finanzen.net

Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 1 von 102
neuester Beitrag: 14.08.20 21:05
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2531
neuester Beitrag: 14.08.20 21:05 von: Brontosaurus Leser gesamt: 180310
davon Heute: 253
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   

21.01.17 11:17
10

485500 Postings, 2236 Tage youmake222Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

WKN: A1W0TN

ISIN: IE00BBGT3753

Symbol: MNK

Typ: Aktie

Aktie & Unternehmen:

Branche: Pharmazie  
Herkunft: Irland  
Website: www.mallinckrodt.com  
Indizes/Listen: S&P 500  
Aktienanzahl: 107,7 Mio. (Stand: 29.11.16)  
Marktkap.: 4,96 Mrd. $  
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
2505 Postings ausgeblendet.

07.08.20 20:19

404 Postings, 948 Tage Brontosaurus@Wndsrf

Interessante Aussage....ich dachte du würdest schreiben..?überlege ernsthaft heute noch etwas zu ver!
kaufen!  Also eventuell volles Risiko? Wie ich schon schrieb, selbst bei Chapter habe ich bis jetzt jedesmal
verdutzt die Augen gerieben, was anschließend mit dem Kurs passiert ist. Ich bleibe erstmal entspannt
und werde, falls es noch tiefer gehen sollte, zukaufen und verbilligen.
Schönes sonniges Wochenende euch allen!
Gruß Bronto  

07.08.20 21:01

278 Postings, 350 Tage WndsrfBronto

Habe reduziert noch am 4.8. -bin aber überrascht dass es nur ca
10% Kursdifferenz sind.
Auf Amiforum ST gibt es extreM5 pusher. Screenshot von heute mit Bondspreisen von 103,5%.
-Wohl Bondstausch (meine Überzeugung, das endet mit einer Kapitalerhöhung. "Hoffentlich").
-das macht man nicht vor BK (könnte aber auch Deepfake sein)
-Überverkauft...
Echt keine Ahnung.  Die Backen etwas.  Es würde alles Sinn machen.  Wir sollten aber KEINESFALLS vergessen, dass genau DIESES Management es geschafft hat MNK von 130 auch 1,44 zu holen  (nicht ganz unverschuldet). Sie sind sicherlich fähig auch die letzten 1,44 zu schaffen. Ich will mir nicht vorstellen was sich bei Investoren abspielt die bei 50 eingestiegen sind. Dennen wäre wohl Wirecard lieber.    

07.08.20 21:48

404 Postings, 948 Tage BrontosaurusWndsrf

Danke für deine Info bzw. Einschätzung. Ja, ich bin leider in den Genuss von beiden gekommen...
Wirecard war für mich ein Riesenfiasco.......jetzt MNK......
Ich hoffe auf einen erträglichen Ausgang. Sobald sich dieser einstellen sollte bin ich hier raus.
Ich ertrage viel aber 2x ins Klo gegriffen ist auch für mich zuviel!
Gruß Bronto  

08.08.20 03:27

3683 Postings, 4116 Tage kbvlerWND und Bronto

zocke ja auch ein wenig - siehe MNK

Main habe ich Defensivwerte für Langzeitinvest und puts für ABsicherung Immobilien.

MNK als RIsiko investment.

Mein Brokerage is bei max 600.000

20.000 MNK sind da mehr als genug - deshalb stocke ich nicht auf. Habe anstelle dessen zu früh Norwegian gekauft bei 0249 Euro - und stocke da auf - sehe ich mindestens das gleiche Potenzial wie bei MNK.

Gibt auch noch das halbe Risiko wie Melia Hotels und diverse andere.

Habe heute auch Teva verkleinert und habe nur noch knapp 5000 Teva - weil andere mittlerweile so günstig sind.

Telkos die auch in COrovid sehr stabil sind und gerade mal 3-5% Umsatzeinbruch haben und noch Gewinne machen gibt es im Vergleich zu einem SPottpreis - nur weil IM MOMENT - keine Phanatsie dahinter ist.

Beispiele Q2 Ergebnisse:

BT Group 0,039 GBP bei 1,10 GBP Kurs - das sind 15% pa EPS!

Santander Bank für 1,80......die waren in 20 Jahren mit Krisen nie unter 2,80

Vodafone 1,30 Euro und zahlen im Jahr 9 cent Divi - selbst wenn die halbiert wird - wo gibt es 3% pa?

Telefonica 3,35 ......20 Jahre alltimelow mit Abstand wie Santander

Und diese Firmen gehen nicht so schnell Konkurs und haben Erträge wie MNk , aber nicht nur non GAAP sondern anch Zinskosten und AFA

 

10.08.20 13:32
1

1810 Postings, 347 Tage BioTradeMallinckrodt

Könnte heute noch durch die Decke gehen.
Nachricht: Mallinckrodt Announces U.S. FDA Filing Acceptance of Biologics License Application for StrataGraft® Regenerative Skin Tissue for Treatment of Adults with Deep Partial-thickness Thermal Burns - 10.08.20 - News
 

10.08.20 15:50

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Jetzt konnte ich mich..

nicht zurückhalten habe gerade nochmal 10T MNK zu US$ 1,50 eingekauft. Denke es ist eine Wette wert.
Na ja habe jetzt zwar wieder recht viele MNK aber es ist auch eine reale Chance.

Allen gute Nerven und viel Erfolg  

10.08.20 16:04

278 Postings, 350 Tage WndsrfFDA fillig acceptance

Ist in dem Umfeld wertlos. Das wird mMn in den nächten Tagen abverkauft.  
Was mir aber ausgesprochen gut gefällt ist die Kodak Untersuchung. Hoffe diese dauert länger.  Ich frage mich ernsthaft was wäre die Verlegung des MNK-Firmensitzes in die US der Trumpadministration wohl Wert. NOx für Covid, eigene  Opioidproduktion, API... 3500 Arbeitsplätze in US "gesichert"... ein kleiner Schritt für CMS aber ein großer für...
...uns  

10.08.20 17:11

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Wndsrf

der Kondak Kredit war doch eh ein Witz da dachte ich wir sind in einem schlechten Film. Das ist als wenn wir als Wassersport Produzent umsatteln auf Pharma.

Aber MNK da denke ich wäre das sicher ein Thema Kredit für eine komplette Firmensitz Verlegung von Irland in die USA. Trudeau sollte sich da mal schlau machen weil Steuern braucht MNK ja eh bei den Strafzahlungen die kommenden Jahre keine mehr zu zahlen und Trump hätte eine schöne Erfolgsgeschichte für den Wahlkampf.
In dem Fall hätten wir viel Spaß mit MNK.

Aber bei mir ist es wie bei Bronto das was ich dieses Jahr vor allem bei Wirecard schon in den Sand gesetzt habe das darf man gar nicht mehr laut sagen. Zum Glück im Unglück habe ich am ersten Tag des Grauens bei ca. EUR 40,-- alle Wirecard Aktien verkauft. Ich hätte nie gedacht das sowohl die Bafin als auch EY über Jahre die Bilanzen abgesegnet haben obwohl da Konten mit nicht unerheblichen Beträgen nicht mal existiert haben. Ich dachte wirklich das ist schlechte Nachrede von Shortsellern in Zusammenarbeit mit der Presse. Kbvler hatte mich per Email schon einmal vorab gewarnt aber da habe ich leider nicht drauf gehört.  

Egal jeder hat sein Päckchen zu tragen und aus Fehlern lernt man ja auch.

Bei MNK hoffe ich jetzt mal das es gut ausgeht.    


   

10.08.20 18:02

404 Postings, 948 Tage Brontosaurus@Eisbär

Du sprichst mir aus dem Herzen! Sorry für OT aber die Geschichte mit WC krieg ich nie auf den Schirm.
WP, Bafin, Aufsichtsrat usw, durchgängig alles gepennt, da sieht man mal von was für Schnarchnasen man umgeben ist. Die sind alle nur noch im Tiefschlaf. Und was mir mal einer erklären muss, die Geschichte MB,  wieso bin ich größter Einzelaktionär in einer Bude die nur aus Lug und Betrug geschmiedet ist?  Dann der ehemalige AR, ich weiß den Namen nicht mehr, hat ein Riesenpamphlet darüber verfasst wie doll die Zukunft von Wirecard ist.
Und da kommt ein Kbvler, sagt ist mir zu teuer die Aktie, beschäftigt sich was weiß ich, 60 min.
mit den Zahlen und fragt als Erstes: Wo sind die 1,3 Milliarden geblieben........da wußte noch niemand etwas, ich leider auch nicht.......
Es ist unfassbar! Hätte ich mir das doch blos zu Herzen genommen.......
Mit viel Glück brauche ich dafür 5-10 Jahre.......,
Gruß Bronto  

11.08.20 10:15

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Bronto...

ich schreibe dir mal eine Boardmail zu dem Thema.  

13.08.20 10:55
1

278 Postings, 350 Tage WndsrfFake or not?

Sollte das stimmen https://mobile.twitter.com/StockWatchHQ/status/1293731505907228678
Fallen mir zwei Adepten pfizer oder gilead.  
Nun wenn jemand auf 60% Verlust sitzt wird das eher ungut. Sollte aber Opioid Settlement bereits fixe  Konturen haben ist das eine klassische logische Sauerei.  
Frage: nachkaufen (trotz BK Risiko) und verbilligen  (EK bei ca. 2,3), oder nur abwarten  (Squeeze mmn nicht episch wenn abgestimmt/koordiniert).
Meinungen? Natürlich alles hypothetisch...  

13.08.20 14:54

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67MNK Merger

with Top US Company denke ich wäre nicht das schlechteste dann wäre zumindest der BK vom Tisch. Wenn Trudea das geschickt verhandelt könnte MNK zu US$ 3 vielleicht sogar US$ 4 pro Aktie bewertet werden.

Ist für alle mit Einstand US$ 3,-- und höher kein Knaller aber zumindest im Verhältnis zu Heute ein ordentlicher Aufschlag.

Ich würde einen Merger (mit Pfizer....) irgendwie auch begrüßen weil der BK bzw. eine andere Sauerei vom MNK Management wo die klein Aktionäre bluten leider nicht unwahrscheinlich ist.

Allen weiterhin viel Erfolg
 

13.08.20 15:35

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Wndsrf

bei einem EK im Schnitt von US$ 2,30 würde ich nichts nachkaufen. Außer du hast nur eine kleine MNK Position dann kannst ja mal einen Zock riskieren.

Ich bin momentan auch beim EK Schnitt von ca. US$ 2,30 habe aber zum Glück schon einmal bei US$ 3,50 (50%) der Position abverkauft und Gewinne mitgenommen. Der Nachkauft vor zwei Tagen bei EK US$ 1,50 naja das war irgendwie mal wieder aus einer motivierten Laune raus.

Ich dachte nach der guten News würde MNK mal einen Sprung über US$ 2,-- machen war leider nicht so.  

 

13.08.20 17:16

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Leute aufwachen....

MNK geht gerade los mit über 12% plus und einem ordentlichen Volumen.
Was tun?
Der angebliche Merger scheint ein Thema zu sein das sehr positiv aufgenommen wird.  

13.08.20 17:56

1810 Postings, 347 Tage BioTradeMallinckrodt

Hab auch nochmal nachgelegt ...  das Volumen gefällt mir  

13.08.20 17:57

404 Postings, 948 Tage Brontosaurus@Eisbär

Wie beschrieben, darauf habe ich gehofft, vielleicht meine Chance mit einem blauen Auge davon zu kommen...
Gruß Bronto  

13.08.20 18:34

278 Postings, 350 Tage Wndsrf@Eisbär 67

Keine Ahnung ich bin halshoch im MNK habe heute symbolisch 1000 Stück zugekauft und hoffe es ist kein Fakegerücht um die letzten Stücke der Big Boys unter die blöden und gierigen Kleinaktionäre zu besseren Preisen loszuwerden um beim BK an Dienstag leer dazustehen.
??? Zum Beispiel  

13.08.20 19:33

9 Postings, 24 Tage kuwoson80Merger

Es scheint kein belastbares Gerücht zu sein, Ursprung ist ein Twitter Post, aber die 15% Plus sind Balsam für die geschundene MNK Seele. Dennoch hätte MNK durchaus werthaltige Assets, mit etwas Fantasie ist ein Deal durchaus vorstellbar. Es gab in der Vergangenheit bereits Interessenten für die Generika Sparte im Bereich um 2,0 Mrd. $. Die API Fertigung in USA von MNK könnte hier der Schlüssel zum Erfolg sein. 2 Mrd. dürfte das ganze immer noch bringen, wenn nicht sogar mehr. Mit einem festgezurrten Opioid Deal, wenn das Risiko kalkulierbar wird, gibt es sicher auch Interessenten.  

14.08.20 08:56

278 Postings, 350 Tage WndsrfGerücht absolut nicht belastbar

Und eher auffällig. 1 tweet. Alpha ist ein Kontraindikator und beruft sich nur auf die ursprüngliche Meldung. Nach zwei Tagen sehe ich nur verzweifelte Pusher (mein Freund sagt es stimmt) aber keine Artikel oder Nachfragen...
Es tut sich jedoch sicherlich etwas.
Bonds wurden aufgekauft. Zu 10-20% gleichzeitig aber auch zu 103,5%. Keine Fragen bei EC (Haftung?). Ceo hat gesagt CMS ist entscheidend. Die nächtste Runde war aber schon vorprogrammiert da die Antwort am Freitag fertig war  (das schreibt niemand in zwei Tagen). Wenn die Gauner auf etwas standfestes gewartet haben um überhaupt ch11 beantragen zu können wird das jetzt schnell gehen. Da lohnt sich für manche ein Merger-tweet ganz sicher.  Auf der anderen Seite hat diese Firma bereits Wert von > 8 Mrd gehabt, es sind zwei Pseudoverfahren angezettelt worden.  Bei 3 (!) USD/Aktie wird der Laden um 250 Mio übernommen.  1/32 Und die neue Pipeline gratis dazu.  Die Milionenfrage: reicht 1/32 oder wollen sie es um sonst (=BK).
#"freier"Markt
Ich weiss Milchmädchenrechnung da "Verluste" bei Bonds... aber hey!  Da siehst du die Investitionsschutzabkommen mit anderen Augen ;)  

14.08.20 11:17

404 Postings, 948 Tage Brontosaurus@Wndsrf

Frage an dich: Wenn du bis zum Hals investiert bist, wie verhälst du dich in dieser Situation?
Du kennst dich besser aus, von daher würde mich deine Vorgehensweise sehr interessieren!
Vielen Dank Im voraus und LG
Bronto  

14.08.20 11:25
1

352 Postings, 1206 Tage Eisbär 67Merger...

News scheint mir ein Fake zu sein ansonsten würde doch mehr kommen als nur ein Tweet und auf der MNK Seite steht auch nichts.

Mir geht das wirklich etwas an die Nerven. Da freut man sich gerade mal einen Nachmittag und am nächsten Morgen ärgert man sich schon wieder.

Der innere Wert ist sicher bei MNK da aber ob Trudea und das restliche Management bei ihrem Mini Aktieninvestments in MNK sich wirklich um die Interessen der Aktionäre kümmern oder doch lieber um sich selbst und mit einem miesen Deal den neuen Inhabern MNK billigst zu übergeben und in Zukunft weiter ihre fürstlichen Gehälter bezahlt zu bekommen steht in den Sternen.

Ich finde MNK sehr gut und sehe auch extremes Potenzial aber Trudea und sein Team ist fraglich ob die sauber spielen oder sich selbst nur die Taschen voll machen.

Allen weiterhin gute Nerven und viel Erfolg  
 

14.08.20 12:13

278 Postings, 350 Tage Wndsrf@Bronto

Ich habe nicht verkauft als Trudeau  BK quasi angekündigt hat. Da werde ich jetzt sicher nicht verkaufen. Habe ja nicht MNK um 2,3 gekauft damit ich bei 1,6 verkaufe (wg. fake? Merger-Gerücht). Läuft das schlecht, erwischt es mich RICHTIG (!).

Denke auch nicht, dass Trudeau die Interessen der Kleinaktionäre wahrnimmt. Sonst wären wir ja nicht dort wo wir jetzt sind. Er hat sehr viele Chancen vertan. (Ich wünschte mir, ich tue ihm unrecht.)

Jetzt ist das mmn reine Politik. Wirtschaftliche Logik oder juristische Aufarbeitung der Opioid/CMS-Klagen ist nebensächlich.  Opioid ist Fake-Case. CMS in Raten bewältigbar, falls das Urteil überhaupt bestätigt werden sollte.  

Für mich: ich bleibe im brennenden Flugzeug anstatt herauszuspringen.  Es geht in Richtung Amerika first.  Vielleicht landen wir noch am JFK.
 

14.08.20 12:18
1

9 Postings, 24 Tage kuwoson80Wndsrf

Hallo Wndsrf.

Dein Post oben ist etwas wirr :-). Also an einen kompletten Merger glaube ich nicht, macht irgendwie keinen Sinn, allerdings halte ich einen Verkauf von Assets für möglich und das ist sicher eine Option, die auf dem Tisch liegt. MNK wollte in der Vergangenheit die Generika abgeben, allerdings machten die Interessenten aufgrund der Opioid Haftungsfrage einen Rückzieher. Die Haftung lässt sich ja nun in Zahlen fassen, nämlich die 1,6 Mrd, die MNK verhandelt hat. 2017 sollen für die Generika etwa 2 Mrd. geboten worden sein.
Was haltet ihr davon:  MNK verkauft tatsächlich die SpecG für 2,0-2,5 Mrd und regelt damit die 1,6 Mrd. In der Kasse liegen 820 Mio. und es bliebe aus dem Verkauf evtl. noch ein hübsches Sümmchen über. Die CMS Sache darf nach meinen Informationen über einen längeren Zeitraum verrechnet werden und Geld für ein paar ungesicherte Anleihen dürften auch noch drin sein. Übrig bleiben die Marken, Opioid wäre weg, CMS wäre machbar und 2 aussichtsreiche Umsatzbringer in der Pipeline. Damit dürften die Schuldenlimits handlebar sein und der Laden wesentlich mehr wert, als 150 oder 250 Mio. Selbst bei 1,5 Mrd. Bewertung für SpecBrands wären wir bei dem zehnfachen des aktuellen Aktienkurses.
Das ist "meine" Milchmädchenrechnung! Schmeckt oder?

@wndsrf
Verlust für die Bondinhaber wird es eher nicht geben, deswegen auch der Run auf die besicherten Anleihen. Chapter 11 würde dazu führen, dass Bondinhaber Anteile am restrukturierten Unternehmen erhalten. Lediglich wir schauen ins Klo.  

14.08.20 20:42

278 Postings, 350 Tage WndsrfFake or not 2.0

StockWatch

@StockWatchHQ

·

1 Std.

Bank Of America $BOA To Acquire Significant Stake In Mallinckrodt $MNK, Announcement Pending https://rumormurmursbuzz.blogspot.com/p/breaking.html $NGHC $CHRS $ORBC $CYOU $CBB $TPRE $ATHN $LPNT $SAFM $HSEB $FUL $PETQ $WTFC $CCAN

 

14.08.20 21:05

404 Postings, 948 Tage Brontosaurus@Wndsrf

Danke für deine Einschätzung. Übrigens, du sitzt nicht alleine im brennenden Flugzeug.....:)
Gruß Bronto  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
100 | 101 | 102 | 102   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB