Easyjet

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 28.11.23 11:02
eröffnet am: 01.12.00 14:22 von: Schmidts Anzahl Beiträge: 298
neuester Beitrag: 28.11.23 11:02 von: Highländer49 Leser gesamt: 129490
davon Heute: 16
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   

01.12.00 14:22
2

64 Postings, 8497 Tage SchmidtsEasyjet

Hat sich mal jemand mit den Billig-Airlines befasst? Easyjet(WKN 590360)  ist ja noch ein Mauerbluemchen, hier in England aber der Renner schlechthin. Ryanair, mit aehnlichem Konzept, konnte sich recht gut behaupten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
272 Postings ausgeblendet.

12.07.22 16:51

6024 Postings, 6828 Tage thefan1Ölpreis runter

Aktie vom Tief heute 4,18  € auf 4,39 € innerhalb von Minutenr rauf.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

15.07.22 15:34

6024 Postings, 6828 Tage thefan1Lufthansa Zahlen Q2

sollten der Branche deutlichen Auftrieb geben. Somal ja Esayjet & Ryanair nochmals deutlich
schlanker aufgestellt sind. Heißt, es sollte noch etwas mehr Geld unter dem Strich für die beiden
übrig bleiben !

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=11183517
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

02.11.22 10:23

10578 Postings, 6861 Tage pacorubioMoin

Moin hat jemand EasyJet  

29.11.22 10:30

18770 Postings, 939 Tage Highländer49Easyjet

30.11.22 14:37

4918 Postings, 2165 Tage neymarEasyJet

EasyJet CEO: EasyJet placed to deal with an inflationary environment in 2023

https://www.cnbc.com/video/2022/11/30/...ary-environment-in-2023.html  

30.12.22 12:48

412 Postings, 435 Tage CurcurubaAufgestockt

Nochmal gute Kaufkurse :)  

30.12.22 13:12
1

2649 Postings, 630 Tage newsonda gehts wieder auf Tief?

gut wird auch Zeit das diese Flugzuge verschwinden , alles unnötig, kann man auch wieder Regional machen und gut , sonstt ist eh bald Feierabend generell .

Low 3,655
Last 3,705
Change -1,07%

Tradegate.de  

02.01.23 16:21

877 Postings, 7080 Tage marathonläuferauch wenn es keine

Auswirkungen auf den Kurs hat,Easyjet ist beim Ranking der sichersten Airlines auf Platz 5.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...c-fluggesellschaften-101.html  

04.01.23 13:33

412 Postings, 435 Tage CurcurubaChart und Trend/Aussichten sehen gut aus

Ölpreis fällt auch.  

05.01.23 16:54

412 Postings, 435 Tage CurcurubaOrdentlich Druck im Kessel!

15% die letzten beiden Tage.  

09.01.23 15:11

412 Postings, 435 Tage CurcurubaWahnsinn diese Erholung!

Und immer noch viel Luft nach oben.  

12.01.23 09:10

412 Postings, 435 Tage CurcurubaEs kraxxelt schön nachhaltig weiter rauf

Sieht gut aus. Fuel - Hedging sichert auch gegen die hohen Ölpreise ab. Nachfrage steigt stetig.  Jetzt muss noch nur dieser verdammte und furchtbare Krieg in der Ukraine ein Ende finden.  

13.01.23 10:00

412 Postings, 435 Tage Curcuruba25% in wenigen Wochen

so langsam könnte man die ersten Gewinne mitnehmen denke ich ..  

16.01.23 19:48

10531 Postings, 5409 Tage kbvlerwollte Gewinn mitnehmen

positiv ..zum höchstkurs bei tradegate heute verkauft 5,02

negativ....Teilausführung nur läppische 1100 Aktien  

20.01.23 21:37

12 Postings, 405 Tage VorsichtscamLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.23 13:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

25.01.23 08:59

16 Postings, 401 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 09:29

16 Postings, 401 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 12:30
1

18770 Postings, 939 Tage Highländer49Easyjet

EasyJet Trading Update for the quarter ended 31 December 2022
https://corporate.easyjet.com/investors/results-centre  

25.01.23 13:20

10578 Postings, 6861 Tage pacorubioMoin highländer

schon ganz schön gelaufen seit 3.01 oder? abwarten oder kaufen oder verkaufen was meinst Du?......  

12.10.23 10:45

18770 Postings, 939 Tage Highländer49Easyjet

Easyjet gibt Großbestellung bei Airbus auf - Sommermonate hinter Erwartungen
Der britische Billigflieger Easyjet will nach einem mäßigen Sommergeschäft beim weltgrößten Flugzeugbauer Airbus eine Vielzahl neuer Flugzeuge kaufen. Zusätzlich zur Bestellung von 157 Maschinen sicherte sich der Ryanair-Konkurrent 100 Optionen zum Kauf weiterer Flieger, wie er am Donnerstag in Luton nahe London mitteilte. "Das wird Easyjet ermöglichen, seine Flotte zu modernisieren und auch nach 2028 weiter zu wachsen", sagte Easyjet-Chef Johan Lundgren laut Mitteilung.
Easyjet setzt auf Airbus in Zeiten, in denen Konkurrenten mit Boeing-Flugzeugen ihre Probleme haben. Erst Ende September hatte Ryanair bekannt gegeben, wegen Problemen bei Boeing-Triebwerken seinen Winterflugplan zusammenstreichen zu müssen. Es fehlten neue Maschinen, weswegen ab Ende Oktober Flüge gestrichen werden müssen. Neben den Flughäfen Dublin, Porto und Brüssel-Charleroi sei auch der Flughafen Köln/Bonn betroffen.

Auf Basis vorläufiger Zahlen verliefen die drei Sommermonate bis Ende September für Easyjet nicht ganz wie erhofft. So verfehlte die Billigairline im vierten Geschäftsquartal beim Umsatz und der Auslastung leicht die Analystenerwartungen. Im Gesamtjahr (per Ende September) rechnet Easyjet mit 440 bis 460 Millionen britischer Pfund (510 bis 533 Mio Euro) als bereinigtem Vorsteuergewinn - auch dieser Wert liegt etwas unter den durchschnittlichen Hochrechnungen von Branchenexperten.

Quelle: dpa-AFX

 

30.10.23 13:27

525 Postings, 3034 Tage Babo89EPS

Kann jemand was zum aktuellen KGV oder EPS sagen. Ich hab auf die schnelle nichts in den Quartalsberichten finden können.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...m-problem-20342270.html

Das hört sich nach Potential für nächstes Jahr an
 

28.11.23 10:26

18770 Postings, 939 Tage Highländer49Easyjet

Ergebnisse für die 12 Monate bis zum 30. September 2023
https://corporate.easyjet.com/investors/...presentations/default.aspx
Was sagt Ihr zu den Zahlen?  

28.11.23 11:02

18770 Postings, 939 Tage Highländer49Easyjet

Krieg und späte Buchungen belasten - aber Besserung erwartet
Der Krieg in Gaza und vergleichsweise späte Buchungen von Passagieren lassen den britischen Billigflieger Easyjet vorsichtiger auf die letzten Monate des Jahres 2023 schauen. Im ohnehin meist schwachen ersten Geschäftsquartal (bis Ende Dezember) dürfte sich der Vorsteuerverlust auf dem Niveau des Vorjahres bewegen, teilte der Ryanair-Konkurrent am Dienstag in Luton nahe London mit. Seinerzeit hatte Easyjet einen Fehlbetrag vor Steuern von 133 Millionen britischen Pfund (153,3 Mio Euro) gemeldet. Konzernchef Johan Lundgren sieht aber nur begrenzte Auswirkungen auf das Gesamtjahr.
Bereits im zweiten Geschäftsquartal dürften die Effekte nicht mehr bemerkbar sein. Und schon jetzt sehe die Buchungsnachfrage für den kommenden Sommer gut aus, sagte der Manager in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. An der Börse verteuerte sich die Easyjet-Aktie zunächst um 4,8 Prozent. Zuletzt verringerte sich das Plus aber auf 1,5 Prozent.

Lundgren sieht zwei positive Faktoren. Neben der Nachfrage für Flugreisen im Sommer 2024 dürften Engpässe bei der Konkurrenz Easyjet in die Karten spielen. So kämpft etwa Ryanair weiter mit Verzögerungen beim US-Flugzeughersteller Boeing (Boeing Aktie) , der mit der Lieferung neuer Jets vom Typ 737 Max noch langsamer vorankommt als zuletzt erwartet. Ende September hatte Ryanair daraufhin angekündigt, eine Reihe von Flügen im Winterflugplan zu streichen.

Davon ist bei Easyjet nichts zu spüren, der Billigflieger baut vollständig auf Maschinen von Airbus . Im ersten Geschäftsquartal (per Ende Dezember) wirkten sich allerdings der Gaza-Krieg und kurzfristige Buchungen negativ aufs Geschäft aus. Flüge nach Ägypten, Israel und Jordanien machen den Angaben zufolge rund vier Prozent der Kapazität im Winterflugplan aus, die beiden letzteren Ziele seien derzeit infolge des Krieges ausgesetzt.

Analysten reagierten entsprechend verhalten: Bernstein-Research-Experte Alexander Irving etwas verweist auf die aktuelle Zurückhaltung der Kunden. Ruairi Cullinane von der kanadischen Bank RBC sieht Risiken beim Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage, während Branchenkenner Harry Gowers von der US-Bank JPMorgan unter anderem die Aussichten für die Durchsetzung höherer Ticketpreise bemängelt.

Für das vergangene Geschäftsjahr will Easyjet seinen Aktionären 4,5 Pence je Aktie Dividende auszahlen. Insgesamt entspreche dies einem Zehntel des Nachsteuergewinns von 341 Millionen Pfund. Im Vorjahr hatte der Flugkonzern noch einen Verlust von 147 Millionen Pfund gemacht. Für das Geschäftsjahr 2024 dürfte die Ausschüttung dann auf 20 Prozent des Nachsteuergewinns steigen.

Bereits Mitte Oktober hatte Easyjet für das abgeschlossene Geschäftsjahr (per Ende September) vorläufige Zahlen bekanntgegeben.

Quelle: dpa-AFX

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
   Antwort einfügen - nach oben