Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 438 von 455
neuester Beitrag: 28.01.22 18:53
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 11363
neuester Beitrag: 28.01.22 18:53 von: DK57 Leser gesamt: 3878665
davon Heute: 920
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 436 | 437 |
| 439 | 440 | ... | 455   

22.11.21 14:56

597 Postings, 185 Tage BigMöpHeute neues ATH bei 36,13

Schon erstaunlich, hätte ich nicht gedacht, dass noch in diesem Jahr ein ATH markiert wird :)
Klar ist dass wohl USA-Infrastruktur Packet wohl ausschlagende Rolle spielt, aus China selber kamen ja jetzt keine super-tollen oder mega-News...  

22.11.21 21:24
6

61 Postings, 234 Tage DK57BYD die ersten Elektrobusse an die Deutschen Bahn

BYD liefert die ersten Elektrobusse an die Deutschen Bahn aus
Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie
Montag, 22. November 2021 um 11:54
BEIIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern Build Your Dreams (BYD) hat bekannt gegeben, die ersten Elektrobusse ans die Deutsche Bahn AG in Deutschland geliefert zu haben und punktet damit erneut in Europa.

BYD 12 Meter Eletrobus - Deutsche Bahn
Die BYD Company Ltd. (ISIN: CNE100000296), teilte heute mit fünf der ersten rein elektrischen 12-Meter-Busse der neuen Generation an die Deutsche Bahn AG in Deutschland ausgeliefert zu haben.

Die Deutsche Bahn (DB) ist Deutschlands größtes öffentliches Verkehrsunternehmen und hatte mit BYD im März 2021 einen Rahmenvertrag über die Einführung von Elektrobussen im Jahr 2021 und darüber hinaus geschlossen.

Die offizielle Übergabe an die DB fand in Ettlingen, im Landkreis Karlsruhe, statt. Die Elektrobusse wurden von Oosterhoud in den Niederlanden bis zum Zielort Karlsruhe gefahren.

Mit dieser Auslieferung erweitert die DB ihre wachsende Elektrobus-Flotte, die sowohl auf städtischen als auch auf überregionalen Strecken eingesetzt wird. Die BYD E-Busse haben Eisen-Phosphat-Batterie-Technologie verbaut.

Es sind zugleich die ersten Elektrobusse der Chinesen bei der DB. Eine erhöhte Energiedichte soll nun für eine größere Reichweite sowie eine längere Lebensdauer der Batteriesysteme bei Elektrobussen sorgen.

Unter SORT-Bedingungen (Standardised on Road Test) soll die neue Generation der 422-KWh-Batterie eine Reichweite von über 400 km mit einer einzigen Ladung schaffen.

„In letzter Zeit haben wir eine steigende Nachfrage von Seiten der PTAs nach Fahrzeugen mit alternativem Antrieb und insbesondere nach Bussen mit Elektroantrieb festgestellt. Daher gehen wir davon aus, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten weitere Fahrzeuge in unserer Flotte sehen werden“, sagt Michael Lechelt, Leiter Operatives Fuhrparkmanagement, DB Regio Bus.

Es ist die zweite Lieferung von BYD-Elektrobussen in Deutschland, nachdem im Oktober 2020 22 Fahrzeuge an die Verkehrsbetriebe in Gelsenkirchen und Bochum übergeben wurden.

Für BYD bedeutet die Order der Deutschen Bahn viel, da diese das Image des chinesischen Technologiekonzerns, der von Warren Buffett und seinem Fonds Berkshire Hathaway seit 2008 finanziell unterstützt wird, aufpolieren und für mehr Vertrauen in die Technologie sorgen kann. (lim/rem)  

23.11.21 00:05
4

903 Postings, 1803 Tage floxi1Das war einer der Gründe, in byd zu investieren.

Die Bahn gehört dem Bund und in Deutschland gibt es Daimler und MAN.
Wenn trotzdem byd geordert wird, auch wiederholt, heißt das:

Byd ist technologisch und wirtschaftlich ganz ganz ganz ganz weit vorne.

Weiter kaufen, dieses Jahr wird der Kurs noch 50 Euro betragen.  

23.11.21 11:21
2

597 Postings, 185 Tage BigMöpUnd ich muss sagen dass der Kurs

Schon bombig ist, einer der Werte der heute und gestern im PLUS _bleibt_ wo der Rest schon dunkelrot wird.
Kaufvolumen ist echt krass bei der Aktie, NASDAQ/HangSeng negativ, BYD positiv :)  

23.11.21 21:25

899 Postings, 323 Tage Hölliein meinem Depot sieht es genauso aus

heute ist nur BYD grün, der Rest ist rot.

In diesem Umfeld aber auch kein Wunder, die Hälfte meiner Werte (aber nicht BYD) steht auf der Kippe zum Verkauf. Und dann das Cash liegen lassen bis zum nächsten Jahr, außer bei den Werten auf der Watchlist wird der Alarm ausgelöst ;-)

 

24.11.21 11:34
4

277 Postings, 317 Tage glaskugel81Tolle Nachrichten

24.11.21 17:17
1

597 Postings, 185 Tage BigMöpKrass wie die Amis den Wert hochkaufen :)

Scheinbar doch kein Ausverkauf vor Thanksgiving. Zumindest Tech-Werte gehn wieder etwas ab.
Allen Voran BYD von MINUS ins PLUS zumindest auf TG.  

25.11.21 17:35
1

160 Postings, 141 Tage alpenland2Maidonrn meint, ein ver 3-facher...

auf etwas längere Zeit.  

26.11.21 10:26

597 Postings, 185 Tage BigMöpWas sagt der Maydorn denn heute?!

Die highflyer am stärsten ausverkauft... IMO.
Koronagewinner auf der Kaufliste.... najo und wieder geht die Varianten-Angst um :-/  

26.11.21 14:53

903 Postings, 1803 Tage floxi1Heute hab

ich fast mein gesamtes Depot verflüssigt, bis
auf BYD, Innocan und Alpha.
Ich denke, alles wird die nächsten Wochen sinken.
Aber BYD wird schneller wieder steigen, und da will ich nicht ausgestiegen sein.  

26.11.21 15:09

1854 Postings, 634 Tage koeln2999@floxi

Bleibst Du mit Deiner 50 Euro Jahresendberechnung für BYD? War die Delle von Dir mit berechnet?  

26.11.21 15:57

597 Postings, 185 Tage BigMöpJup denke auch BYD wird eher nicht so

tief fallen gelassen wie andere China-Werte, hätte aber gerne eher die Kurse um 30-31 zum nachkaufen.
Mal schauen obs noch kommt oder alles sich eher erholt. Kann ja auch nur 1 Tages-Effekt sein, man weiss einfach zu wenig von neuer Variante....  

26.11.21 15:58

597 Postings, 185 Tage BigMöpAchja ich wetter mal gegen 50 bis Jahresande

maximal bis 40 eher, ansonsten das ATH bleibt, ist ja auch schon hoch genug und ich glaub weit über Mittlere Kursziel...  

26.11.21 16:06

903 Postings, 1803 Tage floxi1Na ja,

wenn, wie ich erwarte, ein allgemeiner Pessimismus wegen der neuen Coronavariante um sich greift, können wir mit 35 zum Jahresende auch zufrieden sein.
Ich bleibe jedenfalls drin.
Ansonsten schaue ich mich gerade um nach Öl-put oder vielleicht noch einem Impfstoffhersteller.  

26.11.21 16:26

597 Postings, 185 Tage BigMöpAuch ne Idee, und ich sehe USA

Hat Biontech und die Versager von Curevac auch gepusht, da fragt man WTF!? Was ist wenn die jetzigen Impfsofe nicht wirksam gegen die neue Variante sind?!
Dann wird mit den bieden aber sowas auf _REALISTISCHWE_ Werte runtergehen. Vorallem den Bonus bei Curevac sehe ich nicht, ich frag mich echt wer da einsteigt....  

26.11.21 16:26

1854 Postings, 634 Tage koeln2999Aufklärung

Nun gut, dann wissen wir jetzt dass Deine 50 Euro Prognose darauf beruhte dass es bis jahresende keine negativ beeinflussenden Faktoren gibt. Das ist ja seit heute Geschichte. Wobe ich mich frage was China damit zu tun hat, denn dort hat man die Lage doch im Griff.

Ich schiele jetzt eher Touristik anstatt Öl. Kaufen wenn andere verkaufen.  

26.11.21 16:52

899 Postings, 323 Tage HöllieIn China

wird gerade Didi unter Druck gesetzt, und es wird befürchtet, daß es anderen Techwerten ebenso geht.
BYD müsste davon verschont bleiben, aber erst mal gibt es Sippenhaft :-(

Derzeit bin ich zwar nur 2 % im Minus, aber verkaufe trotzdem jetzt nicht. Ich bin optimistisch, daß sich die Lage wieder beruhigt.

Auch bei den anderen Werten, neue Corona-Varianten erzeugen ja immer erst mal Panik. Notfalls lasse ich alles noch ein Jahr liegen (oder länger), an der Börse bin ich nur mit Geld, daß sozusagen "übrig" ist ;-)  

26.11.21 18:00

597 Postings, 185 Tage BigMöp@köln: Bei Touristik und Airlines aber nicht

zu früh kaufen. Ich denke die werden kommende Woche noch weitergebeutelt. DAX mitlerweile wieder -4% neue Tiefen auch NASDAQ...
HangSeng -4% dagegen hält sich BYD schon vobildlich und Tesla z.B. imo auch....
Ich will BYD unter 30 zum nachkauf :) auf gehts verkaufen wer noch will und kann...  

26.11.21 18:17
1

597 Postings, 185 Tage BigMöp@Höllie: irchtig erkannt BYD ist echtes

China-Papier listed in HongKong, deswegen keine ADR-Delisting angst, deswegen auch weniger Abschlag heute...
Und erholt hat sich das Ding intraday auch zu gut... Ich hoffe auf die Chinesen dass die mehr schmeissen kommende Woche, um güstiger aufzustocken.

@Thema: Maydorn und 3 Stellige Prognosen, wenn der Typ nie genau sein progonosiertes Ziel bennent und immer nur von N Jahren labert, ist es eine NULL Aussage. Nützt keinem was, wird auch vieleicht in 10J nicht eintretten, wenn China-Sentiment nicht besser wird...  

26.11.21 20:31
1

1854 Postings, 634 Tage koeln2999Jetzt rauscht BYD ab

Wahnsinn so ein Verlust an einem Tag. Montag sollte es eine Gegenbewegung geben.
Nächste Woche könnte stürmisch verlaufen. Total übertrieben und das nur weil ein Ägypter in Belgien die neue Variante verbreitet hat. Drosten bleibt gelassen.  

27.11.21 10:09
1

903 Postings, 1803 Tage floxi1Coronawirkung

Ansteckung in d momentan sehr hoch, weil die Bevölkerung sich nicht mehr einschränkt und die geimpften auch keinen Bock mehr drauf haben.

Wegen Krankenhäusern wird Panik geschürt, obwohl die Zahl der belegten Intensivbetten fast konstant bei 20000 liegt, was sehr merkwürdig ist. Die Bundeswehrmaschinen passen nicht zum Intensivregister.

Ich denke, regionale teillockdowns werden sicher kommen und ihre psychologische Wirkung auf die Börse wird zu fallenden Kursen führen. In byd bleibe ich trotzdem wegen der Langfristperspektive.  

27.11.21 11:14
1

277 Postings, 317 Tage glaskugel81Ich glaube an die Mutationen,

Aber dass es eine weitere BESORGNISERREGENDE Mutation ist glaube ich weniger. Alle bisherigen Varianten sind für mich besorgniserregend.
Das mit der neuen Variante wird halt jetzt so hoch gepusht, dass sich die Regierungen für einen weiteren lockdown rechtfertigen können.
Unser lieber Spahn wird das sicherlich bald mit der alten und neuen Regierung ankündigen und nur sagen: ?das konnte man nicht vorhersehen, dass eine weitere neue besonders besorgniserregende Variante im Umlauf kommt.  

27.11.21 13:23

1854 Postings, 634 Tage koeln2999@glaskugel

Ich mag ein wenig widersprechen. Medial wird es genutzt um Angst zu schüren, aber ich sehe den ehrlichen Ansatz der künftigen Regierung zu versuchen flächendeckende Lockdowns und bizarre MP-Konferenzen zu vermeiden.
Es funktioniert aber nur wenn die meisten in der Bevölkerung auch mitmacht.  

27.11.21 15:58
2

277 Postings, 317 Tage glaskugel81@köln

Ich sehe auch den ehrlichen Ansatz und vermutlich auch das sinnvollste was man bei der aktuellen Lage machen kann.
Mir ging es nur um die Aussagen noch vor wenigen Wochen, dass es keine Lockdowns geben wird. Keiner möchte von seinem Versprechen zurück treten. Jetzt hätten sie jedoch einen Grund, ohne ihre Gesichter zu verlieren, einen Lockdown zu verhängen.  

29.11.21 11:46
1

597 Postings, 185 Tage BigMöpOmikron hat ja etwas an Schrecken

verloren übers WE, denn die Krankeitsverläufe sind zumindest nach aktuellem Stand sehr mild, vermutlich weil die Mutationen sich etwas aufheben gegenseitig, deswegen denke ich sind heute EU Börsen grün und USA wird imo auch eher Grün werden, fragliche wieso Asien wieder mit MINUS heute reinkam?! Machten sie noch Amerika nach ohne die aktuelle Newslage zu kennen?!

BYD ist trotzdem Superstark.... Ich überlege eher mit künftigen Kauflimit um 32 wenns denn überhaupt noch mal runtergeht...  

Seite: 1 | ... | 436 | 437 |
| 439 | 440 | ... | 455   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln