Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 790
neuester Beitrag: 13.04.24 19:04
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 19746
neuester Beitrag: 13.04.24 19:04 von: clever_hande. Leser gesamt: 5259995
davon Heute: 1583
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   

29.10.08 14:39
15

175 Postings, 6008 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
19720 Postings ausgeblendet.

11.04.24 13:23
1

658 Postings, 935 Tage PhoenixKAZurück...

... zum Thema. Man muss der Aktie auch mal Zeit geben. Es hat ~3 Jahre gedauert vom Hoch zum Tief. Alle die hier rumjammern, dass es ihnen nicht schnell genug geht, sind doch mit Sicherheit erst nach Oktober '23 eingestiegen. Die Trendumkehr scheint bei ~100€ erfolgt zu sein. Zu Recht denn die VW Gruppe ist ja fast schon schlachtreif geschossen worden. Buchwert je Aktie 350€. Rentabilität 33% je Aktie. Ein Träumchen, vielleicht schüttelt es die Jammerlappen noch raus, bei Re-Test 100€.. Dann kann man nochmal nachlegen.  

11.04.24 13:41

6 Postings, 39 Tage BigYorkGeld ist hier nur zu verdienen,

wenn es einen schlagartigen, schon fast absurden Anstieg gibt.

Ansonsten gibt die Aktie regelmäßig den gut gemachten Boden wieder ab.

Aus diesem Grund hab ich die Aktie dieses Jahr schon paar Male getraded, auch wenn ich sie gerne langfristig halten würde. Aber ich konnte mir das Elend nicht mehr ansehen. Unterm Strich hat sichs für mich gelohnt.

Ergebnisse aus meinen Trades dieses Jahr (sind auch die einzigen 5, die ich dieses Jahr bisher gemacht habe):
16.02.2024, 378,00 Euro VERLUST
16.02.2024, 1.291,88 Euro GEWINN
28.02.2024, 179,98 Euro VERLUST
04.04.2024, 1.703,38 Euro GEWINN
04.04.2024, 2.908,84 Euro GEWINN
= Gesamt: 5.346,12 Euro GEWINN  

11.04.24 13:55

5818 Postings, 5688 Tage clever_handeln123 heute

140 vor HV ....200 Long.

soviel wissen wir.  

11.04.24 14:05

930 Postings, 552 Tage Geo SamBigYork

Widerspricht sich im selben Post 2 mal, Verkauft immer zum peak, macht dabei noch Verlust.

Was für ein bullshit...

 

11.04.24 14:23
1

35 Postings, 1473 Tage Kaiser2Genau wie das

gebetsmühlenartige "...noch vor der HV 140,00 Euro" von clever_handeln. Denke das < 120 Euro realistischer sind.
 

11.04.24 15:45

5818 Postings, 5688 Tage clever_handelnmega Invest überaschung in China VW

Volkswagen investiert weitere 2,5 Milliarden Euro in China, um seinen Entwicklungsstandort in der ostchinesischen Provinz Anhui auszubauen, wie der Autobauer aus Wolfsburg am Donnerstag mitteilte. Doch reicht das aus, um die Lücke zum chinesischen Marktführer BYD zu schließen?

Neben dem Ausbau sollen zusätzliche Produktionskapazitäten für den Bau von zwei Fahrzeugmodellen geschaffen werden, die VW gemeinsam mit dem chinesischen Hersteller XPeng entwickelt. Das erste der beiden Autos, ein Mittelklasse-SUV, soll ab 2026 vom Band rollen. China-Chef Ralf Brandstätter sagte, der neue Produktions- und Entwicklungsstandort in der Stadt Hefei in der Provinz Anhui werde Technologien künftig rund 30 Prozent schneller zur Marktreife bringen.  

11.04.24 16:02
1

5199 Postings, 1402 Tage Micha01macht VW gut

die lassen Ihre Gemeinschaftsunternehmen mit SAIC und FAW in meinen Augen langsam ausbluten.
Neue Modelle und Kohle geht nur noch in Anhui wo man 75% hält. Siehe der neue VW Tavascan etc.  

11.04.24 16:57

16165 Postings, 6138 Tage Romeo237Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.24 19:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

11.04.24 18:25
1

6 Postings, 39 Tage BigYork@Geo Sam

Das lässt tief blicken, dass Du selbst derartig banale Trade-Ergebnisse nicht verstehst.
Solange Du und Deinesgleichen meine "Konkurrenten" am Markt seid, kann ich nachts ruhig schlafen :)  

11.04.24 21:10
1

75 Postings, 274 Tage PadLandChina Anhui

Ist das wirklich was Neues?
Oder ist das eher Marketing Pressemitteilung für die chinesischen Medien vor der Auto Show...
Diese Nachricht gab es im letzten Jahr:
https://www.automobil-industrie.vogel.de/...fe0bd59b50b76d73f7df7abb/

Blume hat zu China eigentlich alles gesagt:
https://fortune.com/2024/04/06/...competition/?itm_source=parsely-api
Der Marktanteil BEV Anteil bleibt in China mittelfristig nicht gut, ob die Marktanteile dann automatisch wieder kommen?
https://automobility.io/wp-content/uploads/2024/03/026-1-700x481.png
Der China Capital Market Day sowie die Automesse dort wird interessant, von dort müssen mal neue Antworten kommen.
 

11.04.24 22:41

930 Postings, 552 Tage Geo SamLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.24 19:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

12.04.24 10:39
1

5199 Postings, 1402 Tage Micha01@padland

hier noch detaillierter

https://www.electrive.net/2024/04/12/...tspot-der-e-auto-entwicklung/

das ist zusätzliche Kohle zum besehenden Projekt/umbau  

12.04.24 10:55

658 Postings, 935 Tage PhoenixKAman man man...

... Stimmung hier wie bei Stalingrad '43.  

12.04.24 11:58
1

5818 Postings, 5688 Tage clever_handelnganz meine Meinung

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Volkswagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Trotz der enttäuschenden Margenprognosen des Autobauers sei er zuversichtlich, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer am Freitag vorliegenden Studie. Volkswagen sollte es gelingen, die Ergebnisse zu steigern und den Abstand zum Substanzwert zu schließen./mf/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2024 / 18:16 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.04.2024 / 18:16 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.  

12.04.24 19:14

5818 Postings, 5688 Tage clever_handelnHallo 150

12.04.24 19:25

77 Postings, 638 Tage Freunde der SonneDAX nächste Woche

Stand jetzt würde ich auf eine kleinere Korrektur am Montag tippen. VW wird garantiert auch mit nach unten gezogen. Ich warte Montag ab und kaufe dann vielleicht noch ein paar VW.

Die 150 sehe ich selbst im Fernglas noch nicht...  

12.04.24 19:55
naja warum nicht? 150 ist nur ein kleines maginales Zwischenziel.  

13.04.24 12:47

77 Postings, 638 Tage Freunde der Sonne@clever_handeln

Das wären grob überschlagen noch 20 Prozent. Als marginal würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Knallt es die Tage im Nahen Osten nochmal so richtig, dann gehen bis auf die Rüstungswerte alle Aktien auf Tauchstation...  

13.04.24 13:22
kurzfristig zieht dir und naht zudem die ordentliche üppige Dividende von VW.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
   Antwort einfügen - nach oben