EUROPEAN URANIUM (Tournigan: Reverse-Split 5:1)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.01.13 19:03
eröffnet am: 07.03.12 11:04 von: esistjazz Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 07.01.13 19:03 von: frankh10blau Leser gesamt: 4500
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

07.03.12 11:04

259 Postings, 6468 Tage esistjazzEUROPEAN URANIUM (Tournigan: Reverse-Split 5:1)

dann mal los...  jetzt also: EUROPEAN URANIUM

Reverse-Split bedeutet eigentlich ja nur, dass man nochmal Geld bekommt (man=Unternehmen?, GL?, oder wer?)  .  Bisher ist da bei einem Pennystock nie mehr was draus geworden und man hat sich schnell dem Wert vor dem Split angenähert.

Oder was meint Ihr ?  kommt da noch was ?  

11.03.12 19:14

159 Postings, 3455 Tage frankh10blauich hoffe mal, dass da noch was kommt...

habe diese Aktie schon eine Weile im Depot, da ich nach wie vor an die Kernenergie glaube. Vor einem Jahr, vor Fukushima, stand Tournigan deutlich besser da. Ich denke, dass sie die Förderung in Kursikova irgendwann aufnehmen werden. Hinzu kommt, daß sie sich mit einem der potenziell besten Kunden, der französichen Areva zusammen getan und verschiedene nordeuropäische Lagerstätten übernommen haben. Nach dem Split kann es durchaus bergauf gehen, habe sowas Schönes schonmal mit Breakwater erlebt.

VG Frank  

12.03.12 13:38

259 Postings, 6468 Tage esistjazzMit Deinem Glauben

bezüglich  bzw. an die Kernenergie ist das nat. zur Zeit ein etwas schwieriges Unterfangen.
Mir pers. sind die Auswirkungen  eines Unfalls zu hoch und riskant...da können die Dinger noch so sicher sein.  
Meiner Meinung wärs mal Zeit für was Neues...die Idee der Kernkraft hat ja auch schon nen Bart... Mach Wasser heiß und treib ne Turbine an.  Nur das ich anstelle Feuer jetzt halt strahlende Stäbchen nehme....  (Mehr oder weniger)

Zur Aktie... die ersten Tage waren ja jetzt hier recht positiv...kein Kursrutsch wie ich befürchtet habe...  

06.06.12 07:45

259 Postings, 6468 Tage esistjazzPlob ?

was ist denn nu wieder ?  +89%  

17.07.12 18:47

159 Postings, 3455 Tage frankh10blautrendwende?

so langsam geht es wieder aufwärts. Irgendwann ziehen die Uranpreise richtig an. Auch Japan schaltet den Atomstrom wieder an. Und so unvernünftig finde ICH das nicht.  

20.07.12 08:38

259 Postings, 6468 Tage esistjazzvernunft ?

in Bezug auf Aktien oder Atomkraft ?   :-)
Dass die Japaner wieder A-Werke anschalten (müssen) war nur eine Frage der Zeit - Keine Ahnung was dort die "grüne Energy" macht.  Da aber selbst der ruhige Japaner dagegen demonstriert, dass man wieder die A-Werke hochfährt, zeigt wie sensible das Thema ist.

In Bezug auf die Aktie...nun Uran steigt...der Fund in ??? war auch besser als erwartet.
Naja...aber was heißt das schon.?!  

12.09.12 20:23

159 Postings, 3455 Tage frankh10blaudurchhalten

und weiter zukaufen, Uranpreis wird spätestens steigen, wenn die Russen Ende 2013 aufhören, ihre Sprengköpfe in den Markt zu bringen, EUU wird hoffentlich bald die letzten Genehmigungen für die Förderung in der Slovakei erhalten.  

26.11.12 11:08

259 Postings, 6468 Tage esistjazzAktienkurs

ist doch ziemlich wechselhaft dieser Kurs.  
Kann/sollte man hier bei diesen kleinen Werten tats. bei 10Cent einsteigen und zu 15/20Cent verkaufen?  

03.12.12 17:34

159 Postings, 3455 Tage frankh10blaugute Idee

nur bissel dünne Umsätze.
in den letzten Wochen hat Uran nach dauerndem Preisverfall endlich wieder angezogen (siehe http://www.uxc.com/review/uxc_Prices.aspx).
Vielleicht geht es hier bald wieder bergauf.  

07.01.13 19:03
1

159 Postings, 3455 Tage frankh10blaues zieht an :-)

bin endlich über 0. Anscheinend kommt der Uranpreis so langsam aus dem Keller  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln