2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 200 von 252
neuester Beitrag: 19.06.21 17:29
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 6294
neuester Beitrag: 19.06.21 17:29 von: heavymax._. Leser gesamt: 798540
davon Heute: 3302
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 | ... | 252   

12.05.21 07:39
5

33965 Postings, 3538 Tage lo-shFutures in der 4 MonatsInzidenz ..

alle nun im Short, Nikkei verdampft ..  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
1s_p.gif

12.05.21 07:58
6

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

Gestern war ein sehr erfolgreicher Tradingtag. Den letzten Longtrade bei 15.015/15.015 hätte ich schon beim ersten Hochlaufen verkaufen können und habe das durch Kochen am Herd ganz klar verrissen. Mein TP lag leider weinige Punkte zu hoch, so dass mein Kombi-Limit nicht griff.  Das war Pech, aber die Daxzicke hat es ja wieder gut gemacht und mich dann beim zweiten Anlauf gen Norden belohnt. Foreverlong ging es wohl ähnlich.  

12.05.21 08:01
4

15963 Postings, 1969 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 12.05.2021:

"Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2140+1,2150+1,2182

Intraday Unterstützungen: 1,2117+1,2100+1,2076?

Rückblick:

Nach einem Test des Vortagestiefs um 1,2125 USD zog das Paar am gestrigen Vormittag wieder deutlich an. Am Nachmittag wurde dann sogar noch ein neues Bewegungshoch im Bereich 1,2180 USD markiert, obwohl die weltweiten Aktienmärkte bereits auf Talfahrt waren. Am Abend setzten dann Gewinnmitnahmen ein, die sich nach der Eskalation im Nahen Osten in eine neue Verkaufswelle verwandelten - der US-Dollar gewann deutlich gegenüber den meisten Hauptwährungen.


Charttechnischer Ausblick:

Der SMA100 im Stundenchart um 1,2117 USD fungiert aktuell als kurzfristig entscheidende Unterstützungsmarke auf der Unterseite . Oberhalb dieser Marke ist am Vormittag tendenziell mit Erholungsversuchen Richtung 1,2135/55 USD zu rechnen. So lange die 1,2150er Marke allerdings nicht per Stundenschluss überwunden werden kann, dominieren im kurzfristigen Zeitfenster die Chancen auf einen größeren Rücksetzer unter die Marke von 1,2100 USD. Am Nachmittag ist dann mit neuen Impulsen zu rechnen: Um 14:30 Uhr stehen die US-Konsumentenpreise auf dem Kalender."

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Eskalation im Nahen Osten treibt Dollar-Nachfrage

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:    EUR/USD-Tagesausblick: Eskalation im Nahen Osten treibt Dollar-Nachfrage | GodmodeTrader

 

12.05.21 08:04
4

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Brent-Öl-Tagaesausblick von M. Strehk 12.05.2021:

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 68,66 USD

Intraday Widerstände: 70,00+71,26

Intraday Unterstützungen: 66,27+64,56

Rückblick

Der Ölpreis Brent bewegte sich am Dienstag seitwärts weiter. Dabei konnten die Notierungen den Aufwärtstrend der Vorwochen erfolgreich testen.

Charttechnischer Ausblick

Ein Ausbruch aus dem Korrekturtrend der Vortage könnte jetzt erfolgen. Schaffen es die Notierungen über 68,90 USD hinaus, bietet sich schnell weiterer Spielraum bis in den Bereich 70,00 USD. Oberhalb dieser Hürde würde sich der Weg auch direkt weiter bis 71,34 USD öffnen. Abgaben unter 67,50 USD sollte hingegen aus Sicht der Bullen bereits vermieden werden."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Aufwärtstrend setzt sich durch

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Aufwärtstrend setzt sich durch

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: BRENT ÖL-Tagesausblick: Aufwärtstrend setzt sich durch | GodmodeTrader

 

12.05.21 08:22
7

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mittwoch 12.05.21

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15120
XDAX Vorbörse: ~15065
VDAX NEW: 23,36?% (+20?% an 1 Tag)


DAX Widerstände: 15164/15174 + 15262/15290 + 15420 + 15502
DAX Unterstützungen: 15072 + 15000 + 14891 + 14845/14805 + 14622


DAX Prognose

DAX - unerfüllte inverse SKS Hoffnungen

  • Nach dem gestrigen "gap down" zerplatzten alle inverse SKS Hoffnungen für das Projektionsziel 15707.
    Das Ziel 15707 wurde nicht erreicht, hatte wohl auch nie eine Chance auf Abarbeitung, denn das klappt so gut wie nie bei SKS Formationen seit dem Jahr 2009. Allein der Weg zur Nackenlinie und rechten Schulter klappt stets recht gut.

DAX SCHWÄCHE

  • Das Gap Dow blieb gestern offen, ein Zeichen von Schwäche.
  • Der DAX fiel binnen 8,5 Stunden um 400 Punkte, von 15400 bis 15000. Die DAX Vola stieg binnen eines Tages um +20?%.
    Der DAX klammert sich an die Horizontalunterstützung 15072.
  • Es würde nicht verwundern, wenn auch mal Rebounds eingestreut werden, die momentan entweder 15164/15174 (EMA200/ h1 und Tages-KIJUN) oder 15262/15290 (61,8?% Retracement, island gap Anteil) erreichen könnten.
  • Spätestens ausgehend von 15262/15290 sind bevorzugt weitere Wochentiefs zu erwarten. Der Anstieg zu 15419 ist nicht bevorzugt zu sehen.
  • Fällt der DAX unter 15000, direkt oder indirekt nach Rebounds, wäre 14845/14805 die nächste untere Zielzone, darunter wiederum 14622 (Gap + Aufwärtstrend des Frühjahrs).

DAX STÄRKE

  • Bei Stärke sind im Tageshoch neben 15164/15174 und 15262/15290 insbesondere 15419 zu erreichen (vorgestriges Hoch),
    mehr aber kaum, denn dann blockiert schon wieder die grüne Oberkante des Frühjahrskanals, die nicht mehr dauerhaft zu toppen ist in Zukunft.
  • DAX 15502 (Allzeithoch) stehen dann in diesem Zusammenhang ggf. auch noch im Raum (Überschuss-Piek), dann spätestens wieder etwas abwärts.

DAX Volatilität - VDAX-NEW

  • Der VDAX-NEW schoss gestern teilweise schon über 23,5?%, also über das Hoch der Vorwoche, bei dem der DAX im Tief bei 14845 handelte. Das ist ein Zeichen, dass es auch dieses Mal wieder so kommen könnte. Der VDAX ist aber nur ein indirekter, sekundärer Signalgeber."

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Chartanalyst und Premiumserviceverantwortlicher des Service "Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen" (ADA)

Dax 60 Xetra

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Minus 400 Punkte in 8,5 Stunden? Rebound-Tag oder weiterer Kursrutsch?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

DAX Tageskerzenchart

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Minus 400 Punkte in 8,5 Stunden? Rebound-Tag oder weiterer Kursrutsch?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

VDAX NEW TAG

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Minus 400 Punkte in 8,5 Stunden? Rebound-Tag oder weiterer Kursrutsch?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

DAX 60er - Stundenkerzenchart, indikativ

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Minus 400 Punkte in 8,5 Stunden? Rebound-Tag oder weiterer Kursrutsch?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DAX-Tagesausblick: Minus 400 Punkte in 8,5 Stunden? Rebound-Tag oder weiterer Kursrutsch? | GodmodeTrader

 

12.05.21 09:12
13

20242 Postings, 4581 Tage WahnSeeTach auch....

....vorletzte Markenausgabe im 60er. Rebound und Bruch 60er AS oben scheint anzustehen - gut für die sukzessive gestern eingestoppten longs - wie geschrieben; sind abba jetzt alle mal mit Mäuschen SL verschwurbelt (Neueinstiege gibts ja imma wieder....) TPs m.E. nach um die 19x/22x - Gap close glaube ich zwar nicht, aber Platz für 30x wäre da.
Unten Richtung Tief von gestern - wird aber womöglich erst nächste Woche etwas; im daily muß sich das uBB erst noch ein wenig richten...:-). Ansonsten die 80x. Gehe aber übergeorndet weiter davon aus, das wir nun Richtung 600 unterwegs sind.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
dax.png

12.05.21 09:45
4

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 23,07 -0,29 -1,24%

Stuttgart mit - 24,87 shortlastig. Spricht z.Z. für die Prognose gen Norden von WahnSee.  

12.05.21 09:57
3

430 Postings, 1380 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

Telefonica De Holding auf Wochenbasis am Scheideweg. Spielen die Sommermonate mit, träume ich mal davon unter 2? den Mikrobestand im Depot auszubauen.  

12.05.21 09:59
7

20242 Postings, 4581 Tage WahnSeeSodele,....

....longs bei 185 geschlossen. Daui ist noch an board - die würde ich gerne um die 350 ebgeben...- ansonsten kann es dann jetzt gerne für die shorts wieder fallen...
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

12.05.21 10:19
15

17809 Postings, 3579 Tage lueleyEieiei

Das wird noch bitter  
Angehängte Grafik:
insolvenzen.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
insolvenzen.png

12.05.21 10:20
11

17809 Postings, 3579 Tage lueleyDas sind jetzt

bald soviel in 14 Tagen wie in 9 Monaten vom 30.3.20-31.12.20  

12.05.21 10:22
9

17809 Postings, 3579 Tage lueleyHier

 
Angehängte Grafik:
insolvenzen2.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
insolvenzen2.png

12.05.21 10:22
4

20242 Postings, 4581 Tage WahnSee...und sind hauptsächlich...

....Privatinsolvenzen.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

12.05.21 10:53
1

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 23,70 +0,34 +1,46%

Szuttgart mit - 11,63 leicht shortlastig.  

12.05.21 10:55
1

1259 Postings, 3734 Tage r3con@lueley

Den Zeitraum wo du angibst waren die Insolvenzen doch ausgesetzt.... daher hingt doch der Vergleich.... oder?  

12.05.21 11:52
5

25975 Postings, 5869 Tage Terminator100ist ja gefühlt fast jeder 10 te Selbstständig

und wer nicht selbstständig ist lebt von Hartz 4
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

12.05.21 12:13
5

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

13:00     US: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
14:30     US: Verbraucherpreise April
14:30     US: Realeinkommen April
14.30     US: Verbraucherpreise (Kernrate) April
15:00     Bundesfinanzminister Olaf Scholz, PK zum Ergebnis der Steuerschätzung     
16:30     US: Rohöllagerbestände in Mio Barre
20:00     US: Haushaltssaldo April in Mrd US$
Quelle:   www.godmode-trader.de

 

12.05.21 12:16
3

15963 Postings, 1969 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 22,95 -0,41 -1,76%

Stuttgart mit - 19,51 leicht shortlastig.  

12.05.21 12:35
2

9168 Postings, 5643 Tage Hardstylister2r3con

Genau aus dem Grund ist es doch alarmierend. Kaum ist die Meldepflicht nicht mehr ausgesetzt schießen die Zahlen hoch - genau wie befürchtet aber sicher nicht in der allgemeinen Stimmung berücksichtigt.  

12.05.21 13:02
2

1259 Postings, 3734 Tage r3con@Hardstylister2

Natürlich ist es das besorgniserregend und noch nicht eingepreist. Das wird erst noch richtig los gehen und m.M. nach den Dax zum Mitte des Jahres belasten.

Jedoch muss man sehen das die große Anzahl ja abzusehen war wenn man jetzt wieder melden muss - die Frage ist, wie viele werden es übers Jahrs gesehen. Und dann wäre ein Vergleich 04/19-12/19 vlt. eine bessere Vergleichsgrundlage als 2020...  

12.05.21 13:04
4

20242 Postings, 4581 Tage WahnSeeInsolvenzen.....

...stand eigentlich alles schon da....

https://www.ariva.de/forum/...eurusd-jpy-573050?page=191#jump29247527
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

12.05.21 14:42
6

15314 Postings, 3194 Tage DAXERAZZIZack, US Märkte rutschen ab

USA: Verbraucherpreise im April +4,2?%. Erwartet wurden +3,6?% nach +2,6?% im Vormonat (y/y).
 

12.05.21 15:21
1

66 Postings, 157 Tage Cadeoro76Hallo

DAX SI bei 155, über TH bin ich raus
EUR long seit 1,2004 läuft noch, leider gerade verpasst nachzukaufen. Lass schwurbeln.
Schaun wir mal  

12.05.21 15:37

66 Postings, 157 Tage Cadeoro76ausgestoppt schade

12.05.21 15:50
5

430 Postings, 1380 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit2

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...schwarzer-liste-10128245

Den Werdegang von Xiaomi hatte ich hier ja schonmal skizziert, die US Regierung kommt der Bude wieder näher.

Im Tech Sektor für mich weiterhin einer der interessanteren Player für die nächsten Jahre.

So, schonmal schönes, langes Wochenende gewünscht und viel Spaß dabei den Bollerwagen durch das Wohnzimmer zu ziehen ;)  

Seite: 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 | ... | 252   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Absaufklausel
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln