finanzen.net

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 1343
neuester Beitrag: 05.06.20 16:25
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 33555
neuester Beitrag: 05.06.20 16:25 von: JacktheRipp Leser gesamt: 5939477
davon Heute: 1188
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1341 | 1342 | 1343 | 1343   

28.03.13 01:40
63

1532 Postings, 4677 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1341 | 1342 | 1343 | 1343   
33529 Postings ausgeblendet.

29.05.20 22:39

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

haha ... Bluetooth in one Day :-))
Das ist ne ziemlich komplizierte Kacke, das Bluetooth ..
Für ältere Menschen jedenfalls...
Ist jedoch gut und wichtig, wenn Dialog endlich die Software ähnlich komfortabel macht wie bei Nordic.
übrigens gibt es bei Dialog-workshops immer sehr gutes Essen :-)
Das kann durchaus wichtig sein .. ;-)  

30.05.20 10:05

124 Postings, 315 Tage oelepinguin@Jack & Co

Zum Thema Depot und Flatrate: Wo habt ihr euer Depot - bzw könnt ihr was empfehlen?  

30.05.20 11:22

502 Postings, 2921 Tage Mihael@Jack

waren die Workshops in Kirchheim/Nabern? Ist der nächste Ort von mir. Da stehn zurzeit auch weniger Autos rum also vielleicht mehr Homeoffice  

30.05.20 14:10

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

@oele : z.B Premium Depot bei der Commerzbank. Standardmäßig bezahlt man dort 0,9 % fürs Halten der Aktie. Wenn das Depot groß genug ist, kann man auch runter handeln (z.B. auf 0,5 -0,6 %).
Ist aber mit Vorsicht zu genießen und hat folgende Nachteile:
1) Man neigt zum Traden, weil man Kosten hat, wenn man hält und nicht wenn man handelt. Dividendentitel, die man langfristig halten möchte, sollte man in einem Zweitdepot halten.
2) Die Abrechnung ist schwer kontrollierbar, gerade weil man dazu neigt mehr zu traden, da sollte man schon sauber buchhalten (was ich meistens nicht mache :-) )
3)die 0,9 oder 0,5 % sind nicht voll abzugsfähig bei der Versteuerung (sind glaub nur 40%), da ein Teil als Dienstleistung und ein Teil als Transaktionskosten bewertet wird.

Ich bin jetzt aber fies : Nach dem Anlocken mit dem Gesamtdepot (für das runterhandeln wichtig), werde ich jetzt die Langfristaktien in einem anderen Depot handeln :-))
Als Mischung ist das natürlich sehr praktisch und ausserdem traue ich der Stabilität unserer Bankensysteme eh nicht (Risikoverteilung)


@mihael: die workshops sind weltweit. In DE häufig in München oder Stuttgart (Hotel irgendwo im Grünen)  

31.05.20 18:22

124 Postings, 315 Tage oelepinguin@Jack

31.05.20 18:36

5750 Postings, 457 Tage GonzoderersteING

seit Jahren sehr zufrieden, die ersten 6 Monate 2,99 für jede Abwicklung, sehr nettes Geschenk, dazu 50 je nachdem 75 Euro Willkommensgeld und auch für den Vermittler gibt es Geld  

02.06.20 17:37

124 Postings, 315 Tage oelepinguin...

Worauf ist der Kursverlauf heute zurückzuführen? Habe ich was verpasst?  

03.06.20 09:53
2

3523 Postings, 2528 Tage dlg....

Wir treten ein in die nächste Phase meines Dialog-Investments :-)  

03.06.20 09:55

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp....

worauf ist der Kursverlauf heute zurückzuführen ? :-)
Tschuldige Oele, der musste sein ;-)
Ist schon extrem volatil die Börse augenblicklich...
Da werden Emotionen gekauft.  

03.06.20 09:59

124 Postings, 315 Tage oelepinguin...

Ich wollte auch schon schreiben. Bei dem Gesamtmarkt finde ich den heutigen Kursverlauf jetzt nicht überraschend. Aber in den letzten Wochen war Dialog ja bei dem extrem starken Gesamtmarkt eher vom Kursverlauf her zurückhaltend. Dachte  es gab vllt tatsächlich irgendeine Meldung, die an mir vorbei gegangen ist.

Erwartet ihr was von dem morgigen Webcast?  

03.06.20 10:07

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

morgen gibt es jedenfalls einen spannenden Tag für die Halbleiterei. Die Broadcom Zahlen werden einen vorsichtigen Ausblick darüber geben, was die emotionale Meute (Aktionäre) von der Realität halten.
Deren spezielle Konstellation mit Febr-April Quartal und die Aussichten auf Mai-Juli werden viel aussagen.
Schätze mal, dass Broadcom aufgrund des Softwareanteils und Serveranteils (glaub insgesamt 40%) etwas besser abschneiden wird, als der Rest der Halbleiter-Hersteller, da Corona diese beiden Teile eher gestärkt als geschwächt hat. Somit ist das vermutlich ein weiches und eher positives Erst-Realitätsereignis. Das dürfte den Halbleitermarkt in dieser Woche mitbestimmen.
Könnte also sein, dass es einen kleinen Schub nach oben oder unten macht am Freitag.  

03.06.20 11:13

909 Postings, 2983 Tage FederalReserve@33538 dlg

"Wir treten ein in die nächste Phase meines Dialog-Investments :-)"

Die da wäre?  

03.06.20 11:17
1

3523 Postings, 2528 Tage dlg....

@Fed, ich meinte das hier aus meinem 28. Mai Posting: "Ich habe daher gerade bei 36,60 Euro meinen Restbestand verkauft (...) Normalerweise geht die Geschichte jetzt wie folgt weiter: Dialog steig unaufhörlich weiter, ab 40 Euro werde ich hier schreiben, dass die Aktie teuer wird, was diese aber nicht weiter interessiert. Dann landen wir traditionell bei den 50 Euro und ab dem Zeitpunkt fange ich an, mich zu ärgern. Anschließend fällt der Kurs deutlich und ich kann unter meinem Ausstiegskurs wieder einsteigen. "

Jack, ich glaube, die sehr guten Microchip Zahlen sind einer der Treiber für heute.

 

03.06.20 11:19
1

909 Postings, 2983 Tage FederalReserve@33519

Ach so, gerade noch einmal gelesen!

Also alles wie gehabt? :=)

Ich hoffe, dass ich diesmal meinen VK bekomme. Das Drama hier ist ja nicht mehr auszuhalten. Auch wenn unter Trading-Gesichtspunkten hier schon etwas zu holen war.

Ich habe aber weder meine Posi im Niedrigbereich aufgestockt noch kam ich in meinen Regionen zum VK.

So sitze ich seit der geplatzten Übernahme in der Posi. Schauen wir mal was passiert.

Unter dem Gesichtspunkt der Rendite also ein maues Investment. Aber Glückwunsch zu deinem VK.
 

03.06.20 15:03

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

@dlg : Du meinst die ?Gewinnwarnung? von Microchip ?
War kurz etwas erschrocken, weil ausser Broadcom alle in April/Anfang Mai ihre Zahlen hatten.
Ja, ist erstaunlich, dass es für Microchip doch besser aussieht, als zuerst befürchtet. Könnte morgen/übermorgen folglich nochmals positiv mit Broadcom werden. Dann (ein weiteres Plus vorausgesetzt) dürften aber die meisten Halbleiterer wieder auf Vor-Corona-Niveau stehen (ausser Meister Everkes AMS)  

04.06.20 16:20

175 Postings, 2077 Tage OneLuckyDuck...

Jalal sieht sehr gutes Wachstum im Battery Management. Hier gibt's mehr Info:

https://www.dialog-semiconductor.com/sites/...ialog_vf_04.06.2020.pdf
 

04.06.20 16:25

175 Postings, 2077 Tage OneLuckyDuck...

Jalal: "...engaged with top 5 smartphone makers." (re Dialogs Battery Management Solutions).  

04.06.20 17:53

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

onelucky : sehr interessant ! Witzig auch die verschiedenen Smartphones. einmal Iphone, dann Samsung und etwas chinesisches ..
Wenn die knapp 2$ content für die charger das Iphone betreffen sollte, dann hätte man mit den zukünftig 3 Sub-PMics fast denselben content im Iphone wie früher, plus eine wesentlich bessere Zusammenarbeit mit Samsung und den Chinesen ;-)
Klingt sehr gut und @Ian hat den letzten Beweis, was der Punkt wireless charging betrifft ;-)  

04.06.20 17:58

136 Postings, 56 Tage IanBrownInteressant

Die charging der wearables über das Telefon. Muss ja Wireless passieren. Bei den meisten sicher über Qi hoffentlich bei einem bald über Watt up  

04.06.20 18:03

136 Postings, 56 Tage IanBrownJemand

Das ganze Event abgehört mit qa?  

04.06.20 19:31

175 Postings, 2077 Tage OneLuckyDuckWebcast: Battery Management

Es kann sein, dass man sich zuerst anmelden muss, aber hier der Link. Ich hoffe, es funktioniert :)

https://webcasting.brrmedia.co.uk/broadcast/...d8fe30f316ff7d6c000cc4

 

05.06.20 09:15

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

bezüglich Broadcom: Q2 ist inline, Q3 Aussicht ganz leicht unter den Erwartungen.
Software stark wachsend, Chipbereich ist unterhalb der Erwartungen.
Wird scheinbar trotzdem positiv vom Markt aufgenommen..
Die Euphorie ist also vermutlich noch vorhanden ;-)  

05.06.20 09:55
2

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

der Anstieg heute ist sicherlich nicht nur @dlg-Ausstiegsrallye, sondern basiert auf dieser Charger-Geschichte plus Euphorie im Chipbereich ;-)
Meine Gesamt-Depotreduzierung war ziemlich bis sau- dämlich, aber man soll sich nie über entgangene Chancen, sondern über die erreichten Gewinne freuen (natürlich darf man trotzdem in einen Holzbalken beißen ;-))  

05.06.20 15:43

136 Postings, 56 Tage IanBrownJack

Ihr seid immer so ungeduldig.  

05.06.20 16:25

3990 Postings, 1701 Tage JacktheRipp...

@Ian, ab einem gewissen Alter wird man eben ungeduldiger :-)
Als junger Hüpfer kann man auch noch in Energous investieren und warten bis die Chipstüte voll wird :-))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1341 | 1342 | 1343 | 1343   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Marktberichte
18:30 Uhr
Dow Jones dreht auf
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M