finanzen.net

Ein neuer Pharmazietrend

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.08.10 11:50
eröffnet am: 04.06.10 22:38 von: knetegirl Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 07.08.10 11:50 von: thunfischpizz. Leser gesamt: 5186
davon Heute: 4
bewertet mit 14 Sternen

Seite:
| 2  

04.06.10 22:38
14

15372 Postings, 4695 Tage knetegirlEin neuer Pharmazietrend

könnte sich entwickeln
(falls es wem interessiert)

Gehirndoping

Konzentration steigern, Gedächtnis verbessern, das Gehirn in Minutenschnelle auf Zack bringen ? all das leisten Medikamente, die ursprünglich für kranke Menschen entwickelt wurden. Ist die neue Hirnchemie ein Segen oder Fluch?

Durchhalten, runterkommen, wach bleiben, einschlafen ? was darf's sein? Der Leistungsdruck ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Um mithalten zu können, greifen immer mehr Menschen zum ?Cognitive Enhancer? ? Substanzen, die Stimmung, Durchhaltevermögen und Hirnleistung verbessern. Zwei Millionen Deutsche scheinen schon dabei zu sein, glaubt man einer Erhebung der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK).

Vor allem unter Studenten sind sie begehrt, Wirkstoffe wie Methylphenidat (ist im Medikament Ritalin enthalten) und Ephedrin (blutdrucksteigernd und appetithemmend). In den USA geht man davon aus, dass bereits jeder zehnte Student Ritalin schluckt. ?Auch unter Managern wird es zum normalen Ton gehören, diese Medikamente zu nehmen, sofern man in den nächsten Jahren keine starken Abhängigkeitsgefahren feststellt. Und bislang deutet nichts darauf hin?, sagt der Trendforscher Sven Gábor Jánszky. Die größten Erfahrungen mit Hirndoping hat das Militär: Schon im Zweiten Weltkrieg nahmen Piloten Amphetamine um durchzuhalten. Auch die neuen Gehirndoper sind für das Militär interessant: 2004 gab das britische Verteidigungsministerium zu, seit 1998 über 24000 Tabletten mit dem Wirkstoff Modafinil eingekauft zu haben.

Studenten, Soldaten, Manager ? und jetzt auch noch Wissenschaftler: Als das Wissenschaftsmagazin ?Nature? eine Online-Befragung unter ihren Lesern durchführte, ob diese bereits Erfahrungen mit Wachheit, Konzentration und andere mentale Fähigkeiten verbessernden Medikamenten gemacht hätten, kam heraus: Von den 1400 Akademikern aus sechzig Länder gab jeder fünfte an, bereits zu entsprechenden Mitteln gegriffen zu haben. Rund zwei Drittel von ihnen nahmen Methylphenidat (Ritalin), die Hälfte hat Erfahrungen mit Modafinil, einige haben Betablocker wie Propanolol eingesetzt. Dabei sind 70 Prozent der Wissenschaftler bereit, leichte Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, wenn es ihre Leistungsfähigkeit steigert. Gut 80 Prozent sind der Meinung, dass gesunde Erwachsene grundsätzlich freien Zugang zu diesen Drogen haben sollten.
"Das eigentlich Gefährliche aber seien, nicht die medizinischen Nebenwirkungen, sonder dass man sich damit zum Slaven unseres Bildungssystems macht. Man will nur noch funktionieren, mithalten. Ritalin und co sind die Pflichterfüller- Generation". findet Prof. Gerlad Hüther.

Doof bleibt Doof da helfe keine Pillen. Es gibt auch kein Medikament, das die geistige Leistung
qualitativ steigert. Keiner dieser Pillen werden uns witziger, kreativer oder intelligenter machen,
als wir sowieso sind, oder ?


http://www.pm-magazin.de/de/heftartikel/artikel_id4281.htm  

04.06.10 22:40
3

176671 Postings, 6850 Tage GrinchJau interessiert!

-----------
I don´t know where you´ve been, don´t know what you´ve seen!
But I know that deep down south, it´s all about the green!

04.06.10 22:45
2

7197 Postings, 4039 Tage AND1also ich brauch auch keine Pillen, um witziger

...kreativer oder intelligenter zu sein (oder zu wirken?). Da reicht der Alkohol völlig aus... *pulle uff...es darf wieder getanzt werden*

04.06.10 22:46
3

15130 Postings, 6856 Tage Pate100wenns keinen Unterschied macht und keine

Nebenwirkungen hat warum dann verbieten???
Jeder ist doch für sich selbst verantwortlich und wer mag solls nehmen.
Diese(jede) staatliche Bevormundung kotzt mich an!

PS: Ritalin finde ich ganz nett. In Thailand gibts das frei in der Apotheke...:-)
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

04.06.10 22:49
1

29411 Postings, 4874 Tage 14051948KibbuzimKnete

also um einen derartigen Trend zu prognostizieren,dafür ist es ein bisschen arg spät... !

Aber das Thema ist ganz allgemein sehr weitreichend und interessant,
und wer sich über einiges informiert oder auch die exotischeren Aspekte abgegrast hat,
dem sein danach ein uralter Klassiker als Lektüre ans Herz gelegt;
Aldous Huxleys "Schöne Neue Welt".
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

04.06.10 22:52
2

15130 Postings, 6856 Tage Pate100PS: ist eigentlich schon ein alter hut das THema

04.06.10 22:54
3

33608 Postings, 5505 Tage Jutoritalin kann gefährlich sein

das in #1geschriebene wohl auch.
wenn du das als 18 jähriger jahrelang einnimmst,
und danach absetzt, kommst du nicht mehr klar
und könntest,
bei gewisser labilität,
depressiv werden.  

04.06.10 22:56
4

8970 Postings, 6126 Tage bammieeinfach mal hinsetzen und 5min

meditieren, bringt den gleichen Effekt. Dazu braucht man keine Pillen. Kostet nix und ist langfristig effizienter.


greetz  

04.06.10 22:58
4

5925 Postings, 4515 Tage PalaimonVon wegen neuer Trend...

Ich sach nur 60er + Captagon, Preludin etc...
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

04.06.10 22:59
3

15372 Postings, 4695 Tage knetegirlsoviel ich weiß

is mit ner kleine prise koks dasselbe Resultat zu erziehlen,
und is auch schon ein sehr altes Hausrezept


Ach, hab ja geschrieben Pate falls es wem interessiert..

Es is nie zu spät, für irgendetwas  

04.06.10 23:01
3

29411 Postings, 4874 Tage 14051948KibbuzimJo,kleine Prise....

Mamma Coca ist natürlich die Mutter aller Pflanzen,
hochkonzentriert in Form von Kokain...interessant,
aber: Schon Freud hat dessen Macht schwer unterschätzt.

Sigmund Freud: "Schriften über Kokain"
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

04.06.10 23:02
1

15130 Postings, 6856 Tage Pate100das PRoblem bei koks ist, das es meistens

nicht bei einer kleinen Prise bleibt.
ABEr das wäre natürlich die "beste" aller ALternativen! :-)
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

04.06.10 23:06
4

33608 Postings, 5505 Tage Jutoaber teuer

und geht auf dauer auf die pumpe.
oder man wird verarscht,
und bekommt waschpulver
( macht aber auch wach)
;-)  

04.06.10 23:11

8394 Postings, 4518 Tage Jaroslawa..

04.06.10 23:14
6

29411 Postings, 4874 Tage 14051948KibbuzimUm beim Eingangsposting zu bleiben

eignet sich Kokain als Gehirndoping,wie es sich immer größerer Beliebtheit erfreut um allgemein in der Leistungsgesellschaft fit zu bleiben oder in speziellen Situationen wie Prüfungen,Doktorarbeit etc. nicht wirklich.

Der zentrale stark euphorisierende Effekt mag einen glauben machen,man sei der tollste,beste,schönste etc.
-- die Landung für solche Fälle manischen Verhaltens fallen entsprechend hart aus und kommen ebenso überraschend wie der vorherige empfundene Aufstieg.

Interessante Resultate vermag Kokain aber in Bezug auf Selbstanalyse und Kindheitserinnerungen zu liefern,
nicht umsonst war Freud anfänglich derart begeistert von diesem neuen Medikament.

Leichter sowohl körperliche wie geistige Arbeit zu schaffen,dafür braucht es das Ausgangsmaterial,die Blätter des Coca Strauchs,die aus dem Alltag Latein- und Südamerikas gar nicht weg zu denken sind.

Pervers eigentlich,daß man diese hierzulande quasi nicht erhält,das hochkonzentrierte und nicht eben ungefährliche Kokain hingegen an jeder Ecke gekauft werden kann.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

04.06.10 23:18
7

15372 Postings, 4695 Tage knetegirles gibt einen besseren muntermacher

ich verrate es euch:

f*****  

04.06.10 23:24
3

129861 Postings, 6073 Tage kiiwiinee

04.06.10 23:26
2

29411 Postings, 4874 Tage 14051948KibbuzimEs gibt da auch äußerst interessante

Kombinationen knete...

f*****+K****&F*****.....
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

04.06.10 23:27

10765 Postings, 5202 Tage gate4shareKein Suchtpotential?

Kann doch nicht sein - Ephedrin ist doch extrem suchtgefährdent, und meines Wissen in Deutschland noch nicht mal mehr in kleinsten Mengen in anderen Medikamenten vorhanden, wo es Sinn machen würde.  

04.06.10 23:30
2

29411 Postings, 4874 Tage 14051948KibbuzimSuchtpotential wie Kaffee klausi

Mit dem starken Nervengift Nicotin nicht zu vergleichen.
Doch ist noch in gewissen Mittelchen drin (Wick Medinait....Teufelszeug),
Ephedra selbst,der gute Mormonentee - harmlos.


Wird ja noch ein netter Hexenabend hier
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

http://www.iww.org/

04.06.10 23:37

10765 Postings, 5202 Tage gate4shareob das echt so easy ist?

"Ritalin gehört zur Gruppe der Amphetamine und unterliegt dem Betäubungsmittelgesetz, daher ist jede Verschreibung meldepflichtig.."


http://www.google.de/...&ie=UTF-8&oe=UTF-8&rlz=1I7ACAW_de


Unterliegt dem BTM - und nur auf bestimmten Rezepten verschreibbar! Das kann nicht , "einfach nur so sein"... das muss was ganzes dann sein.  

04.06.10 23:41
2

10765 Postings, 5202 Tage gate4shareMag das nicht glauben.....

Also Kibbuz, man kann heute noch in Deutschland Ephedrin frei kaufen?
Wo bzw. in welchem Medikament?

Ist das nicht das gleiche Zeug ,was auch im Hustensaft früher war, und so richtig Rauschgiftsüchtige, dann als erstatz genommen hatten, ?

Bin ja keine medizinischer oder gar phramazeutigscher Fachmann, aber wenn etwas schon dem BTM unterliegt, ist das doch extrem. Opiumderivate kann man auch in grossen Mengen nur mit normalem Rezept , also kein BTM , bekommen.  

04.06.10 23:43

70347 Postings, 6550 Tage datschiich hab den Kühlschrank immer voll mit Ritalin

04.06.10 23:47

70347 Postings, 6550 Tage datschida ist nur Methylpenidathydrochlorid drin

so stehts auf der Verpackung. Hartkapsel retardiert. Ach halt da steht noch "enthält unter anderem auch Succrose".  

04.06.10 23:57
1

7197 Postings, 4039 Tage AND1@Knete:bis Austria is jetzt doch ein bisschen weit

...muss mich also mit Kaffee begnügen :-((

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TUITUAG00
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9