finanzen.net

niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 18.10.19 15:59
eröffnet am: 15.04.18 16:55 von: Magellan1 Anzahl Beiträge: 790
neuester Beitrag: 18.10.19 15:59 von: Magellan1 Leser gesamt: 103973
davon Heute: 18
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

15.04.18 16:55
3

279 Postings, 678 Tage Magellan1niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien

Neuer Thread nach Umstellung auf Namensaktien sowie neuer ISIN.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
764 Postings ausgeblendet.

30.09.19 18:49

343 Postings, 197 Tage Mein2tesHerznoch

AS=AV aus: HJB,, Seite 9, siehe auch #765
 
Angehängte Grafik:
seite9.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
seite9.png

30.09.19 20:53

343 Postings, 197 Tage Mein2tesHerzweitere Info

im Anhang zum HJB, sowie im Lagebericht für das 1. HJ 2019 im IR-Bereich,
Rubrik Jahresabschluss und Geschäftsbericht, Quelle: #765. Viel Erfolg!Ciao  

30.09.19 22:41

551 Postings, 209 Tage RoothomDie Zahlen sprechen für sich.

Aus den Unterlagen zu zitieren oder weiter zu analysieren lohnt den Aufwand für mich nicht.

Nicht wirklich ueberraschend das Ganze, wenn man sich die bisherigen Zahlen - soweit verfügbar - etwas genauer angeschaut hat.

Die 10 Mio DSER konnte leider noch keinen positiven Beitrag erbringen etc...

Mal sehen, wann die Mio Gewinne kommen.

Erfolg ist halt manchmal auch selektiv...

 

01.10.19 19:46
1

551 Postings, 209 Tage RoothomBei einer anderen Aktie hab ich

Folgendes geschrieben:

"Ich sehe mehrere Ebenen für Erfolg.

1. Hat man ein gutes Produkt, das technisch erfolgreich ist?
2. Kann das Unternehmen davon wirtschaftlich profitieren?
3. Partizipieren die Aktionäre an diesem Erfolg?
4. Wenn ja, inwieweit werden Kleinaktionäre davon etwas haben.

Um mit der Aktie als Kleinanleger Geld zu verdienen, müssen alle 4 Ebenen passen."

Bei Punkt 1 hab ich hier keine Zweifel. Punkt 2 ist mangels Transparenz ungewiss. Und wie sieht es bei niiio mit dem Rest aus?
 

02.10.19 06:18

343 Postings, 197 Tage Mein2tesHerzUrsache + Wirkung

@ Roothom
Ich würde Punkt 1+2 mit Ursache bezeichnen und Punkt 3 eine daraus möglicherweise
resultierende Wirkung. Punkt 4 ist ja bestimmt eine Abfolge aus Punkt 3? Wenn die ähm:
Verluste abgebaut werden oder eine Bilanzbereinigung erfolgt um eine Dividendenfähig
keit herszustellen, partizipieren m.E. HIER alle Aktionäre gleichermaßen. HIER konnten-
falls ich das richtig einschätze- allerdings Namhafte,Finanzstarke Investoren gewonnen
werden. Auch liegt HIER Geld auf Konten und bestehen mMn werthaltige Forderungen. ..
Da würde sich manch`>  A N D E R E >> AG gewiss (er)freuen? <Dies zu den innerem Wert.

Du schreibst: "um mit der Aktie als Kleinanleger Geld zu verdienen..." das sehe ich anders:
da bedarf es "den richtigen Riecher" oder Meinetwegen Glück/Können? vor allem aber die
Bereitschaft, zu früh/zu spät getroffene falsche/ungünstige Entscheidungen zu korrigieren.
(durch Ver/Käufe) siehe hierzu Chart in Posting 757. Meine Sichtweise. Nicht gegen Dich :-)
sondern an Dich und die Leser die es möglicherweise interessiert. Wie immer: viel Erfolg !!  

02.10.19 17:46

3311 Postings, 1692 Tage PanellKurzum

die kommen einfach nicht aus den Pötten mit Ihrem Produkt /Konzept...  

02.10.19 22:37

551 Postings, 209 Tage Roothom@Herz

Punkt 4 ist ein Problem, wenn es vorher Sacheinlagen gab, die zu starker Verwaesserung geführt haben. Insbesondere, wenn man den Gegenwert nicht beurteilen kann, wie bei der DSER.

Die niiio GmbH ist da noch einfacher einzuschätzen. Was nicht unbedingt besser sein muss.  

03.10.19 11:41

343 Postings, 197 Tage Mein2tesHerz.4

ist in meinen Augen kein Problem wenn der so oft genannte Kleinaktionär sich mit
seinem (beabsichtigten) Invest auseinander setzt. Wenn er in Kenntnis >möglicher
Hochwasser-Gefahren ? und / oder trotz "Überschwemmung" in einem Wert steckt
weil er Chancen sieht- warum nicht?

Es gab anderseits ja "einst" vermutlich!(?) AUCH Anleger unter 1,80 M, die am Hoch
(siehe Chart #757) ausgestiegen sind und knapp unter/über der Unterstützungslinie
wieder eingestiegen sind? Wünsche natürlich auch den Aktionären über 1,80 Glück!!  

03.10.19 16:51

551 Postings, 209 Tage RoothomKonzernabschluss

war ja versprochen ab 2019.

Bin gespannt, ob und wann der kommt und was drin steht...  

05.10.19 14:00

105 Postings, 697 Tage keimstammInsidertrades

J.H. hat 17.000 Aktien gekauft, findet man irgendwo eine Information, wieviel Aktien er aktuell hat und wie die Aufteilung ist? Bei finanzen100 ist es nicht wirklich aktuell.

https://www.finanzen.net/insidertrades/niiio

Ich denke der Konzernabschluss kommt frühestens im April 2020

Jetzt heißt es erstmal wieder abwarten, oder sind in den nächsten Wochen/Monaten noch irgendwelche Termine?

LG  

05.10.19 21:29

551 Postings, 209 Tage RoothomAus dem HV-Bericht...

"In diesem Zusammenhang äußerte Herr Apfelbacher Verständnis für die regelmäßige Kritik von Investorenseite, dass bisher nur die Zahlen der AG veröffentlicht werden, die nicht sonderlich aussagekräftig sind. Er kündigte an, dass beginnend mit dem Halbjahresabschluss 2019 konsolidierte Zahlen präsentiert werden, "

Den Worten von Herrn A. sollten kurzfristig Taten folgen, nicht erst 2020.  

06.10.19 07:27

105 Postings, 697 Tage keimstammhmm, schön, wenns so kommt.

06.10.19 07:30

105 Postings, 697 Tage keimstammaber irgendwie glaub ich nicht dran...

zumindest war beim HJB nichts dabei, wäre ein guter Zeitpunkt für die Veröffentlichung gewesen;)

sollte wieder ein Post werden, bin dummerweise auf Enter gekommen.  

06.10.19 19:28

90 Postings, 655 Tage AnlagefuchsGruppenweite Zahlen liegen doch vor

Anbei Zitat aus aktuellem Aktionärsbrief:

Mit einer gruppenweiten Gesamtleistung von rd. 1,8 Mio. EUR und einem EBITDA von ca. -0,25 Mio. EUR (davon gut +0,25 Mio. EUR für die beiden Tochtergesellschaften DSER GmbH und niiio GmbH) haben wir die selbst gesteckten Ziele beim Wachstum des Unternehmens noch nicht realisieren können.

Also konsolidierte Zahlen liegen doch vor, hoffnungsvoll stimmen diese leider aber nicht!!  

06.10.19 22:01

551 Postings, 209 Tage Roothom"Also konsolidierte Zahlen liegen doch vor, "

Das verstehen Sie unter Konzernabschluss?

Und sind damit zufrieden???

Das wird den Vorstand sicher freuen. So genuegsame Aktionäre hat man sicher gern...

 

08.10.19 14:06

279 Postings, 678 Tage Magellan1Open-API-Suite Minerva u. Prime Depot Data

Mit der cloud-basierten Open-Banking-API-Suite minerva lassen sich sämtliche Funktionen von Depots, Geldanlagen und Konten von fast 4000 Banken auf Knopfdruck einbinden und nutzen.
https://marketplace.ndgit.com/api/niio-robo-advisory-minerva/

https://marketplace.ndgit.com/api/niiio-prime-depot-data/

Desweitern greift die API auf Rechenkerne und Algorithmen des Portfoliomanagmentsystem munio zurück und liefert Ergebnisse und Kennzahlen zu diversen Funktionen und Kennzahlen.

Das API Managementsystem ermöglicht einen flexiblen Ausbau einer bestehenden Architektur.

niiio finance Groups Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) entspricht funktional den Vorgaben der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin ? bspw. im Hinblick auf MiFID II oder MaRisk ? sowie technischen Standards wie insbesondere ISO 27001 und DSG-VO.

Depot- und Kontendaten
Kennzahlen und Rechenkerne
Kursversorgung

Ist NIIIO doch schon weiter als wir alle denken oder wissen?
Aber wieso kommuniziert man so etwas denn dann nicht?
 

09.10.19 11:17

90 Postings, 655 Tage AnlagefuchsGute Produkte - geringe Liquidität

Das klingt wirklich nicht schlecht, warum darüber nicht berichtet wird, ist mir auch ein absolutes Rätsel.

Meine nahezu letzte Hoffnung für die Gesellschaft ist, dass die Produktseite wirklich gut ist und sich von der Konkurrenz abhebt, dies sollte mittel- bis langfristig auch zu Erfolgen auf der operativen Seite führen. Aber die Konkurrenz wird nicht warten, d.h. der Wettbewerb ist hart und Erfolge auf dieser Seite wurden schon lange nicht mehr gemeldet.

Sorgen mache ich mir, dass die Liquidität für die Expansion nicht ausreichen wird, wenn man sich anschaut, dass seit Beginn des Jahres bis zum 30.06. die liquiden Mittel um ca. 1 Mio. abgenommen haben, kann man sich schon fragen, wie lange die zum 30.06. noch vorhandenen 2,2 Mio. noch ausreichen werden.

Eine erneute KE ist bei Kursen unter 1 Euro meiner Meinung nach ohnehin nicht möglich, so dass die Gesellschaft in eine Liquiditätsfalle, trotz guter Produkte, hineinlaufen könnte. Es wäre ohnehin fraglich, ob nach der Kursperformance seit der letzten KE und der unterirdischen IR-Arbeit überhaupt jemand bereit wäre neue Aktien zu zeichnen.  

09.10.19 18:21
Unter einen Euro wird es keine Kapital Erhöhung geben. Aber wenn Herr Horch immer Aktien kauft muss er doch selbst davon überzeugt sein das der kurs wieder steigen, er hat doch bestimmt über 100000 Aktien oder noch mehr?.
 

09.10.19 19:49

551 Postings, 209 Tage RoothomAktien des Herrn Horch...

Da werfe ich mal die Frage auf nach dem Verhältnis der Aktien, die er gekauft hat, zu den Aktien, die er als Gesellschafter der als Sacheinlage eingebrachten Gesellschaften indirekt erhalten hat.

Das wär durchaus interessant. Vor allem in Verbindung mit der mit der Einlage verbundenen Bewertung.

Da liegt m.E. nämlich "der Hase im Pfeffer". Wenn die niiio GmbH und die DSER demnächst die zugrunde gelegten Mio-Gewinne liefern, ist alles okay. Wenn nicht, stellen sich Fragen.  

10.10.19 10:45

1 Posting, 48 Tage User_XZumindest haben sie zusammen die Stimmrechtliche

Mehrheit, so das keiner zwischen funken kann...  

13.10.19 11:55

279 Postings, 678 Tage Magellan1eurowings.niiio


Kennt ihr folgende Seite bereits?

https://eurowings.niiio.com/  

14.10.19 11:35

90 Postings, 655 Tage AnlagefuchsMagellan1

Hi Magellan1,

was ist deine Meinung aktuell zu NIIIO? Du bist doch immer ganz gut informiert.

Sind das jetzt Übergangsprobleme und im Hintergrund läuft viel an der Produktseite (leider berichtet das Unternehmen nur noch sehr sporadisch), so dass man noch auf Besserung hoffen kann, oder ist die "cash-burn rate" zu hoch, so dass man Sorgen über die dauerhafte Existenz haben muss?
Wie siehst Du das, eine Menge an Hoffnungen hinsichtlich der Entwicklung der Gesellschaft sind ja leider nicht erfüllt worden.  

18.10.19 13:27

279 Postings, 678 Tage Magellan1NIIIO

https://niiio.com

Da scheint sich doch was zu tun, oder?  Ansprechend wie ich finde. Sieht für mich nicht so aus, als ob NIIIO bald das Geld ausgehen wird.
Weiterhin starke Nerven allen investierten.  

18.10.19 15:17

90 Postings, 655 Tage AnlagefuchsNeuer Inhalt??



Ist das neu oder ist das eine alte Geschichte??

Ich denke, das habe ich schon vor 2 Jahren gelesen.  

18.10.19 15:59

279 Postings, 678 Tage Magellan1? 2 Jahre alt?

Uups, falls alt dann hatte ich es wohl nicht mehr auf dem Schirm oder noch nicht gesehen.  Eeiß es jemand?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der_Held, Kap Hoorn

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750