finanzen.net

Endgültiger Turnaround?

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 26.10.16 12:54
eröffnet am: 09.12.10 19:17 von: Mentalist00 Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 26.10.16 12:54 von: 011178E Leser gesamt: 29070
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

16.02.15 11:16

5644 Postings, 2913 Tage DA_BUAja so ist das

mit dem Stoploss. Aber das sind keine Deppen!
Kann ja nicht jeder permanent vor dem PC sitzen.

Weiter zu 2,3?  

16.02.15 11:22

31458 Postings, 7068 Tage Robinda liegen

ja kaum noch Stücke im Ask.  

16.02.15 11:29

31458 Postings, 7068 Tage Robinda_bua

gebe ich dir recht , aber war ein geiler Kurs Euro 1,95.  

16.02.15 11:31

5644 Postings, 2913 Tage DA_BUAstimmt, geht weiter rauf

16.02.15 11:51

31458 Postings, 7068 Tage Robinja klar,

Ziel war nur Aktie unter Euro 2 zu drücken.  

16.02.15 13:23

5644 Postings, 2913 Tage DA_BUAMittag vorbei

auf zu alten Höhen.
 

16.02.15 14:08

5644 Postings, 2913 Tage DA_BUAGerade gesehen bei SD

Kauf 9000Stück  

16.02.15 19:46

4 Postings, 1799 Tage FrancoLKursmanipulation

mit kleinen Volumen von 100 bis 200 Stück ! Was hier abgeht, ist doch wohl offensichtlich.
Im Bid und Ask sieht man nur Peanuts, die den Kurs nach unten prügeln. Und was passiert beim Anhalten + Prüfen des Handels - nix. Gibt man eine Order ein, so wird diese sofort von nem Bot um 0,1 cent unter bzw. überboten. 5-10 Order abgeschickt und immer korrigiert und jedes mal waren die armseligen 137 Stück um 0,1 cent davor. Ist sowas erlaubt ???  

17.02.15 09:56

2847 Postings, 5922 Tage HiGhLiFEgewinnmitnahmen genutzt

und unter 2? nochmal nachgelegt  

17.02.15 09:56

2847 Postings, 5922 Tage HiGhLiFEim bid wird abgefischt

17.02.15 11:06

2847 Postings, 5922 Tage HiGhLiFEund wieder über 2?

19.02.15 12:17

4 Postings, 1799 Tage FrancoLkein Volumen mehr ?

Nix mehr los ! Kaum noch Volumen, war´s das schon ?  

19.02.15 13:40

19 Postings, 1728 Tage spoon3200Ruhe vor dem Sturm..

Ich gehe davon aus das diese Woche nicht mehr viel passiert mit Albis.
Montag war seit Wochen einer der stärksten Tagesumsätze.

Das Kursziel sollte sicherlich bei 4€ liegen. Sol lange Albis aber keine Zwischenmittteilung herausgibt wird nichts passieren.

Hat einer von Euch denn schone Informationen wann Albis eine Pressemittteilung heraus gibt?

Ich denke bei positiven Nachrichten, wovon ich ausgehe, wird der Kurs garantiert noch steige.  

19.02.15 17:37

19 Postings, 1728 Tage spoon3200Stimmrechtsmitteilung

Und was sagt uns das??


ist das ein gute Zeichen was meint Ihr??  

20.02.15 10:41
1

4 Postings, 1799 Tage FrancoLNachrichten

von Albis scheinen Mangelware zu sein (außer diese Stimmrechtsmitteilungen). Nix positives, aber auch nix negatives. Stabile Seitwärtsbewegung auf diesem Kurs oder doch noch nach oben ??? Die 2,55 Marke war ja nicht schlecht. Die ständigen 52 Wochen Hochs und der enorm steile Anstieg kommen ja nicht von allein und sind mit Sicherheit auch von vielen Anlegern bemerkt worden.  

23.02.15 21:11
1

19 Postings, 1728 Tage spoon3200Kurs

Was los keiner mehr Heiß auf kaufen??

1,87€ ??????

Mehr soll Albis nicht wert sein??

Da muss doch langsam Schwung aufkommen richtig 3€ oder !?  

23.02.15 23:11

4 Postings, 1799 Tage FrancoLAllzeithoch

war über € 12,-- und 2005 war Albis bei über € 7,-- !!! Und jetzt, da das Unternehmen läuft fällt der Kurs in einer Woche von € 2,61 auf € 1,81 ???  

24.02.15 17:45

19 Postings, 1728 Tage spoon32001,67

Wir brauchen 3,00€ !!!

Billig besser noch kaufen...  

26.02.15 14:27

19 Postings, 1728 Tage spoon32002,00

Es geht wieder Bergauf 2€ muss das Ziel dieser Woche sein!!  

26.02.15 21:50

2847 Postings, 5922 Tage HiGhLiFELeasing Markt attraktiv


Die Welt 26.02.15
Sixt prüft Börsengang der Leasing-Tochter

Frisches Geld für mehr Wachstum im Visier
DIE WELT

Dieser Artikel erschien in der Zeitung
DIE WELT.
DIE WELT

Testen Sie
DIE WELT
jetzt 14 Tage kostenfrei.
Hier bestellen
Letzte Nachrichten

   Griechenland-Hilfen: Deutsche Solidarität "vehement mit Füßen getreten"
   Varoufakis : Schäuble fassungslos über Athens Finanzminister
   Griechenland-Hilfen: Neinsager Bosbach hat mindestens 21 Mitstreiter
   "Jihadi John": Mohammed Emwasi ? "kalt, sadistisch und gnadenlos"

Alle Nachrichten

The ICONIST

Anzeige
Google Anzeigen
DAX Prognose 2015, gratis
Was tun: Kaufen oder verkaufen? Jetzt gratis DAX Prognose anfordern www.gruener-fisher.de/Gratis-Studie
Top Zahnklinik in Ungarn
Ihre Zahnarzt in Ungarn nur 60 km von Wien, mit 1/ 3 Preise de.empireclinic.com/Zahnklinik

Der Autovermieter Sixt liebäugelt mit einem baldigen Börsengang seiner Leasingsparte. Ziel eines separaten Listings sei es, sich frisches Geld am Kapitalmarkt zu beschaffen und die Tochtergesellschaft damit komfortabel auszustatten, teilte der Konzern aus Pullach bei München mit. So könne vorausschauend finanzieller Spielraum für weiteres Wachstum im Leasinggeschäft geschaffen werden, ohne dass dafür die deutlich größere und rentablere Sparte Autovermietung einstehen muss.
Google Anzeige
Meriva günstiger fahren
? 1.200 Aktionsbonus für kurze Zeit Jetzt Angebot anfordern! opel.de/umparken-lohnt-sich/meriva

Mittelfristig solle sich der Geschäftsbereich stärker unabhängig von der Konzernmutter finanzieren. Wann die Entscheidung über einen Börsengang der Sixt Leasing AG fällt, blieb allerdings noch offen. Informierte Finanzkreisen erwarten, dass es spätestens bis Sommer soweit sein könnte.

Struktur und Details einer möglichen Transaktion würden derzeit eingehend geprüft, hieß es in einer Mitteilung weiter. Den Anlegern gefiel die Idee: Die Aktie des im SDax gelisteten Sixt-Konzerns lagen im Handelsverlauf rund vier Prozent im Plus. Der Rivale Europcar, der einst zu Volkswagen gehört hatte und schon im Jahr 2006 an den französischen Investmentfonds Eurazeo verkauft worden war, soll in der ersten Jahreshälfte 2015 ebenfalls an die Börse gebracht werden.

Der Autovermieter will nach eigenen Angaben auch nach einem Börsengang unbedingt noch "einen maßgeblichen Anteil" an der Leasingtochter behalten. Die deutlich kleinere der beiden Konzernsparten betreibt neben dem klassischen Finanzleasing auch ein Fuhrparkmanagement für Unternehmen und Privatkunden.

Ende September lag der Vertragsbestand bei 97.600 Abschlüssen. Die Sparte setzte in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres operativ, also ohne den Verkauf gebrauchter Fahrzeuge, rund 310 Millionen Euro um und fuhr einen Vorsteuergewinn von fast 16 Millionen Euro ein.

Mit einer immer noch ansehnlichen Rendite von 5,1 Prozent warf das Geschäftsfeld deutlich weniger ab als die Sparte Autovermietung, die von Januar bis Ende September vergangenen Jahres eine Marge von 12,8 Prozent einfuhr. Der Gewinn vor Steuern betrug im Sixt-Kerngeschäft 118,2 Millionen. Mit der Autovermietung setzte der Konzern zuletzt 845,2 Millionen Euro um, zusammen mit Erlösen aus Schadensfällen oder aus Werbevereinbarungen mit Autoherstellern waren es 924 Millionen Euro.  

26.02.15 21:53

2847 Postings, 5922 Tage HiGhLiFEnach der kleinen

Konsolidierung ist der nächste Sprung nur ne Frage der Zeit und dann gibs ein neues Hoch. Fairer Wert imo 3-4?. Bei 4? sinds 60 Mio Marketcap. Zu teuer?  

02.03.15 16:30

19 Postings, 1728 Tage spoon3200Auf zum nächsten Hoch

jetzt schon 2,10 jetzt geht's wieder Bergauf!!  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Post AG555200
NEL ASAA0B733
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
AlibabaA117ME
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Schaeffler AGSHA015
Aareal Bank AG540811
Nordex AGA0D655
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Plug Power Inc.A1JA81