finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 77
neuester Beitrag: 25.06.19 19:25
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1909
neuester Beitrag: 25.06.19 19:25 von: macSteve07. Leser gesamt: 358986
davon Heute: 48
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   

15.02.13 12:31
3

16492 Postings, 3366 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
1883 Postings ausgeblendet.

12.06.19 15:30
3

113 Postings, 1344 Tage SebbomanBitte

schreibe weiterhin deine Beitrage! Ich genieße es sehr, dass hier im Thread bisher fast ausschließlich sachliche Beiträge geschrieben werden und keine persönlichen Befindlichkeiten oder irgendwelche Stimmungsmache. Daher ist weniger manchmal mehr. Und für mich gesprochen halte ich mich hier sehr zurück, da diene Beiträge mal sowas von fundiert sind das es einfach mal nichts zu ergänzen gibt. Um ehrlich zu sein hätte ich die Aktie wohl schon längst verkauft als ich nach fast 5 Jahren endlich meinen EK von 4.60€ wieder zurück hatte. Längst verloren geglaubtes Kapital. Dank deiner Infos habe ich inzwischen 235% Rendite und werde einen Teufel tun und die Aktie abstoßen. Die 30€ will ich noch sehen, genauso wie den Squeeze der zwangsläufig irgendwann zünden muss.

Habe 5 Jahre lang bei der Konkurrenz gearbeitet und kenne die Situation die Enphase durch hat ziemlich genau (Lieferengpässe, Bauteileknappheit, Hype, staatliche Zuschüsse, zu hohe Herstellkosten, Preisdruck, etc.). Die Lösung die Enphase hier inzwischen anbietet ist mega, die neue Generation kommt auch bald und wenn das mit der Batteriespeicherung startet geht es nochmal ganz anders rund hier. Es muss jeder für sich wissen, aber ich für mich werden aufgrund der parallelen zu meiner vorherigen beruflichen Situation und aufgrund der wirklich sehr guten Infos und Aufarbeitungen von macSteve0702 definitiv investiert bleiben. Hätte ich nicht gerade Rest ein Haus gebaut und somit noch mehr Spielgeld haben, hätte ich längst nachgekauft. Wäre man mutig gewesen und hätte bei <1€ ordentlich nachgekauft, hätte man ordentlich für die Rente vorsorgen können. Aber hätte hätte Fahrradkette.... .-)
Wollen wir bescheiden bleiben und uns über den verlauf der Aktie freuen.

Also tue uns den gefallen macSteve0702 und bleibe uns mit deinen Beiträgen erhalten. Vielen Dank!
@rusure: Die auf vielen Dank, für deine ebenfalls immer wieder guten Beiträge. Viel Spass! Ich könnte ja fast wetten das du hier auf den Zug nochmal aufspringen wirst wenn der Kurs sich die nächsten Quartale entsprechend entwickelt :-)  

12.06.19 17:01
2

2 Postings, 14 Tage Resas1@macSteve0702

Ich verfolge deine informativen Beiträge seit langem (bin selbst seit 5 Jahren in Enph. investiert ) mit sehr grossem Interesse ! Es wäre schade darauf verzichten zu müssen  ;-)
Weiter so & liebe Grüsse aus der Schweiz.

Meine Einschätzung zu Enphase ist , dass obwohl der Anstieg eher schneller als erwartet vorangeht je länger um so mehr die Geduld gefragt ist im Sinne von nicht die Nerven zu  verlieren und zu schnell zu verkaufen.
Wenn alles nach Plan weiter geht (wie es im Moment durchaus aussieht ) stehen wir immer noch am Anfang ?..  

12.06.19 17:15
1

1 Posting, 358 Tage TommyHH@macSteve0702

Ich schließe mich den anderen an.. ich verfolge deine Beiträge und finde deine Beiträge sehr informativ
Weiter so und viele Grüße aus Happytown  

12.06.19 18:08
3

323 Postings, 449 Tage macSteve0702Weiter gehts

Alles klar, mir war nur nicht bewusst ob überhaupt noch jemand mit liest. Freue mich das wir weiter eine ein kleine eingeschworene Gemeinde bilden.

Bemühe mich hilfreiche Infos zu liefern und weitgehend auf bekannte Infos zu verzichten.

Ich bin Ende August erstmals in Zentrale von Enphase in Kalifornien (verbinde das mit einem Kurzurlaub). Raghu hat mir über linkedin bestätigt sich Zeit zu nehmen. Nicht das man große Geheimnisse erfährt, trotzdem interessant finde ich.

Dann beobachten wir wie die kommenden Wochen bis zu den Ergebnissen sich entwickeln.  

12.06.19 19:15
1

55 Postings, 664 Tage Naikunbedingt weiter posten

selten so sinnvolle, hilfreiche informationen erhalten.
ich bin zwar meist nur leser, freu mich aber über jeden post von dir und finde es generell sehr angenehm, dass dieses forum nicht derart übervölkert und zugequatscht wird.
so findet man schnell und sicher, schnelle und sichere infos... VIELEN DANK
bin übrigens über seekingalpha und die 10, 20, 30 Strategie an enphase gelangt.
NOCHMALS VIELEN DANK FÜR DEINE INFOS UND DEIN ENGAGEMENT!!!
bisschen neugigieg bin ich ja schon... und würde zu gern wissen, wann du welche summe investiert hast ;-)... SAGS NICHT!! Geheimnisse sind manschmal schön :-)  

13.06.19 12:13

362 Postings, 1058 Tage 787DreamlinerEnphase

Ich bin leider Anfang 2018 ausgestiegen, nachdem ich bei etwa 11? gekauft hatte, bis zu 90% im Minus saß, bei 1-2? nachgekauft habe und dann bei ca 4,30? mit ein paar hundert Euro Gewinn raus. Ja ich ärger mich sehr.
Das ursprüngliche kaufen war ein Fehler, das zu frühe verkaufen auch, man lernt nie aus. Immerhin habe ich nachgekauft und damit keinen Fehler gemacht.

Jetzt Frage ich mich die ganze Zeit ob es noch lohnt auf den Zug aufzuspringen. Oder lieber einen Rücksetzer abzuwarten.  

13.06.19 12:46
4

323 Postings, 449 Tage macSteve0702@Dreamliner

Habe gestern ein Chart von SolarEdge bei stocktwits gepostet. Wie beschrieben kann man die Unternehmen nicht 1:1 vergleichen.

Ich habe die letzten Monate zahlreiche Gespräche mit Branchen Profis und auch Bankern geführt. Installateure steigen mir mehr auf fertige AC Paneele um aufgrund der Zeitersparnis. Es steigen auch immer mehr größere Fonds ein da die Cashflow Situation sich deutlich stabilisiert hat, die Auftragslage hervorragend ist und wir kein Pennystock mehr sind. Das gibt uns ein starkes Fundament. Das Unternehmen wird wohl auch durch Übernahmen und Kooperationen zusätzlich deutlich wachsen.

Der Privat Solar Markt wird weiter steigen. 2020 weltweiter Umsatz 400 Milliarden Dollar mit Solar Projekten. Selbst falls man 25% mit China abzieht ist das ein enormer Markt.

Gebremst werden können wir durch Trump, Rezession usw. Über den Einfluss der China Zölle wird man bei der nächsten Ergebnis Präsentation mehr erfahren.

Enphase wird mit SunPower, LG, Panasonic, Longi usw. mitwachsen und durch die AC Paneele deutlich zulegen. Sunpower hatte ein schwaches erstes Quartal (411 Mio Dollar) und erwartet dieses Jahr trotzdem bis zu 20% Umsatzzuwächse.

Durch die Ensemble Produktreihe wird der Durchschnittsumsatz pro Projekt deutlich zulegen (von 2.000 auf bis zu 10.000 Dollar).

Die Umsätze könnten pro Quarta von derzeit 100-120 Mio dadurch auf 250+ pro Quartal anwachsen. Trotz der Zölle werde durch die günstigeren IQ Module die Margen weiter in einem guten (35-40%?) liegen.

Es ist stets unseriös Kursschätzungen abzugeben, persönlich glaube ich in einem Zeitraum von 16 Monaten (falls vieles aufgeht) auf ein SolarEdge Level.



 
Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart.jpg

13.06.19 13:09

2 Postings, 14 Tage Resas1Call Option

Hat jemand von euch eventuell einen unverbindlichen Tipp für mich !?
Ich bin auf der Suche nach einer Call Option auf Enphase mit einem vernünftigen Umsatz und einer längeren Laufzeit. Leider kann mir mein Bankberater in der Schweiz nicht weiterhelfen ! (er kennt Enpase nicht ...noch nicht ;-) )
Danke im voraus !  

18.06.19 14:32

376 Postings, 3605 Tage kaktus7Hallo MacSteve

Auch von mir die Rückmeldung.

Ich lese deine Beiträge immer sehr sogfältig und finde sie sehr informativ.
Vor allem, weil du Einblicke hast, die wir nicht haben.

Ich hätte mich schon früher memeldet, war aber "off".  

18.06.19 15:26
2

323 Postings, 449 Tage macSteve0702@Kaktus7

Danke dir, hoffe du bist noch dabei. Meiner Meinung sind wir erst am Beginn. Solar Installationen (vor allem am Kern Markt USA) steigen 2019 gewaltig.

Die kommenden Tage sollte der Termin für das 2. Quartalsergebnis bekannt werden. Nachdem man vermeldet hat bereits vor Beginn des 2. Quartals ausverkauft zu sein, sollte die Prognose 115-125 Mio Dollar Umsätze erreicht werden.

Warte noch auf den aktuellen Short Report (wohl um die 20 Mio, ca. 1,4 Mio waren gestern verfügbar). Hier könnten wir bei einem überragenden Ergebnis einen weiteren Squeeze sehen.

Erwarte sehr zeitnah spannende News über neue Partnerschaften (AC) und ev. eine weitere exklusive Vereinbarung mit einen großen Paneel Hersteller.  
Angehängte Grafik:
lg.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
lg.jpg

18.06.19 15:33
1

323 Postings, 449 Tage macSteve0702ALL TIME

Rasch festhalten, technisch sind wir volatil. Trotzdem - kurz ein ALL TIME HIGH!!!!!!!!!!!!  
Angehängte Grafik:
18.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
18.jpg

18.06.19 20:30

323 Postings, 449 Tage macSteve0702ALL TIME HIGH Part II

Sorry, solche Postings sind natürlich nicht hilfreich. Erlaubt mir trotzdem diesen Screenshot. Es folgen wieder sachliche Infos!  
Angehängte Grafik:
19.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
19.jpg

18.06.19 20:52

4 Postings, 2323 Tage mehlichAll time high

Nein, sie sind nicht hilfreich aber durchaus gestattet. Man darf ja mal kurz seiner Freude freien Lauf lassen. Glückwunsch an all die, die den Nerv hatten durchzuhalten. Bei dem Newsflow der noch kommen sollte darf man gespannt sein. Mein Dank gilt insbesondere MacSteve für die tolle Berichterstattung. Weiter so!  

19.06.19 10:01

376 Postings, 3605 Tage kaktus7habe mich von 4% getrennt

davon wird ein Gebrauchtwagen angeschafft und der Rest wird sinnlos verprasst!

Man will ja auch was haben von seinem Gewinn, nicht war?  

19.06.19 10:03

376 Postings, 3605 Tage kaktus7Am meisten interessiert mich,

wie sich die Kapazitäten entwickeln.
Etwas mehr oder weniger Gewinn halte ich im Moment für weniger wichtig.
Aufträge gibts ja genug.  

19.06.19 17:11
3

323 Postings, 449 Tage macSteve0702@Kaktus7

Heute gibt es die üblichen Gewinnmitnahmen und sonstige algorithmische Spielchen. In 4 Wochen wissen wir mehr Kaktus.
Wirklich interessant mit welchen Volumen in Mexiko produziert wird, man wollte hier zuvor den Qualitätsstandard von China erreichen bevor man große Stückzahlen produziert.

976.000 Stück hat man im ersten Quartal ausgeliefert. 120 bis 130 Mio Umsatz (20-30% Steigerung!) sollten ca. 1,2 Mio Inverter entsprechen. 2 Mio sollen es im 4. Quartal sein. Die Kapazität von Mexiko (Flex) soll bis zu 1 Mio pro Monat im Endausbau produzieren können.

Jetzt stellen wir uns 2 Mio Inverter im 4. Quartal vor plus wohl auch steigende Umsätze mit den Batterie Speichern. Hier könnte der Umsatz deutlich über 200 Mio pro Quartal übersteigen.

Trotz (wie heute) Rücksetzern rechne ich mit deutlich höheren Kursen bis Jahresende.

Kaktus7 - gratuliere zum neuen Wagen - natürlich muss man das genießen. Baue kommendes Jahr Haus und kann das nun auch entspannter angehen.  

20.06.19 12:56
1

323 Postings, 449 Tage macSteve0702Einschätzung

ENPH Umsätze: Q4 2018; 92m,  820k microinverters (SOLD OUT)
                                       Q1 2019; 100m, 976k inverters (SOLD OUT)
                                       Q2 2019; 115-125m, 1.2m inversters ? (SOLD OUT)
                                       Q3 2019; 120-140m, 1.5m inverters
                                       Q4 2019; 150-170m, 2m inverters
                                       Länder: 125
                                       Teileproblem soll im Sommer durch Infenion stark abgeschwächt
                                       Zusätzliche Umsätze: Enphase Batterien (Badri meinte dadurch könnten die Umsätze mittelfristig verdreifacht werden
                                       Durch Kerngeschäft könnten wir in einen Bereich von 35 Dollar die kommenden 10 Monate kommen
                                       Sollte die Ensemble Lösung (endlich) Beginn 2020 kommen und die Erwartungen erfüllen, könnte das der weltweite
                                       Standard für Privat- und öffentliche Anlage werden. Mitbewerber werden wohl auch nicht "schlafen".
                                       Dann könnten wir deutlich über 70 Dollar 2020 gehen.  

21.06.19 09:19
1

376 Postings, 3605 Tage kaktus7Hallo Mc Steve

solltest du Recht behalten, wäre meine Altersversorgung gesichert.

Werde bis auf weiteres (2 Jahre) nicht mehr verkaufen.
Kleiner Rücksetzter machen micht nicht nervös. Ganz norml nach so einem Anstieg.
Zudem die Forma ja auch nicht andauernd orgendwelche Meldungen rausschiesst, was für mich ein Zeichen von Solidität ist.
Im Gegensatz zu manchen GEOs, die wie das Trumpeltier  ständig igendwas per Twitter mitteilen.
 

22.06.19 02:13
2

81 Postings, 1025 Tage vbg99UMSATZ

Badri hatte ja vor einiger Zeit eine Umsatzsteigerung von mehr als 20% pro Quartal für die nächsten Jahre angekündigt,
vorausgesetzt die Produktion kommt mit der Nachfrage mit.
Dies entspricht einer jährlichen Umsatzverdopplung.
Jeder kann sich ausrechnen, in welche Dimension ENPHASE da in ein paar Jahren hineinwächst.
Bei einer erwarteten Marge von 30-40% wird das ein äußerst lukratives Unternehmen.

ENPHASE hat unter Badri seine Umsatz- und Gewinnerwartungen zuletzt stets übertroffen.

MACSTEVE du hast es für die nächsten Quartale schon detailliert dargestellt.

Neben dem organischen Wachstum wird ENPHASE auch durch geeignete Zukäufe in weitere Geschäftsfelder expandieren.
Cashflow wird ja auch generiert.

Ich habe volles Vertrauen zu Badri. Als er im April 2017 als COO zu ENPHASE kam, bin ich hier eingestiegen.
Er hat mit eisernem Besen in dem damals verlotterten Laden ausgekehrt und im September auch den Chefposten übernommen.
Was bis heute bereits daraus geworden ist, kann jeder selbst erkennen.

Wie es weitergeht mit der Erfolgsgeschichte kann jeder miterleben. - Entweder mittendrin oder als Zuschauer an der Seitenlinie


 

25.06.19 06:58

113 Postings, 1344 Tage SebbomanHm sind das

hier einfach nur Gewinnmitnahmen., oder hab ich etwas verpasst?  

25.06.19 10:28
2

323 Postings, 449 Tage macSteve0702@SEBBOMAN

Wir sind (teilweise technisch bedingt) letzte Woche über 19 Dollar gesprungen. 17-18 Dollar ist derzeit unser "normaler" Bereich.

Es gibt keine schlechte Nachrichten!

Ich erwarte in den kommenden Tagen News bezüglich einer Partnerschaft mit einem Paneel Produzenten, dann geht es wieder aufwärts. Derzeit toben sich auch Daily Trader aus.

In knapp 4 Wochen kommt das Ergebnis für das 2. Quartal, dann erwarte ich den Sprung über 20 Dollar.

 

25.06.19 16:39

516 Postings, 4841 Tage larsuweErste Bodenbildung bei 15$ US.

Zweite bei 12$US.  

25.06.19 17:01

516 Postings, 4841 Tage larsuweNachkauf zu 10,-$US

Die Korrektur war längst überfällig!.  

25.06.19 18:49

323 Postings, 449 Tage macSteve070210 Dollar

Technisch zeigen das einige Charts. Fundamental wird das nicht passieren!  

25.06.19 19:25

323 Postings, 449 Tage macSteve0702Boden

Ruhig bleiben und den Boden abwarten. Wir hatten das schon sehr häufig. Bei 7 Dollar haben die Charts auf 2 Dollar Absturz gezeigt, bei 12 Dollar auf 5, bei 15 auf 8 usw.

Ohne Frage sind technische Indikatoren aussagekräftig, jedoch dreht sich das bei guten News und Bewertungen.

Kann mich noch gut erinnern wie bei amazon und Netflix gewaltige Abstürze voraus  gesagt wurden und große Gaps sich bis 50% unter dem Kurs sich zeigten. Viele haben in Panik verkauft und es bitter bereut.

Heute gab es einen kritischen Artikel (motley fool) wonach Enphase eine Grenze erreicht hat. Rein technisch und auf Aspekte wie Buchwert, RSI bezogen ist das korrekt.

Die wirklich gute Nachricht (für mich) ist, Huawei hat den Markteintritt in den USA abgesagt. Damit bleibt hier ein Preiskampf (zumindest in den USA) vorerst aus.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Barrick Gold Corp.870450
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
CommerzbankCBK100