finanzen.net

Dynacert - Kein Handel seit dem 02.10.2019

Seite 17 von 18
neuester Beitrag: 21.07.20 03:18
eröffnet am: 15.10.19 14:47 von: Jico Anzahl Beiträge: 440
neuester Beitrag: 21.07.20 03:18 von: Jico Leser gesamt: 72885
davon Heute: 21
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18  

02.06.20 10:30

Clubmitglied, 341 Postings, 269 Tage Regi51@emakaf

Wo ist Moslolf?                    ch.marketscreener.com/DYNACERT-INC-49477287/unternehmen

Eric Sprott                                              29 893 500 8,67%
James Murray Ernest Payne              10 232 786 2,97%
Elliot Phillip Strashin                                9 835 771 2,85%
Raymond Wayne Hoffman                7 472 200 2,17%
Robert K. Maier                                            646 109 0,19%
Richard Lu                                                    350 000 0,10%
Amir Farahi                                                    100 000 0,029%
Selection Asset Management GmbH       60 000 0,017%
Aspen Investment Management, Inc.       40 350 0,012%
Jean-Pierre Colin                                               35 715 0,010%
 

02.06.20 11:10

200 Postings, 972 Tage Double-CheckRegi51

Mit der Blockade der Prüfstellen hat man die Entwicklung in D erst einmal ausgebremst, aber es geht hier um einen weltweiten Markt. Der wird anlaufen und in dessen Folge, werden auch die deutschen Hersteller sich der Entwicklung nicht mehr entziehen können. Es wird also keine Auftragslawine für Dynacert geben, aber einen spürbaren Anstieg  des Umsatzes.  

02.06.20 12:34

2477 Postings, 4332 Tage Alfons1982Regi

Dynacert ist weltweit tätig und die Hauptabsätumärkte werden sich nicht in Deutschland befinden, auch wenn es hier wichtig wäre Fuß zu fassen. Aber wenn die blockieren dann muss man weltweit die Märke entern!  

02.06.20 12:50
1

10342 Postings, 4349 Tage kalleariheut bis ins Jahr 2021 über 300% Umsatzanstieg

02.06.20 15:18

Clubmitglied, 341 Postings, 269 Tage Regi51Habe ich in Kommentar Nr. 400 beschrieben

Das ist das Problem und ich denke, dass auch Mosolf die Blockaden nicht voraussah und deshalb geht es auch bei ihm nicht vorwärts. Das Kapital welches er investierte wird durch die dynacert Geschäfte in den restlichen 4 Kontinenten rentabel sein.  

02.06.20 18:44

2246 Postings, 6466 Tage duffyduck@ Regi51: @emakaf Posting 401

@emakaf: ich würde mich freuen, wenn du anstatt zu schreiben "heute grün weil Zahlen so super" Fragen beantworten könntest - anscheinend gibt es ja Antworten, die die "Ungläubigen" selbst nicht beantworten könne (sehe beides nicht - sehe derzeit rot in guten Börsenumfeld und Zahlen super?; weil der Verkauf sicher vervielfacht hat? wenn ein Glatzkopf ein Haar hat ist das auch viel?; würde mich über anderes Bild mehr freuen - logisch wenn man Aktien besitzt)
Hoffentlich ändert sich das mit kk mit velocity, d&r, ... schnell (ah mosolf vergessen, der übrigens könnte mal was sagen oder auf der Seite von move-tec was schreiben. Wäre echt super.)

Vielleicht reden wir nur mal über Punkt  "4. Inventory" (und ich gebe zu bedenken 1 MA produziert zumindest ein Stück / Tag (7 Stunden waren es was JP gesagt hat) und lockdown war am 16.03.20 - und Bilder der Produktion - wir haben darüber hier diskutiert -  zeigten sie viel früher):
kk bestellte 3.000 Stück und insgesamt für etwas mehr als 3 Jahre 150.000 --> ca 3700 / Monat.
Den Rest lasse ich mal offen. Deine Meinung würde mich interessieren. Und dann können wir darüber diskutieren (hoffentlich).
Ich wäre froh, wenn ich diese dämlichen Fragen nicht stellen müsste. Andere Aktien (ITM, Nel, ...) noch weit weg von Gewinn und gute MK, fliegen aktuell. Dyna....

@Regi:
Spannend deine Frage. Wurde mal aus den anderen Thread wegen genau diese Frage rausgeworfen. Noch anmerken möchte ich: In der Aufstellung sind natürlich die Options nicht enthalten, nicht das der Eindruck entsteht die Jungs besitzen nichts. Sie sind selbst nur vorsichtig.
(Beispiel Colin: der hat 1.875.000 options. bin gespannt wenn der beginnt diese zu wandeln.
Lu 625.000.)


was mich sehr positiv stimmt (da hätte ich gerne Bilder davon; JP mit einem Bier davor):
Product Assembly Line
The Company now has a fully operational semi-automated and computerized assembly line in place in
Toronto, ready to re-engage once allowed due to restrictions with Covid-19. These production
improvements were enabled as a result of its successful financings in 2019.

Die Aussage dazu in den MD&A vom 31.12.2019 war noch:
New assembly line equipment has been engineered and has been implemented in early 2020.  

02.06.20 19:20
2

10342 Postings, 4349 Tage kalleari@ duffyduck

Im Grunde sind die eine kleine Firma, welche gerade erst zu wachsen beginnt und das Wachstum wird noch durch Corona behindert. Deutschland  mit roten Filz und Gängelung, da ist eh nicht viel zu erwarten, denn unter ser ehemaligen  roten CDU STASI IM Erika nähern wir uns immer mehr einer DDR 2.0. STASI kann keine Wirtschaft. Polnische Wirtschaft einer polnisch stämmigen Merkel war früher ein Schimpfwort in Preußen für Misswirtschaft. Dazu kommt dann noch das die antidemokratische geheime Vereinigung der Bilderberger ihre Leute an den Schalthebeln der Macht installiert hat. Bilderberger sind zum Beispiel Soros, Gates, CDU Merkel, Macron, Lagarde, CDU von der Leyen, CDU Schäuble, CDU Spahn, CDU AKK und man staune sogar ein FDP Lindner. Die Mitglieder der Bilderberger verfolgen ihre eigenen Interessen und jene der Bilderberger Organisation, welche nicht mit jenen der Bürger in einer Demokratie deckungsgleich sind.  Man schanzt sich Pöstchen und Gelder(Steuergelder) der Bürger zu und Unternehmungen, welche nicht dazu gehören haben es schwer.  

02.06.20 21:26
2

236 Postings, 1715 Tage kavtubeGeschwurbel

04.06.20 10:22
1

185 Postings, 70 Tage IFHXIBlockade von Prüfeinrichtungen

Die deutsche Automobilindustrie blockiert sämtliche Prüfeinrichtungen über Jahre wegen Dynacert?

Habe ich dies richtig verstanden? Ich halte solche Aussagen für völlig abstrus.

 

04.06.20 10:44
1

185 Postings, 70 Tage IFHXIMosolf

Mosolf, Mosolf, Mosolf…

Wieso sollte dies der Heilsbringer sein? Laut eigener Internetseite nutzt er 1.000 LKWs. Damit wird er sicher einer der etwas größeren Spediteure in D sein. Aber eben auch nur einer von vielen. In D sind mehrere Millionen LKW zugelassen.

Dies ist ein Unternehmer der vermutlich etwas zockt. Nicht mehr, nicht weniger.
 

04.06.20 11:18

12 Postings, 91 Tage Brasilien99Ifhxi

Global denken -- sehr großer Markt Nord- Südamerika Asien   Schiffe Baumaschinen und.....
lassen wir uns positiv überraschen  

04.06.20 11:19

185 Postings, 70 Tage IFHXIWeitere Verwässerung.

Genauso vermutlich der Sprott mit seinen ca. 10 Millionen Euro Investment.

Die scheinen aber auch schon wieder versickert zu sein.

Denn es wurden weitere ca. 5 Millionen Euro aufgetrieben:

„TORONTO, 3. Juni 2020 -- dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FWB: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in Verbindung mit seinem zuvor angekündigten vermittelten Angebot mit einem Konsortium unter der Leitung von Eight Capital und PI Financial Corp., dem auch Haywood Securities Inc., Industrial Alliance Securities Inc. und Stifel GMP angehören, (zusammen das Konsortium) eine Zeichnungsvereinbarung hinsichtlich des Verkaufs von 10.700.000 Einheiten des Unternehmens (die Einheiten) zu einem Preis von 0,68 Dollar pro Einheit (der Angebotspreis) unterzeichnet hat, um einen Bruttoerlös von insgesamt 7.276.000 Dollar einzunehmen (das Angebot).“
 

04.06.20 11:23

185 Postings, 70 Tage IFHXIBrasilien99

Sicher richtig. Ich habe dies nur aufgegriffen, da hier in gefühlt jedem zweiten Beitrag der Name Mosolf steht.  

04.06.20 12:28
1

2246 Postings, 6466 Tage duffyduck@ifhxi

@ 410: der sollte eine zentrale Rolle nicht nur in Deutschland spielen (Europa!!). Bei dem gehts nicht nur darum, dass er seine LKW ausstattet.
aus: https://www.irw-press.com/de/news/...opa_49620.html?isin=CA26780A1084

--> "Dr. Mosolf widmet seine Zeit jeden Tag der Einführung der HydraGEN?-Technologie von dynaCERT für Chief Executives von Anwendern und potenziellen Anwendern in Europa sowie für wichtige Regierungsvertreter und Erstausrüster in Deutschland."
--> "MOSOLF installiert die HydraGEN?-Technologie von dynaCERT auch in der größten Reederei Europas, der Grimaldi Group, die der Familie Grimaldi gehört (siehe https://www.grimaldi.napoli.it/en/index.html)."
--> "Dr. Mosolf führt mit der deutschen Bundeswehr bereits Verhandlungen ..."
--> "Dr. Mosolf hat mit dem deutschen Verkehrsminister Verhandlungen aufgenommen, ..."

Und das alles am 16.12.2019. Da interessiert es natürlich was mit Mosolf ist oder??

@412: lies im anderen Thread 1734 von Pitsch. Er hat mit seiner Aussage recht und kreidet ein Statement von mir an. Ich bekrittle nur den Zeitpunkt der Ausgabe der Aktien. Mir wäre lieber mit den Sprott Millionen die Produktion hoch zu fahren und dann den Weg Richtung TSX ggf. mit höheren Kursen weiteres Kapital holen .... (aber egal wie ich schon mal sagte, wen kümmert mein/unser Geschreibe)  
Angehängte Grafik:
cash.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
cash.png

04.06.20 13:51
1

Clubmitglied, 341 Postings, 269 Tage Regi51@IFHXI ja falsch verstanden, es war

die Österreichische HHO-Gas Firma die ihre Umrüstsätze für PKW/LKW's, unter Mithilfe von ADAC, die pro Fahrzeug je 5-6000? insgesamt 2 Millionen investieren wollten, dann abbbrachen weil die Prüflabors bis Ende 2022 ausgebucht sind.
Es sieht doch so aus, dass die Autoindustrie nur ihre Konstruktionen dulden. Das ist ein gelinde gesagt eine Sauerei und wird von der Politik geduldet.

"Freie Martwirtschaft" nennt man das in der EU!  

04.06.20 14:24

2477 Postings, 4332 Tage Alfons1982Bisheriges Kapitel

Gibt es darüber eine Auflistung was eigentlich mit dem Geld von Mosolf und Sprott passiert ist ?
Jetzt wurden ja weiter me 7,3 Mio cad eingenommen!  

04.06.20 18:21

185 Postings, 70 Tage IFHXIMosolf

Ich weiß nicht was ich von solchen IR- Aussagen halten soll. Sicher, es liest sich wirklich alles toll.

„MOSOLF installiert die HydraGEN™-Technologie von dynaCERT auch in der größten Reederei Europas,…“

Über die Erprobung des Einsatzes auf Schiffen sind 0 Informationen zu finden. Aber Mosolf verkauf sie… Sicher. Es kann doch keiner erzählen, dass sich jemand solche eine „Blackbox“, welche angeblich homöapathische Mengen Wasserstoff einspritzt, einfach so in seinen Kahn verbaut.

23 + Mitarbeiter arbeiten angeblich seit nun min. einem halben Jahr an der Vermarktung in Europa für Europa. Und alles was dieses zustande gebracht haben ist ein Link auf der Mosolf- Seite auf die Dynacert- Seite? Das ist doch… Komm mir keiner mit Corona.

Existieren eigentlich Bilder vom inneren dieser Boxen für den Massenmarkt (LKW). Irgendwelche schützenswerten Interessen, da sich jeder, der sich für ein paar tausend Euros solch eine Box kauf, diese selbst aufschrauben kann, wenn überhaupt schon jemals eine Box wirklich an einen Endkunden verkauft und verbaut wurde, kann es ja nicht geben.

 

04.06.20 18:35
1

185 Postings, 70 Tage IFHXIregi51

Ja, die deutsche Autolobby und somit auch die deutschen Politikmarionetten werden sicher nicht im PRO Dynacert- Lager zu finden sein.  

04.06.20 18:47

185 Postings, 70 Tage IFHXIZahlen Mitarbeiter / Anteile Investoren

Gibt es eigentlich in einer Dynacert- Veröffentlichung Angaben zu den Mitarbeiterzahlen? Oder ist dies geheim?

Vielleicht mag mal jemand diesbezüglich Dynacert fragen. Auch bzgl. der Anteile der aktuellen Ankerinvestoren. Dort sollte ja Mosolf wieder auftauchen. Evt. sind da Daten von marketscreener.com ja nicht korrekt.

 

04.06.20 18:57
1

Clubmitglied, 341 Postings, 269 Tage Regi51@IFHXI die Politikmarionetten machen

sich nicht einmal für deutsche Umrüstanbieter stark, wie z.B. Baumot, Dr.Pley der mit dem Weltkonzern Bossal zusammenarbeitet oder Oberland Mangold etc. etc. und obwohl dies Arbeitsplätze schaffen würde, nein man hilft nur immer den Grossen. Das Gleiche in nicht EU-Ländern wie in der Schweiz.
Es ist wirklich ein Trauerspiel.

Mosolf, ich denke dass Mosolf aufgegeben hat, denn er sollte den Verkauf in der EU aufbauen. Wenn er das täte würde er sicher Reklame machen, aber man hört und sieht nichts. Ein Dr. Titel besagt eben noch nicht dass man ein fähiger weitsichtiger Macher/Industrielle ist.
Ein weiteres Indiz ist das dynacert selber Vertretungen in Europa sucht.      
Siehe dynacert.com
 

04.06.20 20:25
1

10342 Postings, 4349 Tage kalleariMitarbeiter

Letztes Jahr 51 und die verbrennen richtig Kohle, wenn nicht bald Umsatz kommt.
DYNACERT Bilanz - hier erhalten Sie ausführliche Bilanzinformationen zur DYNACERT Aktie. Alle Informationen zu Umsatz, Gewinn, Dividende und GuV.
 

05.06.20 11:34

2477 Postings, 4332 Tage Alfons1982Kalleari

Danke für den Link. Jetzt kann ich mir mal in Ruhe alle Zahlen durchgehen. Bin gespannt wohin das ganze Geld hin ist. Nachrichten diesbezüglich keine gelesen. Schreibe wieder wenn ich damit fertig bin.  

05.06.20 20:32
2

248 Postings, 129 Tage KratoanNEws

Guten Abend zusammen,
was denkt Ihr davon? :-))

https://spark.adobe.com/page/pHEEiCTOJZn25/  

15.06.20 14:23
2

185 Postings, 70 Tage IFHXI???

Ich habe immer noch nicht verstanden was es mit dieser mysteriösen Firma Karbonkleen, an die man angeblich tausende Geräte verkauft hat, auf sich hat?

Wer ist der Eigentümer dieser Firma?

Hat man die Geräte an sich selbst verkauft?

„About KarbonKleen Inc.

KarbonKleen Inc. is a Preferred Systems Provider for dynaCERT and is dedicated to the selling and servicing of HydraGEN Technology including the establishment of a global financing alternative for the dynaCERTdealer channel.“


Wie verkauft, verleast Karbonkleen die Geräte? Nur über diese jämmerliche Internetseite ohne detaillierte technische Informationen?

Was ist mit der vor einem Jahr angekündigten Fabrik in Mexiko? Existiert die?

 

15.06.20 14:41

185 Postings, 70 Tage IFHXIFertigungslinie

Und wie definiert DC Fertigungslinien? Als eine Aneinanderreihung von 6 Tischen, wie im anderen Thread gezeigt?  

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747