finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 561
neuester Beitrag: 26.05.19 23:41
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 14022
neuester Beitrag: 26.05.19 23:41 von: der boardauf. Leser gesamt: 351149
davon Heute: 3
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561   

14.08.18 09:57
52

3011 Postings, 632 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561   
13996 Postings ausgeblendet.

26.05.19 20:13
2

906 Postings, 1042 Tage VanHolmenolmendol.Man darf auch mal

überlegen, wo die Antifa gelandet wäre, wenn sie das Bashing-Trommelfeuer (zu Recht) erlebt hätte, das wochen- und monatelang auf die AfD niedergeprasselt ist.  

26.05.19 20:18
1

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasserDie Rettung (nicht mit Hoffnung verwechseln!) der

Mitte Partei AfD liegt darin, dass die weiterhin regierenden Randlinken nichts an der jetzigen Politik verändern werden. Jedenfalls nichts zum Guten. Da wird in den nächsten Jahren eher weiter "geschnitten" - und zwar so gewaltig und in so vielen Lebensbereichen, dass die jetzigen grünwähler sich später fragen werden: "wie könnten wir es nur in 2019 so "punkt punkt" sein?!


Es gibt aber noch eine zweite Möglichkeit welche eintreten kann. Und diese ist schlimm! Das aber später.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.05.19 20:21
2

90575 Postings, 7153 Tage seltsamna ja, wenn alle gewonnen haben

und nur die AfD verloren hat, dann ist die Welt doch gerettet.
 

26.05.19 20:22
1

3011 Postings, 632 Tage clever und reichBoard Die AfD ist ein Anfang, nicht mehr.

Die meisten europäischen rechten Parteien sind viel rechter als die AfD, dass verschiebt sich schon noch in die richtige Richtung. Deutschland hat aufgrund seiner Geschichte bezüglich von konservativen Gedankengut einige Nachteile.  

26.05.19 20:26
2

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasseralso hoppla! Mit

Rettung in der Hinsicht, dass die AfD jetzt noch nicht die prozentuel stärkste geworden ist - um es vom Vorpost mal klarzustellen!


Das Ergebnis ist trotzdem gut - halt: "Schritt für Schritt nach Vorn"!!
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.05.19 20:37
4

18156 Postings, 2680 Tage HMKaczmarekWas hätten die Grünen eigentlich

...ohne den letzten Sommer und die Hysterie der $oro$-Medien gemacht?

Aber immer positiv denken: Die Sozen sind fast am Ende.  Und wenn jetzt noch der Kevin
die Andrea beerbt, dann wird bald um die 10% gekämpft.  

26.05.19 20:40

3011 Postings, 632 Tage clever und reichIn Frankreich und Großbritannien u.a.

werden die Rechten einen gigantischen Sieg einfahren, dass wird uns in Brüssel sehr helfen.  

26.05.19 20:45
2

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasserder Großteil der

"verblendeten" grünwähler sind bestimmt Erstwähler (Kontext zu HMK Post).
Es kommt Zeit (spätestens, wenn der Sprit >2,50?/Ltr. kostet und ein Paar neue Steuerquellen entstehen um die Taschen leerzuräumen), dann werden sie wieder auf die gerechte %-zahl zurückversetzt (<5)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.05.19 20:52
1

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasserÜbrigens, wo sind denn

unsere Topschreiber abgeblieben?

gemeint:

bigfreddy
BigSpender
flumi4
Calibra
Muhakl
und unsere Kicky ???

hat da jemand wieder ein Wütchen gehabt?
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.05.19 20:56
1

3011 Postings, 632 Tage clever und reich"Wütchen"

"Denn je größer ein Mensch, umso versöhnlicher ist er im Zorne, und ein edles Gemüt fühlt sich zur Güte geneigt".

Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.), eigentlich Publius Ovidius Naso, römischer Epiker

Mir langt´s für heute. Schönen Abend noch allen gesperrten und nicht gesperrten Usern.  

26.05.19 21:04

4137 Postings, 1546 Tage manchaVerdeMuhakl

weint bestimmt gerade in sein Kissen aufgrund des Ergebnisses der AfD, wo er uns doch die letzten 2 Monate 27x am Tag verklickert hat ?Ich wähle AfD?.

Währendessen erlebt ein User aus einer süddeutschen Stadt mit 3 Buchstaben (mir ist gerade der Name entfallen....) seinen ganz persönlichen Reichsparteitag (ach sorry.... das darf man ja nicht mehr sagen!) und wird in uns die nächsten Tage wieder seitenweise mit wie-blöd-doch-die-AfD-ist Beiträgen in seinem für 50% der User gesperrten Thread N.S. (Ähnlichkeiten mit anderen Assoziationen sind rein zufällig) zutexten.

In diesem Sinne allen eine schöne Woche. Die Sonne geht auch morgen wieder auf!  

26.05.19 21:14
4

1048 Postings, 3558 Tage niniveSo, ein par

Infos/Statements des heutigen Wahlsonntages möchte ich dann doch noch kommentieren.

1. Die Zugewinne der Grünen kommen in absoluten Zahlen in etwa zu gleichen Teilen von der CDU und der SPD - die Grünen werden als bürgerliche Partei wahrgenommen.
Tja, wenn das so sein sollte, dann hat Michel in der Tat nicht die geringste Ahnung, wofür die Grünen stehen. Dann sollte an jedem zukünftigen Wahlkampfstand von FDP+SPD+CDU+CSU+AfD das aktuelle Wahlprogramm der Grünen zu dieser Europawahl ausliegen. Jeder Teilnehmer einer Talk Sendung vorgenannter Parteien sollte besagtes Programm der Grünen auswendig lernen um es Michel ins Gehirn pflanzen!

2. Für die SPD geht es ums Überleben
Richtig, tut es. Und als erste für mich sichtbare Konsequenz daraus kommt St. Martin aus Würselen um die Ecke. Wenn das die Reaktion ist, ok: Ruhe in Frieden SPD, keinerlei Mitleid!

3. Die Klimapolitik hat eine ganz große Rolle gespielt.
Traurig genug, wenn das so weit gekommen ist. Aber dann ist eben kein Hinterherrennen hinter einer Thunberg oder den Grünen notwendig, sondern eine aufklärende Information die, sollten wir es hier tatsächlich mit einem allein menschengemachten Problem zu tuen haben, die deutsche Rolle auf dieser Welt mal im Kontext darstellt. Und keine Ideologie fernab aller Realitäten betreiben.  

26.05.19 21:25
1

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasserDas größte Schicksal

der Deutschen ist, die Mehrheit denkt korrekt, aber immer nachher - nie vorher.
Das hat uns in der Vergangenheit viel Leid gekostet.  Bedauerlich, es hat sich bis heute nichts verändert.

Das nächste Leid kommt bestimmt
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.05.19 21:40
2

8078 Postings, 4750 Tage deluxxeMega-Stolz auf Sachsen!

30,6% für die AfD! Platz 1.

In Sachsen sind die Leute halt noch sauber in der Birne!!

https://www.n-tv.de/regionales/sachsen/...er-CDU-article21048993.html  

26.05.19 21:53

906 Postings, 1042 Tage VanHolmenolmendol.Brandenburg auch Platz 1

26.05.19 22:00
1

2504 Postings, 6103 Tage DingDas Problem sind die Gutmedien

und dieses Problem kann nur in kleinen Schritten gelöst werden.
Man kann nur hoffen, dass es trotzdem noch schnell genug geht. Sicher kann man aber nicht sein.
 

26.05.19 22:03
1

8078 Postings, 4750 Tage deluxxeUnglaublich, wie weit die deutschen Medien

die Grünen mit ihrem Klimaschwindel und ihrer Verbotsideologie hochgepusht haben.

Gerade junge Wähler sind für Indoktrination leider sehr empfänglich!  

26.05.19 22:11
2

8078 Postings, 4750 Tage deluxxeDeutscher Masochismus!

CO2-Steuer ahoi!!!

Noch mehr Verbote
Noch mehr Steuern und Abgaben
Noch mehr Belastungen
Noch mehr Ruinierung der deutschen Wirtschaft  

26.05.19 22:27
4

667 Postings, 232 Tage indigo1112"Idioten wählen Idioten"...

... leider ist es noch schlimmer, in beiden Fällen handelt es sich um Vollidioten.

Demnächst wird sicher noch das Wahlalter auf 12 Jahre gesenkt damit sichergestellt ist,
dass Typen wie Baerbock und Habeck das Land "regieren",

bzw. das Ganze so richtig in die Grütze fahren...

Man kann sich nur noch schütteln...  

26.05.19 23:11

10709 Postings, 5717 Tage .Juergen#992, VanHolmenol

Ich höre gerade, die Österreicher lassen sich durch die Verfehlungen Einzelner und unter kriminellen Umständen entstandener Videos keinen Richtungsschwenk zurück zu EU- und Migrationswahnsinn mehr verpassen. Bravo!


Dem ist leider nicht so. Kurz vor der Veröffentlichung lag die FPÖ bei den Umfragen bei ca.24%!

Statdessen bekamen sie Heute baer nur ca. 17%! das sind ganze 7% weniger!

Die Veröffentlichung kurz vor der Wahl hatte Anscheinend vollen Erfolg.

Was den Grünen Hype in DE betrifft sehe ich zwei entscheidende Punkte.

1. die Inzenierung mit Greta - dieser Monatelanger Medienrummel um Klima hat etliche Wähler für die Umwelt sensibilisiert.

2. der diesjährige starke mediale push der Grünen (besonders auch in d. ÖR!) und primär von "Schwiegersohn Typ Habeck" über den fast täglich berichtet wurde respektive an Talkshows teilnahm. Ergo, so wird eine Partei hochstilisiert, hat geklappt! Okay, nach einen Hoch kommt auch der Fall und bei den Grünen bin ich mir da ganz sicher - aber zuvor werden wir sie wohl noch im Bund ertragen müssen.

Ich stelle mir gerade mal vor die AfD würde anstatt dem ständigen medialen Bashing mal wie die die Grünen gepusht werden. Bin mir sicher sie würden mindestens bei 30% ++ landen.

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

26.05.19 23:11
1

8078 Postings, 4750 Tage deluxxeLetztendlich haben die Wahlen aber klar gezeigt

dass die deutschen Medien hier die Wahlen entscheiden.

Ein warmer Sommer, die Grünen werden Talkshow-König

und schwuppdiwupp ist eine Verbots- und Spinnerpartei ganz oben.  

26.05.19 23:24

10709 Postings, 5717 Tage .JuergenWähler mit klaren und freien Menschenverstand

Hochrechnungen zur Europawahl
AfD in Brandenburg und Sachsen offenbar stärkste Partei
In Brandenburg liegt die AfD offenbar vor der Union, auch in Sachsen könnten die Rechtspopulisten stärkste Kraft werden. SPD und Grüne liegen meist abgeschlagen zurück.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...e-partei-a-1269384.html
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

26.05.19 23:34
1

8078 Postings, 4750 Tage deluxxeArmin Laschet wird wieder wütend sein

?Die DDR habe ?die Köpfe der Menschen zerstört?, so Laschet. ?Ganze Landstriche haben nicht gelernt, Respekt vor anderen Menschen zu haben.? Das habe der Kommunismus den Menschen ?nicht beigebracht?.

https://www.morgenpost.de/kultur/tv/...Fair-Wutrede-gegen-Ex-DDR.html  

26.05.19 23:36

10709 Postings, 5717 Tage .Juergenin England, Frankreich und Italien

Rechte Lega von Salvini wird bei Europawahl in Italien

Die  Partei "Rassemblement National" von Marine Le Pen hat in Frankreich mehr Stimmen geholt als die Partei von Präsident Emmanuel Macron und ist  stärkste Kraft!

England neue Brexit stärkste Kraft.

und in DE ???  das böse Erwachen kommt noch!
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

26.05.19 23:41

7636 Postings, 6423 Tage der boardaufpasser#20 - aber der Kommunismus hat den Menschen

beigebracht, einfach erkennen zu können, wann sie dreist manipuliert werden ... und wie sie sich dagegen schützen können! Diese Eigenschaft ist der Mehrheit der Westler ersteinmal nicht bekannt. Vorallem nicht den linksorientierten, realitätsfremden Träumern
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733