Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 64 von 73
neuester Beitrag: 29.11.21 21:40
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 1802
neuester Beitrag: 29.11.21 21:40 von: CTO ExBan. Leser gesamt: 383715
davon Heute: 723
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67 | ... | 73   

14.08.21 10:38
6

3885 Postings, 3380 Tage exit58@Uli / mapan

keine Sorge es scheint jemand zu sammeln. Ich habe gestern
mal ein Limit von 0,62 Euro über die ausgerufene Maximalschranke
von 0,618 Euro gesetzt. Kurz darauf wurde die Order (Volumen ca. 1000 Euro)
ausgeführt und sofort wieder die 0,618 gesetzt, die später auf 0,608 reduziert wurde.

Da sammelt also jemand, fixt  aber den Kurs auf ein Tageshöchstlimit.
Die Retailer sind alle schon gut eingedeckt, deshalb sind derzeit keine
Aufschläge gegenüber ASX vorhanden. Das kann sich ändern wenn der
Kurs über 1 AUD springt und irgendein Börsenbrief hier die Aktie "neu"
entdeckt.

Derzeit plane ich weder Ver- noch Zukäufe und warte auf dem Euro. ;-))

Schönen Urlaub und schönes WE !

PS: Ab und zu hier mal Beiträge bewerten. Momentan habe ich das Gefühl
dass außer MK, mapan, Silly und Ulli keiner Wert auf einen Austausch legt.
 

14.08.21 14:05
2

27 Postings, 314 Tage Uli811In Schutz nehmen...

denke hier sind alle an einem regen Austausch interresiert. :-)

Bewerten geht leider nur, wenn man mit dem PC/Laptop die Seite aufruft. Wenn ich mobil die Beiträge lese, erscheint bei mir kein Bewertungssymbol, leider!

 

14.08.21 15:44
1

34 Postings, 274 Tage Masteroftheuniverse.Ist bei mir auch so

Ich lese still und heimlich immer mit und finde das Forum hier echt angenehm! Ich posten wenn nur Artikel zu News von Ecograf, damit einige Leute die hier das Forum mitlesen, aber mit News nicht so hinterher sind diese trotzdem bekommen.
Bin aber auch Anfang 20 und kann bei Urlaub in der Toskana nicht so mit reden :P

Wünsche allen einen regen und informativen Austausch und ein schönes Wochenende!  

15.08.21 12:16
1

1763 Postings, 3556 Tage riverstoneExit58....

Stimmt - es ist sehr ruhig geworden hier!
Die anfängliche kursmäßig sehr schwierige, aber auch aufgrund der sehr unterschiedlichen Meinungen  aufregende Zeit, ist vorbei :-)
Jetzt, egal wo ich lese, ist jeder vom Erfolg von unserer EGR überzeugt - ich mehr denn je!
EGR ist bei mir ein ruhiges und sicheres Invest geworden - wer hätte das gedacht, bei Kursen von ein paar Cent vor nicht allzu langer Zeit :-)
Jetzt kann man sich eventuelle Ausstiegsszenarien überlegen, um vielleicht wieder mit anderen kleinen Firmen zu starten. Einen Teil möchte ich aber wirklich längerfristig liegen lassen.
Das waren für mich sehr interessante und aufregende 7 Jahre mit unserer Perle hier - die für mich zum Glück viel verändert hat!
   

15.08.21 15:02

3885 Postings, 3380 Tage exit58@river

die Chancen von Eco waren gigantisch und sind heute gut. Leider hat trotz des Erfolgs der Kollege AS einiges von dem gigantischen Potential versemmelt. Gut er ist halt mal kein Finanz- und Business Manager der die ganzen Fallgruben und Hürden kannte die man beim Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens auftauchen. Speziell die für Epanko notwendigen Unterlagen für die KfW ud die Erteilung der ML waren halt immer zu spät oder unvollständig. Dann kam zum Unvermögen auch noch Pech mit dem Richtungswechsel in Tansania. Eventuell war das aber auch unser Glück und man konzentrierte sich auf die Weiterverarbeitung von Rohgraphit.
Ich nehms mal so hin wie es gekommen ist und bin nicht unzufrieden. Solange ich keine Ecos mehr kaufe kann ich ja auch keinen Verlust machen, da ich nur noch die "free shares" behalten habe. Wenn die auf 1 oder sogar 2 Euro steigen werde ich noch ein paar Kurzurlaube oder auch ein bis zwei Kreuzfahrten finanzieren können.   ;-))

Zur Zeit sieht es ja so aus als ob wir die 1AUD MArke bald nachhaltig knacken können.  

15.08.21 15:13

132 Postings, 673 Tage mapan.@exit

Ich bin auch der Meinung, dass die Mine schon früher hätte online gehen müssen, aber glaube nicht, dass hier etwas von dem Potential "versemmelt" wurde. Denke dass es halt verspätetet nochmal umso heftigere Aufwärtsbewegungen geben wird, sobald dass mal endlich fix ist.
Wie du schon meintest, hat es auch meiner Meinung nach eher einen positiven langfristigen Effekt, da AS in der Wartezeit wegen Tansania nun deutlich mehr Engagement in die anderen Zweige stecken musste/konnte.
Wer die Zeit hatte, sollte schon jetzt super zufrieden sein... alles was jetzt noch kommt, macht das grinsen nur noch breiter.
Die 7 Jahre waren bis letzten Herbst echt hart. Ab 1? verkaufe ich auch noch eine letzte kleine Menge, damit ich auch endlich komplett Ecograf shares for free habe :-)  

15.08.21 16:29

3885 Postings, 3380 Tage exit58@mapan

ne das mit Epanko hat der Andrew schon versemmelt. Das hat er unterschwellig auch zugegeben als ich darauf angesprochen habe. Er ist halt ein super Geologe aber nur ein mäßiger Manager. An der Verfahrensentwicklung waren die auch zum Zeitpunkt der ML Beantragung dran und hatten Frey als Experten angeheuert. Der hat viel getan und wahrscheinlich auch das heutige Verfahren entwickelt. Wahrscheinlich hatte der auch noch andere Verfahren und Alternativen entwickelt wo man aber das Patent nicht erteilt bekommen hat. Auch da wurden Formfehler begangen sonst hatte man auch auf dem Gebiet der IP noch ein größeres Asset.
Wie gesagt ich bin nicht unzufrieden aber wer mal hinter die Kulissen geblickt hat (und glaub mir das habe ich sonst wäre ich viel früher ausgestiegen) der weiß was das Management für uns Kleinaktionäre liegen hat lassen. Das Management selbst hat sich ja in den sieben Jahren immer Performance Shares genehmigt obwohl 5 Jahre keine Performance vorhanden war.
Ich wünsch Dir den Euro und dann viel Erfolg mit den "free shares"  

16.08.21 09:05
1

1763 Postings, 3556 Tage riverstoneExit58....

Mit dem versemmelten Potential mus ich Dir leider recht geben!
Aber wir vergleichen hier den wirklichen BEST CASE!
Wir reden immerhin von einem kleinem anfänglichen Explorer der unter 10 Mio Euro MK gelegen ist und sich mit ein paar kleinen Kapitalerhöhungen über Wasser gehalten hat - wir wissen wie ein Großteil von solchen Spekulationen ausgeht :-)

Wenn ich hier prozentual den worst case gegenüber dem best case lege, dann sind wir immer noch viel näher am best case dran, auch wenn dieser um einiges besser ausgesehen hätte können.

Im Großen und Ganzen können wir hier mit der Gesamtentwicklung mehr als zufrieden sein.
Weiters muss man bedenken, dass die Reise hier für Anleger mit einem langen Atem erst begonnen hat!



 

16.08.21 11:57
3

759 Postings, 1470 Tage MK1978Zur falschen Zeit am richtigen Ort

Vor 2-3 Jahren hätte Ecograf mit Epanko aus heutiger Sicht einfach keine Chance gehabt. Der Chinese hat uns mit günstigen Graphit regelrecht überschwemmt, wenn man das so nennen kann.
Epanko hätte daher keine Abnehmer gefunden und die Miene somit mehr Kosten verschlungen. Das wiederum hätte das Projekt Ecograf frühzeitig scheitern lassen. Nun hat sich das Blatt gewendet.  
EcoGraf hat sich weiterentwickelt. Man will nicht nur Graphit fördern sondern auch verarbeiten  und recyceln.
Zur Erinnerung:
- EcoGraf(TM)-Geschäftsbereich Naturflocken-Graphit
- Neuer tansanischer Präsident führt Reformen zur Förderung von Bergbauinvestitionen durch.
- Positiver Industrie-Workshop mit der Regierung zur Beseitigung von Hindernissen bei der Erschließung neuer Minen.
- Die mit der KfW IPEX-Bank entwickelte Struktur für die Fremdfinanzierung von Epanko wurde der tansanischen Regierung und Finanzinstituten des privaten Sektors vorgestellt. Die Gespräche werden fortgesetzt, um eine bankfähige Fremdfinanzierungsstruktur zu vereinbaren, die es den Parteien ermöglicht, ihre jeweiligen Due-Diligence- und Darlehensgenehmigungsverfahren voranzutreiben.

Die einmal eingeführten Akkus aus China bleiben und können recycelt und der umweltverträgliche HF-freie Reinigungstechnologie zugeführt werden.
Gut möglich das dieses Reinigungsverfahren zum Standard wird und Batteriehersteller auf dieses Verfahren zurückgreifen MÜSSEN.
Die EU hat da sicher schon gesetzlich vorgesorgt, was natürlich gut für uns Anleger ist.
Egal aus welcher Perspektive man heute EcoGraf betrachtet. Die Zukunft ist rosig.

 

16.08.21 22:36

18 Postings, 297 Tage KafGeEtappenziel 1,35 AUD

Man darf vor dem Fortschritt bei Ecograf nicht die Augen verschließen. Natürlich wünschte ich mir eine andere Entwicklung und in weiten Teilen ein zielgerichteteres Management. Dennoch sehe ich die  jüngere Entwicklung positiv.
Der Research-Bericht hatte schon das Etappenziel 1,35 AUD. Darin ist die größere Umsatzoption mittels einer Fabrik neben Northvolt in Schweden nicht verarbeitet. Das ist doch eine gute Aussicht.  

17.08.21 07:28
1

3885 Postings, 3380 Tage exit58Moin

ich will ja keinem hier die Freude vermiesen, denn "fast" jeder hat ja mittlerweile einen halbwegs ansehnlichen Profit gemacht, aber die größten Gewinner waren bis jetzt Andrew und sein Team.
Sie haben sich die Taschen mit kostenlosen Performance  Shares vollgestopft und nebenbei noch ein dickes Gehalt abgezogen. Performance war für die oft schon die Durchführung einer KE/CR.

Auch jetzt liegt man schon wieder hinter dem  Zeitplan um 2022 in Kwinana mit run-at-rate zu produzieren. Meldungen wie gestern sind gut für ein Strohfeuer aber nicht wirklich nachhaltig. Es zeigt nur das Potential was Eco hat/hätte.

Wär das Eco Management bei der täglichen Arbeit ähnlich stringent und fokussiert wie bei der eigenen Profitmaximierung, dann würden wir heute über die 5- und 10-Euro Parties reden und nicht über 1- und 2-Euro.

Ich hoffe dass wir uns bis Jahresende stabil über der 1 AUD bewegen und nächstes Jahr dann wirklich irgendwann die 1-Euro Aufwärmparty feiern können.

Machts gut und bleibt gesund !  

17.08.21 11:05
1

759 Postings, 1470 Tage MK1978moin Exit

Ich kann meinen Frust noch recht gut kontrollieren ;-)
die Anteile die ich in den 30er gekauft habe, habe ich in den 60er verkauft. Zwar mit Gewinn aber auch das Finanzamt hat einen ordentlichen Betrag verdient.  
Auf Hotcopper wird zum heutigem Kurs über einer Tassen-Henkel-Formation philosophiert.  vielleicht klappt es ein zweites mal.
ABER
Das update von Gestern hat mich persönlich nicht wirklich überzeugt.
Es ist die Rede von einer Pilotanlage. Ich dachte immer, wir haben eine Pilotanlage.
die dort angeführten Zahlen erreichen niemals die 5000t - Anlage die in der ersten Ausbaustufe  anvisiert wurden
Auch nicht im 3 Schichtsystem.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...e-recycling-pilotanlage


 

17.08.21 14:11
2

48 Postings, 2461 Tage GilipollasMK1978

Ich glaube du hast da gerade einiges durcheinander gebracht:

1. Wir hatten noch nie eine Pilotanlage zur Rückgewinnung von Batterieanodenmaterial.

2. Die "erste Ausbaustufe" mit 5000t/anno bezieht sich auf die Fabrik zur Herstellung von Kohlenstoff-Batterieanodenmaterial.

3. Die Meldung vom 16.08 bezieht sich auf die Pilotanlage zur Rückgewinnung von Kohlenstoff-Batterieanodenmaterial. Hier war noch nie die Rede davon, dass man 5000t/anno recyceln möchte.  

17.08.21 14:24

759 Postings, 1470 Tage MK1978ups

ich gebe dir Recht, genau das habe ich durcheinander gebracht.
sorry, mein Fehler.  

18.08.21 11:23

54672 Postings, 2745 Tage Lucky79Bei den guten News.... sollte die Stimmung

hier deutlich auf "UP" stehen....!

 

19.08.21 07:30
1

3885 Postings, 3380 Tage exit58Moin Lucky

erklär den Pappnasen in Down Under mal, dass "UP" höhere Kurse bedeutet auch wenn die auf dem Kopf stehen.  ;-))
Scheinbar haben die die "guten News" nicht verstanden.
Falls die noch etwas weiter unten abladen wollen werde ich heut Nacht mal bei
0,82 AUD ne Order platzieren oder Freitag dann bei uns i, Bereich 0,52 Euro.

Kommst sicher auch zur 1 Euro Party ! Also hoffentlich bis bald.  

19.08.21 11:47
1

759 Postings, 1470 Tage MK1978der heutige Kurs

ist in meinen Augen nur Augenwischerei. Bei einem Volumen von nicht mal 200.000 zeigt nur das es eine Handvoll Anleger gibt die heute kalte Füße auf dem Börsenparkett bekommen haben. Die restlichen halten scheinbar ihre Stücke beisammen und wartet ab.
jeder möchte das 1? Ticket lösen um die Party feiern zu können.  

19.08.21 13:47

34 Postings, 274 Tage Masteroftheuniverse.Sehe ich auch so...

Zumindest halte ich meine Anteile!  

20.08.21 08:28
1

3885 Postings, 3380 Tage exit58Moin

scheinbar leidet auch Eco etwas unter den schlechteren Prognosen der Automobilindustrie und der allgemeinen Schwäche an den Börsen. Wäre ein guter Zeitpunkt dass Andrew mal das richtig große Kaninchen aus dem Hut zaubert.

Habe mir heute morgen mal wieder ne kleine Posi fürs Tradingdepot geholt. Unter 0,5 Euro hatte ich eigentlich nicht geglaubt, aber so what.

Viel Erfolg und möge die 1 Euro Party bald kommen.  

20.08.21 23:04

2 Postings, 102 Tage Sebbow85Fabrik

Die kosten für die Fabrik haben sie nun kalkuliert jetzt hoffe ich geht es bald los mit dem Bau sonst wird das eng mit dem Zeitplan  

21.08.21 09:09
3

3885 Postings, 3380 Tage exit58Moin Sebbow

die Kosten der Fabrik sind schon seit 2020 bekannt. Problem je länger die Finanzierung dauert um so mehr erhöht sich die Contingency Margin und dann muss wieder nachverhandelt werden. Da Problem vom Eco-Managment ist, dass die viel planen aber nix umsetzen (mal abgesehen von Studien, erweiterten Studien, Bestätigungsstudien, sowie Labor- und Pilotanlagen im Containerformat).
Derzeit reicht die Kohle um "Kwinana light" ohne Fremdmittel zu starten. Was man aber aus den Foren, dem Netz und den Vorträgen/Reden von Andrew so mitbekommt möchte man gleich wieder größer starten (immer 2 Schritt auf einmal und dann aufs Maul fallen) um Kosten zu sparen. Die Zeitverzögerung wird am Ende wieder mehr kosten als die Einsparung Kwinana gleich "full blown" zu starten.
Einziger Vorteil ist, dass AS für ein Fall des Scheiterns diesmal nicht nur so kleine Retail-Pisser wie mich verärgert sondern auch ein paar Schwergewichte. Diesmal wird das Konsequenzen haben.

Nach wie vor kann man auch das größere Ziel erreichen wenn man rechtzeitig seine Hausaufgaben macht.

Für die "geduldigen" Klein- und Kleinstaktionäre wird die 1 Euro Marke kommen, die Frage ist nur 2022 oder 2023.

Schönes Wochenende !  

21.08.21 10:25
2

3885 Postings, 3380 Tage exit58Ein kurzer Kalauer

Habe vorhin bei Brötchen holen einen "Eco-Kollegen" getroffen und wir hatten uns kurz über die Börse ausgetauscht. Er will zwar nicht zur Euro Party aber weiß aus dem Forum von diesem Plan.
Bevor er ins Auto stieg meinte er etwas ironisch ob ich sicher wäre, dass ich zum Zeitpunkt der Party die Getränke noch aus dem Glas und nicht aus der Schnabeltasse trinken könnte.

Ungeachtet der Sticheleien sind wir aber beide noch positiv gestimmt und wollen im Fall eines weiteren Rückgangs noch etwas die Bestände aufstocken.  

26.08.21 11:22

54672 Postings, 2745 Tage Lucky79Lässt der Aufwind trotz TOP News nach...?

26.08.21 19:59

18 Postings, 297 Tage KafGeMehr Publicity

Tja, die Mühen um mehr Publicity sind deutlich erkennbar. Auf Twitter kommen mehrmals wöchentlich Infos und Goldinvest leistet für den deutschen Markt auch gute Arbeit. Nur Fakten fehlen.

Auf HC finden Beobachtungen über den Fortschritt des Fabrikgeländes statt. Wenn da zumindest mal ein Spatenstich zu sehen wäre. Oder eine Abnahmeerklärung über x Tonnen von Northvolt. Oder eine Zusage der Regierung in Tansania. Oder der OTC-Markt in den USA fängt mal ernsthaft an zu handeln.

Nicht falsch verstehen, ich bin natürlich long und mit einer für mich sehr überdurchschnittlichen Position vertreten. Das alles aber nur im festen Glauben, dass diese Erwartungen auch erfüllt werden (und sogar noch mehr).
 

30.08.21 17:30

54672 Postings, 2745 Tage Lucky79Na.... was ist los...?

in DownUnder heute +7%....

https://www.google.com/finance/quote/...yAhXOyaQKHS_KBgMQ3ecFegQIFhAS

bei uns tote Hose...  :-(

Verstehe ich nicht... wobei man jetzt einsammeln könnte.  

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67 | ... | 73   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln