E.ON AG NA

Seite 1861 von 1873
neuester Beitrag: 07.05.21 15:35
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 46802
neuester Beitrag: 07.05.21 15:35 von: Exxprofi Leser gesamt: 6568302
davon Heute: 1593
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | ... | 1859 | 1860 |
| 1862 | 1863 | ... | 1873   

31.03.21 17:58

21863 Postings, 2713 Tage GalearisEigenkapoitalqoute nur 5, ebbes

das ist schei.....
EK Qopte Porsche SE 99 % !!!!!!!!!!!!!!!!
alles nachzulesen bei ariva unter Kennzahlen  

31.03.21 21:38

1445 Postings, 192 Tage LionellHallo silfermann

Frage:Wann erwartest du die 11?
Im jahr 2021 oder 2031??  

31.03.21 23:16

702 Postings, 329 Tage Micha01Die 11 sehen wir

Glaube ich auch bald, 4% Divirendite ist immernoch sehr attraktiv, bis dahin wirds in meinen Augen laufen. Da gibt's genug Grosse die das mitnehmen.  

01.04.21 07:52
1

1613 Postings, 2129 Tage silferman@lionell

Ja die 11? noch heuer und 2031 sehe ich den Kurs bei 50? und den DAX bei 30000 Punkten. Es sei denn wir sind bis dahin alle an Corona gestorben oder es gibt den ? nicht mehr.  

01.04.21 09:27

1445 Postings, 192 Tage Lionellsilfermann

Die 10?
scheint eine große Hürde zu sein oder?  

01.04.21 09:52

48 Postings, 682 Tage Madien43Die Analyse

Ist wirklich hervorragend.  

01.04.21 10:42

846 Postings, 473 Tage poet83Heute die 10

Die Aktie könnte mit einer guten Welle ins Wochenende heute über 10 stehen.  

01.04.21 10:55

1047 Postings, 1247 Tage mino69Wäre schön

eon mal wieder über 10 EUR zu sehen. Halte vorerst meine Scheine noch.

Mich sorgt derzeit der Gesamtmarkt etwas.
Gibt der nach, kann sich eon dem nicht vollständig entziehen...

Meine Meinung
GoodLuck  

01.04.21 11:40

144 Postings, 57 Tage StegodontHalteposition

Ein höheres Hoch nach dem anderen, wie an der Schnur gezogen. Kann mich wirklich ärgern, ein Drittel der Position zu früh verkauft zu haben. Das war wirklich dumm, vor allem ohne Not. Passiert mir leider immer wieder, wie schon bei Altria, Intel, Aixtron, Pro7....so ein Mist....

Der Rest wird aber gehalten. Neues Kursziel von Kepler ist 15? und das könnte wirklich so kommen.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...kursziel-fuer-e-on-3,9323847  

01.04.21 12:47

144 Postings, 57 Tage Stegodontneues Hoch

gleich knacken wir die 10?, das wird ein Fest...  

01.04.21 12:56

144 Postings, 57 Tage StegodontMegatrend

Könnte mir bei E.ON sogar vorstellen, dass demnächst eine Trendbeschleunigung einsetzt. Hier ist ja sogar jede Konso nach oben ausgerichtet, also megastark
 

01.04.21 13:07

846 Postings, 473 Tage poet83Rennt durch bis 12 Euro

Wenn alles glatt geht :-)  

01.04.21 15:31

1445 Postings, 192 Tage LionellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.04.21 11:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

01.04.21 17:04

1690 Postings, 3796 Tage RobertControllerDie 10 ist nicht nur ...

... eine zu harte psychologische Grenze ... gehen wir halt gleich auf die 11 ... und fertig ist der Osterbraten!
In diesem Sinne ein frohes und gesundes Fest!  

01.04.21 17:42
6

292 Postings, 3390 Tage LUXERAn den Moderator

Nachrichten von" Das Hebeldepot"
sind das überhaupt Nachrichten?????
Ich finde die Überschriften mehr als unterste Schublade.
Es ist einfach Schade was sich Ariva langfristig damit antut.
Kurzfristig werden bestimmt einige Einnahme getätigt,die aber wohl mehr zu Lasten der Glaubwürdigkeit dieser Seite und des gesamten Unternehmen gehen werden.
Ich gehe mal von einer Sperre aus.
Würde mein o.g. Beitrag nur bestätigen.

Oder wie sehen es die anderen Teilnehmer hier ?????
FROHE OSTERN
Luxer
 

01.04.21 17:48
4

874 Postings, 2314 Tage daroteAriva ist doch seit

der Übernahme von W.O. komplett hinüber.
Wer hier schon "früher" dabei war bemerkt den Qualitätsabfall doch schon seit Jahren.Nicht nur an der Userschaft die hier teilweise Einzug gehalten hat sondern auch am ganzen Seitenlayout.  

01.04.21 20:33

48 Postings, 682 Tage Madien43Furchtbar

auch die Werbung von Smartbroker zwischendurch oder im Depot.Aber was macht man nicht alles für
Geld.  

01.04.21 21:33
2

1047 Postings, 1247 Tage mino69Zurück zum Thema

Eon heute die 10 Euro verfehlt...nächste Woche?

Ich denke nicht...aber wer weiß das schon...würde mich freuen wenn zweistellig..

Meine Meinung
GoodLuck  

02.04.21 13:57
1

1309 Postings, 3320 Tage bolllingerich teile deinen zaghaften Optimismus mino69

die 10 erweist sich als Hürde, um die hart gerungen wird. Bisher wurden die Abverkäufe relativ zügig wieder kompensiert, die Bullen haben also die Nase vorn. Bin nach wie vor bullish und halte die 11 für realistisch im 2Wochen-Horizont
Alle Vorzeichen stehen auf Grün und der Norden ist keineswegs ausgereizt.
Allen ein frohes Osterfest  

02.04.21 15:34
1

21 Postings, 495 Tage karab11Verschuldung

Man sieht, dass E.ON mit dem Kauf der INNOGY in 2018 strategisch gesehen alles richtig gemacht hat. Die Aussichten in der  E-Mobilität-Zeit hervorragend. Dazu kommen laut E.ON noch Synergien in Höhe von 600 bis 800 Millionen Euro jährlich, die ab 2022 realisiert werden sollen. Man sieht, dass schon jetzt 1000 Arbeitsplätze gespart wurden. Die britische Tochter soll jetzt endlich Geld verdienen.  E.ON zahlt noch fette Dividende. Was die Verschuldung angeht, solange die Niedrigzinspolitik weiter geht und E.ON weiterhin problemlos zu Geld kommt, gibt es da für E.ON da kein Problem, sogar bei dieser Inflation eher einen Vorteil. Heutzutage sollte E.ON für die INNOGY doppelt so viel zahlen.  Bei 60 Mrd. Euro Umsatz 26 Mrd. Kapitalisierung ist meiner Meinung nach zu wenig, da gibt es noch Luft nach oben. Wenn man E.ON mit Iberdrola vergleicht soll E.ON auf mindestens 20 Euro pro Aktie kommen :).  

02.04.21 16:59

2062 Postings, 557 Tage Michael_1980Gedanken

Stimme zu, nur sollte man E.On eher mit REE vergleichen als mit IBR.
 

03.04.21 10:24

1445 Postings, 192 Tage LionellLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.04.21 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

03.04.21 11:35

137 Postings, 80 Tage ST2021Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.04.21 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

03.04.21 12:20

21 Postings, 495 Tage karab11Freefloat 19,40% ?

Lt. der Internetseite von E.ON (https://www.eon.com/de/investor-relations/aktie/...aersstruktur.html) befinden sich 80,60 % der Aktien in festen Händen. Sollten sich jetzt mehr und mehr Privatanleger für long entscheiden, könnte das  den Kurs zusätzlich beflügeln.  

03.04.21 19:29

1445 Postings, 192 Tage LionellST2021

Wen meinst du mit Fachleute?  

Seite: 1 | ... | 1859 | 1860 |
| 1862 | 1863 | ... | 1873   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Zupetta
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln