Der USA Bären-Thread

Seite 6100 von 6130
neuester Beitrag: 02.03.21 13:09
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 153238
neuester Beitrag: 02.03.21 13:09 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 18165596
davon Heute: 4170
bewertet mit 462 Sternen

Seite: 1 | ... | 6098 | 6099 |
| 6101 | 6102 | ... | 6130   

22.01.21 14:49

67035 Postings, 6144 Tage Anti LemmingBei Gamestop

sind mehr Aktien geshortet, nämlich 71,2 Millionen Stücke, als es dem Free Float (51,56 Mio.) entspricht. Scheinen daher auch etliche "naked shorts" dabei zu sein.

Das macht den Robin-Hood-Squeezern leichtes Spiel. Mal sehen, wie hoch sie diesen Kirchturm noch treiben können. Wegen obiger Konstellation mMn fast beliebig hoch.
 
Angehängte Grafik:
hc_3782.jpg
hc_3782.jpg

22.01.21 14:50
2

67035 Postings, 6144 Tage Anti LemmingGamestop-Chart

- eine Fahnenstange, bei der VW noch neidisch werden könnte.

 
Angehängte Grafik:
sfdttre.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
sfdttre.gif

22.01.21 15:57
1

2543 Postings, 7705 Tage fws#475 - Viele offizielle Statistiken haben ...

... wenig Wert, basieren aber meist trotzdem auf realen Zahlen und Tatsachen. Man holt sie dann heraus, wenn man sie einem gerade genehm sind ...  :-)

 

22.01.21 16:17

4484 Postings, 1032 Tage walter.euckenwer soll das bezahlen, wer hat

wer soll das bezahlen, wer hat soviel pinke-pinke......?

die staaten der welt verschulden sich wegen der pandemiekosten zusätzlich. nun zeichnet sich ab, wer das alles bezahlen soll: nämlich die grossen internetkonzerne, die grössten profiteure eben.
(und das wird sich dann garantiert auch auf den aktienkurse der faangs auswirken.)

Der Machtwechsel in Washington hat nicht nur in der Klimapolitik Folgen. Frankreichs Finanzminister zeigt sich erfreut - doch so einfach...
 

22.01.21 16:21

4484 Postings, 1032 Tage walter.euckenstatistiken? ....statisken?!?

?Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.?

zitat von mark twain, urspünglich von benjamin disraeli, britischer premierminister.

 

22.01.21 17:54

513 Postings, 981 Tage Bamzillowie weit wird das wohl gehen?

22.01.21 18:07

513 Postings, 981 Tage Bamzillohaben sogar einen Stream gemacht um die

Leute zum verkaufen zu bringen  

22.01.21 22:14

67035 Postings, 6144 Tage Anti Lemming# 483 Zitronen sind zum Ausquetschen da ;-)

23.01.21 13:11
1

2543 Postings, 7705 Tage fwsGoogle: Frankreich ja, Australien nein

Hoffentlich zeigt Australien Google mal etwas seine Grenzen:

www.reuters.com/article/...ench-news-publishers-idUSKBN29Q0SC

www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...444e-b40f-1115ba268648

Im folgenden 1. Link gibt es übrigens eine gute (deutsche) Suchmaschinenalternative (ohne das übliche Google-Tracking) und man hilft so ganz nebenbei mit den Ecosia-Suchabfragen durch Pflanzen von Bäumen, das CO2 in der Atmosphäre etwas zu reduzieren:

www.ecosia.org/?c=de  (arbeitet für die Suche z.Z. mit dem Partner Bing)
info.ecosia.org/what
info.ecosia.org/about

info.ecosia.org/privacy

"...Ecosia ist eine ?datenschutzfreundliche? Suchmaschine. Wir nehmen die Privatsphäre unserer User sehr ernst.

Durch die Verwendung von Ecosia (anstelle von beispielsweise Google) reduzierst du erheblich die Menge an Daten, die über dich gesammelt werden. Bei Ecosia erstellen wir keine persönlichen Nutzerprofile von dir, sondern anonymisieren alle Suchen nach 7 Tagen. Google verfügt über zahlreiche andere Dienste wie Android, Chrome, Gmail, YouTube, Google Analytics zur Verwendung auf anderen Websites usw. Dies bedeutet, dass deine Daten aus vielen unterschiedlichen Quellen kombiniert werden und ein detailliertes Profil von dir erstellt werden kann, um dir anschließend personalisierte Suchergebnisse und Werbung anzuzeigen.

Es gibt nur wenige Suchmaschinen mit einem eigenen Webindex ? zum Beispiel Google, Bing, Yandex und Baidu. Die meisten anderen Web-basierten Suchmaschinen kooperieren und teilen Daten mit diesen Unternehmen in irgendeiner Form. Wir kooperieren derzeit mit Bing und haben absolut deutlich gemacht, welche Daten wir weitergeben und welche nicht.

Von alldem abgesehen kann keine Suchmaschine jemals einen perfekten Schutz deiner Suchdaten gewährleisten, da andere Parteien wie beispielsweise dein Netzwerkanbieter oder Browser möglicherweise auf einige deiner Daten zugreifen können. Wenn du den Eindruck hast, dass jemand hinter deinen Daten her ist, empfehlen wir Sicherheits-Tools wie VPNs und Dienste wie TOR. ..."
 

23.01.21 17:11

12992 Postings, 4968 Tage wawiduDOW "lahmt" nach einer Jahresbeginnrallye

Der Anstieg des SPX in den letzten Tagen geht ausschließlich auf das Konto des IT und des Retail (Online-)
Sektors im S&P 500. Die Sektoren Financials und Industrials sind deutlich rückläufig.  
Angehängte Grafik:
_indu_hourly_1m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
_indu_hourly_1m.png

24.01.21 08:05
1

8791 Postings, 1284 Tage Shlomo SilbersteinEs wird monatlich rotiert

Bei Buy and hold verdient ja nur das Publikum nicht der Broker.  

24.01.21 09:56

67035 Postings, 6144 Tage Anti LemmingMicrosoft (Bing) ist eine ähnliche Datenkrake

wie Google. Bei Windows 10 kann man die Schnüffelfunktionen wenigstens noch unter Datenschutz deaktivieren, und auch ein Microsoftkonto ist nicht zwingend erforderlich. Bei Google hingegen läuft unter Android auf dem Handy gar nichts, wenn das Konto nicht dauernd aktiviert ist.

Unter Windows suche ich mit Google, hab aber mein Google-Konto fast immer abgemeldet. Wichtig ist, "Edge" nicht zu verwenden - ich nehme Firefox, das "open source" ist und auch unter Linux und Android läuft - , weil Edge die Datenkrake von Softie ist. Unverschämt ist, dass bei einer Neuinstallation von Win10 stets Edge das Standardprogramm für die PDF-Ansicht gewählt ist. Nur mit Mühen und Tricks lässt sich Acrobat Reader installieren.

Insgesamt ist Windows, verglichen mit Google, hinsichtlich Schnüffelei das kleinere Übel.

Da Ecosia (deutsch) technisch auf Bing aufsattelt, ist man letztlich doch wieder bei Microsoft. Es lässt sich zudem schwer leugnen, dass Google bessere Suchergebnisse bringt als Bing.  

24.01.21 10:17

5251 Postings, 3870 Tage Murmeltierchenich browse

seit einem jahr mit opera....fühlt sich besser an als Chrome oder edge. vpn inklusive!  

24.01.21 11:25
3

67035 Postings, 6144 Tage Anti LemmingOpera basiert auf Googles Chromium

und ist nur teilweise "open source". Wenn der Quellcode nicht vorliegt, können die Programmierer den Nutzern intransparent Lauschangriffe unterjubeln. Völlig abzuraten ist mMn von Edge und Chrome. Empfehlenswert ist Firefox.  

24.01.21 13:03

3618 Postings, 4306 Tage karassbrave browser

24.01.21 16:05
1

67035 Postings, 6144 Tage Anti Lemmingich browse nur ab und zu auf

25.01.21 02:25

2543 Postings, 7705 Tage fws#490: Suchanfragen

Schon vor etlichen Jahren habe ich hauptsächlich izquick genutzt - diese Suchmaschine ist dann aufgegangen in Startpage, die ich dann ebenfalls ziemlich lange genutzt habe. Irgendwann bin ich auf Ecosia gestoßen und mir erschien der Ansatz des Nebenbei-Bäumepflanzens durch die Suchen sehr sympathisch. Für normale Suchen reicht die Bing-Technologie und damit Ecosia völlig aus - ich würde schätzen zu mindestens 95%.

Falls man mit dem Suchergebnis aber trotzdem mal nicht zufrieden sein sollte, kann man auch immer noch Startpage nutzen. Die waren Testsieger - in 1. Linie wegen des guten Datenschutzes - bei dem Suchmaschinentest der Stiftung Warentest und nutzen anonymisiert die Google-Suchtechnik. Zudem kann man auch noch Meta-Suchmaschinen (siehe Links) ohne Tracking nutzen. Sich von Google anhand der IP-Adresse bei jeder Suche durchleuchten zu lassen, muß also wirklich nicht sein.

https://www.n-tv.de/ratgeber/...esser-als-Google-article20928971.html
https://www.test.de/...chinen-im-Test-Eine-schlaegt-Google-5453360-0/
https://www.computerbild.de/fotos/...neuen-Funktionen-19577695.html#2
https://www.chip.de/test/Suchmaschinen-im-Test_147150014.html
https://www.testberichte.de/internet/2893/suchmaschinen.html








 

25.01.21 02:31

2543 Postings, 7705 Tage fwsEcosia anonymisiert Suchabfragen ebenfalls

Kann man hier nachlesen und duch das Suchen mit Ecosia etwas CO2 zu reduzieren, kann nun wirklich nicht schaden:

"...WIR VERSCHLÜSSELN DEINE SUCHANFRAGEN
Wir schützen deine Suchanfragen vor potenziellen Lauschern durch sichere Verschlüsselungstechnologie . So stellen wir sicher, dass niemand außer dir und uns Zugriff auf deine Suchanfragen hat. ...

.. Welche Daten werden an Suchanbieter wie Bing weitergegeben?

Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, um deine Suchanfragen zu beantworten. An einige unserer Partner senden wir keine Suchanfragen oder andere Informationen wie die IP-Adresse weiter. Zum Beispiel geben wir für unsere Wetterinformationen nur den Standort weiter, für den wir die Informationen benötigen. Anderen Partnern müssen wir weitere Details übermitteln, um deine Suchanfrage zu bearbeiten.

Wenn du beispielsweise eine Suche auf Ecosia ausführst, leiten wir die folgenden Informationen an unseren Partner Bing weiter: IP-Adresse (unkenntlich gemacht), User-Agent-Kennung, Suchbegriff und einige Einstellungen wie deine Länder- und Spracheinstellung.

Darüber hinaus legt Ecosia standardmäßig einen Bing-spezifischen ?Client ID?-Parameter fest, um die Qualität deiner Suchergebnisse zu verbessern. Wenn du in deinem Browser ?Nicht verfolgen? aktiviert hast, deaktivieren wir die ?Client-ID? automatisch. Du kannst diese Funktion auch deaktivieren, indem du deine Benutzereinstellungen änderst.

Bing löscht deinen Suchverlauf und die eindeutige Kennung automatisch nach 4 Tagen gemäß deren Datenschutzrichtlinien. ..."

https://info.ecosia.org/privacy

 

25.01.21 07:58
1

7955 Postings, 5791 Tage Pendulumthe same procedure like last year

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
cita.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
cita.jpg

25.01.21 08:09

8791 Postings, 1284 Tage Shlomo SilbersteinAfter hours

Mag ja sein, dass der Markt immer mit Upgap öffnete. Nur: Was soll das Gejammer?

Der retailanleger handelt eh nicht Vvon Tag zu tag  sondern mittel- bis langfristig, der Daytrader handelt nur intraday. Wer wurde also hier abgezogen?  Vermutlich keiner.

Zumindest keiner der das Spiel nicht schnell durchschaute und seinen Nutzen draus zog. Vermutlich waren es auch genau die Leute, die den Markt dann after hours hochzogen. So gewannen alle außer den paar Bären, die nachts in Shorts blieben.  

25.01.21 12:19

2543 Postings, 7705 Tage fws#495: ... hier auch noch das Beispiel dazu.

https://www.ecosia.org/search?q=test+suchmaschinen

Was soll da die Google-Suche so viel besser machen? Und immerhin habe ich beim Ecosia-Suchen etwas gutes getan und dazu beigetragen, daß weltweit inzwischen über 118 Mio. Bäume gepflanzt wurden. Da ich diese Zahl nicht selbst überprüfen kann, lebe ich mit der Erwartung, daß diese Zahl auch eine Realität ist. Hoffe, dies wird nicht als Werbung aufgefasst: Mit Ecosia.org habe ich absolut nichts zu tun!

 
Angehängte Grafik:
2021-01-25_12.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-01-25_12.png

25.01.21 12:27

2543 Postings, 7705 Tage fws#499: ... und außerdem fördert man mit ...

dem Suchen bei Ecosia sogar noch einige deutsche Arbeitsplätze in Berlin.

https://info.ecosia.org/about
https://info.ecosia.org/imprint


 

Seite: 1 | ... | 6098 | 6099 |
| 6101 | 6102 | ... | 6130   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, deuteronomium, gnomon, HansiSalami, Schatteneminenz, Shenandoah, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln