Eigentlich hätte die Spitze der RP-Grünen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.04.22 19:04
eröffnet am: 11.04.22 18:11 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 11.04.22 19:04 von: boersalino Leser gesamt: 788
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

11.04.22 18:11
3

42940 Postings, 7789 Tage Dr.UdoBroemmeEigentlich hätte die Spitze der RP-Grünen

zurücktreten müssen und nicht nur eine völlig überforderte Frau Spiegel.

Obwohl man um ihre äußerst belastende private Situation wusste, übertrug man ihr ein zweites Ministerium und die Spitzenkandidatur für die LTW. Rücksichtsloser geht es ja kaum. Die Person Spiegel wurde den Parteiinteressen geopfert, die dieses aus falsch verstandener Solidarität und wohl auch übertriebenem Ehrgeiz mit sich machen ließ.

Und jetzt weint der Grünenvorstand große Krokodilstränen, obwohl absehbar war, das die Frau den Anforderungen nicht gewachsen wahr.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

11.04.22 18:20
1

48809 Postings, 5311 Tage RubensrembrandtVielleicht dachte man,

frau könnte sie retten, indem frau sie befördert. Hat doch schon funktioniert mit einer ehemaligen
Verteidigungsministerin, die jetzt ganz oben angelangt ist.  

11.04.22 18:28

55860 Postings, 4301 Tage boersalinoSchnell verwelkt ein sattes (saturiertes) Grün

Gnädig ist der Komposthaufen der Geschichte.  

11.04.22 18:35
3

16792 Postings, 1960 Tage SzeneAlternativOh Mann

So ein Entschuldigungs-Gestammel habe ich selten von einer Politikerin gehört. Muss man so sagen. Das war zum Fremdschämen. Punkt.
Seltenst war augescheinlicher, dass jemand komplett überfordert ist in seinem Job. Rhetorisch, aufgabentechnisch, alles.
Mir tut sie leid. Zumal sie, wenn das so stimmt, auch privat so einige Probleme hat.
Es war klar, dass sie nach der Aktion und vor allem nach der ersten Stellungsnahme fliegen wird.
Offiziell ist sie zurückgetreten. Aber auch nur, um dem Rauswurf zuvorzukommen.
Wahnsinn. Wahnsinn. Wahnsinn.
Alles Gute, Frau Spiegel....  

11.04.22 18:39
1

55860 Postings, 4301 Tage boersalinoIch sehe das ganz ähnlich

- hätte es aber nicht so gekonnt formuliert.

Respekt & Dank  

11.04.22 19:00
2

16792 Postings, 1960 Tage SzeneAlternativDazu kommt:

Wer einmal lügt....
Wie das beim Bundesmichel so ankommt, weiß die Spitze als auch die Dame selbst.
(Bei "StellungSnahme" streichen wir mal besser einen Buchstaben).  

11.04.22 19:04
1

55860 Postings, 4301 Tage boersalinoKein Grün mehr für die Ampel?

Liebe Damen, die ihr Karriere machen wollt nebst Kinners - sucht euch einen Hausmann!  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln