EMPRISE langsam günstig einsammeln?!

Seite 3 von 3
neuester Beitrag: 03.12.06 18:33
eröffnet am: 11.04.06 15:30 von: Dietrich Bon. Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 03.12.06 18:33 von: Peddy78 Leser gesamt: 7632
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 |
 

13.10.06 21:37

69 Postings, 5673 Tage StockPix... erwartungen unterschritten werden ...

Ein Unterschreiten meiner Erwartungen wäre mit einer Insolvenzmeldung verbunden, die ist kurzfristig jedoch nicht zu erwarten. Derzeit sind kaum Augen auf Emprise gerichtet und das ist ein guter Ansatz für eine Turnaround-Spekulation.

Aber bitte nur mit überschaubaren Positionen, meine Depot-Gewichtung liegt derzeit unter 2% - da kann ich ruhig schlafen und liegen bleiben ;-)  

13.10.06 23:45

57057 Postings, 6258 Tage nightflysoll ich echt

nur 50? investieren???
mfg nf  

13.10.06 23:46

57057 Postings, 6258 Tage nightfly ne,im Ernst

erwarte am 15.11. eine mittelgroße positive Überraschung.
mfg nf  

02.11.06 15:07
na geht doch.... wenn der kurs bei so ner lächerlichen kleinen reduktion des verlusts schon so anspringt, was passiert dann erst bei nm ausgeglichenen ergebnis?!  

02.11.06 17:27

21 Postings, 5390 Tage Zadiaksieht gut aus!

hofentlich beibt es so!!!  

03.11.06 03:57

57057 Postings, 6258 Tage nightflyliegt zwar

unter dem,was ich erwartet habe,aber die Richtung stimmt.
mfg nf
##
EMPRISE Aktiengesellschaft: EMPRISE legt Zahlen für das dritte Quartal 2006 vor

EMPRISE Aktiengesellschaft / Quartalsergebnis

02.11.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Programm zur Ergebnisverbesserung trägt erste Früchte

Hamburg, 2. November 2006. Die EMPRISE AG, Hamburg, hat im dritten Quartal

2006 ihre Verluste gegenüber dem Vorquartal deutlich reduziert. Das

Unternehmen leitete in der zweiten Jahreshälfte ein Programm zur

Ergebnisverbesserung ein, das erste Früchte trägt. Zu den Maßnahmen zählen

vor allem ein straffes Kostenmanagement und die Überprüfung des

Unternehmensportfolios. EMPRISE wird konsequent die Restrukturierung

fortführen, um das Ergebnis nachhaltig zu verbessern.

Im dritten Quartal 2006 erzielte EMPRISE eine Gesamtleistung in Höhe von

6,4 Millionen Euro und liegt damit über dem Niveau des Vorjahreszeitraumes

(6,0 Millionen Euro) und 24 Prozent über der Gesamtleistung des zweiten

Quartals (5,2 Millionen Euro). Wie angekündigt, verzeichnet EMPRISE im

dritten Quartal eine Verbesserung im operativen Geschäft. Das EBITDA

beträgt minus 0,6 Millionen Euro (drittes Quartal 2005: minus 0,2 Euro) und

hat sich im Vergleich zum Vorquartal (minus 1,3 Millionen Euro) mehr als

halbiert.

EMPRISE verzeichnet im dritten Quartal 2006 ein Betriebsergebnis (EBIT) in

Höhe von minus 0,8 Millionen (Vorjahreszeitraum: minus 0,3 Millionen Euro).

Zum Vergleich: Im zweiten Quartal 2006 betrug das EBIT minus 1,4 Millionen

Euro. Die liquiden Mittel beliefen sich zum 30.09.2006 auf 3,2 Millionen

Euro.

Der vollständige Quartalsbericht wird am 15. November 2006 veröffentlicht.

Finanzinformationen: Carsten Scharf, EMPRISE AG, Tel.: +49.40.27072-134,

Fax: +49.40.27072-139, E-Mail: ir@emprise.de

Presseinformationen: Katharina Bittel, HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations

GmbH, Tel.: +49.40.369050-35, Fax: +49.40.369050-10, E-Mail:

k.bittel@hoschke.de

DGAP 02.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: EMPRISE Aktiengesellschaft

Humboldtstr. 62

22083 Hamburg Deutschland

Telefon: +49 (0)40 27072-134

Fax: +49 (0)40 27072-139

E-mail: ir@emprise.de

WWW: www.emprise.de

ISIN: DE0005710503

WKN: 571050

Indizes:

Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr

in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

17.11.06 16:52
das sieht gar nicht gut aus was da in den letzten tagen mit dem kurs passiert... ich hab auch schon drüber nachgedacht zu verkaufen... nicht dass die insolvent werden.
aber hab mich entschlossen weiter zu halten und das letzte quartal abzuwarten. da streben die ja ein ausgeglichenes ergebnis an. wenn das klappt halte ich, wenn nicht dann bin ich raus!  

17.11.06 17:24

57057 Postings, 6258 Tage nightflyich glaube an

den turnaround,bin damit aber wohl in der Minderheit.
Immerhin stehen bei 0,50 und 0,51 noch ein paar Käufer.
mfg nf  

17.11.06 19:34
1
ja jungs, jetzt auch noch bilanzfälschung... sehr geil... ich könnt k****  

01.12.06 12:49
1

17100 Postings, 5618 Tage Peddy78Beteiligung an Hamburger Gesellschaft wird ausgegl

News - 01.12.06 12:33
DGAP-Adhoc: EMPRISE Aktiengesellschaft (deutsch)

EMPRISE AG strafft Unternehmensportfolio: Beteiligung an Hamburger Gesellschaft wird ausgegliedert

EMPRISE Aktiengesellschaft / Sonstiges

01.12.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Hamburg, 1.12.2006. Die EMPRISE AG trennt sich von ihrer Beteiligung an der Hamburger EMPRISE Software+Consulting GmbH. Über einen Management-Buyout (MBO) wird die 82-prozentige Beteiligung zum 1. Dezember 2006 ausgegliedert. Die Gesellschaft erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen 2006 einen Umsatz von 2,0 Mio. Euro. Das EBIT der verkauften Gesellschaft betrug in den ersten drei Quartalen 2006 minus 361.000 Euro. Bernd Bockelmann wird auch nach der Ausgliederung Geschäftsführer der EMPRISE Software+Consulting bleiben. Durch den Management-Buyout strafft EMPRISE ihr Unternehmensportfolio, um die Kostenstruktur zu entlasten und damit zur Konsolidierung der Gruppe beizutragen.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Durch die Ausgliederung setzt EMPRISE ihren Kurs der Ergebnisverbesserung konsequent fort. 'Wir trennen uns von Verlustbringern und konzentrieren uns auf die Zielmärkte, in denen wir viel Potenzial für uns sehen', sagt Joachim Regenbogen, Vorstandsvorsitzender der EMPRISE AG. EMPRISE Software+Consulting fokussiert sich auf die Bereiche Content Management, Investmentmanagement und Systemintegration.

Presseinformationen: Katharina Bittel, HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH, Tel.: +49.40.369050-35, Fax: +49.40.369050-10, E-Mail: k.bittel@hoschke.de Finanzinformationen: Carsten Scharf, EMPRISE AG, Tel.: +49.40.27072-134, Fax: +49.40.27072-139, E-Mail: ir@emprise.de

DGAP 01.12.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: EMPRISE Aktiengesellschaft Humboldtstr. 62 22083 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 27072-134 Fax: +49 (0)40 27072-139 E-mail: ir@emprise.de WWW: www.emprise.de ISIN: DE0005710503 WKN: 571050 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
EMPRISE AG Inhaber-Aktien o.N. 0,49 +2,08% Frankfurt
 

03.12.06 18:33
1

17100 Postings, 5618 Tage Peddy78Tournaround Chance wie einst bei innotec?Mittl.

hat sich der Kurs verfünffacht!
Also mal anschauen ob hier die Chance auf das selbe besteht.

Emprise:

      ariva.de
     
Innotec:

       ariva.de
       

Seite: 1 | 2 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln