Einstiegsgelegenheit bei Fuchs?

Seite 9 von 12
neuester Beitrag: 26.10.17 16:05
eröffnet am: 02.10.03 14:59 von: Franziskaner Anzahl Beiträge: 282
neuester Beitrag: 26.10.17 16:05 von: Michael0811 Leser gesamt: 149485
davon Heute: 3
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12  

20.05.14 09:52

34845 Postings, 7508 Tage RobinWOW

schön durchgerutscht und alle Stoploss rausgeholt.  

20.05.14 09:57

34845 Postings, 7508 Tage Robinmit so wenig

Umsatz Euro 2 weniger als gestern. Ist ja geil , die MAschinen  

20.05.14 10:17

34845 Postings, 7508 Tage RobinKepler

senkt Ziel auf EUro 76 . Das war ein schönes und sicheres Shortgeschaeft  

20.05.14 10:19

34845 Postings, 7508 Tage Robinbei Euro

66,8 - 67 liegt die 200 Tage Linie  

05.06.14 11:15
1

1298 Postings, 3219 Tage bolllingerTest der 30

 
Angehängte Grafik:
chart_free_fuchspetrolubvz_(2).png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_free_fuchspetrolubvz_(2).png

05.06.14 11:32

1298 Postings, 3219 Tage bolllingersorry, sorry, kein Test der 30

habe jetzt erst gesehen, dass man nun zum alten Kurs 2 Aktien bekommt, mein letztes posting ist also Makulatur  

05.06.14 17:59
1

509 Postings, 2702 Tage RoadwarriorJaja,

Bei -50% kommt Dir ein Split nicht als allerallererstes in den Sinn?  

20.06.14 14:35

19 Postings, 2771 Tage stern5000fuchs

lohnt sich ein zusteigen sehr gut aufgestellt  

08.07.14 10:52

449 Postings, 4470 Tage Francis Bacon 200.still und leise . . .

Fuchs hatte ja einen schönen Aufwärtstrend, welcher wohl gerade verloren geht. Und das ganz still und heimlich, es wird wenig darüber berichtet. Welcher Trend löst den letzten wohl nun ab? Kommt eine Seitwärtsbewegung oder der Absturz? Was haltet ihr von dem Optionsschein HY2456? Lg, Francis.  

10.07.14 10:37

449 Postings, 4470 Tage Francis Bacon 200.Optionsschein . . .

Totalverlust oder Vervielfacher? Ich finde es schade, dass ich kein Feedback zu 209 erhalte. Ich finde den Schein jedenfalls sehr interessant. Gibt es Gegenargumente?  

10.07.14 19:31

60 Postings, 3232 Tage Biker2010Was treibt Dich zur Annahme, dass der Kurs fällt?

Die letzten Tage waren schwach, dennoch stellt sich die Frage weshalb ausgerechnet jetzt der Abfall einsetzen sollte?  

10.07.14 19:40

33746 Postings, 4393 Tage Harald9#210


wenn du davon ausgehst und auch überzeugt bist, dass der Kurs weiter in die Knie geht, ja, dann ist der schein ok;
oder du benutzt ihn um deine Aktien abzusichern; dies geht auch,
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

14.07.14 13:48
2

449 Postings, 4470 Tage Francis Bacon 200.Zahlen?

Naja, was nicht mehr steigt fällt irgendwann. Aktienrückkaufprogramm über 100 Millionen ? und die Rally geht nicht weiter, irgendwie gefallen mir finanztechnische Spielchen zur Gewinnsteigerung nicht sehr und operativ ist hier wohl keine großartige Gewinnsteigerung mehr zu erwarten. Ich vermute bei einem zyklischen Titel mit Milliardenkapitalisierung und den derzeitigen Börsenumsätzen einfach eine Blasenbildung. Ob und wann der Kurs korrigiert wird ist mir natürlich nicht bekannt. Aber schwache Geschäftzahlen oder ein ungünstiges Börsenumfeld in den Sommermonaten könnten zu einem Abverkauf führen. Sollte der Kurs unter 28 ? fallen, so würde ich charttechnisch erhebliche weitere Verluste erwarten, der Titel hat sich ja in den letzten 4 Jahren vervierzigfacht . . . Lg, Francis
 

01.08.14 10:53
1

Clubmitglied, 9793 Postings, 2511 Tage Berliner_Francis

und du hast ja recht gehabt! ich beobachte die Aktie schon seit einiger zeit, aber die zu kaufen, habe ich mich nicht getraut, und ich bin sehr froh darüber. wenn die aber unter 20? zu kriegen wäre, überlege ich noch mal!  

01.08.14 14:19

86 Postings, 4305 Tage Göbelmasterhat sich doch schnell wieder erholt

07.08.14 18:22
1

374 Postings, 4166 Tage BadnerFuchs-Familie kauft seit Gewinnwarnung kräftig

Fuchs-Familie kauft seit Gewinnwarnung kräftig Fuchs Petrolub Aktien - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=83859#sthash.0IqByrNl.dpuf

07.08.2014 (www.4investors.de) - Bei Fuchs Petrolub gibt es seit Tagen diverse Aktienkäufe aus dem Umfeld der Fuchs-Familie. Vor allem die Holdinggesellschaft Rudolf Fuchs GmbH & Co KG hat ihren Anteilsbestand in den Stammaktien des Konzerns aufgestockt. Seit dem 1. August wurden an vier Tagen Papiere zugekauft, insgesamt hat die Gesellschaft 82.700 Fuchs-Aktien im Gesamtwert von mehr als 2,49 Millionen Euro erworben. Die Kaufkurse liegen zwischen knapp 28,55 Euro und 30,71 Euro. Weitere Aktienkäufe in den vergangenen Tagen kamen ebenfalls aus der Fuchs-Familie. Lieselotte Fuchs hat am 4. August zu 30,325 Euro 10.000 Stammaktien gekauft, jeweils 1.350 Papiere erwarben Mary-Ann Fuchs und Anna-Louisa Fuchs am 1. August. Zudem hat Fuchs-Vorstand Ralph Rheinboldt am 1. August zu 27,19 Euro 2.000 Fuchs-Vorzugsaktien gekauft. Die Vorzugsaktien von Fuchs Petrolub, die im MDAX notiert sind, wurden indes von den Analysten bei Goldman Sachs zwar weiter mit „Neutral“ eingestuft, das Kursziel aber von 36,50 Euro auf 34,00 Euro gesenkt. Man habe die Prognosen an die neuen Schätzungen des Unternehmens angepasst. Fuchs Petrolub hatte Anfang August eine Gewinnwarnung veröffentlicht. - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...&ID=83859#sthash.0IqByrNl.dpuf  

08.08.14 09:11
1

449 Postings, 4470 Tage Francis Bacon 200.Kursniveau wird nicht zu halten sein . . .

Warum hat sich die Aktie so gut entwickelt? Die Wachstumsstory war jahrelang intakt und hat den Kurs in die Höhe getrieben. Als sich das Wachstum abkühlte hat man mit einem 100 Millionen Aktienrückkaufprogramm den Aktienkurs weiter angetrieben. Jetzt investiert die Familie. Das sind kurzfristige Verzweiflungsmaßnahmen und wenn der Kurs abschmiert, dann so richtig. Einmal aus charttechnischen Gründen und dann wegen fehlender Diversifikation... Falls der Markt jetzt konsolidiert verstehe ich nicht, warum gerade Fuchs nicht billiger werden sollte. Ich würde nicht über 20 Euro einsteigen . . .  

08.08.14 11:43
2

623 Postings, 4151 Tage fidelity1Ein 100

Millionen Euro Rückkaufprogramm ist keine Akt der Verzweiflung sondern eine Möglichkeit zu zeigen, dass man an ein Unternehmen glaubt. Wenn nichts zum kaufen da ist kauft man halt das eigenen Unternehmen. Das ist vollig legitim und logisch. Und das die Familienangehörigen kaufen ist doch auch ein Zeichen der Stärke und keine Verzweiflungsmaßnahme. Der Familie ist egal ob der Kurs kurzfristig steigt. Die glauben langfristig an ihr Unternehmen. Charttechnik juckt hier höchsten kurzfristig. Klar kann die Aktie noch weiter fallen. Langfristig ist aber alls in Butter. Das die fehlende Diversifikation ein Nachteil ist, finde ich ebenfalls nicht richtig. Man diversifiziert ja in vielen Ländern und Branchen. Ausserdem finde ich es super sich auf seine Kernkopetenzen zu fokussieren.  

03.09.14 14:24

963 Postings, 4604 Tage Henry HerculesFrancis Baco.: still und leise . . .

Ich finde den Wert interessant; auch die Käufe durch die Familienmitglieder werte ich als positiv.
Ich versuche es jetzt mit : DZL4NT   --> Sekt oder Selter !!
-----------
Gruß an alle...

11.09.14 21:52

156 Postings, 3288 Tage ignisfanaktien rueckkauf

Fam. Schaeffler hat damals bei der Conti Uebernahme das (gesamte) Familienvermoegen in den Betrieb gesteckt weil sie an das Unternehmen glaubte.
Fam. Fuchs handelt aehnlich, langfristig glaube ich dass dies der richtige Weg ist fuer Investing.
 

12.09.14 06:59
1

623 Postings, 4151 Tage fidelity1Ich habe heute eine

Kauforder bei 30,5? eingestellt. Ich fühle mich hier viel wohler als wenn mein Geld auf der Bank liegt. Obwohl ich mir vorstellen könnte, das es noch mal DRuck auf die Aktie geben könnte.  

13.10.14 15:20

10002 Postings, 2931 Tage BÜRSCHEN27,72 wass soll man dazu sagen ! Traurig

13.10.14 19:49

2137 Postings, 4310 Tage Goethe21Was ist denn hier los?

Hat jmd. News? Da muss doch was im Busch sein.  

14.10.14 06:49

623 Postings, 4151 Tage fidelity1Ich werde

wieder nachkaufen. Habe bei 27? eine Kauforder aufgegeben.  

14.10.14 08:20

34845 Postings, 7508 Tage RobinProblem

ist der Ölpreis , aber Aktie brutal überverkauft  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln