Electronics Line mit MEGA-Auftrag

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.10.00 20:01
eröffnet am: 12.09.00 09:02 von: Hardbroker Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 20.10.00 20:01 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 2351
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.09.00 09:02

82 Postings, 7570 Tage HardbrokerElectronics Line mit MEGA-Auftrag

ots Ad hoc-Service: Electronics Line Ltd. Erstauftrag fuer neue Produktlinie 11. September 2000

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich
--------------------------------------------------

Perah Tikva / Israel (ots Ad hoc-Service) - Electronics Line (E.L.) Ltd. Re: Erstauftrag für neue Produktlinie 11. September 2000

Hiermit gibt die Gesellschaft bekannt, daß sie am 11. September 2000 von einem strategischen Kunden, der zu den weltweit führenden
Überwachungsunternehmen im Bereich der Sicherheits-Networks gehört, einen Erstauftrag für ihre neue Produktlinie im Bereich der Wireless-Home-Network-Systeme erhalten hat. Dieser Erstauftrag hat einen Wert von etwa 1,5 Millionen Euro und ist Teil von Aufträgen im Gesamtumfang von etwa 8 Millionen Euro, die der Kunde im Verlauf des Jahres 2001 der Gesellschaft zu erteilen beabsichtigt.

Die von Electronics Line produzierten Wireless-Home-Network-Systeme ermöglichen die Fernüberwachung und -Steuerung von elektronischen Geräten zu Hause von jedem beliebigen Punkt der Welt aus sowie Sicherheitsanwendungen. Das System kann in Home Networks integriert werden.

Gad Krubiner, Co-CEO 58 Amal St., POB 3253 Kiryat Arieh, Perah
Tikva 49130 Israel

Telefon:+972-3-921-1119

Fax: +972-3-921-1128 E-Mail: gadi@elecline.com Internet:
www.investor.elecline.com

Ende der Mitteilung
--------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de  

12.09.00 09:10

13475 Postings, 7786 Tage SchwarzerLordSell on good news?

Ich befürchte, daß auch hier wie so oft in diesem Sommer Aktionäre, die von der bisherigen Kursentwicklung enttäuscht sind, aufgrund so einer Meldung eine Ausstiegschance sehen. Ich hab ohnehin nur eine kleine Position und habe vorerst viel viel Geduld.
S.Lord  

12.09.00 09:27

82 Postings, 7570 Tage HardbrokerEher: sell on very good news!

Das bedeutet immerhin 6,5 Millionen Euro zusätzlichen Umsatz für nächstes Jahr. Aber das ist nur der Anfang. Wenn erst mal UMTS kommt, werden die Planzahlen schon bald history sein.  

12.09.00 10:07

34248 Postings, 7420 Tage RobinNur ein paar Tage Geduld

Eigentlich will die Aktie nach oben, da wir jetzt im überverkauften Bere9ich sind. Ich gehe davon aus, daß in den nächsten Tagen 22-23 Euro drin sind. Sobald die Märkte freundlich tendieren, springt Elec. Line an.
Gebt mal acht. Die Umsätze stimmen.  

12.09.00 10:42

34248 Postings, 7420 Tage RobinBald nicht mehr unter 20 Euro zu haben

Ich habe das Gefühl bald geht es los. Riesenhandel und der Wert will nach oben. Ich verstehe nicht wer unter 19 noch verkauft. Werden sich schön ärgern in ein paar Tagen.  

12.09.00 11:03

10586 Postings, 7360 Tage 1Mio.?Im Bid/Ask ist gerade einiges geboten........

ich glaube da wird gerade im grösseren Stil umgeschichtet.
Vielleicht steigen ja Fonds ein?

Was meint Ihr?
Ich habe mir heute einen kleinen Posten zu 19? ins Depot gelegt.
Nach dieser Meldung sollte da doch einiges zu machen sein.

Gruss Mio.  

12.09.00 12:02

34248 Postings, 7420 Tage RobinGut gemacht - Es geht schon los Richtung Norden

Ich glaube wir sehen heute noch die 20 Euro (wenn NAsdaq mitspielt).  

12.09.00 12:26

34248 Postings, 7420 Tage RobinElec. Line bei 19,94

Na also geht doch. Hat man doch gesehen und gespürt, daß der Wert nach oben wollte. Ich frage mich nur, welche Heinis bei 19 Euro oder gar darunter noch verkaufen. Riesenspinner. Zumal der Wert heute morgen im Xetra schon auf 19,70 taxiert war. Nicht zu fassen. Hält die NAsdaq gehen wir übe 21 Euro. Wartet mal ab.  

12.09.00 15:09

34248 Postings, 7420 Tage RobinSchaut mal auf Electr. Line

In Frankfurt sind gerade die 20 Euro gefallen. Geht doch.  

12.09.00 15:13

408 Postings, 7416 Tage Gordon_Gekkoich würde an Deiner Stelle noch lauter schreien... o.T.

12.09.00 15:15

8637 Postings, 7520 Tage Slashauch auf Xetra ist die 20 gefallen weiter gehts o.T.

12.09.00 15:16

8637 Postings, 7520 Tage SlashMan achte auf die Ordergrößen >10000 Stk.

auf Xetra  

12.09.00 18:49

13475 Postings, 7786 Tage SchwarzerLordHätte man doch nur...

...heute morgen nachgekauft. Ein wenig ärgerlich ist die verpaßte Chance.
Die Frage ist, ob man den Umsätzen von Fonds ausgehen kann oder hier ein Run der Kleinanleger stattgefunden hat. ISt wohl bedeutsam für die Kursentwicklung der kommenden Tage. Langfristig sieht es ohnehin gut aus.  

20.10.00 20:01

13475 Postings, 7786 Tage SchwarzerLordEl. Line: Greenshie ausgeübt

Ob es nach der vollständigen Ausübung des Greenshoes endlich zur Kurssteigerung kommt? Trotz toller Zahlen und Aufträgen bleibt El. Line immer noch in der Nähe des Emissionspreises. Daran dürfte auch die angespannte Lage in Israel nicht schuldlos sein:

Concord Effekten nutzt Greenshoe bei Neuemission Electronics Line vollstaendig aus
19:29 20.10.00
Concord Effekten nutzt Greenshoe bei Neuemission Electronics Line vollstaendig aus
Frankfurt (ots) - Die Concord Effekten AG hat als
Konsortialführerin der Neuemission Electronics Line (E.L.) Ltd.,
Kiryat Arieh, Petah Tikva, Israel die Mehrzuteilungsoption über bis
zu 300.000 auf den Namen lautende Stammaktien (nominee shares)
vollständig ausgeübt. Insgesamt sind damit 2.299.998 Aktien am Neuen
Markt platziert worden.
Die Aktien der Electronics Line (E.L.) Ltd wurden am 24. August
2000 erstmals am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse in die
Notierung aufgenommen. Zuvor wurden die Aktien im Rahmen eines
Bookbuilding-Verfahrens mit einer Preisspanne von EURO 16,50 bis EURO
19,50 zur Zeichnung angeboten und zum Preis von EURO 16,50 je Aktie
zu etwa 15% an Privatanleger und zu etwa 85% an institutionelle
Anleger in Deutschland und im europäischen Ausland platziert.
Bei Zeichnungen von Privatanlegern über IPOnline.de, dem
Internet-Zeichnungsmodul der Concord Effekten AG, Hauck & Aufhäuser
Privatbankiers KGaA und Reuschel & Co. wurden, unabhängig von der
Ordergrösse, 9 von 10 Depots 150 Aktien zugeteilt. Zur Wahrung der
Chancengleichheit erfolgten die Zuteilungen per Losverfahren. Dem
Konsortium nicht angehörende Banken wurden angehalten, ebenfalls
einheitliche Zuteilungskriterien anzuwenden. Eine rechtliche
Verpflichtung dieser Banken zur Einhaltung einheitlicher
Zuteilungskriterien bestand jedoch nicht.


ots Originaltext: Concord Effekten AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Dr. Johannes Mauser
Concord Effekten AG
Große Gallusstraße 1-7
60311 Frankfurt am Main
Tel.: (0 69) 959197 - 0
Fax: (0 69) 959197 - 20
E-mail: mauser@concord-ag.de


Gruß, S.Lord  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
Microsoft Corp.870747