finanzen.net

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 909 von 940
neuester Beitrag: 12.11.19 10:29
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 23476
neuester Beitrag: 12.11.19 10:29 von: jakobjr Leser gesamt: 4311480
davon Heute: 109
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | ... | 907 | 908 |
| 910 | 911 | ... | 940   

02.07.19 11:38

2374 Postings, 820 Tage CoshaJetzt haben die mich echt überrascht

In dem Geschäftsbereich habe ich nix kommen sehen,klingt aber wirklich spannend. Die Umsatzzahl ist glaube ich nicht so interessant,das man aber 2,5 Jahre lang das Geschäftsmodell quasi schon in der Probephase hatte und jetzt mit dem Zukauf die Strategie mit Tempo umsetzen will,Chapeau.
Ein führender Player im Bereich strategischer Unternehmensfinanzierung trifft auf ein mandatiertes Geschäftsvolumen in Höhe von 1 Mrd. - klingt erstmal gut und ich bin sehr gespannt was Ronald Slabke und Hypoport da noch an Kapitalmarktkommunikation werden folgen lassen.
 

02.07.19 11:43
3

1888 Postings, 7282 Tage NetfoxMerkwürdig, dass Ariva-User den Zukauf

als erstes aus einem Deal-Magazin erfahren. Wo bleibt die Adhoc? Immerhin soll hier ein bisheriges Nebengeschäftsfeld von Dr.Klein auf Plattformniveau gehoben werden.
@Scansoft
Du meinst, die 1000? werden mit den bestehenden Plattformen allein nicht ereichbar?
Sehe ich bekanntlich anders,  aber wenn Hypoport  noch mit weiteren Plattformen skalieren kann, muß ich mein mittelfristiges Kursziel wohl auf 2000? oder eine Marktkapitalisierung von 12 Milliarden erhöhen...;)  

02.07.19 12:43
1

2374 Postings, 820 Tage CoshaYo

seh ich auch so.
Hab sie mal kurz angeschrieben,allerdings nicht die IR.
Vielleicht elden sich ja noch welche im freundlichen Ton um mehr Infor,ich finde das ist eine richtig spannende Geschichte,da sollte man auch PR technisch mehr draus machen.  

02.07.19 13:42
7

2374 Postings, 820 Tage CoshaREM Capital AG

Jetzt ist es offiziell...

"Berlin, 02. Juli 2019: Die Hypoport  AG hat am 1. Juli 2019 100% der  Anteile der REM CAPITAL AG  von  den  bisherigen  Eigentümern  übernommen.  Über den  Kaufpreis  wurde  Stillschweigen vereinbart. Das Stuttgarter Unternehmen mit Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg  und  München  ist  ein  auf  die  Erschließung  komplexer  öffentlicher  Fördermittel spezialisiertes     Beratungs-     und     Umsetzungsunternehmen     im     Bereich     gewerblicher Finanzierungen.  Mit  knapp  50  Mitarbeitern  konnte  2018  ein  Umsatz  von  mehr  als  7  Mio.  Euro erzielt werden."

https://www.hypoport.de/hypoport/uploads/2019/07/...e-REM-Capital.pdf  

02.07.19 14:37
1

344 Postings, 2346 Tage MäusevermehrerNastrovje - scol

auf die 250 - das 1. Quartal vom Super-LEO  

02.07.19 14:41

2581 Postings, 3598 Tage JulietteStößchen!

02.07.19 14:51

20 Postings, 974 Tage Dr. QWow, 250

Mein Absicherungsschein mit k.o. 250 ist damit wohl hin. Aber nehm ich gern in Kauf. Jetzt aber bitte auch in der Region halten liebes Hyppo!  

02.07.19 15:06

1316 Postings, 2659 Tage Armer Student86Was war nochmal der Grund,

dass hier kein Split gewünscht wird?

Würde doch einen weiteren schnelleren Anstieg erlauben, da optisch günstiger.

Habe dies leider überlesen.  

02.07.19 15:15
1

2560 Postings, 3786 Tage ExcessCashSlabke will ein Buffet werden

.-)

250  

02.07.19 15:20
3

1212 Postings, 1483 Tage unratgeberwisst Ihr noch

als damals bei 50 EUR el Gordo lag. Es war ein warmer Freitag Nachmittag als es dann plötzlich auf ca. 55 EUR hoch ging. Jetzt haben wir uns seitdem verfünffacht. Mit Höhen und Tiefen. Es macht unter'm Strich aber echt Freude ein Hypoport Aktionär zu sein (und natürlich zu bleiben). Leichter kann man kein Geld "verdienen" (das Wort finde ich im Zusammenhang mit Aktien nicht richtig, mir fällt aber auch nichts besseres ein :-) ).  

02.07.19 15:58

1212 Postings, 1483 Tage unratgeberdamals

war es noch die fette Verkaufsorder bei ~50, jetzt kann man den Kurs langsam als el Gordo bezeichnen :-)  

02.07.19 16:43

281 Postings, 2035 Tage keule16Maschinenhandel

da versucht sich wer auch immer kursschonend vollzusaugen, unter 250 in 15er Trancen und drüber jetzt in 14er,
von mir kriegt er nüscht  

02.07.19 17:11
1

2558 Postings, 2225 Tage Benz1Unheimlich

So schnell die 250, erst nächstes Jahr dachte ich............
Jetzt trinke ich einen Schnaps........  

02.07.19 17:20
4

3459 Postings, 3817 Tage AngelaF.@unratgeber

Mir fallen da gleich mehrere Worte für "verdienen" ein. Aber die "Mutter aller  Beschreibungen" des Geld"verdienens" mittels Aktien ist...

"Geld wachsen lassen".  :-)

Wer in der Lage ist, mittels Aktien Geld wachsen lassen zu können, ist vom Leben reich beschenkt worden. Der Gewinn ist sozusagen ein Geschenk.

Auch aus dieser Sichtweise heraus liegt es nahe, einen Teil der Gewinne weiterzureichen... "Danke" zu sagen, nicht nur in Richtung des Hypoportteams, sondern auch in Form einer Spende. Beim Kurs von 300 werde ich auch wieder "Danke" sagen. Ob als Einzelspende, oder als Bereitstellung einer Matchingsumme...

Die Zeit wird es zeigen...



 

02.07.19 18:20

602 Postings, 1567 Tage RisikoklasseKnapp 22.000 Stücke auf Xetra heute.

Ich halte dies für ein wirklich gutes Zeichen.  

02.07.19 18:34

510 Postings, 1219 Tage GaaryHypoport

Wahnsinnslauf schon wieder. Dafür wie stark der Kurs in den letzten 3 Monaten zugelegt hat, empfinde ich die Angebotsseite weiterhin äußerst gering. Hier hat sich ein großer Prozentsatz langfristig festgesetzt. Gibt schlechtere Indizien ;-)  

02.07.19 18:39

22 Postings, 3275 Tage HuehnerdiebUnheimlich...

...an Tagen wie diesen frage ich mich manchmal warum ich eigentlich noch andere Werte in meinem Depot habe?!!
Ich freu mich dass ich ein paar Hypos habe und halte es heute wie Benz1 und gönne mir einen Brand aus einer guten Alte Williams-Christ-Birne! Prost  

02.07.19 18:41
1

22 Postings, 3275 Tage HuehnerdiebSpende

Und eine Spende für den Wiederaufbau des Wünschendorfer Märchenwaldes ging auch gerade raus. Prost  

03.07.19 08:32

602 Postings, 1567 Tage Risikoklassead hoc

Die Frage bleibt: Warum keine ad-hoc-Meldung?
Ein  mandatiertes Beratungsvolumen von einer Milliarde innerhalb der REM CAPITAL AG sollte dies doch rechtfertigen.  

03.07.19 09:19
1

569 Postings, 1218 Tage mad-jayBeratungsvolumen/Umsatz

Ich vermute das aus dem Volumen von einer Milliarde Beratungsvolumen die bis zu 10 Millionen Umsatz resultieren, so habe ich es verstanden, und dafür reicht die Pressemitteilung  

03.07.19 09:41

576 Postings, 1772 Tage sirmikeFTE?

In der Meldung steht aber nichts von FTE, sondern es werden "fast 50 Mitarbeiter" benannt. Das kann auch Stellen bedeuten.  

03.07.19 09:45

2374 Postings, 820 Tage CoshaAnfang August

kommt der Halbjahresbericht mit CC, spätestens dann werden sich die Fragen klären bzw. man hat selbst die Chance Fragen zu stellen.
Hoffe allerdings auch das bereits zuvor noch etwas mehr Infos kommen, es kann wie gesagt nicht schaden wenn aus dem Forum einige Hypoport diesbezüglich freundlich anschreiben.  

03.07.19 10:08

1643 Postings, 6641 Tage staycoolsagt mal wer hat denn diese KZ 290 ausgerufen?

Das war vor paar Tagen noch max. - Warburg 250

https://www.finanzen.net/schaetzungen/hypoport


 

03.07.19 10:17
1

8904 Postings, 5059 Tage Hardstylister2Wozu eine Adhoc?

Dass kleinere Übernahmen in der Pipeline sind wurde laufend mitgeteilt und das ist ja jetzt keine weitere Fio die da zur Familie stößt.

Die 1 Mrd. verstehe ich so, dass dies das Beratungsvolumen ist, das Jan Bewarder und sein Team über die letzten 2,5 Jahre aufgebaut haben.

?Zweieinhalb Jahre lang haben wir das Geschäftsmodell in der Hypoport-Gruppe erfolgreich verprobt
und Projekte im In- und Ausland durchgeführt ? insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien.
Aktuell verfügt unser Corporate-Finance-Team über ein mandatiertes Geschäftsvolumen von mehr als
1 Mrd. Euro. Die Übernahme der REM CAPITAL AG ist für uns die Initialzündung für den weiteren
Ausbau des Geschäftes?, so Slabke.

Im Übrigen frage ich mich wo der Leo war gestern? Freund Heisenberg ist doch wieder an Bord? Hab jedenfalls einen drauf genommen.  

Seite: 1 | ... | 907 | 908 |
| 910 | 911 | ... | 940   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: diplom-oekonom, Grandland, Moneyshake, GegenAnlegerBetrug, Jörg9, Libuda, Stock Farmer, Turbocharlotte, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Post AG555200
NEL ASAA0B733
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
AlibabaA117ME
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Schaeffler AGSHA015
Aareal Bank AG540811
Nordex AGA0D655
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Plug Power Inc.A1JA81