Enphase energy voll unter Strom

Seite 127 von 134
neuester Beitrag: 29.10.20 00:10
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3334
neuester Beitrag: 29.10.20 00:10 von: Spassky Leser gesamt: 696809
davon Heute: 210
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 125 | 126 |
| 128 | 129 | ... | 134   

17.06.20 21:07

72 Postings, 1155 Tage Naik@ langweiler99

naja. da hat aber auch manchmal was mit "self fulfilling prophecy" zu tun. Wenn ich den Aktirenwert einer Firma nach unten "prügel" dann ist unter Umständen, aus sicht der Bilanz, das Eigenkaptal dieser Firma nicht mehr gedeckt. Und jetzt kommt der Hammer!!! Das ist eine temporäre Betrachtung!!! z.B.: heute habe ich eine fette Rechnung bezahlt (belastet die Liquidität), die mir Zugang zu Aktiva in der Zukunft beschert. Was passiert jetzt? Meine Bilanz an diesem Tag ist "grottig". zum Glück wird das gane maximal qualtalsweise ( inkl. Bilanzanhang also Erläuterung) der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Am Ende des Jahres, Quartals, bzw. Berichtszeitraums, kann das ganze schon ganz anders aussehen. Folge?: ach schaut selbst ;-)  

17.06.20 21:24

1701 Postings, 3338 Tage Flaterik1988Kennt jemand diese seite?

Ist die seite seriös?

Wurde im nachbarforum gerade gepostet

https://www.kununu.com/de/wirecard/kommentare?sort=worst

Krasse Kommentare... aber habe von kununu noch nie was gehört  

17.06.20 21:29
5

829 Postings, 940 Tage macSteve0702...

Das ist eben das Geschäftsmodell der Short Seller und Hedge Fonds. Natürlich ist ab und zu auch etwas dran.

Nur wir hatten die gleichen Berichte bereits zweimal zuvor. Danach hat Enphase Sonderprüfer eingesetzt (auch in Abstimmung mit NASDAQ) und es kam nicht das geringste heraus.

Habe mir die Deloitte Berichte angesehen, diese sind extrem detailliert. Der Umsatz ist ist gut aufgeschlüsselt (knapp 20% durch SunPower alleine) und vor allem ist das Cashflow praktisch unmöglich unrichtig darstellbar.

Das renommierte Leute TJ Rodgers und ein Eric Banderiz solchen Unsinn mitmachen würden ist ebenso nicht vorstellbar.

Leider reagiert Badri stets verzögert und nicht umgehend.

Es wird sich alles klären!



 

17.06.20 21:32

1701 Postings, 3338 Tage Flaterik1988Sry falsches forum

17.06.20 21:41
2

1701 Postings, 3338 Tage Flaterik1988Ja wie gesagt

Tut mir echt leid, normal nicht meine Art.

Es ist mir mir durchgegangen. Aktuell doxh etwas viel druck auf der arbeit und an der Börse  

17.06.20 21:47
1

76 Postings, 259 Tage KobismusHab bei 35,10 ? nachgelegt...

... und hab jetzt einen EK unter 39,- ?.
Für heute scheint da in der Nähe der Boden zu sein.

Das ist übrigens die Geschichte von 2018 mit der Antwort des Unternehmens:

https://seekingalpha.com/article/...nphase-energy-blasts-short-attack

 

17.06.20 22:32
1

5 Postings, 2352 Tage Ivan0815Big Picture

Und hier nochmal für den Blick über den Tellerrand - inklusive der heutigen Entwicklung: Chart über 3 Jahre mit logarithmischer Skala.  
Angehängte Grafik:
enph_chart.jpg (verkleinert auf 16%) vergrößern
enph_chart.jpg

17.06.20 22:35
1

19 Postings, 253 Tage Mortadello@vbg99: Du liest doch bestimmt mit heute abend..

...könntest Du bitte mal in Dein logarithmisches Kurs-Zeit-Diagramm schauen, wie weit der Kurs noch von der Unterkante Deines grünen Aufwärtstrendkanals ist? Laut meinem Lineal müsste die Kante bei etwa 30-31 Dollar liegen, bevor es in den flacheren gelben Aufwärtstrendkanal taucht (Dein Diagramm vom 6.Mai 2020, Post #3010) .  

Danke

@all: Habe nix verkauft und stattdessen bei 36,50 Euro vielleicht ein Tick zu früh eine kleine Tranche nachgekauft. Danke für die guten und sachlichen Beiträge in den letzten Stunden, die mich motiviert haben, nicht auf die Attacke reinzufallen und einen kühlen Kopf zu bewahren.    

17.06.20 22:39
1

19 Postings, 253 Tage Mortadello@Ivan0815..

..da hatten wir den gleichen Gedanken zum Thema Big Picture.

Danke  

17.06.20 23:42

436 Postings, 430 Tage Bilgi333@charttechniker

Wie tief könnte es von der Charttechnik her noch fallen ?  

17.06.20 23:57
1

13 Postings, 134 Tage Rich Uncle Pennyb.Guten Tag

Ich bin neu hier,
ich bin von der Firma überzeugt, war aber unsicher, ob ich heute nachkaufen soll.
Eure Beiträge haben mich davon überzeugt.  

18.06.20 03:50

3933 Postings, 4044 Tage Master MintDie Betrugsversuche sind...

ja echt übel. Da die Bude eh mit dem 55 fachen bewertet wurde kann man nur die Segel streichen und die Bodenbildung abwarten.
Erinnert mich irgendwie an Wirecard.  

18.06.20 07:04

36 Postings, 815 Tage Anfänger1234Zusammenfassung

Guten Morgen,

würde mir jemand kurz die Grunde für den "Kurssturz" erklären, bzw. nochmal den Link teilen.

Hab leider gerade nicht so viel Zeit... meine Wirecard Liebesstory geht gleich in die nächste Runde.

Danke und Gruß!  

18.06.20 08:01
1

594 Postings, 4096 Tage kaktus7Anfänger1234:

Lass lieber die Finger von Wirecard.
Da blickt keiner durch.
Ich wollte mal wisssen, wie man sich als Wirecard Aktionär fühlr, aber keine Geld dafür ausgeben.
Habe eine Chili Schote besorgt, längs angeritzt und die die Ritzen Juckpulver gerieben.
Sodann habe ich sie mir in ....  geschoben.
Das Gefühl war....interessant, aber ich brauche es nicht.  

18.06.20 08:39

4 Postings, 345 Tage FischmeisterDer Kurssturz

war vermutlich, weil ich seit Freitag Abend dabei bin, 60 Papiere bei 42? gekauft. Gestern Abend zufällig die "Nachrichten" gelesen und die -30% zur Kenntnis genommen. Also vermutlich zu spät zum Panikverkaufen und heute Früh vermutlich zu spät zum Nachkaufen reingeschaut. Naja, ich werds mal aussitzen - retrospektiv wäre das (für mich) bei anderen Firmen in der Vergangenheit die deutlich bessere Option gewesen.  

18.06.20 10:04
1

8510 Postings, 7669 Tage bauwi@Fischmeister Alles eine Sache des Timings

Das kann Dir theoretisch bei fast jeder Aktie mal passieren, den falschen Zeitpunkt zu erwischen.
Die neuerlichen Attacken dieses Hedgefonds könnten nun sogar ein Fall für die Börsenaufsicht werden.
Das Unternehmen hat aufgrund seiner Marktposition und der Produkte diese höhere Bewertung, und ist natürlich etwas volatiler.
Wie bereits kund getan, werde ich hier jede Schwäche zum Nachkauf nutzen, im Sinne der Fokussierung. Über das Klumpenrisiko bin ich mir bewusst, rechne jedoch schon mit einem Sieg der Demokraten, die der Branche positiv zugewandt sind. Die USA könnten damit doch noch die Chance ergreifen, ihre Energieerzeugung zu nachhaltig  modernisieren.
Hätten sie bereits damals die AUSGABEN für den IRAKKRIEG stattdessen zugunsten der  Umstellung auf erneuerbare Energieerzeugung genutzt, wären die USA heute unabhängig vom Öl.
Doch sie haben sich für Krieg entschieden -  neurotisch und dumm!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

18.06.20 13:19
2

829 Postings, 940 Tage macSteve0702Situation

Habe mit mehreren Managern von Enphase Kontakt gehabt, dort sieht man das zu "locker" meiner Meinung nach. So ungefähr - kennen wir ja schon.

Mit einer Stellungnahme von Enphase rechne ich nicht, eher von einen Analysten wie Roth Capital welcher die Vorwürfe entkräftet. So war es bei den letzten Angriffen. Freude habe ich damit nicht, ist halt der Stil von Badri die Dinge auszusitzen.

Mail von TJ Roberts (nicht Rodgers!!!)
Steve,
OK, Encharge kommt etwas zu spät auf den Markt und braucht seine Zeit sich zu etablieren, ist aber ein sehr gutes Produkt. Dieses Virus hat jedem Unternehmen geschadet. IQ8PV, IQ8D und AC Box sind fantastische Produkte die bald kommen. IQ8 eröffnet uns völlig neue Kanäle, alleine das Upgrade Potenzial ist gewaltig. IQ8 bringt uns die Technologieführerschaft! Viele haben auf einen Rücksetzer gewartet, ist doch eine goldene Chance für uns nachzukaufen oder an Bord zu kommen! Enphase ist jetzt schon so häufig geprüft worden, jedes Stück kann man verfolgen. Das ist halt das Short Geschäftsmodell und die Idioten fallen darauf rein. Entpann dich. TJ  

18.06.20 13:21
2

2 Postings, 217 Tage stksat|229252744McSteve

Wie immer vertraue ich dem User der hier den besten Überblick und die neutralsten Analysen gibt.
MC Steve erhöre mich und lasset Badri bald die Spekulationen mit einer Widerlegung der Spekulationen beginnen.

 

18.06.20 13:38
2

829 Postings, 940 Tage macSteve0702Nennt mich Nostradamus ;)

 
Angehängte Grafik:
roth.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
roth.jpg

18.06.20 13:44
1

8510 Postings, 7669 Tage bauwiYES! It's a buying opportunity"

Und wem das noch nicht ausreicht, der kann sich auf der Website des Unternehmens einen klaren Blick verschaffen. Das Unternehmen ist bestens aufgestellt.
https://enphase.com/de-de
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

18.06.20 13:57

258 Postings, 263 Tage tutinix@macSteave

Bitte sei so lieb und poste den link,
my english is not that good

besten dank im vorraus

uns alle grüne wochen und gesundheit  

18.06.20 14:02
1

65 Postings, 1085 Tage CangoFett70Hallo zusammen

Bin hier wieder eingestiegen zu 36 Eur.
Ich schreibe wieder weil ich vor 2 Jahren die Aktie knap unter 6 Eur gekauft hatte. Wie das halt so ist... mit 40% Gewinn verkauft.
Hätte im Hoch das 10 Fache realisieren können.
Aber was solls... so ist halt Börse.
Bei der Aktie hatte ich immer ein gutes Gefühl.
Bin zum Glück wieder dabei...
NmM keine Kaufempfehlung...  

18.06.20 14:05
2

829 Postings, 940 Tage macSteve0702link wie gewünscht

https://thefly.com/...ort-brings-buying-opportunity-says-Roth-Capital


Der Kurzbericht von Enphase Energy bietet Kaufmöglichkeiten, sagt Roth Capital Der Analyst von Roth Capital, Philip Shen, betrachtet den gestrigen Ausverkauf von Aktien von Enphase Energy nach dem kurzen Bericht von Prescience Point als Kaufgelegenheit. Der Analyst bestätigt ein Kaufrating für die Aktie mit einem Kursziel von 60 USD. Die Aktie schloss am Mittwoch um 26% oder 13,72 USD auf 39,04 USD. Wie schon im Jahr 2018 sind die Behauptungen von Prescience Point "fadenscheinig - einige sind unlogisch, andere unsinnig und wir glauben, dass vieles nicht nachvollziehbar ist", sagt Shen den Anlegern in einem Research Note. Der klarste Beweis dafür, dass der Kurzbericht unbegründet ist, liegt in den Finanzdaten von Enphase, fügt der Analyst hinzu. Shen stellt fest, dass das Unternehmen seit Anfang 2019 einen Cashflow von 180 Mio. USD erwirtschaftet hat, mit einem entsprechenden Anstieg der liquiden Mittel in der Bilanz.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=3112484  

18.06.20 14:11

65 Postings, 1085 Tage CangoFett70Solaranlagen

Um die Klimaziele hinzubekommen macht es Sinn Strom von Solaranlagen / Parks zur Produktion von Wasserstoff zu verwenden.
Je effizienter desto besser. Die micro-wechselrichter werden hierzu einen enormen Beitag leisten.
NmM  

18.06.20 14:23
2

258 Postings, 263 Tage tutinix@macSteave

dankeschön  

Seite: 1 | ... | 125 | 126 |
| 128 | 129 | ... | 134   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000