Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10739 von 10975
neuester Beitrag: 26.10.20 23:46
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 274365
neuester Beitrag: 26.10.20 23:46 von: A14XB9 Leser gesamt: 36734403
davon Heute: 6803
bewertet mit 263 Sternen

Seite: 1 | ... | 10737 | 10738 |
| 10740 | 10741 | ... | 10975   

18.09.20 09:33

1296 Postings, 1000 Tage seeblitz1@ RoterBaron19

Na ja wenn die 8 Tage viel für dich sind... Mag sein, dass dein Bentley 2 auch Ferrari 22 heißt,
der hier mehr als unsere 3 Jahre sind.. :D  

18.09.20 09:34

18 Postings, 162 Tage Nackenspoiler_9000Ventus

Nach 3 Jahren Folter, ist das nichts ungewöhnliches.  

18.09.20 09:41
1

389 Postings, 268 Tage dermünchnerdrehen wir einige

durch hier....ok....gehts in die Kirche und betet das Amen , " mein täglich Steinhoff gebe mir "
Selbst in der Kollekte jeder Dorfkirche sind in Anzahl mehr Geldstücke drinnen als hier Stücke gehandelt werden von SH....  

18.09.20 09:59
4

675 Postings, 185 Tage SquideyeBritischer Einzelhandel holt Corona-Einbruch auf

9.24 Uhr: Der britische Einzelhandel hat den Umsatzeinbruch in der Coronakrise mehr als wettgemacht. Die Umsätze lagen im August 4,0 Prozent über dem Vorkrisenniveau vom Februar, wie das Statistikamt ONS am Freitag in London mitteilte. Gegenüber Juli erhöhten sich die Erlöse um 0,8 Prozent, zu August 2019 stiegen sie um 2,8 Prozent. Die Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen von Analysten.

Die Krisenbilanz des britischen Einzelhandels fällt nach wie vor sehr gemischt aus. Die Umsätze mit Bekleidung etwa liegen immer noch fast 16 Prozent unter dem Niveau von Februar, als noch keine Corona-Beschränkungen in Kraft waren. Der Online-Handel dagegen hat seither einen wahren Boom erlebt. Seine Umsätze liegen knapp 47 Prozent höher als vor der Krise.

Die Umsätze des britischen Einzelhandels lagen im August über dem Vorkrisenniveau vom Februar. Karl Lauterbach hält die Stadienöffnung für Fans für "völlig falsch". Und: Neuinfektionen in Deutschland knapp unter 2000. Der Überblick.
 

18.09.20 10:05
7

40 Postings, 295 Tage rtydeInstitutionelle Investoren

Der Grund wieso keine Instis einstiegen ist meines Erachtens einfach. Sofern die Klagen nicht gelöst sind, werd ihr Risikomanagement auf keinen Fall so eine Investition zulassen. Vorher war die Investition auch wegen den fehlenden tesierten Jahresabschlussen möglich.

Ich würde diese Tatsache nicht überbewerten. Der Status Quo ist: Niemand weiss, ob Steinhoff es schaft! Abgesehen von Firmenbezogenen Problemen (Klagen und teueres FK) gibt es noch Corona und deswegen eine unsichere Makrosituation, die es für die angeschlagenen Unternehmen die Lage erschwert. Das Risiko ist einfach nicht quantifizierbar. Die Insties werden lieber bei 15-20 cent wieder einsteigen und die ursprünglichen 300-400% verpassen, dafür aber die Lage einschätzen können.

Ich glaube weiterhin, dass Steinhoff es schaft, daher halte ich die Aktien. Gleichzeitig schmerzt es mich sehr, da so viel Geld eingebunden zu haben. Dieses Geld hätte ich jetzt lieber auf andere meine Titeln verteilt. Ich bin mir aber sicher, sobald ich es mache, wird die Aktie steigen. FOMO (Fear of Missing Out) bei Steinhoff übersteigt bei mir den Schmerz den anderen aktuell verpassten Möglichkeiten.

Ist es nicht professionel so zu agieren ich weiss es. Dennoch habe ich mich entschieden, das Spiel zu Ende zu spielen. Viel Erfolg an Alle!  

18.09.20 10:14

161 Postings, 97 Tage SpedieWieder rot

Party erstmal abgesagt.  

18.09.20 10:17

3517 Postings, 922 Tage BrilantbillGerade Grün

Wo sind die verdammten Racketenbilder?!?
Was wird aus der Tradition?  

18.09.20 10:21
1

260 Postings, 124 Tage hartgeldinvestorDieses Forum

ist besser als jede Seifenoper.  

18.09.20 10:35
1

1409 Postings, 711 Tage Herr_Rossi@Hartgeld

...ist aber auch keine Kunst....Eine Oper über Seifen ist sicher noch stumpfsinniger als diese erfrischende  Steinhoff-Aktien-Schnitzeljagd hier....
 

18.09.20 10:35

161 Postings, 97 Tage SpedieIst grün

mal gut, dass ich die Bierbestellung für die Party noch nicht storniert habe.  

18.09.20 10:48
6

675 Postings, 185 Tage SquideyeNichts mit Steinhoff zu tun, aber

solch eine Überschrift in einer landesweiten Tageszeitung hätte es vor Dezember 2017 sicherlich nicht gegeben.

"Hofsaak dreig rondom Jooste se Groot Gat"

Wörtlich übersetzt:  Gerichtsverfahren droht rund um Jooste's "Großes A....loch"

https://www.pressreader.com/south-africa/.../20200918/281479278840325  

18.09.20 11:25

14389 Postings, 2936 Tage silverfreakyWenn aus Selbigem "Groot Gat" noch die

berühmten Goldtaler kämen...  

18.09.20 11:31
1

30 Postings, 188 Tage schärshäwerSpedie : Ist grün

Ich würde das Bier lieber wieder abbestellen, alles wieder wie gehabt....warten und bangen.  

18.09.20 11:32
1

4504 Postings, 1659 Tage tom.tomCitigroup beteiligt ...

Citigroup beteiligt sich mit knapp 5 % an Steinhoff

18.09.2020 −
Die Citigroup Inc. hat einen Anteil in Höhe von 4,97 % an der Steinhoff International Holdings erworben. Wie Steinhoff gestern mitgeteilt hat, wurde das Unternehmen von der niederländischen Finanzmarktbehörde AFM über die Transaktion informiert. Der Erwerb der Aktien ist zum 15. September erfolgt.  

18.09.20 11:37
1

85 Postings, 3134 Tage kiessiMuß man das jetzt verstehen ?

18.09.20 11:37
1

85 Postings, 3134 Tage kiessi....

haben die jetzt reduziert oder aufgestockt?  

18.09.20 11:39

30 Postings, 188 Tage schärshäwersiehe #268361

18.09.20 11:40
4

699 Postings, 386 Tage Terminus86@Tom.Tom

Das habe ich auch heute gelesen in einem Artikel von Euwid. Aber eigentlich ist es falsch dargestellt, da die Citigroup ihren Anteil von 5,7% auf 4,97% reduziert hat.


https://www.euwid-moebel.de/news/moebelhandel/...-5-an-steinhoff.html  

18.09.20 11:41

1387 Postings, 4835 Tage zoli2003Bier und Citi

#268472: Bier müssen wir nicht abbestellen. Kann zu Bobby geschickt werden.
#268473: Die hatten unter 5% reduziert und deshalb die DGAP dazu GESTERN.
                   
                   
 

18.09.20 11:55

36 Postings, 40 Tage Ramazzotti_Ob reduziert oder aufgestockt

Fakt ist, sie halten weiter genügend Aktien und darauf sollten wir trinken.

Oder was meint ihr?  

18.09.20 12:01

964 Postings, 843 Tage Ricky66Kleiner

Trost im Moment ist meine kleine Pepkorposi, die ist mittlerweile fett im Grün...  

18.09.20 12:01
1

495 Postings, 1907 Tage CDee....

@Ramazotti: Ich sehe das auch so. Sie halten nach wie vor eine ganze Menge Aktien. Das ist sehr gut. Vllt war das auch das Signal, dass sie uns mitteilen wollten. Wenn die noch immer so viele Aktien halten, werden die das nicht tun, weil sie das Unternehmen so lieb haben :). Spätestens bis Ende September müsste zumindest mal ein Update von Steinhoff kommen hinsichtlich der Klagen. Long und plopp!  

18.09.20 12:25
1

173 Postings, 294 Tage Snüffelhört doch...

... mal auf mit diesem ?plopp?, das klingt einfach nur nach geplatzten Träumen.

Das GS halte ich mittlerweile für unwahrscheinlich. Steinhoff wird Jahre lang mit Prozessen überzogen werden. Ich gehe davon, dass die meisten Prozesse sogar gewinnen werden.

Die Phase wird letztlich weder den Klägern noch Steinhoff nützen. Ich kann mit aber nichts anderes mehr vorstellen, nachdem die Verhandlungen / Pläne zum GS bereits so lange auf dem Tisch liegen.

Alles Schiet  

18.09.20 12:27

173 Postings, 294 Tage SnüffelNachtrag

Alles Schiet, insbesondere meine Fehlerquote des letzten posts. ;P  

18.09.20 12:33
2

214 Postings, 876 Tage GolongigiSo so

Und das alles hast du aus deinem Urin heute heraus gelesen?

Super snüffel bist echt top  

Seite: 1 | ... | 10737 | 10738 |
| 10740 | 10741 | ... | 10975   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81