Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Seite 94 von 99
neuester Beitrag: 17.05.21 18:42
eröffnet am: 11.05.17 15:44 von: zwetschgenq. Anzahl Beiträge: 2465
neuester Beitrag: 17.05.21 18:42 von: Nobody II Leser gesamt: 1236245
davon Heute: 319
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 99   

28.10.20 12:23

21278 Postings, 4214 Tage Balu4uBratworscht

seh ich genauso! Die ganze Zeit ist der Kurs doch um die 13 Euro gependelt, jetzt deutlich runter. Einstelligkeit könnte bald real werden!  

28.10.20 21:49

1696 Postings, 5372 Tage ZyzolAlso

im Bereich von 7,50-8,00? bin ich dann wieder dabei.  

29.10.20 10:48

1110 Postings, 2708 Tage BratworschtAurelius beteiligt sich

verstärkt an Hanseyachts. Könnte ein schlauer Schachzug sein oder geht das nach hinten los?

https://www.google.com/amp/s/www.4investors.de/...stock&ID=147014
 

29.10.20 11:09

4753 Postings, 5584 Tage albinoDie maßlose Gier des Managements hat die Aktie....

.....zerstört.  

29.10.20 12:18
1

367 Postings, 2173 Tage Babo89@albino

Schau dir mal den Kursverlauf in der Krise 2008/2009 an.
Warten wir ab, bis die Krise vorbei ist. 2022/2023 sehen wir, falls Corona als normale Grippe + Impfung behandelt wird, wieder ganz andere Kurse.
Dann sind Kurse von durchaus um die 30€ und eine Dividende von 2€ wieder drin.

Wir werden sehen.  

29.10.20 12:59
3

1729 Postings, 2946 Tage BilderbergAlle wollen Cash

Das war schon mal, ist aber eine Weile her und meisten Spieler hier waren da noch nicht auf der Welt.
Dank Google kann sich aber jeder der mag informieren.
Damals war der Auslöser kein Virus sondern nannte sich Reparationszahlung an die Belgier und Franzosen 1923.
Deutschland konnte nicht zahlen und rief den Generalstreik aus als Franzmen ins Ruhrgebiet marschierten.
Gleichzeitig wurde Geld für die Bevölkerung gedruckt was zur Inflation führte. Resultat Big Bang am 25.10.1929 . Durch die "Rettungspaket" sehe ich genau wieder diese Konstellation auf uns zurollen. Das Verhältnis Waren und Dienstleistung zu der Geldmenge gerät aus den Fugen.  

29.10.20 13:14

1110 Postings, 2708 Tage Bratworscht@Bilderberg

Was schlägst Du dem gemeinen Kleinanleger vor? Wie sollte er sein Geld sicher unterbringen? Gold-Nein, da Preis schon zu hoch. Immobilie-Nein, da momentan, aufgrund der Niedrigzinsphasen, am Markt nur Mondpreise existieren. Also bleiben nur Aktien, oder nicht?  

29.10.20 13:15

1110 Postings, 2708 Tage BratworschtÜbrigens Bargeld ist Schwachsinn,

da es nach einer Hyperinflation nichts mehr Wert ist.  

29.10.20 14:51

1729 Postings, 2946 Tage BilderbergGeld ist nur Mittel zum Zweck

Derzeit bietet sich nur an den richtigen Zeitpunkt abzuwarten in Aktien zu investieren. Sachwerte sind an dieser Stelle Aktien von Unternehmen die nach dem Reset weiterhin am Markt gute Chancen haben. Beispiele sind Amazon, Microsoft, etc. also überwiegend nicht EU Firmen.
Dirk Müller hat ein Video 26.03.2020 bei YouTube eingestellt.

Haben ja nun auch mitbekommen, dass selbst Firmen wie SAP kein Garant ist. Auch Aurelius könnte eher zu den Gewinnern zählen als Grenke. z.B.
Seid bereit, meine Meinung.  

30.10.20 09:20

7180 Postings, 6387 Tage CrossboyOb die Seitwärtsbewegung wohl bald endet??

30.10.20 11:46

7716 Postings, 1590 Tage hardyleinNichts für zarte GEmüter!

Was waren das für Zeiten als zwetschge bei 45 Euro für Traumeinkaufspreise stand!  

30.10.20 12:30
1

83 Postings, 2555 Tage Schrotthändlerhund@ Crossboy

Wie man im Chart gut erkennen kann,
dauert, die Seitwärtsbewegung schon 3 Jahre. Der Wind dürfte also bald drehen.  

30.10.20 13:59

7716 Postings, 1590 Tage hardyleinInflation wird es nur bei Aktien und Immos

geben. NIcht bei Konsumgütern, da alle satt sind.  

05.11.20 12:23

280 Postings, 1633 Tage gpphjs@Schrotthändle

Der Wind hat sich gedreht!
AURELIUS übernimmt Pullman Fleet Services von Wincanton plc!
 

09.11.20 11:38

367 Postings, 2173 Tage Babo89Der Kurs hat sich wieder stark erholt

Leider für mich ein wenig zu früh, da ich heute ca. wieder 1000€ zur Verfügung zum investieren hätte.
Naja vielleicht geht es bei den Aktienmärkten in den kommenden Tagen wieder ein wenig runter und mit Aurelius auch, um wenigstens nochmals für 13 oder wenn es ganz gut läuft für 12€ reinzukommen.
Die Übernahme von Pullmann Fleet Services war hoffentlich nicht die letzte für dieses Jahr.  

09.11.20 13:43

805 Postings, 538 Tage DaxHHImpfstoff ist da,

https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...3-b220-1687260e07a2-amp

Glaube nicht daß es nochmal stark runtergeht, aber man weiß ja nie.  

09.11.20 14:21
1

10 Postings, 3119 Tage peperoni1268Anleihe fällig am 01.12.2020

Hallo Aurelius-Experten-Team,
weiß jemand wie die o.g. Anleihe bedient wird?
(zwetschgenquetsche)
Was passiert mit Hanse Yachts?
Wann erfolgt die Kapitalerhöhung?
(Tausch Verbindlichkeiten in Eigenkapital)
Was macht die Produktion bei HY? (angebliche viele Corona-Fälle)
Vielen Dank für die Antworten im voraus.  

09.11.20 15:00

1729 Postings, 2946 Tage BilderbergIn Verbindung mit Biden

sollte es weiter rauf gehen, da er sich für einen geordneten brexit einsetzt und so zusätzlich Johnson unter Druck setzt.  

09.11.20 20:00
1

2924 Postings, 2039 Tage zwetschgenquetsche.an peperoni1268

Laufzeitende der Wandelanleihe Ende diesen Jahres, ich meine 1.12.20

Zu HY kann ich dir nichts sagen. Am besten da in die Foren (ariva und w:o) zu HanseYachts gehen oder direkt an HY wenden.
 

10.11.20 10:09
1

10 Postings, 3119 Tage peperoni1268Wandelanleihe fällig 01.12.2020

Hallo Zwetschgenquetsche,
danke für deine Antwort.
Ich meinte zu meiner Ausgangsfrage, ob die Anleihe mit
den freien liquiden Mitteln bezahlt wird.
Sonst hätte man anstatt der viel zitierten 400 Mio. nur noch
ca. 300 Mio. zum einkaufen...
Ein Teil wurde ja schon umgewandelt oder zurückgekauft.
Wird es am 12.11. antworten seitens des Mgmt. geben?
Gruß peperoni1268  

10.11.20 12:26

317 Postings, 534 Tage NullPlan520Leerverkäufer sind aktiv

Habe mir auch ein paar Aktien zugelegt. Der Titel wird ja durch die Leerverkäufer starkt beeinflusst. Schön zu sehen das Voleon am 9.11. wieder ein paar Aktien gekauft hat. Hier wurde der Leerbestand von 1.26% auf 1.11 % reduziert. Hoffe auf einen vollständigen Rückzug.  

10.11.20 17:12
2

2924 Postings, 2039 Tage zwetschgenquetsche.an peperoni1268

Ich gehe weiterhin davon aus, dass der Restbetrag der Wandelanleihe von ca. 100 Mio. Euro bar bezahlt wird.

Und ich gehe davon aus, dass zur anstehenden Veröffentlichung der Q3-Zahlen übermorgen Äußerungen zur Geschäftsentwicklung, zum Portfolio und NAV, zur Dealpipeline bzw. zum aktuellen Zustand auf M&A-Markt, zur Wandelanleihe sowie zur Zukunft (sprich Ausblick) kommen. So war es immer, und so wird auch bleiben.
Zudem erwarte ich eine aktualisierte Portfoliografik und bin auf den Conference-Call gespannt. Dieser lässt sich (wohl) bereits am Folgetag auf der Aurelius-Webseite nachhören und auch die Präsentation wird dann hochgeladen sein. Interessant für alle, die übermorgen nicht teilnehmen können.

Ich freue mich schon auf die Infos.  

11.11.20 06:36
3

81 Postings, 980 Tage MiniAnlegerTrumpsche Zahlendreherei

Dein Nick sagt schon alles.  

11.11.20 09:11
1

413 Postings, 1106 Tage Perca@fraud, supershort, biggestshort, ohneshort...

Schön das du wieder da bist. Würde ja gerne sagen, dass wir dich vermisst hätten, aber dem war leider nicht so, auch wenn ich als zum dröfzigsten Mal gesperrte Nachfolge-ID ja dein Engagement bewundere, glaube ich aber, dass du dir die Mühe sparen kannst, der einzige Einfluss, den dein mühsam verfasster Post hat, ist ein müdes Lächeln im Gesicht derjenigen, die über die ersten beiden Zeilen fliegen. Weiter kommt eh kaum einer, da es schwer ist, mit rollenden Augen zu lesen ;-)
In dem Sinne:
><((((*>  

11.11.20 09:42
1

1729 Postings, 2946 Tage BilderbergIch sehe weiter steigende Kurse ohne zu pushen

Ein Beispiel die zusammengefassten Analysen hier.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...che=rapide&mots=aurel

Dazu die Geschichte des neuen US Präsidenten mit irischen Wurzeln der Druck auf Johnson ausüben wird.

Aurelius hat sich ja bekanntlich in Großbritanien günstig eingekauft.



 

Seite: 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln