1

Clubmitglied, 11869 Postings, 7354 Tage LalapoTobi Kramer und Christian Röhl . Gut gemacht

die Punkte sehr gut raus gearbeitet . Klare Kaufempfehlung ....

Schön das es immer wieder solche Hochdiv.-Chancen für sein Geld gibt in einer Welt die keine Zinsen mehr sieht ......

Wo soll das Geld auch hin ....Sparbuch ist out ...gibt es nix mehr ...also ab in den Konsum ....teil über"s Netz ..teil wird direkt in den Eventshoppingcenter verpraßt ----Win-Win  

07.02.20 16:35
3

1057 Postings, 6842 Tage aramedInternethandel zukunftsträchtig?

Könnte man meinen. In wirklichkeit ist der onlinehandel in vielen sparten nicht profitabel genug, solange es das retourenproblem gibt. In Supermärkten gibt es die kaum und Personal ist auch kaum nötig, da der Kunde selbst im ?Lager? stöbert und einlädt, und dann noch die Waren selbst nach Hause bringt.
Das ist profitabel und bringt Marge. Onlinehandel kann da kaum mithalten.
Ausnahmen gibt es natürlich. Z.B. Frischfischversand, da gibts so gut wie keine Retouren. Die verdienen richtig gut. (z.B. Send-a-fish)  

08.02.20 08:39

3884 Postings, 7045 Tage Nobody IIEs wird immer beides geben, Physik lässt sich

eben nicht aushebeln. Interessant fände ich mal zu wissen wieviel Onlineshops in Wahrheit Einzelhändler im klassischen Sinn sind und "nur" eine Versandabteilung + Webshop angebaut haben.

-----------
Gruß
Nobody II

13.02.20 00:39
1

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschachart

hoffe mal, die 23,9 halten.

na ja, ich nehm halt die 3,15 ? Dividende in den nächsten knapp 16 Monaten mit, also etwa 13% Rendite.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
deuro5ja.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
deuro5ja.png

13.02.20 00:49
1

10 Postings, 10 Tage Alisinica17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 13.02.20 08:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

16.02.20 21:41

268 Postings, 1203 Tage Nudossi73meine Meinung

Die Deutsche Euroshop ist meiner Meinung nach aber echt gut Bewertet auf dem aktuellen Niveau.
Kurse von 10-15 Euro würden aber eher gerechtfertigt sein wenn man sich mal anschaut wie viele Schulden es gibt im Gegensatz zu den wenigen Centern an den man Beteiligungen hat.
Allerdings verdient man aktuell noch ganz gut....aber ob das so bleibt ?


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99