finanzen.net

Eilmeldung: Jung tritt zurück

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.11.09 16:48
eröffnet am: 27.11.09 12:53 von: Bruno Eisen. Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 28.11.09 16:48 von: digger2007 Leser gesamt: 1535
davon Heute: 1
bewertet mit 19 Sternen

27.11.09 12:53
19

2286 Postings, 4237 Tage Bruno EisenträgerEilmeldung: Jung tritt zurück

-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

27.11.09 12:54
5

2286 Postings, 4237 Tage Bruno EisenträgerErklärung angekündigt.

-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

27.11.09 12:54
6

18637 Postings, 6559 Tage jungchenund wer

hat ihn getreten? gabs nen grund?
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

27.11.09 12:56
1

44542 Postings, 7075 Tage Slaterder ist doch vor Wochen

schon als Verteidigungsminister zurückgetreten...  

27.11.09 12:56
3

15491 Postings, 7527 Tage preisangie hat ihn bestimmt eingestellt , damit

er mal den ein oder anderen arbeislosen vergisst zu erwähnen .  

27.11.09 12:57
4

24273 Postings, 7394 Tage 007BondTopmeldung auf

http://www.n-tv.de

und damit bestätigt ...  

27.11.09 12:59
7

12818 Postings, 7343 Tage TimchenKann man den nicht nach Afghanistan versetzen ?

Ist doch kein Kriegsgebiet eher so ne Art Wellnessoase für ausgediente Politiker
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

27.11.09 13:00
9

15491 Postings, 7527 Tage preisist das sowas wie ne rote karte in der ersten

27.11.09 13:03
8

7752 Postings, 7029 Tage Mr_BlueJa und?! Kommt halt ein neuer

27.11.09 13:03
7

24273 Postings, 7394 Tage 007BondWird Herr zu Guttenberg

jetzt Arbeitsminister? Einer muss doch jetzt nachrücken?! ;-)  

27.11.09 13:09
5

2408 Postings, 4256 Tage ZweiflerEs gibt halt

keinen humanitären Krieg......bei jedem Krieg sterben Menschen....oft Unschuldige....
Doch wer ist "schuldig" und "unschuldig" in einem Krieg in dem der Gegner keine Uniform trägt?
Wie erkennt man ob jemand ein Taliban oder ein Helfer ist? Ob er ein Gewehr trägt weil er der
Miliz oder dem Dorfschutz angehört oder weil er ein Taliban ist?....aus 5000m Höhe bei Nacht,
auf einem Infrarotbild?
Jetzt müssen halt, wie es in Europa so ist, schnell "Schuldige" her......die Tatsache an sich, dass ein Krieg
geführt wird in dem es unvermeidlich ist Zivilisten "aus Versehen" zu töten ändert das nicht...
Und auch wenn es schlimm ist wenn 50 oder 100 Zivilisten auf einmal sterben.....wo ist der unteschied zu den Tausenden die bei einzelnen Aktionen unschuldig und ungesühnt getötet werden?....
sind 100x1 Menschenleben weniger wert als 1x100?

Ein trauriges, Menschenverachtendes und falschens Spiel das zu Beruhigung der Kritiker gespielt wird...
DAS hat mit Gerechtigkeit überhaupt nichts zu tun  

27.11.09 13:16
7

3309 Postings, 4330 Tage kirmet24@11

er tritt nicht wegen der Bombardierung der Tanklaster zurück, sondern weil er ja anscheinend Infos bewusst verschwiegen hat.
Das Zivilisten sterben ist in der Tat kaum vermeidbar bei dieser Art Krieg und wäre kein Grund für einen Rücktritt.
Als man nach Afghanistan ging, war schon klar, dass es keine Kaffeefahrt werden würde.

27.11.09 13:16
1

12818 Postings, 7343 Tage Timchen@zweifler Was soll das?

Warum widersprichst du Jung?
er hat doch jetzt genug Opfer gebracht.
Willst du ihn der Nachwelt als notorischen Lügner erscheinen lassen ?
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

27.11.09 13:21
5

2408 Postings, 4256 Tage Zweiflermich ärgert nur

dass in der Gesellschaft immer das gleiche Spiel gespielt wird....
es müssen einfach einzelne Köpfe rollen, ohne dass das grundlegende Problem damit behoben wird, damit die nach Sühne lechzende Meute befriedigt wird......
danach geht alles weiter wie gehabt  

27.11.09 13:22
4

5353 Postings, 4103 Tage Coleaeines muß man ihm aber lassen;

so schnell war bisher keiner wieder weg ...  

27.11.09 13:36
1

11123 Postings, 5406 Tage SWayVor 4 Jahren wäre es besser gewesen aber es ist ja

nie zu spät das richtige zu tun !  

27.11.09 13:42
2

14716 Postings, 4200 Tage Karlchen_VIch war gerade einkaufen.

Da ist ja der Teufel los - Presseeingang Bundesarbeitsministerium.  

27.11.09 13:45
4

68467 Postings, 6001 Tage BarCodeDer Guttenberg

agiert echt klug. Reschpekt. Immerhin mal einer, der sich nicht durch Korpsgeist deckeln lässt...
-----------
?Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit ? diese Frage geht am Wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem.?
Walter Eucken

27.11.09 13:45
4

12818 Postings, 7343 Tage TimchenDabei gibt es doch wichtigeres !

Die Weihnachtsbäume waren noch nie so teuer wie heuer.
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

27.11.09 13:46
2

978 Postings, 4818 Tage StockEXchangerMerkel wie Kohl!

wird es eng lass die anderen fallen aber uebernimm NIE die Verantwortung!

oder simple gesagt eine Kollegensau!  

27.11.09 13:49
1

11123 Postings, 5406 Tage SWayGut gepoltert !

28.11.09 16:12
2

95440 Postings, 7033 Tage Happy EndGuttenberg unter Druck

Der "sehr schneidige" Herr Guttenberg

Der Rücktritt von Franz Josef Jung ist der Opposition nicht genug. Sie erreicht nun Betriebstemperatur - und will mögliche weitere Vertuschungen aufdecken. Vor allem an Verteidigungsminister Guttenberg hat sie noch viele Fragen.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/politik/624/495945/text/  

28.11.09 16:44
4

15536 Postings, 4190 Tage digger2007wenns nach mir gegangen wäre hätte der nicht

zurücktreten müssen !

Aber die Kanzlerin hört ja nicht auf einen...

Der Jung hätte von mir erst gar kein Ministamt bekommen!
Aber die Luschen werden nicht alle ...(in der Regierung)
was wir brauchen sind Fachleute in den einzelnen Resorts!

Aber die bekommt man nicht für ein paar tausender im Monat!

Ist nur meine Meinung!
Gruß Digger
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

Manche Menschen sind wie Kinder - nur größer! (digger)

28.11.09 16:48
3

15536 Postings, 4190 Tage digger2007# 22 ..ich sehe überhaupt keinen Druck

der auf Guttenberg ausgeübt wird!
Der würde das auch lässig wegstecken - denke ich ...!
Im übrigen hat der auch schon mal gerobbt - meine Gedient ...
deshalb hat der auch ein ganz anderes Verhältnis zur Truppe -
was ich als sehr wichtig ansehe!
Also keine Sorge Happynger !
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

Manche Menschen sind wie Kinder - nur größer! (digger)

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100