Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 1026 von 1035
neuester Beitrag: 22.01.21 22:43
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 25860
neuester Beitrag: 22.01.21 22:43 von: TirolerBub Leser gesamt: 5046985
davon Heute: 1681
bewertet mit 113 Sternen

Seite: 1 | ... | 1024 | 1025 |
| 1027 | 1028 | ... | 1035   

03.11.20 14:47
3

2378 Postings, 7719 Tage Netfox@Kat

Nö, das bedeutet nur, dass hier nur ganz,ganz arme Schlucker im Board sind, die knapp über dem Existenzminimum dahinvegetieren und ansonsten zu Übertreibungen neigen...wink

 

03.11.20 14:49
2

14076 Postings, 5631 Tage ScansoftWer zuviel Geld hat, soll

sich einfach ein teures Hobby leisten und bei Cegedim einsteigen. Dann wird man nach ein paar Jahren wieder zum normalen Kleinanleger
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

03.11.20 14:50
2

101101 Postings, 7620 Tage KatjuschaNeid?

Ich frag mich nur wirklich, ob das wahr ist.

Wieso sollte ich neidisch sein? Also mir gehts gut. :)

Aber ich würde halt selbst wenn ich 3-4 fachen Millionär wäre, 1 Million in eine Aktie stecken, so toll ich sie auch finden mag.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.11.20 14:53
3

101101 Postings, 7620 Tage Katjuschada fehlt ein wichtiges "niemals"

und kleine Ergänzung.

ganz ohne Neid, nur rein statistisch ... erstaunlich wie viele Millionäre es offenbar gibt, schon allein hier bei Ariva.

Deutschland scheint es sehr gut zu gehen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

03.11.20 15:05
11

3487 Postings, 1257 Tage CoshaAußerdem

ist dir ein schwerwiegender Rechenfehler unterlaufen (deshalb bist du wahrscheinlich auch kein Millionär), dir fehlt die zweite Bezugsgröße, die Höhe des Jahresgehalts.

Unratgeber z.B. ist seit dem Wirecard Debakel hauptberuflich Strandläufer und sammelt ein, was das Meer so anspült und noch recycelt werden kann. Soviel kommt da nicht bei rum.
 

03.11.20 15:17
1

2378 Postings, 7719 Tage Netfox@Kat

Was das Spektrum an Ansichten und Typen anbelangt, kann man sicherlich von ARIVA auf Deutschland hochrechnen. Meiner Meinung nach läßt sich das auf die Vermögenssituation der Deutschen nicht hochrechnen, weil nur ein Bruchteil der Deutschen überhaupt in Aktien investiert/spekuliert oder auch nur zockt.
Von daher gibt´s sicherlich im ARIVA-Tümpel doch ein paar Millionäre mehr als draußen in der gesamtdeutschen Wildbahn wink

 

03.11.20 15:27
1

709 Postings, 5392 Tage Drilledoppgeht es jetzt in

10 Schritten nach unten? Wenn das weiter so geht ist es wohl eher eine mittelgroße ETW
die da heute den Bach runtergeht. So schnell kann es fallen. Bei 200 verkaufe ich Cegedim
und gehe hier ALL IN. Wenn es in der Geschwindigkeit weiter abwärts geht, dann spätestens nächste Woche.  

03.11.20 15:54
1

666 Postings, 2418 Tage Mr-DiamondKurs

komisch ist es aber schon irgendwie, dass man einfach 12% einbricht, obwohl heute sonst praktisch alles steigt....  

03.11.20 16:10
1

48 Postings, 1411 Tage Dr. Q@Mr-Diamond

Nene, das is schon OK. Hypoport is ja oft in seiner eigenen Kurs-Bubble. Das hat nur normalerweise eher den Vorteil, dass HYQ steigt, wenn DAX fällt.
Jetzt ist der Spieß leider mal umgedreht worden.  

03.11.20 16:19

683 Postings, 986 Tage Der_Schakal@Cosha

Der mit dem "...sammelt ein, was das Meer so anspült"..... der war echt gut. Genau mein Humor :):):)
Und Rrrumsch, sind wir wieder unter der 200er WMA...... mein lieber Scholli.  

03.11.20 16:34
5

186 Postings, 5772 Tage southcol@Kat

Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß so gut wie keiner hier Millionen investiert hat.
Nur einen kleinen Bruchteil davon.

Aber über die Wochen, Monate und Jahre ist es dann irgendwie immer mehr geworden ...  

03.11.20 16:34
6

4182 Postings, 4099 Tage silverfish@Kat

< wie jetzt? mehrere Jahresgehälter heute verloren?

Naja, so verwunderlich ist das doch bei Hypoport nicht. Man muss sich nur mal anschauen, wo der Kurs vor ein paar Jahren stand. Ich hab damals z.B. bei Kursen um die 15? gekauft und da gab es einige User hier, die damals eine mind. 4-stellige Anzahl an Aktien gehalten haben. Das waren dann bei 1000 Stück vor kurzem knapp 600k, wenn man nicht verkauft hatte. 150? Kursverlust vom high sind dann gleichmal 150k.
Das bekommen vermutlich die wenigsten (zumindest die AN) hier brutto. Gehen wir mal von 75k brutto aus, dann sind wir bereits bei 2 Jahresgehältern. Netto bei 3-4.

Und nein, ich hatte/habe keine 1000 Stück und habe auch zwischendurch einige verkauft.  Aber um virtuell einen Neuwagen (untere Mittelklasse) in den letzten Tagen unversichert an die Wand zu fahren reicht es. ;)  

03.11.20 16:48
11

2378 Postings, 7719 Tage Netfox@silverfish

Wer Anfang des Jahres den Gegenwert eines Mittelklassewagens in Hypo investiert hatte, hatte im März einen Kleinwagen, dann wieder einen Ferrari und jetzt halt nur noch nen Porschewink


 

03.11.20 17:14
2

458 Postings, 4156 Tage urlauber26Silverfish

genau das wollte ich auch so schreiben.

Kat ist da wahrscheinlich auch Wikifolio-geprägt, faktisch muss er diversifizieren und das mag auf seinen Post abgefärbt haben. Das ist ja auch ok und in der Regel sehr vernünftig. Aber hier haben einfach viele Leute früh gekauft und daher viele Anteile bei recht geringen Anschaffungskosten.  

03.11.20 17:17
4

883 Postings, 4882 Tage Don GeromeBei all dieser Untergangs-Stimmung ...

dem Verlust von sämtlichen Ferraris in nur ein paar Tagen
provoziert durch wahre Hiobs-Botschaften seitens HYQ  (;o)))

bin ich jetzt mal vorsorglich die Tage nach nem Billard-Abend
bei denen vorbeigefahren, ob die (neue) Hütte überhaupt noch steht.

Und was kann ich berichten : Strahlt und leuchtet -
ganz im Gegensatz zu meiner Briefkastenfirma.

Hängemattengruss Don    
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...
Angehängte Grafik:
hyq_kantine.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
hyq_kantine.jpg

03.11.20 17:19

883 Postings, 4882 Tage Don GeromeUnd von aussen :

-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...
Angehängte Grafik:
hyq.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
hyq.jpg

03.11.20 17:21

266 Postings, 1907 Tage RagnarLothbrok@southcol

"Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß so gut wie keiner hier Millionen investiert hat.
Nur einen kleinen Bruchteil davon."

Nee investiert nicht. Aber geworden.
Und Kat hat Recht, 1000 Stück waren damals nicht der "Brüller". Die Anzahlen  waren mindestens, wenn man es ernst meinte, im mittleren vierstelligen bzw. sogar mittleren fünfstelligem Bereich.
Ich hatte da schon ganz andere Zahlen im Aktionärsregister gesehen, die nach "Privat" aussahen.

Man darf auch nicht vergessen, das es eine lange Zeit zwischen 5?-10? gab.
Oma's 20k Erbe damals waren bis vor kurzen 2Mio.

RL
 

03.11.20 17:23
2

4182 Postings, 4099 Tage silverfishSkandal!

Kein Wunder gehts bergab. Da arbeitet ja kein Schwein.
Ganz klar die neue Wirecard!  

03.11.20 18:24

683 Postings, 986 Tage Der_Schakal@Silver

FALSCH. In den oberen Stockwerken brennt noch Licht. :)  

03.11.20 18:32
2

118 Postings, 2183 Tage SkodaMillionär

Da kann man nur staunen und überhaupt nicht mitreden bei den Kommentaren.
Manch einer war Happy,  das er noch ein paar Aktien für 499? bekommen hat. Und jetzt das!
Es kommt immer auf die Sichtweise darauf an. Manch einer wird jetzt wohl länger im Minus stecken, und das nicht nur bis Jahresende.  

04.11.20 10:34
1

709 Postings, 5392 Tage Drilledoppdas könnte

der Grund für den Kursverfall sein:

3. November 2020: Bankhaus Metzler Research (Link)
Kursziel: 400,00 Euro; Empfehlung: Verkaufen  

04.11.20 11:40
4

838 Postings, 7530 Tage königPrognosefähigkeit

Naja, da hilft zur Einschätzung immer ein Blick in die Vergangenheit

31. Juli 2019: Bankhaus Metzler Research (Kontakt)
Kursziel: 214,00 Euro; Empfehlung: Verkaufen  

04.11.20 11:58

2186 Postings, 1920 Tage unratgeberBegründung?

Gibt es von Metzler auch eine Begründung oder hauen die einfach so mal ne Zahl raus?

Ich fürchte wir müssen bis Anfang 2021 warten bis das Q4 und hoffentlich das tatsächliche Erreichen der Prognose 2020 visibel werden. Der Markt scheint es nicht so recht zu glauben.  

04.11.20 12:24
1

48 Postings, 1411 Tage Dr. QAnalysts

Diese Seite hier ist sehr schön zur Übersicht, falls jemand Sie noch nicht kennt.
https://www.hypoport.com/investor-relations/research/
Denn sein wir mal ehrlich, auch wenn man nicht jedem Analyst eine hohe Bedeutung beimisst, möchte man doch alle Kursziele kennen ; ) Ist eben Teil des Spiels.

 

04.11.20 12:36
1

106 Postings, 3207 Tage GeldschwemmeUnd Godmode nicht vergessen

"Das nächste Ziel liegt bei 607,50 EUR"

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ignal-auf-kaufsignal,8747515

Vermutlich behalten sie alle Recht: Korrektur bis 400 und dann rauf auf 607,50 ...-:)  

Seite: 1 | ... | 1024 | 1025 |
| 1027 | 1028 | ... | 1035   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln