finanzen.net

Ekel-taz hat noch 49.000 verkaufte Auflage

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.06.20 15:16
eröffnet am: 21.06.20 15:13 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 21.06.20 15:16 von: St.Kilian Leser gesamt: 252
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

21.06.20 15:13
2

14311 Postings, 5109 Tage NurmalsoEkel-taz hat noch 49.000 verkaufte Auflage

Die widerliche Unterschrift unter dem Foto eines während der Stuttgart-Randale geplünderten Ein-Euro-Ladens, dessen Waren über die Straße verteilt wurden: "Nächtliche Ausdehnung eines Ein-Euro-Shops"
https://taz.de/Randale-in-Stuttgart/!5696564/

Dieses Schmierenblatt hat definitiv noch 49.000 Käufer zuviel.
 

21.06.20 15:15

4275 Postings, 235 Tage Max Pweg damit

braucht kein Mensch mehr.

Max  

21.06.20 15:16

517 Postings, 141 Tage St.KilianWeder die Taz

noch deren Leser, tragen etwas Positives für die Entwicklung unserer Gesellschaft bei.
Überflüssig!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750