finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 113
neuester Beitrag: 21.02.20 16:13
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 2814
neuester Beitrag: 21.02.20 16:13 von: Resas1 Leser gesamt: 538518
davon Heute: 43
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   

15.02.13 12:31
6

17475 Postings, 3607 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
2788 Postings ausgeblendet.

19.02.20 12:39

79 Postings, 188 Tage dervluynerSchauen

wir mal wie die andere Seite auf das Ergebnis reagiert....  

19.02.20 15:43

79 Postings, 188 Tage dervluyner50?

Angst Angst Angst, können uns alle beglückwünschen so eine schöne Aktie zu haben;)

Und wir hatten etwas Angst vor den Zahlen  

19.02.20 15:47

489 Postings, 3846 Tage kaktus7Denke es ist ein Squeeze

und wir gehen wieder auf ca 45 Dollar.
Habe daher meine für 55 angeboten.
Hoffe dass die Sparkasse schnell genug ist.  

19.02.20 15:51

14 Postings, 13 Tage tutinixSuper Zahlen

Beim heutigen Anstieg um 40% habe ich mir eine Gewinnmitnahme gegönnt. Das passiert nicht jeden Tag. Freue mich - Ja ich weiß andere verkaufen nicht. Lieber Klein und mein als groß und wieder futsch.
Allen eine schöne Party  

19.02.20 15:54

489 Postings, 3846 Tage kaktus755,8

Fühle mich ganz seltsam ohne meine Lieblingsaktien.

Habe ja noch reichlich BE. Bloom Energie.

Wenn es mal kurz und heftig runtergeht komme ich wieder.
Bis dahin allen viel Glück weiterhin und gute Nerven.  

19.02.20 17:00

1164 Postings, 348 Tage ClearInvestGratulation eines stillen Mitlesers

19.02.20 17:03

14 Postings, 13 Tage tutinix@clearivest

Dankeschön. Dir ein grünes Depot  

19.02.20 17:35
1

2 Postings, 3 Tage Prof. InvestVielen Dank

Bin beim Zwischenhoch von 31 Euro eingestiegen, habe die 50% Verlust miterlebt und bin nun nach zwischenzeitlichen Nachkäufen (bestärkt durch das Forum) bei +80% respektive 52 Euro ausgestiegen.

Ein ehrlich gemeintes Danke dafür!  

19.02.20 18:04
2

617 Postings, 690 Tage macSteve0702Haben wir uns verdient

Freut mich enorm für alle die hier den Weg mit uns gegangen sind. Habe auch die letzten Tage und heute knapp 25% meiner Anteile verkauft. Die nächsten Aktien werde ich erst im Bereich 80-120 Dollar abgeben.

Jetzt wird sich nochmals die Percentage an Fonds usw. erhöhen. Dies sollte der Stabilität helfen. Wäre gut uns um die 50 Dollar bis zu den nächsten Ergebnissen zu halten.

Das Potenzial ist weiter enorm. Globaler Anteil an Umsätzen um die 10%, Batterie Lösung und vor allem Ensemble 2.0 wird gewaltige Umsätze bringen.

Natürlich "schlafen" Tesla, SolarEdge usw. auch nicht - nur es ist Platz für mehrere Player.

 

19.02.20 19:16

1542 Postings, 2235 Tage Spassky@macSteve0702

Heute nachbörslich werden ja die Ergebnisse von Solaredge veröffentlicht.

Wie ist deine Einschätzung dazu?  Könnte es ähnlich positiv verlaufen,  wie bei Enphase?

Danke schon im Voraus für dein Statement  

19.02.20 19:57

617 Postings, 690 Tage macSteve0702@Spassky

Nach meinen Infos wird es wieder ein überragendes Ergebnis (420 bis 440 Mio Umsatz) geben. Habe mit 3 SolarEdge Distributoren Kontakt und die kommen mit Aufträgen kaum nach.

 

19.02.20 21:15
4

1 Posting, 3 Tage MortadelloVielen Dank eines weiteren stillen Mitlesers

Hallo zusammen,

schließe mich Prof. Invest an: ein ehrlich gemeintes Danke schön..

...für die vielen fundierten Beiträge und den freundlichen und sachlichen Umgangston hier. Danke Bernd-k für die sachlichen Analysen. Danke vbg99 für die tollen Trendanalysen im logarithmischen Maßstab. Aber ein riesengroßes Danke schön an MacSteve für Deinen täglichen aufopferungsvollen und total uneigennützigen Einsatz für dieses Forum. Ich bin als Kleinanleger an dem Tag der Zeitumstellung letztes Jahr bei 23 Euro reingekommen und wenige Stunden später stand die Aktie bei 16-17 Euro und habe Dank des Optimusmus von MacSteve, Bernd-k und vbg99 nachgekauft. Ich bin heute mit 140%+ nur mit einem kleinen Teil raus. Hätte ich vorher nicht gedacht, dass ich bei dem Anstieg nicht komplett aussteige. Ich bleibe dabei (auch bekräftigt durch die Aussagen hier) und freue mich auf die nächsten Quartale.

Danke schön  

19.02.20 22:00

39 Postings, 67 Tage NeofelisMortadello

Ich könnte es nicht besser schreiben, bei mir die genau gleiche Situation bezüglich Einkauf und Teilverkauf heute.

An dieser Stelle auch von mir ein herzliches Danke an alle informativen Beiträge in diesem Forum, allen voran MacSteve!  

19.02.20 22:39

2 Postings, 9 Tage VascKann

Mich den obigen Beiträgen nur anschließen. Vielen Dank!  

20.02.20 00:11

55 Postings, 255 Tage Resas1@mac Steve

brauche deine Einschätzung!
Könnte es sein dass der Kurs trotz 40% nicht mehr ....nennenswert ....zurück kommt!?
 

20.02.20 09:29
1

1317 Postings, 1018 Tage Finanzm3344jetzt gehts erst richtig los

Hätte nie gedacht, dass Enphase sogar in der Wintersaison ein so gigantisches Ergebnis (in Folge) hinbekommen hat.

Jetzt, wo sie den Vertrieb in Europa plus Indien in 2020 ausbauen wollen, bin ich mir sicher, der Kurs ist aktuell noch immer am Anfang.
Denn was unterscheidet Enphase von anderen Anbietern? Genau.... ist deren patentierte Technologie :-) und das ganze zum Unschlagbaren Preis.

Enphase hat es geschafft, den chinesischen Dumpingpreis, welcher viele Solarunternehmen vor 2 Jahre in die Knie zwang, zu umschiffen mittels TOP Dienstleistung + TOP Technologie.

Sensationell und konkurrenzlos  

20.02.20 12:41
1

79 Postings, 188 Tage dervluyner2020

2020 soll das Jahr für die PV Branche werden, können uns auf weitere steigende Kurse freuen.

Werde den Teufel tun nur 1 Aktie zu verkaufen.
SL ist aber zur Vorsicht gesetzt...  

20.02.20 13:56

79 Postings, 188 Tage dervluynermacSteve

Es sei denn das zuletzt gesehene Wachstum würde sich 2020 unvermindert fortsetzen. Dies ist zwar durchaus möglich, wird aber beispielsweise von den Analysten und Shortsellern von Citron Research angezweifelt. Deren Sichtweise ist, dass Enphase Energy in 2019 eine Sonderkonjunktur wegen der Strafzölle gegen chinesische Konkurrenten erlebt habe. 2020 aber werde der große Wettbewerber Generac wieder in den US-Markt zurückkehren, was ein Problem für Enphase Energy sei.

Was sagst du hier zu?  

20.02.20 14:19

586 Postings, 5082 Tage larsuweUnd heute?.

Nach dem Kursfeuerwerk in den letzten Tagen ,wäre eine Kurskorrektur wohl nur gerechtfertigt.Habe noch keine Anteile verkauft,Mein Stop liegt bei 50,- Euro.Bin gespannt, wie heute und morgen schließen werden!.?.  

20.02.20 14:37
1

73 Postings, 170 Tage d4ariTesla

Bei Tesla dachte auch jeder 500$ wären viel zu viel, sogar maydorn. Und dann ging es auf knapp 1k. also ich bleibe drinne und habe meine Position bei SEDG gestern auch noch massiv ausgebaut. Die machen einfach mehr Umsätze, viel erfolgreicher in Europa und sind günstiger bewertet.  

20.02.20 16:28
4

617 Postings, 690 Tage macSteve0702DERVLUYNER, Resas

Nun auf Basis des Citron Berichtes zu diskutieren ist schwierig. Dieses Unternehmen hat 16 (!) Strafverfahren anhängig. Einerseits hat man unterstellt, dass Enphase mit Ahmad Chatila zusammenarbeit um Zahlen zu faken; Enphase und TJ Rodgers haben darauf darauf den Wirtschaftsprüfer P&W beauftragt um die Unterstellungen (Lagerstände als verkaufte Ware usw. anzugeben) zu prüfen und es wurde alles zu 100% ausgeräumt. Goldman Sachs hat das auch bestätigt!

Generic verkauft eigentlich Diesel Generatoren und hat nun ein Solar Unternehmen aufgekauft um auch in den Speicher Batterie Markt einzusteigen. In der Branche wird diesem Unternehmen hier keine große Zukunft unterstellt.

Lasst uns bitte nicht vergessen, wir haben nun erstmals über 2 Mio Microinverter verkauft. 92% der Umsätze kommen aus diesem Basisprodukt. Ebenso knapp 90% an Umsätzen wird im Kernmarkt USA generiert.

Natürlich gibt es Mitbewerber. Tesla arbeitet an einem eigenen Microinverter, hat auch derzeit mit der Powerwall das bessere Preis/Leistungsverhältnis und vor allem das deutlich bessere Marketing.

Trotzdem, schaut euch unsere Pipeline an. Mit dem Basis Produkt und Partnern wie SunPower, SunRun, Solaria usw. generieren wir einen Basisumsatz von 200 Mio Dollar pro Quartal.

IQ8PV, IQ8D und Ensemble-in-a-Box kommen dieses Jahr Schritt für Schritt auf dem Markt. Europa, Indien, Australien, Südamerika sind gewaltige Wachstums Märkte.

Sehe in den kommenden 12 Monaten (vor allem ab dem 2. Quartal) gewaltiges Wachstum. Habe mich stark überwinden müssen 35k Anteile in Summe zu verkaufen, nur muss man manchmal auch Gewinne realisieren. SolarEdge kann die kommenden 12 Monate die 200er Marke überschreiten (es stimmt, die haben derzeit einen Umsatz Vorsprung und verfügen über eine gesunde Aktien Anzahl). Für uns sind absolut die 100 Dollar machbar. Resas, wäre zufrieden die 50 Dollar zu halten bis zum kommenden Ergebnis. Don`t forget, bereits in der letzten April Woche werden wir die Zahlen für das erste Quartal erfahren, mehr über den Start mit Ensemble und den Ausblick auf das 2. Quartal. Gehe dieses Jahr auch von zahlreichen Pressemeldungen über neue Kooperationen aus.

 

20.02.20 21:39
2

138 Postings, 1266 Tage vbg99immer nach Quartalszahlen

 
Angehängte Grafik:
enph_20.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
enph_20.png

20.02.20 22:11
1

617 Postings, 690 Tage macSteve0702Watchlist


Erhalte sehr häufig Anfragen bezüglich Aktien welche "10 Bagger Potenzial" haben. Wie immer mit Risiko verbunden und es ist wohl ein Zeitraum von 2 Jahren in Betracht zu ziehen.

Enphase Miteigentümer und CEO von Kleiner Perkins, John Doerr ist in Amyris sehr hoch investiert. Derzeit ist die Aktie im freien Fall. Beginne morgen eine Position aufzubauen (bisher Watchlist). Boden bei 2,50 Dollar. Optimaler Einstiegspreis wäre 2,80 Dollar.

Amyris Inc
Stellt u.a. Stevia und weitere Süßstoffe mit kalorienfreien, nicht gentechnisch veränderten Materialen her.

Die neueste Marke des Unternehmens, Pipette, steht nach dem Start mit Amazon, Buybuy Baby, Walmart, 1800 Flowers, The Dermstore sowie auf Pipettebaby.com vor einem schnellen Wachstum.

AMRS verzeichnet mit seiner Hautpflegemarke Biossance weiterhin ein beeindruckendes Wachstum, das auf hochreinem, kostengünstigem Squalan aus Zuckerrohr basiert.

Mit LAVVAN wird man biosynthetisches CBD im Jahr 2020 auf den Markt zu bringen.

Mit der Unterstützung des Milliardärs John Doerr hat AMRS kürzlich nach einem langen und langwierigen finanziellen Anpassungsprozess durchgeführt und gleichzeitig die Gesamtverschuldung erheblich gesenkt.

Der Milliardär John Doerr hält 19,99% des Stammkapitals von Amyris, Inc. (NASDAQ: AMRS ) und versucht aktiv, so viele Optionsscheine und Schulden des Unternehmens wie möglich aufzukaufen.




Kurzporträt
Amyris, Inc. ist ein Unternehmen der industriellen Biotechnologie. Das Unternehmen konzentriert sich in erster Linie auf die Anwendung seiner Technologieplattform für die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von hochleistungsfähigen, natürlichen Produkten aus nachhaltigen Quellen in den Märkten Gesundheit & Wellness, Saubere Schönheit sowie Geschmacks- und Duftstoffe. Seine Technologieplattform ermöglicht es den Benutzern, Mikroben schnell zu entwickeln und sie als Katalysatoren zu verwenden, um erneuerbare, pflanzliche Zucker in hochwertige Inhaltsstoffe umzuwandeln. Seine biotechnologische Plattform und sein industrieller Fermentationsprozess ersetzen bestehende komplexe und teure Herstellungsverfahren. Die Plattform des Unternehmens wird für die Entwicklung, den Bau, die Optimierung und die Hochskalierung von Stämmen verwendet, die acht verschiedene Moleküle in kommerziellen Mengen bis hin zu mehr als 15 kommerziellen Inhaltsstoffen produzieren.

Mitarbeiteranzahl : 503 Personen  

21.02.20 13:35
1

1 Posting, 277 Tage austria1Vielen Dank an macSteve

Ich möchte mich als  NUR Mitleserin herzlichst bedanken.  Habe bei knapp  $30,-  gekauft und dann ebenfalls durch die ermutigenden Worte bei $ 16, gehalten und nun mit einem netten Gewinn verkauft. Tut meiner Psyche mal gut. Bei TG  erst kurz dabei.
Vielen Dank!  

21.02.20 16:13

55 Postings, 255 Tage Resas1@macSteve

Kannst du uns bitte mal wieder eine kurze Einschätzung on Alpha & Omega geben !
Die müssten doch super laufen bei ihrem Klientel!?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9