Drillisch AG

Seite 1067 von 1069
neuester Beitrag: 18.07.21 09:09
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 26721
neuester Beitrag: 18.07.21 09:09 von: Opa_Hotte Leser gesamt: 6578374
davon Heute: 624
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 1065 | 1066 |
| 1068 | 1069  

26.05.21 14:45

1966 Postings, 5687 Tage muppets158Hallo Excess

ob es planlos ist, der Netzausbau bezweifle ich.

Ich vermute, dass die Angebote der Vendoren unterschiedlich sind. Eigentum oder Miete oder Mietkauf . Bei Eigentum wann wie wo zahlen (ggf. Raten). Technische Ausrüstungsmöglichkeiten der Hardware etc. Das lässt sich nicht alles in 5 Minuten übers Knie brechen.

Ich gehe davon aus. dass das Thema der nächsten AR-Sitzung wird, wann auch immer die virtuell stattfindet. Und solange nichts entschieden ist, wird man uns nicht an den Rechenspielen beteiligen.  

26.05.21 15:20

2780 Postings, 4410 Tage ExcessCashHallo muppets

ja, leider können wir zum Stand der Gespräche und sonstigen Vorbereitungen auch nach 3.5 Std. HV nur vermuten und annehmen.

Das Agieren und die Erfolgsbilanz der Handelnden in den letzten 2-3 Jahren lassen mich zu meinem Schluss kommen.
Obwohl ich mir wünschen würde, du hast Recht.

26,24  

26.05.21 15:52
3

2273 Postings, 4536 Tage niovs@muppets

"Die Geschichte und die Erklärung mit den 130 Mio. (wahrscheinlich war die Frage von dir) hat mich auch gestört. Da muss man doch sagen können, es bringt 15 Mio. in Jahr. Sonst rechnet sich das ja nicht. wir verzichten auf 43 Mio. 3 Jahre lang. Der Vorteil rein aus dem Vertrag müsste schon zu einer Steigerung des EBITDA führen, da die 130 Mio. ja abgeschrieben sind."

Frage war nicht von mir, aber die Antwort hat mich eigentlich fassungslos gemacht. Huhn wirkte fuer mich fast ueberfordert wie er das beantworten solle ohne den Eindruck (der bei mir trotzdem geblieben ist), dass dies ein schlechter Deal fuer DRI aber ein guter fuer Versatel ist. Man waere sonst nicht mehr Konkurrenzfaehig etc. nehme ich nicht wirklich ab.

Und hier keine Zahlen liefern zu koennen ist peinlich und ja, gebe dir absolut Recht, wenn der Deal denn so dolle ist, muesste das automatisch und sofort mehr EBITDA bedeuten


"Zum Glück kann UI das Geld nicht einfach ausgeben, da wir jederzeit Geld abheben können und es da sein muss. UI spart aber dadurch mehr Zinsaufwand als wir an Zins von UI bekommen."

Wurde gesagt, man kann jederzeit auf dieses Geld zugreifen? Waere bisschen komisch, denn UI wird es ja wahrscheinlich verwenden und nicht einfach nur "verzinsen"



"Vielleicht hat man für 5G den Baldermann aus Östereich von DreiAT in den AR geholt. Das war echt planlos das Erklären von Open Ran - zumal nichts neues"

Ein AR wird nicht viel machen in diesem Zusammenhang. Das erklaeren war blamabel und vor allem wo ist der Spirit und die Ueberzeugung? Meine Guete, das war so lust und planlos, da hat ein Geschichtslehrer kurz vor der Pension ja mehr Elan, kein Wunder das ihm das keiner mehr zutraut und die investoren fernbleiben



dann noch hierzu was
"Zu 5G:
Die Jungs wollen in D ein innovatives OpenRAN-Mobilfunknetzwerk bauen , wie es das bisher nur in Japan gibt.
Ich hab mitgenommen, dass 1+1 erstmals in D mit einer "Multi-Vendor-Standardhardware" arbeiten wird, mit "Software aus der Cloud", die auf "fremden oder eigenen Rechnern" läuft und natürlich durch virtualisierte Intelligenz unterstützt wird. Das Ganze soll dann besser und günstiger sein als das was die anderen so können.
Mit dem Netzaufbau beginnen will man in Q3 (2021 nehme ich an). Mit welchen Partnern, wie schnell, wie teuer... blieb alles offen. Sah für mich auch nicht so aus, als ob da ein konkreter Plan bestünde."

Ganz genau, das wirkt komplett ahnungslos. Standardhardware anstatt der Box blablaba. So nen Quatsch und das hat er auch noch selbst bestaetigt in dem er AWS in spiel brachte.
Junge junge, das macht einem wirklich Angst bei AWS von Standardhardware unter eigener Kontrolle zu sprechen.
Desweiteren hat sich mal einer Gedanken gemacht wo die ganze "Standardhardware" ueberhaupt herkommen soll? Ich hoere momentan nur von Knappheit bei allen Chips etc.
Dann kam "wir bauen dann kleine Rechenzentren auf"? also da bin ich wirklich mal gespannt, dann kann DRI auch gleich ins CDN geschaeft einsteigen. :)

Schon schlimm, dass wir so wenig erfahren, im Endeffekt wissen wir echt nichts als
Wir wollen ein Netz bauen
Wir denken das ist ne gute Idee
Wir finanzieren das schon irgendwie





 

26.05.21 18:35
1

1966 Postings, 5687 Tage muppets158Hallo Niovs

zum Geld ausgeben von UI.

Ja DRI bzw 1&1 hat jederzeit Zugriff auf die Kohle. Also von heute auf Morgen. Da man alles Geld parkt, muss der CFO also Huhn selbst das Bezahlen der Mitarbeiter bei der anderen Finanzabteilung anmelden. Ist aber ein normaler Vorgang in größeren Firmenverbünden. Nennt sich letztlich Cashpooling oder ähnliche Worte dafür.

UI nimmst das Geld und tilgt damit eigene Schulden im gewissen Rahmen. Diese Schulden sind aber revolvierend. Können jederzeit wieder in Anspruch genommen werden. D. h. die Tilgen 500 Mio. mit unserem Geld komplett, und wenn wir 300 Mio. brauchen, müssen die ihrerseits bei der Bank sagen, dass sie wieder Kohle brauchen. Dieselben Banken kommen ja dann auch bei der Finanzierung der Antennen und Hardware zum Einsatz (davon gehe ich zumindest aus).

Ansonsten Hardware Chips etc. Wenn man sorum denkt und sieht, dass dort die Preise eher anziehen als zurück gehen, kann das natürlich auch die Verhandlungen schwierig machen. Wann auch immer was geliefert wird.

Die Sache mit Versatel habe ich mir definitiv vorgemerkt für die IR, so eine Aussage auf der HV ist wie die Aussage zur Dividende (frühestens nach den Lizenzen für 2026) eigentlich erbärmlich. Da fragt man konkret an und bekommt eine unkonkrete Antwort. Es muss doch ein Plan zu Capex, Finanzierung etc. her, um zu gucken, wie sich der Cash dann entwickelt mit Peak und allem zip und zap. Aber blablabla ist nicht das, was der Aktionär hören will.

Ob FTTH uns zusätzliche Kunden und wenn ja zu welchem Preis bringt, sehen wir mit den nächsten Q-Ergebnissen!  

27.05.21 18:06

399 Postings, 3824 Tage kuddl43Schlussauktion

Das war aber heute eine fette Auktion. Ob da nicht RD mitgesteigert hat ?  

27.05.21 18:52

189 Postings, 2850 Tage MrWolfDonnerlittchen!

Oder etwa Flossbach bei Freenet raus und bei uns rein... ?! ;)  

27.05.21 20:09

1966 Postings, 5687 Tage muppets158Nabend

32 Mio. als Out of Trade Handel. Mal sehen, wer das bessere Schnäppchen gemacht hat. Der Verkäufer oder der Käufer...  

01.06.21 19:21

2373 Postings, 5310 Tage micjagger.............

denke mal, dass sich da ne bullische Flagge ausbildet  

04.06.21 18:21
1

909 Postings, 2820 Tage weisvonnix1 & 1 AG

Jetzt auch schwarz auf weiß.  

04.06.21 22:22

1966 Postings, 5687 Tage muppets158Hallo Weisvonnix

eher Weiß auf Blau  

08.06.21 11:46

700 Postings, 5621 Tage HolzkobbInteressant,

wie comdirect die Mitteilung über die Umfirmierung in der Postbox überschrieben hat:

 

08.06.21 11:47

700 Postings, 5621 Tage HolzkobbJetzt aber:


Termingebundenes Umtausch oder Barabfindungsangebot 554550(1+1 DRILLISCH AG O.N.) vom 03.06.2021    
          §  

08.06.21 21:25

2373 Postings, 5310 Tage micjagger...

Und was steht da drin ????  

09.06.21 08:34

700 Postings, 5621 Tage HolzkobbLediglich,

dass 1&1 Drillisch jetzt 1&1 heißt.  

10.06.21 11:32

2273 Postings, 4536 Tage niovsvielmehr passiert hier ja leider

auch nicht.  

11.06.21 09:30
1

2273 Postings, 4536 Tage niovs2 Jahre

https://www.ariva.de/news/...-auktion-firmen-erwarten-starken-9572790

und immer noch nicht eine Antenne aktiv.

das ist echt beschaemend, wenn man bedenkt, dass es immer hiess man habe schon alles in der Schublade liegen.
 

13.06.21 12:17
2

2780 Postings, 4410 Tage ExcessCashNetzaufbau ohne chinesische Zulieferer

Dommermuth erklärt heute in Welt am Sonntag seine Vision des neuen 4 und 5G-Netzes.
Start soll in Q3 erfolgen, unterschrieben ist noch nichts, man spricht mit mehreren westlichen Zulieferern. Wann der erste Kunde aufgeschaltet wird... unbestimmt. Masten sollen gemietet,  4 große und hunderte kleiner Rechenzentren müssen aufgebaut werden. Antennen leistungsfähiger als aktueller Wettbewerb.  Dennoch müssen andere mitspielen "nicht in unserer Hand" z.B. Telefonica eine roaming-Infrastruktur einrichten...
Hohe Investitionen, auch in Personal mit Mobifunk know how...  das ist erst "der Anfang einer langen Reise"

https://www.welt.de/wirtschaft/article231770283/...nik-aus-China.html

Für mich überwiegen eindeutig Unsicherheit, Hemmnisse und Risiken, der Rückstand zu den Großen ist gewaltig. Glaube deshalb nicht an ein flächendeckendes 1&1-5G-Netz, auch wenn es Ds "letzte große berufliche Tat" werden soll. Die Zeit läuft gegen ihn!

Erinnert mich sehr an Gerhard Schmid...
26,22  

13.06.21 17:44
2

700 Postings, 5621 Tage HolzkobbNaja, Excess

ich sehe das ein wenig anders.

Für mich sind solche Abschnitte interessant:

"... Es werde mehrere Jahre dauern, bis das neue Netz stehe, sagte Dommermuth. ?Es gibt Millionen 4G-Smartphones im Markt, sodass wir ein kombiniertes 4G-und-5G-Netz bauen, damit unsere Nutzer nicht zwangsweise ein 5G-Gerät kaufen müssen.? ...

Man kann nun interpretieren,
dass das jetzt noch Jahre geht, bevor man etwas verdient oder,
dass man über diese Jahre des Aufbaus seinen Kunden (und den künftigen) ein sehr gutes und schnelles Netz bieten kann.

Und dass es ohne die Chinesen laufen soll, das stand auch auf meiner Wunschliste.
Ob die anderen drei ohne China können, steht auf einem anderen Blatt.  

13.06.21 21:03
1

1966 Postings, 5687 Tage muppets158Nabend

warten wir einfach die Verlautbarungen von 1&1 zum Netzausbau ab.

Für mich steht fest, dass man das Netz baut. Verträge werden in Q3 unterschrieben und dann geht es los. Dazu wurde der Cash angespart. Anschalten wird man das Netz aber sicherlich nicht gleich. Vor dem Hintergrund des Hin und her und Umschalten zwischen eigenen Netz und Roaming wird man sicherlich etwas warten bis man live geht. Schließlich fängt dann auch die Portierungspflicht an, wenn ich die Meldung zum NR richtig verstanden habe. Bin gespannt, wann man die nächsten Bausteine in der Präsentation zeigt. So viel ist ja nicht offen. Wenn man die Verträge unterschrieben hat, wird man sicherlich die nächsten Meilensteine für die Aktionäre zeigen.

Das wird letztendlich wie Corona ein Marathonlauf bis das Netz fertig ist. Aber rechnen wird sich das dann.  

14.06.21 11:00

189 Postings, 2850 Tage MrWolfRakuten`s openRAN Netz mit "Sehr gut" bewertet

The Rakuten mobile network in Tokyo scored "very good" performance, just one year after its commercial launch in Japan, according to a test carried out by Umlaut. The global consultancy company analysed the performance of the OpenRAN mobile network of Rakuten Mobile in Tokyo. Umlaut compared the Rakuten Mobile OpenRAN network with mobile networks in the cities Atlanta, Berlin, Johannesburg, London, Mexico City, Riyadh, Rome, Sao Paulo, Milan, New York, Seattle, Sydney and Zurich. The test showed Rakuten mobile network performs competitively to the top networks in the 13 cities showing a "very good?.

www.telecompaper.com/news/...formance-in-umlaut-test--1386030


 

14.06.21 11:54

399 Postings, 3824 Tage kuddl43Xetra

Seit mehr als einer Woche kann man 1 & 1 nicht mehr auf Xetra handeln. Weiß jemand warum ?  

14.06.21 12:17

12469 Postings, 3773 Tage crunch time#26671

kuddl43 #26671 Seit mehr als einer Woche kann man 1 & 1 nicht mehr auf Xetra handeln.
======================================
Ist doch nicht wahr. Natürlich wird dort wie immer gehandelt. Ein ein einfacher Blick auf die Handelsumsätze genügt doch schon, um das zu erkennen.

https://www.ariva.de/1-1-aktie/kurs
https://www.ariva.de/1-1-aktie/times_and_sales?boerse_id=6

Es wurde zwar jüngst der Name geändert, aber die WKN ist doch weiter gleich. Wo schaust du denn nach? Vielleicht bei einem anderen Portal , wo man trägerweise noch die alte Drillisch Bezeichnung hat und deswegen vielleicht was nicht fluppt?

 
Angehängte Grafik:
eins.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
eins.jpg

14.06.21 14:49

399 Postings, 3824 Tage kuddl431 & 1

Bei Comdirect sind auf Xetra keine Umsätze die letzten 8 Tage angezeigt!  

14.06.21 19:07
2

2273 Postings, 4536 Tage niovsSo traurig das zu lesen.

"Telekom, Vodafone, O2 & 1&1: So steht es um den Netzausbau" https://www.inside-digital.de/news/...1-so-steht-es-um-den-netzausbau

Ich glaube excesscash hat Recht, das wird hier nix mehr.

Bei dem Tempo sind dann schon viele Kunden weg bis die erste relevante Netzabdeckung da ist.

Schön so nen Kram mit 4g Telefonen bei den Kunden.

Nur stimmen tut's langsam nicht mehr.
Fast jeder hat doch mittlerweile nen 5g fähiges Handy und wenn nicht dann hat er bald eins, bis 1&1 ( was übrigens richtiger Dreck ist zu suchen in Brokern etc, so viel zur entwirrung) ein Netz hat hat definitiv jeder eins und mich nervt es auch nen Telefon mit 5g zu haben und es nicht nutzen zu können, ausser ich wechsel  

15.06.21 08:52
1

36127 Postings, 5163 Tage börsenfurz1Aktionärsfreundlich sieht jedenfalls anders aus...

die lässt man hier am langen Arm verbluten.......Valuewert  hin oder her....die Risiken übersteigen die Chancen deutlich....bei den großen wird wenigstens noch Dividende bezahlt....das kann man sich ja nicht mehr leisten....UI......zieht alles ab....man lässt die AG ausbluten....die paar Kleinaktionäre hier spielen ja auch keine Rolle mehr....

Seite: 1 | ... | 1065 | 1066 |
| 1068 | 1069  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln