finanzen.net

Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 3 von 121
neuester Beitrag: 30.06.20 17:50
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3006
neuester Beitrag: 30.06.20 17:50 von: Medipiss Leser gesamt: 585871
davon Heute: 117
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   

26.11.16 12:30

5245 Postings, 3213 Tage Der_Heldfür den ein oder anderen sollte man wirklich

...Zusätze in eckigen Klammern anbringen! ;-)  

28.11.16 10:21

981 Postings, 2983 Tage MedipissUnter 9!

zum Schlapplachen! Die Aktie mit dem dicken Potential seit 1,5 Jahrzehnten.... 😂😂😂  

28.11.16 11:43

808 Postings, 4305 Tage Jensk_2000Du verfolgst

MDG im Sekundentakt und freust Dich über jeden Cent der runtergeht.... sag mal, was stimmt mit Dir nicht?  

28.11.16 13:18

7455 Postings, 2809 Tage iTechDachsEr ist Skeptiker oder nennt man es Realist?

STAT analyzed nearly 700 biotech deals and found just 14 percent of the announced value was paid upon signing. The bulk of the money may never materialize.
 

28.11.16 13:48

981 Postings, 2983 Tage MedipissDa wo realistisch Hoffnung besteht....

Optimist!

 

28.11.16 13:52

3973 Postings, 1729 Tage clint65und es fehlt grips

wo der Hahn kräht auf dem Mist ...  

28.11.16 16:14
1

613 Postings, 2602 Tage Ftaktuell#54

wenn die Milliardenkontrakte alle aufgehen, dann hätte MDG am Tag der Ankündigung sofort auf über 50 ?steigen müssen. 1 MRD entspricht bei 20 MIO Shares eben diesen Preis, alles was sonst noch vorhanden ist nicht eingerechnet.
Der Artikel ist sowas von umsonst.... tut mir leid. Aber ist nicht wirklich intelligent was da geschrieben wird.  

28.11.16 17:40
1

7455 Postings, 2809 Tage iTechDachsSo ganz abwegig sind die Überlegungen sicher nicht

auch wenn Medigene mit $15 Millionen Vorabzahlung sogar noch weit unter dem Schnitt liegt. Bei 14% Anzahlung hätten es rund $140 Millionen vorab sein dürfen und die Kritik des Artikels an den BioBucks hätte immer noch Bestand.
Konsequent rechnet man bei Medigene nicht mit den ausgehandelten Millionen bevor sie tatsächlich in der Kasse klingeln.
Wenn man allerdings bedenkt, dass Medigene praktisch kostenfrei die eigenen präklinischen Meilensteine gegen Erstattung der Kosten durch BLUE erhält, steht der Deal nicht so schlecht da und ist für Medigene tatsächlich eine erste Validierung des Geschäftsmodells und hoffentlich bald der Technologie.  

28.11.16 17:53

613 Postings, 2602 Tage FtaktuellDie Schlaumeierei

ist doch die Feststellung, daß ein Milliardendeal nur von ca. 14% der Kontrakte auch voll bezahlt wird.
Bitte wer hat den so etwas angenommen?
Aus meiner Sicht niemand, schon gar nicht ist es im Kurs.
Daher finde ich eine Argumentation für eine Annahme die niemand hat, einfach überflüssig.
 

28.11.16 19:38

7455 Postings, 2809 Tage iTechDachsNee - erstmal geht es nur um die Vorab-Zahlung

/ Barzahlung bei Unterschrift der Deals - also unabhängig vom Erreichen von Meilensteinen.
Von 18% vor 4 Jahren auf 11% in den letzten Monaten ist dieser Geldanteil gesunken und damit im Schnitt bei den genannten 14%.
Dass man nicht immer alle möglichen Meilensteine erreicht, ist dann der zweite Schritt, da die Details meist nicht genannt werden und damit die Wahrscheinlichkeit des Erreichens auch für Investoren praktisch nicht einschätzbar ist. Es zählt im Prinzip nur der komulierte Bareingang nach dem Erreichen von Meilensteinen.
Bei Medigene gibt es da so Altlasten von ausstehenden 24 Millionen an Verkaufsmeilensteinen von Nestle / Galderma, die entweder unter der Hand durchgereicht wurden an frühere Lizenzgeber oder halt unerreichbar hoch angesetzt waren, den das Mittel verkaufte sich seit Jahren bestens, ohne das ein Cent gemeldet worden wäre.  

28.11.16 21:00
1

6673 Postings, 7315 Tage ByblosMal schauen, wie lange es dauert, bis die 8?

fallen.
Hatte mich schon vor einigen Tagen von meinen MEdigene getrennt und bin erst einmal übergangsweise in etwas anderes investiert.
Bin jetzt echt froh darüber, das gemacht zu haben.

Sollte MEdigene wie von mir erwartet noch einmal unter 8 Euro fallen, werde ich sie aber sicherlich sofort wieder in mein Depot aufnehmen.
Bis dahin verbleibe ich an der Seitenlinie.
 

28.11.16 21:18
2

613 Postings, 2602 Tage FtaktuellGalderma/Nestle

ist ein anderes (nebuloses) Thema.

Aber bei Bluebird sehe ich schon positiv:
-es gibt eine Anzahlung, dafür wird noch nichts geliefert.

Noch sind wir noch nicht einmal in der Präklinik mit den 4 Kanditaten für Bluebird.
Es werden jetzt Zug um Zug die 4 TCR´s Kanditaten die Bluebird mit seinen Viren ausstatten wird isoliert und Bereitgestellt. Für diese Entwicklung gibts volle Kostenabdeckung.

-Dann gehen die jeweiligen 4 Kanditaten in die Präklinische Entwicklung. Es ist nicht bekannt ob es da bereits wieder Meilensteine gibt. Spätestens jedoch nach Abschluss der Präklinik und damit Übernahme der Kanditaten durch Bluebird (Beginn der P1) gibts wieder Geld.
MDG hat während der gesamten Clinic Phasen dieselben bereits in Ausgründung und kassiert nur mehr Meilensteine.
Immerhin sollten das je Kanditaten ca. 250 MIO $ sein. Da muss also schon sehr zeitnahe von jetzt also bis zur P1 ein deutlicher Geldeingang bei MDG erfolgen.  

28.11.16 21:53
1

7455 Postings, 2809 Tage iTechDachsEs ist nicht bekannt ob es da ...

genau diese Ungewissheit ist ja die Hauptkritik.
Drastisch ausgedrückt, könnte man einen 1 Milliarden Deal abschliessen, wobei die letzten 950 Millionen erst bei einem Umsatzziel von vielleicht 10 Milliarden als Verkaufsmeilenstein fliessen.
---
Nichts desto trotz finde ich den frühen deal mit BLUE sehr positiv und selbst wenn nur die Hälfte davon in den nächsten 5-10 Jahren fliessen würde.  

28.11.16 22:19

613 Postings, 2602 Tage FtaktuellAls Anleger

wünsche ich mir auch, soviel Transparenz wie möglich.
Das Unternehmen hat aus Marktsicht aber den Anspruch: soviel Transparenz wie nötig.

 

29.11.16 17:31

118 Postings, 1844 Tage OldmedichenIn der USA geht es schon wieder aufwärts...

Bluebird bio +4,78% bisher, da können wir ja auch den morgigen Tag hoffen :-)  

29.11.16 21:02

118 Postings, 1844 Tage OldmedicheniTechDachs: Auf letzterer wird BLUE erstmals...

Daten zu seinen CAR-T vorstellen und legt sich kursmässig schon ganz schön ins Zeug...


stimmt, nun sind es schon +8,49% (+5,15 $)
 

30.11.16 17:25

118 Postings, 1844 Tage Oldmedichengrips, was ist los...

heute könnten wir doch den Sprung über die 9 schaffen  

01.12.16 08:41

6086 Postings, 5994 Tage gripshallo zusammen, hallo Oldmedichen:-)

ja, heute sollte es endlich klappen mit einem kräftigen Satz über die 9 EUR, Die Konsolidierung dauert mir schon viel zulange.....

aber umso nachhaltiger wird dann wohl der Anstieg sein, auch nicht schlecht oder:-)

Allen einen schönen sonnigen u. erfolgreichen Tag!!  

01.12.16 08:56

6086 Postings, 5994 Tage gripssie pirscht sich ran, an die 9:-)

sieht gerade vielversprechend aus, hoffentlich gehts heute auch mit guten Umsätzen drüber, dann besteht die Möglichkeit dass wir nächste Woche endlich wieder zweistellige Kurse sehen.cool?

 

01.12.16 10:17

6086 Postings, 5994 Tage gripsgäääähn, langweiiiilig... .bitte drückt...

mal auf den Kaufbutton!  

01.12.16 10:30

246 Postings, 1677 Tage MedigenialMoment....geht gleich los...;-)

01.12.16 10:30

981 Postings, 2983 Tage MedipissWieder ein Jahr so gut wie rum,

und Mdg Aktionäre gucken mal wieder in die Röhre... null Gewinn, null Veränderung!!!

Es ist und bleibt die kleine Pissaktie :-)

LÄCHERLICH Positives zu schreiben! Mein Gott, man muss sich doch schon peinlich und dämlich vorkommen, zumindest die die das seit JAHREN tun... die kleinen Besserwisser... hoho!  

01.12.16 10:41

325 Postings, 4867 Tage DaxtexterBei diesem Umsatz

ist jede Kommentierung lächerlich. In 2 Stunden nicht mal 10000 Aktien für knapp 90000?.
Da hat ja mein Firmenwagen mehr gekostet. Da sagt über  das Unternehmen überhaupt nichts aus. Im Moment wollen halt 1- 2 Aktieninhaber verkaufen. Das ist alles.  

01.12.16 10:54

808 Postings, 4305 Tage Jensk_2000Imposant

wie bluebird abgeht.
Leider hat das bis jetzt kaum Einfluss auf Medigene, weil bei uns der Schein nur durch fliegende Händler oder Parkgroschenwächter mit ein paar Zocker-Stückelungen bestimmt wird -angefacht von Nonsens-Kommentaren.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 121   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NIOA2N4PB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750