finanzen.net

Epigenomics: Strong Buy

Seite 9 von 60
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14
eröffnet am: 23.03.06 20:30 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 1488
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14 von: fifri Leser gesamt: 173114
davon Heute: 7
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 60   

22.01.10 18:46

3309 Postings, 4205 Tage kirmet24es geht bei solchen Käufen

nicht darum, jetzt günstig ein paar aktien einzusammeln. Wichtiger ist das Signal an die Kapitalmärkte. Quasi ein Vertrauensbeweis, um die Verunsicherung zu reduzieren.  
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

26.01.10 08:06
1

1971 Postings, 4264 Tage Zockermaus@kirmet24

Zitat:

nicht darum, jetzt günstig ein paar aktien einzusammeln. Wichtiger ist das Signal an die Kapitalmärkte. Quasi ein Vertrauensbeweis, um die Verunsicherung zu reduzieren.

genau, so sehe ich das auch.

es dauert jetzt auch nicht mehr lange, nur noch drei Tage. dann sind die 14 Tage um und wir wissen mehr. Ich will auch noch eine kleine Position nachlegen, warte aber noch bis zum Ergebnis der Untersuchung. Schön , wenn schon früher was durchsickern könnte, meistens ist es zum Nachkaufen zu spät, wenn alles schon veröffentlicht ist.
Hoffen wir mal das Beste!

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

26.01.10 10:16
1

516 Postings, 3896 Tage Effancyhab auch

nochmal nachgekauft!

Die Aktienkäufe der Vorstände sind ein Vertrauensbeweis in die Firma. Außerdem können wir bald mit weiteren News rechnen.

 

26.01.10 12:06

1971 Postings, 4264 Tage Zockermaus@Effancy

stimmt 3 Tage noch, dann sind wir schlauer

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

29.01.10 09:50
3

1020 Postings, 3984 Tage WinthorpeEpigenomics die ideale Gelegenheit.

Epigenomics ist ein Kauf wert aus folgenden Gründen:

http://www.ariva.de/news/...r-Mutige-Global-Biotech-Investing-3223839
1. Der Abverkauf war deutlich übertrieben, wie sich sämtliche
Fachleute einig sind, siehe Artikel.
2. Die Substanz des Unternhemens als gut zu bezeichnen ist,
die aktuellen Studien zu 2/3 positiv sind und somit die Erklärung
der 1/3 Abweichung mit hoher Wahrscheinlichkeit an die
an die positiven 2/3 Anpassung finden wird.
3. Der Kurs gezeigt hat, dass er bei 2 Euro nach unten nicht
nur ausgereizt ist, sondern maßlos übertrieben ist.
4. Somit das Chancen/Risiko Verhältnis überproportional gut ist.

Wichtig ist doch einzig und allein, dass zwei von drei Laboren
zweifelsfrei eine Erkennungsrate von 62,5 % nachgewiesen haben,
obwohl nur 50 % erforderlich wären, für eine Zulassung.

Gruß
-----------
"An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1.
Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten."

29.01.10 10:06

112 Postings, 4111 Tage Saxnot:)

JO LÄUFT DOCH ALLES  

29.01.10 10:14

516 Postings, 3896 Tage EffancyHeute..

dürften die News kommen, oder nicht?  

29.01.10 10:15

22 Postings, 3599 Tage sverigeDie Hoffnung stirbt zuletzt

Börse hat  nichts mit Vertrauensbeweise zu tun sondern mit Zahlen und Fakten und man sollte auch lernen diese Zahlen und Fakten richtig zu lesen.

Also Goodbye Epigenomics !!! Eine zweite GPC Biotech sehr stark auf Luft gebaut

Gruß Sverige  

29.01.10 11:12

1971 Postings, 4264 Tage Zockermaus@ Effancy:news erst nächsten Mittwoch

soweit ich seit kurzem neu informiert bin kommen die ersten News erst am nächsten Mittwoch, den 3. Februar und wahrscheinlich eine Telefonkonferenz am darauf folgenden Freitag. Es wird noch bekanntgegeben.

Die prüfen sehr gründlich.

LG Marmolata
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

29.01.10 11:25

516 Postings, 3896 Tage Effancyoh...

Alles klar! Naja die paar tage kann ich auch noch warten :o)  

29.01.10 11:26
2

1020 Postings, 3984 Tage Winthorpe@sverige

Eben und genau diese Zahlen und Fakten sprechen für Epigenomics. :-)

http://www.ariva.de/news/...r-Mutige-Global-Biotech-Investing-3223839

Der Absturz resultierte nur aufgrund eines Abweichenden Labors. Zwei von drei Laboren haben
eben genau faktisch die Funktionsfähigkeit des Produkts bewiesen und höher als nötig mit 62,5% je Labor.
Nur 50 % wären nötig.

Der Absturz erfolgte nur aus Panik, als das Ergebnis des einen Abweichenden Labors bekannt wurde.
Die Logik ist klar, zwei Labore positiv, eins negativ, ergibt eine Wahrscheinlichkeit von 2/3 positiv!

Deshalb habe ich mich gestern Abend mit diesen Aktien ausgestattet und mein Portfolio erweitert.
Die Aktie ist erst nach dem Sturz für mich interessant geworden, da nun sehr günstig bei
gleichen Chancen. Wichtig: Epi ist auf dem Weg vom forschenden zum vermarktenden Unternehmen!
-----------
"An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1.
Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten."

29.01.10 12:47

2106 Postings, 3894 Tage Goethe21Es bleibt spannend.

Ich persönlich warte die nächste Woche ab und werde dann einstiegen.


Cortal Consors Chart Analyse :

Unser Pivot-Punkt liegt bei 2.52.
Unsere Meinung: solange 2.52 einen Widerstand bilden, dominiert die Abwärtstendenz
Alternatives Szenario: über 2.52 liegen die nächsten Ziele bei 2.89 und 3.11
Analyse: der RSI liegt unter 30. Der MACD liegt unter der Signallinie und ist negativ. Die Konfiguration ist negativ. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumina seit einigen Tagen ansteigen.

-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !
Letzter     Vortag     Veränderung
0,501 ?   0,002 ?         +24.950,00%
0,553 ?        0,003 ?                            +18.333,33%
Angehängte Grafik:
ecxeur100125063159.gif (verkleinert auf 86%) vergrößern
ecxeur100125063159.gif

30.01.10 19:24
1

6713 Postings, 3601 Tage weltumradlernächste woche wird es wohl wirklich spannend,

hoffentlich geht`s in die richtige richtung. bin eigentlich recht zuversichtlich und habe deshalb diese woche auch nochmals ein paar eus investiert.

@kirmet24 bin der ehemalige kibo2 konnte unter diesem nickname jedoch leider nicht mehr posten. sei doch froh, dass es so unqualifizierte leute wie mich gibt denn nur durch solche können sich leute wie du es bist provilieren.

nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - WIR werden ihn haben....

 

01.02.10 09:36

1895 Postings, 6028 Tage DERDAXBin

auf die Nachrichten am Mittwoch gespannt:-)  

01.02.10 10:10
1

22 Postings, 3599 Tage sverigeEpigenomics unter 2 Euro

Alte Regel Setze einen Stoppkurs bei 20 bis 25% Verlust ! Pflege niemals deine Depotleichen!!!

Ich hoffe Ihr Epigenomics Aktionäre habt euren Stoppkurs nicht bei einem Euro gesetzt

Mein Gefühl sagt mir Epigenomics wird ein Pennystock

Bye Epigenomics  

01.02.10 10:56
1

1895 Postings, 6028 Tage DERDAXob sich der CEO dann Aktien kaufen würde?

EANS-DD: Epigenomics AG / Mitteilung über Geschäfte von ...
14:35 22.01.10


EANS-DD: Epigenomics AG / Mitteilung über Geschäfte von
Führungspersonen nach § 15a WpHG

--------------------------------------------------
 Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
 einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
 verantwortlich.
--------------------------------------------------

Personenbezogene Daten:
--------------------------------------------------

Mitteilungspflichtige Person:
-----------------------------
Name:              Geert Walther Nygaard

Grund der Mitteilungspflicht:
------------------------------
Grund:             Person mit Führungsaufgaben
Funktion:          Geschäftsführendes Organ

Angaben zur Transaktion:
--------------------------------------------------

Transaktion:
------------

Bezeichnung:       Aktie
ISIN:              DE000A0BVT96
Geschäftsart:      Kauf
Datum:             22.01.2010
Stückzahl:         20000
Währung:           Euro
Kurs/Preis:        2,2100
Gesamtvolumen:     44.200,0000
Börsenplatz:       Xetra
Erläuterung:       Preisspanne EUR 2,20 bis EUR 2,22 je Aktie; Mittelwert
                  (gewichtet und gerundet): EUR 2,21

Rückfragehinweis:

-----------------
Epigenomics AG
Dr. Achim Plum
Sen. VP Corporate Development
Tel: +49 30 24345 368
achim.plum@epigenomics.com

Angaben zum Emittenten:
--------------------------------------------------

Ende der Mitteilung                               euro adhoc  

01.02.10 12:01
2

6427 Postings, 3990 Tage butzerlezocke auch mal mit...

mir eben 300 zu 1,97 ins Depot gelegt...

Die Hoffnung, dass die Testergebnisse noch "umgebogen" werden können, ist nicht von der Hand zu weisen  

01.02.10 12:47
1

22 Postings, 3599 Tage sverigebutzerle 300 zu 1,97 das sind 591 Euro

sorry beim Kauf zahlst du vielleicht noch 10 Euro Verkauf 10 Euro macht 20 Euro

das nenne ich nicht zocken sondern ein Fehler!

Wenn ich schon in eine Aktie  investiere dann mindestens mit 1500 Euro alles andere ist uninteressant


und bei Epigenomics investiere ich mit 0 Euro und mache dabei einen tollen Gewinn  

01.02.10 12:59
2

6427 Postings, 3990 Tage butzerlebei solch riskanten Werten

.... werfe ich nicht mit solchen Summen um mich....

Was ist daran ein Fehler?  Ich zahle pro Trade 5 Euro. Das heisst, bei 1,75% Kursgewinn hätte ich schon mal die Kosten raus. Ist ja wohl nicht unrealistisch. Und Epigenomics ist eher ein hop- oder flop-Fall.  Stehen sie wieder bei 3 Euro, hätte ich 290 Euro Gewinn vor AGS. Das nehme ich auch schon gerne mit.

Entweder die Nachtests weisen bessere Ergebnisse aus, dann geht es steil nach Norden oder bestätigen die Fehler, dann geht es noch mal massiv runter.

Und Deinen Gewinn bei 0 Euro Einsatz möchte ich sehen ;)  

01.02.10 13:19
1

1020 Postings, 3984 Tage WinthorpeButzerle ...

... hat seine Kompetenz bei Biotech-Invests schon mehrfach nachgewiesen,
braucht daher nicht mit leerem Inhalt belehrt werden!

Es spricht für die Authentizität von Butzerle, dass er auch bei kleinen Investitionssummen
dies offen und ehrlich postet. Solche Nutzer wünscht man sich mehr.
Sachlich, kompetent und ehrlich.

Auf sachlicher Basis und inhaltlicher Grundlage macht eine Diskusion Pro/Kontra Sinn.

Gruß
-----------
"An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1.
Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten."

01.02.10 13:22
3

3309 Postings, 4205 Tage kirmet24also wer bei solchen

Werten wie epi, die auch bei geringen Umsätzen stark schwanken mit Stopkursen operiert, ist selber Schuld.
Ich hab noch nie einen Stopkurs gesetzt und fahre gut damit. Bei der Bewertung einer Aktie sollte man die fundamentalen Gründe bewerten und einschätzen. Der Kursverlauf ist kein hinreichendes Kriterium, um daraus eine Verkaufsentscheidung abzuleiten, zumal wenn mit ein paar tausend Aktien schon Ausschläge erzeugt werden können, die die Stops abfischen. Und wo die dubiosen Magazine wie der Aktionär ihre "Stops" empfohlen haben, ist ja bekannt.
Die ganzen Kleinsparer die mit Stops arbeiten wollen doch verarscht und abezockt werden, sonst würden sie nicht blind in irgendwelche Werte laufen die sie sich nicht ordentlich anschauen. Noch dazu mit willkürlich von anderen vorgegebenen Stopkursen...
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

01.02.10 14:21
1

3496 Postings, 4282 Tage sharpals@sverige

wenn du das geld übrig hast , ist es OK ... aber auch kleinvieh macht freude, wenn es kommt. Und nicht jeder kann mal eben 1500 euro verbrennen. Natürlich lohnt es dann auch mehr ...

 

Gruß michael 

 

 

01.02.10 14:23

22 Postings, 3599 Tage sverigeKirmet

Ich muss Dir leider widersprechen!!!Jede Aktie egal ob Nanotechnologie , Solar oder Bio sollte einen Stoppkurs haben. Stell dir vor du hättest q-cells zu 90 Euro gekauft oder VW bei 200 Euro oder eine Evotec bei 20 Euro
Nur durch Stoppkurse kannst du einen größeren Verlust vermeiden und gerade Aktien die eine große Schwankungsbreite haben, sollten durch Stoppkurse gesichert werden. Eine Siemens SAP, Deutsche Bank ; Eon
da kannst du vielleicht auf Stoppkurse verzichten aber auch da sollte man es nicht tun!!!!
Stoppkurse sind das einmaleins jedes Traders!!!!
Bisher fällt Epigenomics und man sollte nie ins fallende Messer greifen und vielleicht ist der Verlust ja übertrieben und vielleicht sind die Studienergebnisse gar nict mal so schlecht, aber da hinter steht immer ein vielleicht
Auf Vielleicht Hoffnung und Illusion möchte ich nicht spekulieren.
Das die Vorstände ihre Aktie nachkaufen ist doch selbstverständlich!
Als Kapitän verlasse ich immer als letztes das sinkende Schiff
Ich hoffe für Euch Epigenomics Aktionäre das das ganze nicht ein allzugroßer Verlust wird, aber Warnungen scheint ihr ja auszuschlagen
Viel glück Sverige  

01.02.10 14:34
2

3309 Postings, 4205 Tage kirmet24wer bei seinen Aktienengagements

in Dreitageszeiträumen plant, mag das tun. Die Entscheidung, eine Aktie zu halten oder nicht sollte man selber treffen. Keinen Stopkurs setzen heißt nicht, Verluste aussitzen. Entstandene Gewinne oder Verluste spielen bei der Betrachtung eines Wertes keine Rolle, da es eine rein emotionale Komponente wäre.
Wer einen Stopkurs setzt, gibt die Entscheidung, ob er an einer Firma beteiligt bleibt oder nicht, aus der Hand und lässt den "Markt" entscheiden. Der Markt ist aber manchmal etwas dünn und hat selber keine Ahnung. Da ich gerne meine Entscheidungen selber treffe und mir nicht von anderen eine willkürliche Entscheidung aufzwingen lasse, setze ich nie Stopkurse. Bei keinem Wert!
Und wer qcells bei 90 gekauft hat, der sollte nicht die Aktie halten, weil er bei 90 gekauft hat und Verluste eingefahren hat, sondern nur, wenn er vom jetzigen Zeitpunkt aus betrachtet Qcells für eine sinnvolle Anlage hält.
Wie gesagt, die Angst, Verluste zu realisieren ist kein Kriterium, zumal da man ja sogar 30% vom Fiskus bezahlt bekommt durch die Abgeltungssteuer.
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

01.02.10 14:49
1

22 Postings, 3599 Tage sverigeKirmet sorry ich erinnere dich nochmal daran

wenn Epigenomics bei 1,50 Euro steht , aber Idealisten träumer wie du scheinen keinen Bezug zur Realität zu haben

viel Glück Ihr epigenomicsträumer

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 60   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
OSRAM AGLED400