Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 964
neuester Beitrag: 08.12.21 19:32
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 24090
neuester Beitrag: 08.12.21 19:32 von: Geldmaschin. Leser gesamt: 3805185
davon Heute: 266
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
962 | 963 | 964 | 964   

04.11.13 19:44
55

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
962 | 963 | 964 | 964   
24064 Postings ausgeblendet.

03.11.21 09:25

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2Geldmaschine

bei Limit ordern immer das gleiche Spiel.

Bei Kauforder LH zu 6,00 zieht mir der Kurs davon und ich warte ab.
Bei Absicherungs Order mit SL wird erst der VK gerissen und zieht dann davon.

Waadens aff ,  sagt der Kölner da  :- ))  

03.11.21 10:26

2248 Postings, 5507 Tage K.Platteeinfach nur krank was übern Teich abgeht

ihre Optionsmärkte sind ausser Rand und Band.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
unbenannt1.png

03.11.21 10:43

2248 Postings, 5507 Tage K.Plattegenau so eine Bombe US Hausmarkt 20%/Y

in China hat das platzen schon begonnen denke ich.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
unbenannt1.png

03.11.21 11:38
2

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@Platte duft

Ich kann mich noch erinnern als das Spiel bei VW ablief.
Damals schoß VW auf 1000? ich glaub von 120-150?

Lufthansa auch da habe ich erste Position eingebucht.
Wollte noch bei 5,60? nachfassen.  

05.11.21 10:25

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2moin moin

ja bei LH hab ich den einstieg unter 6 verpasst weil ich zu lange an SAP  festgehalten hab.


Weil die Banken dasC ash enach Verkauf erst am nächsten Tag  freigeben hab ich  den Einstieg untr 6 verpasst. Kauforder auf 6 hat nicht gepackt und so bin ich nicht dabei :- ((


Denke mal das die Immob. Krise schneller die Banken erfassen wird als manch einer denkt.  Bei Lehman Bros.  war auch plötzlich die Bombe geplatzt,


Manchmal ist  es besser einnge  Käufe zu verpassen als ins Messer zu greifen. Bei LH wird der Kurs vermutlich noch mal zurück kommen wenn durch steigende Pandemie das Wintergeschäft platzt,


Hab gestern Div. perle BP unter 4 gekauft.
 

17.11.21 13:00

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2moin zuzsammen

nicht mehr viel los hier

Mein aktueller Tip : Biontec oder auch Palantir.   Wie immer ohne Gewähr und auf eigenes Risiko.
Hab selbst investiert.

BP ist ne lahme ente und ich hab mit kleinem Kursgewinn verkauft.  

18.11.21 21:09

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@duft

Lahme Ente mit 5% div für mich nicht die schlechteste Anlage.
Ich bleib da jedenfalls dabei.
Im Gegenteil sollte sie nochmals auf 3,50? rutschen wird weiter aufgestockt.

 

22.11.21 10:32

2248 Postings, 5507 Tage K.Platteder breite Markt unter 200GDL aber

wir machen immer neue Hochs. Das US-KBV nahe am All-Time high bei 5. KBV im Dax bei ohne 5high/low über 5. Eürden wir wie im sogenannten Corona Crash wieder auf KBV 1 fallen wäre das  ein DAX Stand von ca. 3250 Punkten da viel Buchwert das letzte jahr über den Jordan gegangen ist.  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
unbenannt.png

23.11.21 10:08

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2Geldmaschine

Korrektur voraus oder nur kleines Rumpeln ?

Einige meiner Inv. enttäuschen aktuel. TeamV. , Palantir oder auch SiemensE.

Mein neuester Kauf Biontech dagegen geht richtig ab und ich erwarte in diesem Monat noch Kurse über 350 :- ))    Das glättet die Buchverluste locker.  

24.11.21 21:00

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@duft

Mit den Werten kann ich nicht viel anfangen.
Weder Value noch Wachstum.

Sollte Dax abeauchen liegen 60% cash am Seitenrand.
Wobei ich von keinem Crash ausgehe.
Zu viel Geld das investiert werden muss,alternativen  zur Aktie mittlerweile
auch nicht mehr vorhanden.  

26.11.21 02:46

2248 Postings, 5507 Tage K.Platteim Osten geht die rote Sonne auf

-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
jpn225_2021-11-26_02-44-45.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
jpn225_2021-11-26_02-44-45.png

26.11.21 08:32

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Abwärts!

Weitere Mutattionen scheinen Dax vorerst auszuhebeln!
Reichlich cash an der Seite hilft.  

26.11.21 08:39

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Neue Corona Variante!

Nicht besonders gut für Börse und Einzelhandel.
Kann man nur hoffen,dass das an uns vorbeizieht.
Bisher grassiert die Delta-Variante in Europa und bringt Gesundheitssysteme an deren Grenzen. Jetzt verbreitet sich in Südafrika eine Variante, die schlimmer sein könnte. Erste Länder ziehen Konsequenzen für Reisende.
 

26.11.21 20:13

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Dax sehr schwach!

https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...7-8836-ae53e483f39f-amp
Sorgen wegen der neuen Coronavirus-Mutation im südlichen Afrika haben die Börsen vor dem Wochenende tief ins Minus gedrückt. Auch Rohstoffe und Kryptowährungen rutschten ab. Dafür profitierten Impfstoffhersteller.
 

26.11.21 21:31

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@duft

Das richtige Produkt zur richtigen Zeit.
Gratulation ich hätte mit so einer Nachricht nicht gerechnet.
Jetzt kommt es darauf an ob verabreichte Impfungen Schutz bieten oder weniger.

Dementsprechend werden Aktien reagieren.
Biontech dürfte somit wie ein Kontraindikator zum Dax reagieren.
Montag wird spannend.  

29.11.21 11:12

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2kein Crash

sondern nur über fällige Korrektur.
Bei Crash muesste heute die 15.000 fallen.  

29.11.21 12:47

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Marktbericht!

Nach dem Absturz am vergangenen Freitag trauen sich Anleger zaghaft wieder zurück in den Markt, um sich mit vermeintlich günstigen Aktien einzudecken. Touristikwerte sind besonders beliebt.
 

29.11.21 13:10

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2Der Ami am Nachmittag

wird entscheiden ob es das war oder weiter abwärts geht.

Eigentlich wie immer. Bin sauer das ich einen kleinen Teil meiner Biontec Aktien letzte Woche zu 265 verkauft hab und 500 ? Gewinn realisiert hab.
Dadurch das mein Asienurlaub auch in diesem Jahr ausfällt, bleibt mehr Cash zum Zocken.  

30.11.21 10:32
1

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2Eisberg vorraus

Der Dax steuert auf die wichtige 15.000er Marke .
Darunter werden viele SL Marken liegen.
Hab gestern Siemens E mit kleinem Gewinn verkauft und Teladoc gekauft zu 93.
Passt gut zu meinen Biontec Aktien mit EK 213 ?   ,

Ansonsten lass es krachen, hab Cash frei gemacht zum nachkaufen.
Wird aber aus meiner Sicht nicht so derbe wie beim letzten Crash im März 2020  

01.12.21 10:09
3

2248 Postings, 5507 Tage K.Platteso witzlos in US nur noch 38% der Aktien

notieren über 200 er Durchschnitt aber wir befinden uns immer noch nah am ATH.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
mmth_2021-12-01_10-05-31.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
mmth_2021-12-01_10-05-31.png

03.12.21 08:43

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Marktbericht!

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/...rbeitsmarkt-101.html
Der DAX dürfte auch zum Wochenschluss seinem Muster der vergangenen Tage treu bleiben: Auf Verluste folgen Gewinne und umgekehrt. Heute dürfte es also mal wieder bergauf gehen. Die Frage ist nur, wie lange.
 

03.12.21 11:07
1

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@duft

Zur Zeit ist alles möglich,jedoch ist die Zeit vor Weihnachten für eine starke Korrektur ider Crash außergewöhnlich selten.
Der Markt hat sich mittlerweile etwas beruhigt und die Mutante Corona Omikron verarbeitet. Durch das billige Geld und die fehlende Anlagealternative geht kein Weg an der Aktie vorbei.
Bei Schwäche werden Nachkäufe anstehen und die Korrektur schnell in die Schranken verweisen.
Durch die schwäche im Dax und die laufende Korrektur wird luft aus dem Balon gelassen und ein weiteres Aufpumpen für nächstes Jahr ermöglicht.

Keine Kauf Verkaufempfehlung.  

03.12.21 21:20

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123Kippt Evergrande jetzt doch?

In China spitzt sich die Lage im überschuldeten Immobiliensektor zu: Marktführer Evergrande hat schon wieder Zahlungsprobleme ? und auch Konkurrent Kaisa warnt, er habe womöglich kein Geld für fällige Zinsen.
 

07.12.21 20:02

16889 Postings, 4161 Tage duftpapst2Erst wenn Banken

durch die Immo Blase der Chinesen wackeln, wird auch die Börse wackeln.

Bis dahin werden die Chinesen wie immer alles unter Verschluß halten.
Hab gestern leichte Korrektur als Konso gesehen und mehr verkauft als nötig. So kann es gehen :- ((
 

08.12.21 19:32

13772 Postings, 4440 Tage Geldmaschine123@duft

Sollte Evergrande kippen könnte es kurzfristig turbulent werden.
Ansonst könnte Weihnachtsendrally starten.
Kleines Verdauen des Anstiegs von gestern danach up ATH!?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
962 | 963 | 964 | 964   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln