finanzen.net

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 225
neuester Beitrag: 24.05.19 21:05
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 5625
neuester Beitrag: 24.05.19 21:05 von: Marty McFly Leser gesamt: 731008
davon Heute: 1465
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   

02.05.17 17:36
5

533 Postings, 1045 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   
5599 Postings ausgeblendet.

22.05.19 11:55
2

1362 Postings, 1871 Tage mehrdiegernhal2016

da bin ich deiner meinung (exit-planung)
die frage ist (nach erstattungszusage): welcher preis wird uns geboten?
in manchen beiträgen wird der 30 oder 90 tage ? durchschnitt ? preis plus 50% befürchtet.
der aktienkurs sollte durch einen entsprechenden news-flow jedoch viel höher liegen?und ein angebot unter dem aktuellen kurs dürfte dann nur wieder von den chinesen kommen (achtung ironie)

a) es stehen news an, die gesichert positiv sein werden:
1. eingabe zweite gesetzesinitiatiave (geringe / mittlere relevanz)
2. microsimulationsmodell mit sehr guten daten (mittlere/hohe relevanz)
3. beginn prüfung durch cms (geringe / mittlere relevanz)
und
b) es stehen news an, die mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit gut sein werden:
4. ergebnisse querschnittsstudie usa pro liver (mittlere relevanz)  
5. beginn der längsschnittstudie mit fda-abgestimmten zeitplan (geringe / mittlere relevanz)
6. beginn der arbeit in den unterausschüssen des kongresses mit aufzeigen des cbo (mittlere relevanz)
7. ende lizenzstreit china (mittlere / große relevanz)
8. neue verpartnerung china / asien für epi procolon und/oder alle produkte (mittlere / große relevanz)
9. verpartnerung pro liver in europa (mittlere / große relevanz)
10. ergebnisse der veteranenstudie usa epi procolon (geringe / mittlere relevanz)
11. ergebnisse post proval studie epi procolon (mittlere relevanz)
12. aufnahme in eine richtlinie von epi procolon (hohe relevanz)
13. erstattungszusage für epi procolon
höre jetzt auf, da 13 meine glückszahl ist.
Zeitschiene für diese punkte von sofort bis 12 monate.

das vermeintliche ?schreckgespenst? KE sehe ich äußerst gelassen, weil ich
- nach einigen news der kurs ganz woanders steht und
- gar nicht nötig, da erstattungszusage zur (wie oben erwähnt) übernahme führen wird

das alles (zugegeben) meine persönliche positiv dargestellte meinung zum thema
epigenomics wendepunkt 2019

 

22.05.19 12:19

1198 Postings, 1055 Tage Mogli3Mehr...

Ich seh schon manche hier in Gedanken das Geld  zählen........  

22.05.19 12:26
1

1362 Postings, 1871 Tage mehrdiegernmo..

bin dabei  :)  

22.05.19 12:56

377 Postings, 749 Tage per.aspera.ad.astramehrdiegern

22.05.19 14:10
1

110 Postings, 1024 Tage Old_Tiu.

Wo soll man da nur anfangen zu zählen, bei 7,51??

Ich will endlich die Microsimulation auf dem Tisch. Ist die Fisch oder Fleisch?  

22.05.19 14:20

1362 Postings, 1871 Tage mehrdiegernFilet

22.05.19 17:23

1198 Postings, 1055 Tage Mogli3Antworten

Habe Antworten aus Berlin erhalten. Die Aufteilung der 192$ an der HV von GH war lediglich beispielhaft und entspricht nicht den Verträgen. Er hat einfach eine runde Zahl 100$ genannt. Ich schätze die Labore bekommen weniger als 92$. Und die französische Studie mit den 440 Patienten ist tatsächlich viel früher fertig und wird bereits Januar 2020 erwartet!! Also bei EPI auch mal was früher!!!!!  

22.05.19 17:55

1362 Postings, 1871 Tage mehrdiegernmogli3

danke für die  info.  mit januar 2020 hcc bloodtest wäre der hammer. also ca. 2 Jahre nach studienbeginn

und in den usa eine mit fda - abgesprochene längsschnittstudie  dürfte sich auch in dem bereich bewegen.....ist ja diagnostik und nicht screening.

da gibt es nichts vergleichbares. natürlich müssen sich die (test-) ergebnisse erst bestätigen.







 

23.05.19 15:14

803 Postings, 1072 Tage v0000vDD

23.05.2019 DGAP-DD: Epigenomics AG deutsch | Epigenomics AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

23.05.19 20:57

21 Postings, 29 Tage Mr. Mhallo bin neu hier

wie hoch sind die chancen dass der kurs von epi deutlich steigt?

Das würde passieren, wenn Cash reinkommt, richtig?

D.h. entweder Aufkauf der Firma oder Erstattungszusage in den USA in ca. 6 Monaten.
Bitte korrigieren, falls ich da falsch liege

Danke Euch  

24.05.19 07:58

26 Postings, 125 Tage schieldAuch noch interessant

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/...sicherte-a-1219347.html

Der untere Absatz;

Ein Beispiel ist etwa, was mit 1000 Männern im Alter von 50 in den kommenden 10 Jahren passiert:

  - ohne Früherkennung erkranken sieben an Darmkrebs, zwei sterben daran,

  - mit Darmspiegelung erkranken zwei bis sechs an Darmkrebs, einer stirbt daran, zwei haben     behandlungsbedürftige Komplikationen bei der Spiegelung - vor allem Blutungen, seltener Herz-Kreislauf-Probleme oder Darmdurchbrüche.
   
 Von 1000 Männern stirbt also einer weniger an Darmkrebs, einer bis fünf weniger erkranken, zwei    haben Komplikationen bei der Untersuchung.

Diese Berechnungen unterscheiden sich je nach Alter, Geschlecht und Früherkennungsmethode.  

24.05.19 10:05

1198 Postings, 1055 Tage Mogli3M

Sich über eine neue Firma schlau zu machen bedeutet Aufwand. Ich würde zuerst mal die Website richtig anschauen und die Pressemitteilungen der letzten 2 Jahre lesen, dann den Geschäftsbericht 2018 und die Beiträge hier und auf WO im Forum die letzten 4-5 Monate. Dann weißt du einiges mehr. Ob der Kurs steigt oder fällt weiß der Gott wenn man daran glaubt. Wir hier nicht!! Wir wissen nur die Perspektiven sind besser als vor 1 Jahr!  

24.05.19 10:19
2

904 Postings, 1264 Tage HAL2016daran sieht man aber auch

wie selten diese Krebsart auftritt. 0,0023%

Demnach stieg die Häufigkeit der Darmkrebsfälle bei den 20- bis 29-Jährigen zwischen 1990 und 2016 auf fast das Dreifache: von 0,8 auf 2,3 Fälle pro 100.000 Menschen. Gerade im letzten Jahrzehnt beschleunigte sich die Zunahme deutlich.



Ich denke, das Wichtigste - egal wie es hier ausgeht - ist, dass wir so sensibilisiert sind, einen CRC Test machen zu lassen. Hat man es erst mal nützen auch keine 1000% Kursgewinn.

NCD muss her - alles andere ist nebensächlich.  

24.05.19 10:33
1

160 Postings, 1957 Tage neutro....

aktuell eine kleiner Kurssprung von knapp 10 Prozent ! Habe aber keine NEWS gefunden.  

24.05.19 11:18

160 Postings, 1957 Tage neutro....

Schade....war scheinbar nur ein kurzfristiger Ausflug.  

24.05.19 12:06

110 Postings, 1024 Tage Old_TiuVolumen

Schön zu sehen was passiert, falls in diesem volumenarmen Handel doch Kaufinteresse aufkommt. Einfach mal Vorstellen jemand möchte in begrenzter Zeit auch nur mit  100.000? über die Börse bei Epi rein. BOOM
 

24.05.19 14:50
2

92 Postings, 742 Tage Marty McFlyImmer diese...

Träumereien... Die Erstattung ist momentan das Einzige was nachhaltig den Kurs beflügeln kann und was überhaupt interessiert. Wem bitte nützt dieses Rumfantasieren? Der Kurs geht mal rauf mal runter - so ist es an der Börse nunmal. Ohne die entscheidende (News-)Basis ist jeglicher Kommentar dazu verschwendete Zeit.

Alle die bei Epi schon ein paar Jährchen dabei und vor allem immernoch an Board sind, wissen, dass sich der Kurs erst entwickeln wird, wenn die Erstattung in trockenen Tüchern ist. Zu oft wurde man bei Epi in den letzten Jahren eines besseren belehrt, zu oft mussten wir die Extrameile laufen - Fantasie ist hier der Realität gewichen und das ist auch gut so. Also schreibt diese Träumereien bitte zukünftig nicht mehr ständig hier in das Board - es nervt. Vielen Dank.  

24.05.19 15:21
1

3372 Postings, 3901 Tage clever_handelnold tiu

Geht langsam los. 2,10?  

24.05.19 15:28
1

160 Postings, 1957 Tage neutro@Marty...

....immer diese Nörgler. Regen sich auf, dass Sie evtl. unnötige 2 Zeilen lesen müssen und schreiben 10 mal so lange Texte darüber, dass es nervt. Musste jetzt 10 mal soviel meiner Zeit aufwenden für ebenfalls Inhaltsloses und bereits Bekanntes.  

24.05.19 16:45

1198 Postings, 1055 Tage Mogli3Marty

Im Prinzip hast du ja recht. Bis zum definitiven Erstattungsentscheid gibt es aber einige Zwischenschritte die den Kirs antreiben könnten, zB Microsimulation, Verlauf bei CMS, Aufnahme in Richtlinien, Ergebnisse  für Studie  HCC in den USA, Bewilligung von FDA für Längsschnittstudie, Ergebnisse zweite französische Studie.  

24.05.19 16:55

3372 Postings, 3901 Tage clever_handelnund nie zu vergessen

eventuell neue Übernahme Angebote. Hätten wir ja schon aus Asien gehabt.  

24.05.19 16:57

1198 Postings, 1055 Tage Mogli3Cl

Vor dem definitiven Erstattungsentscheid sehr unwahrscheinlich!  

24.05.19 20:56
1

92 Postings, 742 Tage Marty McFlyNeuto und Mogli

@Mogli: Ja, die Zwischenschritte sind schon wichtig, dass ist klar. Nur ist die Erstattung nunmal der einzig wahre Wendepunkt bei Epi. Wenn die durch ist, wird mit dem Test endlich mal Geld verdient werden können und damit meine ich nicht die paar Lizenz-Peanuts wie damals in China. Der Weg für die Langinvestierten war steinig und irgendwann wollen wir ja auch mal belohnt werden und das wird erst beim Erreichen dieses Meilensteins sein. Aber im
Grunde sind wir uns ja einig.  

24.05.19 21:05
1

92 Postings, 742 Tage Marty McFlyNeutro

Jetzt hat doch beim Senden die Hälfte gefehlt.

Nun aber zu Dir. Ich hätte gar nicht schreiben müssen, wenn ihr Kurskommentatoren endlich mal auf das hören würdet, was hier schon x-mal angesprochen wurde. Gründet bitte einen eigenen Thread in dem ihr den Kursverlauf rauf und runter diskutieren könnt, von mir aus auch mit Charttechnik und dem ganzen Hokuspokus. HIER BITTE NICHT MEHR !!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, Hundlabu, nwolf, ROI100, Spondom, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403