EMPRISE langsam günstig einsammeln?!

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 03.12.06 18:33
eröffnet am: 11.04.06 15:30 von: Dietrich Bon. Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 03.12.06 18:33 von: Peddy78 Leser gesamt: 7624
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

09.05.06 19:08

100 Postings, 5511 Tage Sitzfleisch@(Privat) Nicht

"dumm" sein und unter 1,30 Eur verkaufen.


Kurz = 1 - max 4 Wochen
Laenger 4 W - 3 M

darüber "Ultra" bzw. nicht ab zu sehen.

 

10.05.06 13:24

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöfferdas sieht doch schon wieder gut aus

2,5 % rauf ist nicht zu verachten. noch ein zwei gute tage und der trend ist geknackt!  

10.05.06 14:04

100 Postings, 5511 Tage Sitzfleisch1,25 EUR

müssen jetzt durchbrochen werden-- dann kommt die 1,30 EUR
schneller als von mir gedacht ;)

Im übrigen immer noch günstig.  

10.05.06 18:02

1841 Postings, 5539 Tage MausbeerGünstig?

Immer noch ein Schnäppchen. bald kommen die Zahlen von Q1.  

11.05.06 14:48
nochmal günstiger Einstiegskurs... Die 1,22 wird bald der Vergangenheit angehören!  

11.05.06 15:12

100 Postings, 5511 Tage SitzfleischHeute

Wackelkanditaten am werkeln.
1,22 völlig unnötig gewesen.
Den ganzen Tag steht das Orderbuch im Verhältnis G. 1 : B. 0.5 bis 0.7
und die Jungs sichern ihre gerade gekauften Stuecke nicht ab und wundern sich;....

Im übrigen haben wir jetzt (Frankfurt Chart) eine sehr schoene W-Formation
 

11.05.06 16:56

100 Postings, 5511 Tage Sitzfleischund

einige haben heute abend keine aktien mehr im Depot!  

11.05.06 17:41

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöffersatz mit x

da simma wieder im trend! Ätzend  

11.05.06 20:44
Meine Meinung:
1.
Der Verkauf eines einzelnen hat heute ein bissel panik ausgeloest. ----
2.
Nicht gierig sein; stuecke mit 5-6 prozent im Plus, haette man schon paniklos(in vier tagen) unter die leute bringen koennen.
3.
1,25 EUR will genommen werden.
4.
Ich bleibe dabei 1,30 EUR kurz, 1,50 laenger (K <1,18)
5.
Stuecke sofort absichern(nur kein stopkurs) -Ich glaube hier sind einige short
6.
5-6 prozent -immer- geschickt mit nehmen.

!1 Euro ist auch Geld!  

12.05.06 11:09

3585 Postings, 5342 Tage knuspriInteressant!

Es ist schon interressant, wie kleinere Verkaufsorders den Kurs drücken können.
Bei großen Kaufvolumen geht der Kurs dann nicht über 1,25 ?. Sehr seltsam!
Ich bin auf Montag gespannt, ich denke dass dort dann positive Zahlen, noch wichtiger
ein positiver Ausblick kommt.
Wir sollten uns anschnallen, die Aktie ist ausgebrannt!

:-))  

12.05.06 11:15

134 Postings, 6192 Tage edtheyoopfairer wert

halte fairen wert bei 1.90 bei durchwachsenen zahlen und positivem ausblick nächste woche für angemessen ( auch wenns werbematerial ist: siehe die recht detaillierte performaxx-studie:
http://www.emprise.de/...e&identifier=3236&version=1&content=file.PDF )  

13.05.06 12:48

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöffermondaach

@ sitzfleisch: wieso kein stopkurs?

wollte grad mal ein sl eingeben... wenn am montag die zahlen doch wieder scheiße sein sollten, dann geht's richtig down, da bin ich mir sicher. dann könnte ich mir auf wochensicht sogar ne halbierung des kurses vorstellen... naja vielleicht etwas zu krass.

also wenn so bei 1,10 ein sl kann nicht schaden oder?  

14.05.06 11:34
Hey Leute!
An die die investiert sind: Habt ihr auch die Broschüre von der Hauptversammlung gekriegt letzte Woche? Hab mir die ma reingezogen. Die wollen ja unter Anderem Erlaubnis für ne Kapitalerhöhung durch Platzierung neuer Aktien. Ich glaub irgendwie 8,7 Mio Aktien bis spätestens 2011. Also erst mal die Frage: Ist das normal dass man das quasi als Sicherheit einfach beschließen lässt um dann an Kapital zu kommen wenn man es braucht, oder ist es schon was Außergewöhnliches?
Ich mein es könnte ja sein dass die dann nächstes Jahr einfach mal 8 Mio Aktien rausschmeißen. Bei derzeit 12 Mio Aktien ist das ein Aufschlag von 66% und bei gleicher Nachfrage wäre demnach ein Kursrückgang in derselben Größenordnung äquivalent. Das ist natürlich sehr drastisch. Aber so etwas in der Art oder zumindest ne abgeschwächte Form dieser Darstellung könnte doch eintreffen oder?  

15.05.06 09:59

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöfferwann geben die die zahlen bekannt?

auf der page steht nur heute, aber nicht wann!  

15.05.06 15:22

3585 Postings, 5342 Tage knuspriSchrott Ad-hoc!?

Die Zahlen sind ja wohl mehr als besch......!!
Werden in einem Wulst von bla,bla,bla verpackt. Offenbar verbrennt Emprise massiv Geld.
"Erfolgsmeldungen" über Vertragsabschlüsse, auch noch so kleine, werden ausführlichst kommuniziert! Die zahlen dagegen sind so gut wie nicht aussagefähig!
Auch weis ich nicht was in den Zahlen zum 31.03.2006 der Auftragsbestand von Januar zu suchen hat. Mich interessiert der Auftragsbestand zum 31.03.2006, auch hierzu keine Aussage.
Das ist mir zu doof, ich bin raus.

:-((  

15.05.06 17:46
du sprichst mir aus der seele. das is zum kotzen. bleib aber trotzdem noch drin. Mit dem Geld verbrennen ist die große Frage. tun sie das wirklich im operativen geschäft oder wurde es investiert. ein quartalsebit von -1,2 mio is natürlich schon der hammer.  

15.05.06 17:50

21335 Postings, 5406 Tage JorgosEmprise, langsam

günstig verkaufen :;)) Ist echt übel mit der Aktie. Bleibe dennoch drin. Jetzt ist es sowieso egal. Mein Bauch sagt mir immer noch, dass sich hier eine Geduld a la Kostolany auszahlt. Habe mir gerade die Schlaftabletten besorgt :;))  

16.05.06 17:45

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöfferbleibe auch drin

hab aber irgendwie angst dass da irgendwann mal so ein scherz wie ne insolvenz kommt. die machen doch jetzt seit jahren verluste... argh!  

22.05.06 17:57

100 Postings, 5511 Tage SitzfleischWäre

der Gesamtmarkt nicht so plötzlich irrational zusammen gebrochen, wären die 1,30? gefallen.

So ein Blödsinn.


Mit rationalem Gedankentum (Analyse, bla,bla) ist längere Zeit
nichts zu holen.

Sehr schade.

Ein hoch auf die Hedge-Fonts.

 

23.05.06 17:19

1841 Postings, 5539 Tage Mausbeerdie 1.30 wäre gefallen?

Ganz ehrlich, so sehr ich das als aktionär auch bedauer, die zahlen aus Q 1 waren echt scheisee!!!  

23.05.06 17:54
1

268 Postings, 6596 Tage Dietrich BonhöfferTraut ihr dem Braten

eigentlich noch? Also ich bin noch investiert, aber hab doch kein gutes Gewissen bei der Sache.
Was meint ihr? BEsteht hier nicht mittel- oder langfristig die Gefahr einer Insolvenz? Die ganzen Verluste gehen voll aufn Geldbeutel. Und das ganze wird dann von Regenbogen immer als Investition in mehr Wachstum dargestellt.  

23.05.06 19:31
Wer hat denn da in Stuttgart 3500 Stück für 1,15 gekauft :D :D :D
Schön blöd!  

24.05.06 14:31

3585 Postings, 5342 Tage knuspri@Dietrich

Also ich trau dem Braten nicht mehr. Emprise ist bald bewertet wie ein
leerer Börsenmantel, bzw. insolvenzgefährdetes Unternehmen. Ich bin ja schon bei
1,15 ? raus, obwohl ich immer gedacht habe die kommen wieder.
Das Management äußert sich ja auch überhaupt nicht, oder gibt veraltete
Informationen (Auftagsbestand Januar 15 Mio) heraus.
Wer weis denn, ob diese nicht längst storniert sind!
Stattdessen werden Mini-Geschäftsabschlüsse umgehend per Ad-hoc kommuniziert.
Dabei ist auffällig, dass es hierzu schon längere Zeit kein Ad-HOC mehr gegeben
hat. Auffällig ist auch, dass im Prospekt für die Hauptversammlung auf eine
nicht unerhebliche Kapitalerhöhung aufmerksam gemacht wird. Weiterhin sollen Darlehen
umgschuldet werden. FAKT ist also, Emprise benötigt Geld, die Frage ist nur wofür??
Ich denke, dass sich hierzu, wenn überhaupt, sich erst auf der Hauptversammlung geäußert wird. Mir ist das Ganze im Augenblick etwas zu heiss.  

26.05.06 12:39
prinzipiell sehe ich das genauso wie du, hab einfach nur keinen bock die verluste zu realisieren :)
Optimistisch betrachtet könnte es ja auch so aussehen: Das Emprise Management hat gemerkt, dass es so nicht weitergehen kann und investiert kräftig in eine Umstrukturirung des Unternehmens und nimmt dafür diese mittelfristigen Verluste in kauf (So wird es ja zumindest auch offiziel verkauft).
Dann könnte man die Aktie natürlich derzeit zu nem Spottpreis kaufen. Störend bleiben dann nur eventuelle Kapitalerhöhungen... Egal! Ausbaden!  

11.10.06 23:21

268 Postings, 6596 Tage Dietrich Bonhöfferthe same procedure?

geht langsam wieder bisschen aufwärts. sind wahrscheinlich die empfehlungen schuld. die recherche von performaxx find ich gar nicht mal schlecht. jedenfalls wird der große prüfstein doch wieder die bekanntgabe der nächsten zahlen sein. dritte quartal... wenn dann wieder alle erwartungen unterschritten werden... gott bewahre!  

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln